Kontakt /
                    contact    Hauptseite / page
                    principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back       to the content list
   ENGL - ESP  
<<        >>

Coronavirus19 5i: 5.8.2021
Warnung von Dr. Robert Malone: Alles STOPPEN!



präsentiert von Michael Palomino (2021)
Teilen / share:

Facebook








5.8.2021: Warnung von Robert Malone: Alles STOPPEN!
mRNA-Technologie-Erfinder Robert Malone: „Wir steuern auf das Worst-Case-Szenario zu
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/mrna-technologie-erfinder-robert-malone-wir-steuern-auf-das-worst-case-szenario-zu-a3570000.html

<Von

Impfstoffe machen nicht nur das Virus gefährlicher, warnt der Virologe und Immunologe Robert Malone. Sie erhöhen zudem die Anfälligkeit für infektionsverstärkende Antikörper, die die Ausbreitung und Vermehrung des Virus begünstigen.

Der Virologe, Immunologe und Molekularbiologe Robert Malone gilt als einer der Erfinder genbasierter Impfstoffe. 1989 war er Co-Autor und treibende Kraft eines wissenschaftlichen Artikels, der aufzeigte, wie in Fettkügelchen verpackte Boten-RNA kultivierte Zellen dazu bringen, bestimmte Proteine herzustellen.

„Das SARS-CoV-2-Spike-Protein ist zytotoxisch, das ist eine Tatsache“, twitterte Malone vor gut zwei Wochen und berief sich auf mehrere begutachtete Referenzen sowie das Salk-Institut for Biological Studies. „Es liegt in der Verantwortung der Impfstoffentwickler, zu beweisen, dass ihre dargestellte Version nicht toxisch ist. Zeigen Sie es uns!“

Nun zerlegte er das US-amerikanische Christian Drosten-Pendant Anthony Fauci, der erklärte, dass die nasalen Titer bei „geimpften“ Menschen die gleichen seien wie bei der ungeimpften Bevölkerung. Diese Behauptung bezeichnete Malone in einem Interview als „Bombe“, denn Fauci habe damit bestätigt, dass Menschen, die sich impfen lassen, keinen besseren Schutz haben als Leute, die entweder zögern, sich bedingt zugelassene Impfstoffe verabreichen zu lassen.

Höhere Viruskonzentrationen bei Geimpften

Malone unterstrich darüber hinaus, dass nasale Titer schlechte Indikatoren sind, wenn es darum geht, die Konzentration von Antikörpern zu bestimmen, und dass sich blutbasierte Titer besser dafür eignen, um zu beurteilen, ob Impfstoffe tatsächlich so wirken, wie sie beworben werden oder nicht. Er bezog sich auf einen von „USA Today“ veröffentlichten „NBC“-Bericht – der später gelöscht wurde – in dem ein hochrangiger Regierungsbeamter zitiert wurde, der bescheinigte, dass „geimpfte Personen im Zuge der durch die Delta-Variante des Coronavirus ausgelösten Welle höhere Viruskonzentrationen aufweisen und andere infizieren könnten.“

Schon frühere Studien an Frettchen und Katzen deuteten auf das hin, was sich nun zunehmend manifestiert: Zwar waren die anfänglichen Ergebnisse vielversprechend, doch starben die Versuchstiere, nachdem sie mit SARS-Erregern konfrontiert worden waren an infektionsverstärkenden Antikörpern (Antibody-Dependent Enhancement, ADE). Auf dieses Risiko auch bei mit dem Corona-Vakzin geimpften Menschen wies Malone bereits im Februar hin. Im Juni postete er beunruhigende Daten, die seine Sichtweise bestätigten. Besonders viele infektionsverstärkende Antikörper werden Malone zufolge in der Phase der zurückgehenden Impfstoff-Wirksamkeit gebildet.

„Die Impfkampagne müsste gestoppt werden“

Faucis Thesen bezeichnet er vor diesem Hintergrund als „unaufrichtig“. Mehr noch: „Wir steuern auf das Worst-Case-Szenario zu“, mahnt Malone. Denn die Daten könnten bestätigen, dass die Titer bei Geimpften höher sind als bei Ungeimpften und damit die Gefahr für ADE bei Geimpften entsprechend höher ist. „Dann müsste die Impfkampagne gestoppt werden“, so der Erfinder der mRNA-Impfung.

„Wir wussten nicht, dass das Spike-Protein selbst ein Toxin ist und ein pathogenes Protein darstellt“, räumte schon im Juni der Impfstoff-Forscher und Immunologe Byram Bridle ein, der 2020 von der kanadischen Regierung einen Zuschuss in Höhe von 230.000 Dollar für die Forschung zur Entwicklung des Covid-Impfstoffs erhielt.

Schon jetzt werden rund 11.400 Todesfälle und mehr als 62.000 schwere Erkrankungen allein in den Vereinigten Staaten auf mRNA- und Adenovirus-Vakzine zurückgeführt. Dennoch drängen Politiker, Medien und die große Mehrheit der Mediziner unisono die Menschen weiterhin dazu, sich impfen zu lassen.>

========

Malone über Pfizer-IL 11.8.2021: Abkommen zum Verschweigen der GENimpf-Nebenwirkungen für 10 Jahre:
Dr. Robert Malone: „Pfizer und Israel haben eine Vereinbarung, das Nebenwirkungen des Covid-19-Impfstoffs für 10 JAHRE verheimlicht werden sollen“!
https://uncutnews.ch/dr-robert-malone-pfizer-und-israel-haben-eine-vereinbarung-das-nebenwirkungen-des-covid-19-impfstoffs-fuer-10-jahre-verheimlicht-werden-sollen/

<Dr. Robert Malone, der Erfinder von mRNA-Impfstoffen, twitterte, dass zwischen Pfizer und der israelischen Regierung eine Vereinbarung getroffen wurde, die besagt, dass mindestens 10 Jahre lang keine Nebenwirkungen von Covid-19 bekannt gegeben werden.

Dr. Malone tweetete: „Das ist der Schlüssel zum Verständnis, was zum Teufel hier vor sich geht“. In Israel, so sagte mir ein israelischer Wissenschaftler, besteht die Vereinbarung zwischen Pfizer und der Regierung offenbar darin, dass mindestens 10 Jahre lang keine Nebenwirkungen des Impfstoffes bekannt gegeben werden dürfen.

Israel wird derzeit von einer Welle bahnbrechender Fälle heimgesucht, die dazu geführt haben, dass die Krankenhäuser von vollständig geimpften Menschen überrannt wurden.

Ran Israeli, ein Spezialist für regulatorische Angelegenheiten und Computerbiologe, twitterte einen Ausschnitt aus den Nachrichten von Chanel 13 in Israel, in dem es heißt, dass 95 % der schwer erkrankten Patienten im Krankenhaus geimpft sind, während 85-90 % der Krankenhauseinweisungen auf vollständig geimpfte Menschen entfallen.

Diese Information kommt, nachdem sich kürzlich 14 Israelis auch nach einer dritten Auffrischungsimpfung mit Covid-19 angesteckt haben, was in einigen Fällen zu Krankenhausaufenthalten führte.

Israel war das erste Land, das ein groß angelegtes Auffrischungsimpfungsprogramm für Menschen ab 60 Jahren eingeführt hat, die bereits vollständig mit der Covid-19-Impfung geimpft worden sind. Dieses Programm wurde erst Ende Juli angekündigt, und die ersten Daten beginnen nun durchzusickern.

Offiziellen Angaben zufolge hat Israel mit 5,3 Millionen Einwohnern, die zwei Dosen des Impfstoffs erhalten haben, die höchste Impfrate der Welt. Noch vor zwei Wochen verkündeten die Schlagzeilen, dass das Land eine „Herdenimmunität“ erreicht habe – nur um dann den Meldungen über einen alarmierenden Anstieg von Durchbruchsfällen zu weichen.

Die Daten scheinen nun zu belegen, dass die geliebte Covid-Auffrischungsimpfung keinen Schutz mehr bietet. Die Times of Israel schrieb am Sonntag: „Interne Daten des Gesundheitsministeriums zeigen, dass sich 14 Israelis eine Woche nach einer Auffrischungsimpfung mit COVID-19 infiziert haben, berichtet Channel 12 News.“

Die israelischen Medien berichten nun, dass die „schweren Fälle“ einen Viermonatshöchststand erreicht haben und mehr als 324 Patienten ins Krankenhaus eingeliefert wurden, von denen sich viele in kritischem Zustand befinden.

Erst vor gut einer Woche haben ältere Israelis die dritte Auffrischungsimpfung erhalten, so dass erst jetzt erste Ergebnisse vorliegen, die zu zeigen scheinen, dass der Impfstoff mehr schadet als nützt.

Die Times of Israel berichtete: „Das Netzwerk sagt, dass 11 der Infizierten über 60 Jahre alt sind – zwei von ihnen wurden jetzt ins Krankenhaus eingeliefert – während die anderen drei ihre dritte Dosis erhielten, weil sie immungeschwächt sind.

„Sollten sich die Zahlen in größeren Stichproben bestätigen, könnten sie Zweifel an der Wirksamkeit der Auffrischungsimpfung aufkommen lassen, die Israel bereits verabreicht hat, bevor die wichtigsten Gesundheitsgremien der Welt sie genehmigt haben.

Channel 12 berichtete, dass die bestätigten Neuinfektionen auf der Grundlage von Tests festgestellt wurden, die eine Woche, nachdem die Gruppe die dritte Impfung erhalten hatte, durchgeführt wurden. Drei der Betroffenen wurden als „jüngere Patienten“ bezeichnet.

Die Jerusalem Post veröffentlichte weitere Informationen über die neuen Durchbruchsfälle bei der Auffrischungsimpfung und schrieb: „Von den 422.326 Israelis, die bisher ihre dritte Dosis des Coronavirus-Impfstoffs von Pfizer erhalten haben, haben sich bisher 14 bei Tests, die eine Woche nach der Impfung durchgeführt wurden, mit der Krankheit angesteckt, berichtete N12 am Sonntagabend.

Von den 14 bestätigten Fällen sind 11 über 60 Jahre alt und 3 jüngere Patienten, die aufgrund von immunsuppressiven Erkrankungen ein höheres Risiko haben. Zwei wurden bisher ins Krankenhaus eingeliefert.

Es scheint, als ob die Covid-Auffrischungsimpfungen inmitten der aktuellen Delta-Varianten-Welle völlig unwirksam und nutzlos sind und die Menschen nur ins Krankenhaus bringen.

Wir müssen uns fragen, wie viele der vollständig Geimpften im Krankenhaus aufgrund von Nebenwirkungen der Impfung behandelt wurden, obwohl wir das volle Ausmaß des Schadens wohl erst in 10 Jahren kennen werden…






Warnung von Robert Malone 3.10.2021: Fauci wird zerlegt - Titer bei GENgeimpften höheer als bbei UNgeimpften
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.10.21 10:59]
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/mrna-technologie-erfinder-robert-malone-wir-steuern-auf-das-worst-case-szenario-zu-a3570000.html
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/23872
[Weitergeleitet aus Bleib Stark 🤜🤛]
mRNA-Technologie-Erfinder Robert Malone: „Wir steuern auf das Worst-Case-Szenario zu

Impfstoffe machen nicht nur das Virus gefährlicher, warnt der Virologe und Immunologe Robert Malone. Sie erhöhen zudem die Anfälligkeit für infektionsverstärkende Antikörper, die die Ausbreitung und Vermehrung des Virus begünstigen.

Der Virologe, Immunologe und Molekularbiologe Robert Malone gilt als einer der Erfinder genbasierter Impfstoffe. 1989 war er Co-Autor und treibende Kraft eines wissenschaftlichen Artikels, der aufzeigte, wie in Fettkügelchen verpackte Boten-RNA kultivierte Zellen dazu bringen, bestimmte Proteine herzustellen.

„Das SARS-CoV-2-Spike-Protein ist zytotoxisch, das ist eine Tatsache“, twitterte Malone vor gut zwei Wochen und berief sich auf mehrere begutachtete Referenzen sowie das Salk-Institut for Biological Studies. „Es liegt in der Verantwortung der Impfstoffentwickler, zu beweisen, dass ihre dargestellte Version nicht toxisch ist. Zeigen Sie es uns!“

Nun zerlegte er das US-amerikanische Christian Drosten-Pendant Anthony Fauci, der erklärte, dass die nasalen Titer bei „geimpften“ Menschen die gleichen seien wie bei der ungeimpften Bevölkerung. Diese Behauptung bezeichnete Malone in einem Interview als „Bombe“, denn Fauci habe damit bestätigt, dass Menschen, die sich impfen lassen, keinen besseren Schutz haben als Leute, die entweder zögern, sich bedingt zugelassene Impfstoffe verabreichen zu lassen.

Malone unterstrich darüber hinaus, dass nasale Titer schlechte Indikatoren sind, wenn es darum geht, die Konzentration von Antikörpern zu bestimmen, und dass sich blutbasierte Titer besser dafür eignen, um zu beurteilen, ob Impfstoffe tatsächlich so wirken, wie sie beworben werden oder nicht.

Faucis Thesen bezeichnet er vor diesem Hintergrund als „unaufrichtig“. Mehr noch: „Wir steuern auf das Worst-Case-Szenario zu“, mahnt Malone. Denn die Daten könnten bestätigen, dass die Titer bei Geimpften höher sind als bei Ungeimpften und damit die Gefahr für ADE bei Geimpften entsprechend höher ist. „Dann müsste die Impfkampagne gestoppt werden“, so der Erfinder der mRNA-Impfung.



Bleib Stark abonnieren:
👉🏼https://t.me/bleibtstark





Warnung von Robert Malone 17.11.2021: Kinder-GENimpfungen werden viele Kinder morden:
"Die traurige Wahrheit ist, dass noch viele Kinder sterben müssen, bevor die Menschen hier aufwachen."
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/79343








<<       >>

Teilen / share:

Facebook








Bevölkerungsuhr: Es gibt KEINE höhere Sterblichkeit 2020
Deutschland: https://countrymeters.info/de/Germany
Österreich: https://countrymeters.info/de/Austria
Schweiz: https://countrymeters.info/de/Switzerland

Quellen



Fotoquellen


Uncut news online,
                              Logo   Kronenzeitung online, Logo   20 minuten
                  online, Logo    Journalistenwatch online, Logo   RT Deutsch online,
                  Logo    Epoch Times online, Logo  Haunebu7-Blog
                  online, Logo     Legitim.ch
                  online, Logo  NZZ Logo  InfoSperber online,
            Logo      Der
            Nachtwächter Info online, Logo            Die Lügen-Welt mit N24-Lügen-TV online, Logo   Volksbetrug.net online, Logo    
 VK online, Logo   Facebook Logo   YouTube online,
                      Logo    Schwarzer
                  Kaffee online, Logo

  Schweinzer Fernsehen online, Logo   Basler Zeitung online,
                        Logo   n-tv online,
                        Logo  Spiegel online, Logo  Der
                        Standard online, Logo     ARD Logo  Vaterland Liechtenstein FL Logo   Frankfurter Allgemeine online, Logo

 
El Trome online,
                  Logo   La
                  República del Perú online, Logo    Diario UNO
                  online, Logo    El
                  Comercio del Perú online, Logo       Wochenblitz
                  online, Logo  

^