Kontakt /
                    contact     Hauptseite /
                    page principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back
   ENGL - ESP  
<<        >>

Coronavirus 3: Heilmethoden mit Chlordioxid MMS gg. Corona19 (Covid-19) 01

17.5.2020: Die Mossad-Regierung Merkel ist von Bill Gates und Melinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom Feb. 2017 - Link
17.5.2020: Die Mossad-Regierung in der Schweiz ist von Bill Gates und Meldinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom 22.1.2014 - Link

Video: CORONAVIRUS BESIEGEN: mit Ernährung+ Immunsystem+ die Italien-Katastrophe ist selbstverschuldet (14'50'')

Video: CORONAVIRUS BESIEGEN: mit Ernährung+ Immunsystem+ die Italien-Katastrophe ist selbstverschuldet (14'50'')
Video URL: https://youtu.be/c6fQ5uQCQGg - YouTube-Kanal: mandalaxxl - hochgeladen am 23.3.2020

-- Liste der Heilmethoden gegen Corona19 (medizinische Lebensmittel, Weihrauch, Plasma, falsche Heilmittel, nie impfen, Orte der Ansteckungen etc. (Liste Link)
-- Beste Prävention oder Heilmittel gegen eine Grippe ist medizinische Ernährung+Blutgruppenernährung+früh schlafengehen+Natron mit Apfelessig (Link)
-- Vorerkrankungen heilen meist mit Natron weg (
Merkblatt Natron)

präsentiert von Michael Palomino (2020)
Teilen / share:

Facebook








Schwere Verläufe von Coronavirus:
— bei Lungenkranken [web02] (Lungen sind heilbar mit Natron+Apfelessig nüchtern einnehmen 30-60 Tage lang, Quote 90% - Merkblatt Natron)
— bei Herzpatienten [web02] (Kreislauf ist heilbar mit Natron+Apfelessig nüchtern einnehmen 30-60 Tage lang, Quote 90% - Merkblatt Natron)
— bei Diabetes [web02] (Diabetes ist heilbar mit Natron+Apfelessig nüchtern einnehmen 30-60 Tage lang, Quote 90% - Merkblatt Natron)
— bei Rheuma - [web02] und von Ernährung spricht NIEMAND (?!)

-- bei Asthma [web03] (Asthma heilt mit Natron+Apfelessig nüchtern einnehmen 30-60 Tage lang - Heilquote 90% - Merkblatt Natron)


NIE IMPFEN:
Impfungen enthalten Aluminium, Quecksilber, Zellen von Föten, manchmal auch Schei., Nagalase zur Unterdrückung von Vit.D und Begünstigung von Krebs etc. (Link)


Schweiz 25.4.2020: Resultat von Umfragen: Orte der Ansteckung mit Corona19 sind vor allem: Familie, Heime und Spitäler (!!!)
Kantone beginnen mit lokalem Contact Tracing – und finden erste Ansteckungsquellen
https://www.watson.ch/schweiz/coronavirus/153439702-coronavirus-schweiz-bund-schiebt-contact-tracing-auf-kantone-ab




Rainer Taufertshöfer, Medizinjournalist online,
              Logo

MMS gegen Corona19 29.1.2020: STUDIE Chlordioxid-Lösungen (CDL/CDS/CDI) inaktivieren den Coronavirus
https://www.rainer-taufertshoefer-medizinjournalist.de/STUDIE_Chlordioxid_CDL_CDS_CDI_inaktivieren_Coronavirus

<Bereits im Jahr 2005 belegte eine chinesische Studie, des Tianjin Institute of Environment and Health, die Wirksamkeit von Chlordioxid-Lösungen gegen das Coronavirus, welches das schwere akute respiratorische Syndrom assoziiert. In dieser Studie wurde die Persistenz und Inaktivierung des Coronavirus (SARS-CoV) in Kot, Urin und Wasser untersucht.

von Rainer Taufertshöfer, freier Medizinjournalist

„In vitro-Experimente zeigten, dass das Virus nur zwei Tage lang in Krankenhausabwässern, häuslichem Abwasser und dechloriertem Leitungswasser persistieren konnte, während es bei 20 Grad C drei Tage im Kot, 14 Tage in PBS und 17 Tage im Urin persistierte. Bei 4 Grad C konnte das SARS-CoV jedoch 14 Tage im Abwasser und mindestens 17 Tage im Kot oder Urin persistieren. […] 2,19 mg/L Chlordioxid im Abwasser sorgen für eine vollständige Inaktivierung von SARS-CoV […]“.
(Wang XW, 2015)

Mein Appell an die behandelnden Ärzte weltweit

Eine wirksame Chlordioxid-Dosis von 2,19 mg/L (siehe o.g. Studie) entspricht einer Mengenangabe von 0,00219 g/L Chlordioxid. Ein Liter einer 0,3%igen Chlordioxid-Lösung enthält 3 g/L Chlordioxid. Herstellungszeit 60 Minuten - Rohstoffkosten 20 Cent.

Meine persönliche orale Chlordioxid-Aufnahme (pH-Wert von 7,0) beträgt täglich 0,3 g/L. In Extrem-Situationen verabreiche ich täglich bis zu 0,6 g/2L – z.B. bei meinen Entwicklungshilfe-Einsätzen im Ausland. Hieraus leite ich ab, dass meine persönliche tägliche orale Maximaldosis, die gegen das Coronavirus wirksame Chlordioxid-Konzentration, um das 270-fache (gerundet) übersteigt.

Sollte aufgrund eines komatösem Zustandes des Patienten die orale Aufnahme nicht mehr möglich erscheinen, würde ich in 500 ml  Isotonische Kochsalzlösung 0,9 %, 0,03g Chlordioxid hinzugeben = 10 ml einer 0,3%igen Chlordioxid-Infusionslösung (CDI-Lösung, pH-Wert von 7,4), welche ich bis zu 2-mal täglich verabreiche. Selbst diese geringe Dosierung übersteigt die gegen das Coronavirus wirksame Chlordioxid-Dosis um das 13-fache (gerundet).

Geht man vernünftiger Weise davon aus, dass sich diese Chlordioxid-Menge im menschlichen Organismus verdünnt, sollte die in der o.g. Studie genannte Wirksamkeits-Konzentration in jedem Fall erreicht werden. Spätestens nach 3-10 Tagen sollten sich hiermit positive Ergebnisse zeigen.

Gerne schule ich jeden Interessierten auf diesen Fachgebieten https://www.chlordioxid-fachseminar.com/,  zur Erlangung einer weitestgehenden Autarkie im Zusammenhang genannter Wirkstoffe und deren Herstellung.

Lesen Sie weiter:
Coronavirus (Sars-CoV-2) und Chlordioxid -Erfahrungsmedizin und Militär forschen nach Problemlösungen für das Lungenleiden Covid-19
EPOCH TIMES: Hilft MMS gegen Coronavirus?>

========

Uncut News
                      online, Logo

22.4.2020: Corona19: Trump ist auch ein Naturheilpraktiker - Studie zu Chlordioxid (MMS):
Paradigmenwechsel: US-Regierung setzt auf alternative Therapien statt Impfungen!

Während das Mainstream-Gesundheits-Establishment und umstrittene Pharmamagnaten wie Bill Gates allen Ernstes die ganze Welt durchimpfen wollen, beteuert Trump im Rahmen seiner täglichen Corona Task Force Briefings immer wieder, dass seine Administration alternative Therapien anstrebt, um die Corona-Krise zu lösen. Dass die Mainstream-Medien, die wirtschaftlich stark mit der Pharmaindustrie verbandelt sind, nicht besonders viel für alternative Therapien übrig haben, ist bekannt. Eine genauere Betrachtung lohnt sich in diesem Fall allemal, denn die besagten Therapien könnten tatsächlich den langersehnten und eigentlich auch überfälligen Paradigmenwechsel innerhalb der korrupten Schulmedizin herbeiführen.

Gemäss U. S. National Library of Medicine wird aufgrund der Corona-Krise seit dem 13. April eine Studie über den Einsatz von Chlordioxid durchgeführt, deren Abschluss bereits am 1. Juni erwartet wird. Das Ziel der Studie ist, die …..

Der ganze Artikel:

Legitim.ch online, Logo

Paradigmenwechsel: US-Regierung setzt auf alternative Therapien statt Impfungen!

<Jan Walter

Während das Mainstream-Gesundheits-Establishment und umstrittene Pharmamagnaten wie Bill Gates allen Ernstes die ganze Welt durchimpfen wollen, beteuert Trump im Rahmen seiner täglichen Corona Task Force Briefings immer wieder, dass seine Administration alternative Therapien anstrebt, um die Corona-Krise zu lösen. Dass die Mainstream-Medien, die wirtschaftlich stark mit der Pharmaindustrie verbandelt sind, nicht besonders viel für alternative Therapien übrig haben, ist bekannt. Eine genauere Betrachtung lohnt sich in diesem Fall allemal, denn die besagten Therapien könnten tatsächlich den langersehnten und eigentlich auch überfälligen Paradigmenwechsel innerhalb der korrupten Schulmedizin herbeiführen.

Gemäss U. S. National Library of Medicine wird aufgrund der Corona-Krise seit dem 13. April eine Studie über den Einsatz von Chlordioxid durchgeführt, deren Abschluss bereits am 1. Juni erwartet wird. Das Ziel der Studie ist, die Wirksamkeit von Chlordioxid bei Covid-19 Patienten zu überprüfen. Als Sponsor wird die Genesis Foundation angegeben; eine Non-Profit-Organisation, die sich für Kinder mit seltenen Erkrankungen einsetzt.

Die therapeutische Wirkung von Chlordioxid, auch bekannt als MMS, wurde im frühen 20. Jahrhundert durch Zufall entdeckt, als der Goldschürfer Jim Humble seine an Malaria erkrankten Arbeiter aus der Not heraus mit einer Substanz zur Trinkwasseraufbereitung heilte. Humble nennt das Heilmittel ein Wundermittel, weil er damit nicht nur Malaria, sondern auch unzählige andere Krankheiten heilt.

Hinweis: Wer mehr über MMS lernen möchte, möge sich bei Andreas Kalcker informieren. Kalcker gehört zu den besten MMS-Forschern der Welt. Der Anwendungsbereich ist schlichtweg immens und reicht bis hin zu Autismus!

Kommt der langersehnte Paradigmenwechsel?

Der Nobelpreisträger Professor Warburg entdeckte im frühen 20. Jahrhundert, dass Krebszellen durch einen Mangel an Sauerstoff gekennzeichnet sind und dieser Mangel wiederum eine saure Umgebung im menschlichen Körper erzeugt. Er stellte die These auf, dass der Sauerstoffmangel im sauren Milieu verantwortlich für die Entstehung von Krebszellen und Erkrankungen ist. Diese Erkenntnis ist ein wesentlicher Grundstein der Alternativmedizin, wie auch der oben angesprochenen auf Chlordioxid basierenden MMS-Therapie, deren Wirkung mit der zusätzlichen Sauerstoffzufuhr begründet wird.

2006 veröffentlichte das Journal of Biological Chemistry eine brisante Studie mit dem Titel „Induction of Oxidative Metabolism by Mitochondrial Frataxin Inhibits Cancer Growth; Otto Warburg Revisited” (dt. Induktion des oxidativen Metabolismus durch mitochondriales Frataxin hemmt das Krebswachstum; Otto Warburg aktualisiert). 2006 ging Scinexx.de ebenfalls auf den hochinteressanten Sachverhalt ein und berichtete:

„Nach über 80 Jahren wird die Warburg-Hypothese bestätigt.”
„Forscher aus Jena und Potsdam haben einen wichtigen Mechanismus der Tumorausbreitung entschlüsselt und experimentell angewandt: Wenn der Sauerstoffverbrauch von Krebszellen künstlich erhöht wird, kann der Tumor nicht mehr wachsen.”

Anstatt diese wichtige Erkenntnis in die Schulmedizin einfliessen zu lassen, wird sie massiv bekämpft. Das Pharmakartell ist offensichtlich nicht an der Gesundheit der Menschen interessiert, sondern bloss an dem Profit, den kranke Menschen einspielen. Der Grund für dieses unethische Verhalten wurde 2018 in einer Marktanalyse von Goldman Sachs geschildert, die tatsächlich in aller Ehrlichkeit die Frage aufwirft, ob Patienten zu heilen, denn ein nachhaltiges Geschäftsmodell sei. (vgl. cnbc.com)

„Is curing patients a sustainable business model?”

Dass die US-Regierung nun offiziell die therapeutische Wirkung von Chlordioxid untersucht, dürfte hoffentlich bald den langersehnten Paradigmenwechsel einläuten.

Donald Trump kündigte am 21. März einen der „grössten Spielveränderer in der Geschichte der Medizin” an:

Übersetzung: HYDROXYCHLOROQUIN & AZITHROMYCIN haben zusammen eine echte Chance, einer der grössten Spielveränderer in der Geschichte der Medizin zu sein. Die FDA hat Berge versetzt - Danke! Hoffentlich werden sie BEIDE (H funktioniert besser mit A, International Journal of Antimicrobial Agents)

Anmerkung: Hydroxychloroquin ist ein Derivat der heiss umstrittenen Malaria-Therapie Chloroquin, die ähnlich wie Chlordioxid wirken soll. (vgl. Journal of Neurosurgery)

„Chloroquine is used in the treatment of malaria, a disease caused by infection with the parasite Plasmodium. Although chloroquine appears to possess diverse pharmacological activity, its plasmodicidal activity results from augmentation of parasite oxidative stress. (...) “

Übersetzung: Chloroquin wird zur Behandlung von Malaria eingesetzt, einer Krankheit, die durch eine Infektion mit dem Parasiten Plasmodium verursacht wird. Obwohl Chloroquin eine vielfältige pharmakologische Aktivität zu besitzen scheint, resultiert seine plasmodizide Aktivität aus der Erhöhung des oxidativen Stresses des Parasiten.

Am 15. April versprach Donald Trump, dass die Therapien, die im Rahmen der Corona-Krise erforscht werden, nicht nur Covid-19, sondern auch andere Krankheiten wie Ebola und AIDS heilen werden. (vgl. Corona Task Force Briefing, 6:13)

„ (...) Meine Administration setzt alle verfügbare Autorität ein, um die Erforschung von Therapien zu beschleunigen - so wichtige Therapien. Eigentlich wollen wir einen sicheren Impfstoff anbieten, aber ehrlich gesagt, sind Therapien für mich viel wichtiger, weil Therapien umgehend eingesetzt werden können, während Impfstoffe über längere Zeit auf Sicherheit getestet werden müssen. Vielversprechende Therapien mit einem grossen Potenzial stehen bereit. Wir werden bald darüber berichten können - in den nächsten zwei bis drei Wochen. Es wurden immense Fortschritte verzeichnet. Mindestens 35 klinische Studien über vielversprechende Therapien sind am Laufen. Wenn Sie AIDS, Ebola und so viele Krankheiten betrachten, sie (die Unternehmen) sind mit so vielen Lösungen gekommen, die wir niemals geglaubt hätten. (...) „

Anmerkung: Hydroxychloroquin wurde in Texas erfolgreich getestet und der verantwortliche Arzt bestätigte, dass keine Nebenwirkungen verzeichnet wurden. (vgl. wfaa.com) Indessen hat das US-Justizministerium sogar sämtliche legalen Hürden für die Verwendung von Hydroxychloroquin aufgehoben. (vgl. newsweek.com)

Fazit: Den edlen Worten müssen selbstverständlich auch Taten und Resultate folgen. Trump hat jedoch signalisiert, dass seine Administration alternative Therapien den Impfstoffen vorzieht und ein Blick in das neue Forschungsfeld verrät, dass sich offensichtlich ein monumentaler Tabubruch anbahnt, der die von Rockefellers Petrochemie geprägten Schulmedizin regelrecht auf den Kopf stellen dürfte. Wenn man bedenkt, dass Bill Gates wie auch George Soros dem ökosozialistischen Club of Rome angehören, welcher wiederum auf einem Anwesen der Rockefellers ins Leben gerufen wurde, müsste man erkennen, wessen Interessen die WHO wirklich bedient.

Anmerkung: Bill Gates hat mit seinem Polio-Impfprogramm von 2000 bis 2017 allein in Indien mindestens 491'000 Kinderlähmungen verursacht. (vgl. ncbi.nlm.nih.gov) 2018 berichtete The Economist, dass rund 70% der weltweiten Kinderlähmungen durch den Polio-Impfstoff verursacht werden. Was gewisse Herren da treiben, hat offensichtlich nichts mit Philanthropie zu tun.>

========

Trome online, Logo



========


La
                                República del Perú online, Logo
https://larepublica.pe/sociedad/2020/06/13/coronavirus-peru-ayacucho-retiran-a-jefe-del-comando-covid-19-que-presento-al-dioxido-de-cloro-como-medicamento-contra-el-coronavirus/

original:

Ayacucho 13-06-2020: Gobiernos criminales en el Perú son muñecos de la OMS de vacuna y de Bill Gates: En lugar de investigar el MMS, un médico es despedico que se trató con MMS:
Despiden a jefe del Comando COVID-19 después de que afirmó que dióxido de cloro puede curar coronavirus

Médico de Ayacucho aseguró que sustancia puede usarse como medicamento. La OMS descartó tal alternativa y aseguró que puede causar reacciones adversas.

El dióxido de cloro puede usarse como ‘medicamento’ alternativo para curar el coronavirus. Eso fue lo que aseveró el jefe del Comando COVID-19 de Ayacucho, Amílcar Huancahuari, en una conferencia de prensa. Debido a que tal aseveración no era cierta, el gobernador regional comunicó que lo retiraron del cargo.

“No se pueden dar recetas o soluciones a nivel personal que, incluso, podría afectar la salud de miles de ciudadanos”, afirmó y agregó que esto no puede pasar por encima de las directivas de la Comisión Multisectorial Regional de Ayacucho y del Ministerio de Salud.

“Yo estoy dejando sin efecto el cargo del doctor Amílcar Huancahuari como parte del comando regional, estoy encargando a Diresa. No puede poner en riesgo la vida de los pobladores. Le comunico a la población ayacuchana que bajo estas circunstancias, no es posible que por encima del Minsa se estén dando recetas médicas”, mencionó.

En una conferencia de prensa, el médico presentó junto a otras autoridades dicha alternativa como un tratamiento contra el nuevo coronavirus. Según el exjefe del Comando COVID-19, el dióxido de cloro era una solución efectiva y que se había probado en otros países de Latinoamérica.

"Esos frasquitos de solución de dióxido de cloro deben de distribuirse a todos los pacientes que presenten sintomatología del COVID 19, a los que tengan dolor de garganta, fiebre, dolor de cabeza y hasta dificultad respiratoria. Ese producto ya se ha ido probando con personas con la COVID-19 y estas han mejorado notablemente”, precisó. No obstante, el Ministerio de Salud ha descartado dicho pronunciamiento. Incluso, la Organización Mundial de la Salud (OMS) comunicó que no se ha demostrado que la preparación del dióxido de cloro combata la COVID-19, ya que se trata de un oxidante enérgico y poco selectivo.

Según la OMS, el dióxido de cloro sirve para atacar al virus en una superficie inerte como el suelo o una pileta, pero no dentro de un organismo de una persona. Su uso podría generar reacciones adversas.>

Übersetzung:

Ayacucho 13.6.2020: Kriminelle Regierungen in Peru sind von der Impf-WHO und Bill Gates dirigiert: Statt MMS zu untersuchen, wird ein Arzt, der sich mit MMS behandelte, entlassen:
Chef des Corona19-Kommandos wird entlassen, nachdem er sagte, MMS könne Corona19 heilen

Der Arzt aus Ayacucho versicherte, dass die Substanz als Medizin verwendet werden kann. Die WHO schloss eine solche Alternative aus und sagte, sie könne Nebenwirkungen hervorrufen.

Chlordioxid kann als alternative "Medizin" zur Heilung des Coronavirus verwendet werden. Das sagte der Leiter des COVID-19-Kommandos von Ayacucho, Amílcar Huancahuari, auf einer Pressekonferenz. Da eine solche Behauptung nicht gesichert war, berichtete der Regionalgouverneur, dass er aus dem Amt entfernt wurde.

"Sie können keine Rezepte oder Lösungen auf persönlicher Ebene geben, die sogar die Gesundheit von Tausenden von Bürgern beeinträchtigen könnten", sagte er und fügte hinzu, dass dies nicht über die Richtlinien der regionalen multisektoralen Kommission von Ayacucho und des Gesundheitsministeriums hinausgehen könne.

"Ich verlasse ohne Wirkung die Position von Dr. Amílcar Huancahuari als Teil des Regionalkommandos, ich bin bei der Diresa. Es kann das Leben der Bewohner nicht gefährden. Ich informiere die Ayacucho-Bevölkerung darüber, dass es unter diesen Umständen nicht möglich ist, über das Gesundheitsminsterium Minsa ein medizinisches Rezept zu erhalten", sagte er.

In einer Pressekonferenz stellte der Arzt diese Alternative anderen Behörden zur Behandlung des neuen Coronavirus vor. Laut dem ehemaligen COVID-19-Kommandochef war Chlordioxid eine wirksame Lösung, die in anderen lateinamerikanischen Ländern getestet worden war.

"Diese Fläschchen mit Chlordioxidlösung sollten an alle Patienten mit COVID 19-Symptomen verteilt werden, an Patienten mit Halsschmerzen, Fieber, Kopfschmerzen und sogar Atemnot. Dieses Produkt wurde bereits an Menschen getestet mit COVID-19 und diese haben sich bemerkenswert verbessert", sagte er. Allerdings hat das Gesundheitsministerium diese Aussage ausgeschlossen. Selbst die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berichtete, dass nicht nachgewiesen wurde, dass die Herstellung von Chlordioxid COVID-19 bekämpfen würde, da es ein energetisches und schlecht selektives Oxidationsmittel ist.

Laut WHO dient Chlordioxid dazu, das Virus auf einer inerten Oberfläche wie dem Boden oder einem Waschbecken anzugreifen, jedoch nicht im Körper einer Person. Seine Verwendung kann zu Nebenwirkungen führen.>


========

========


GENimpfschaden Schweiz 27.12.2021: Corona-Grippe heilt mit Neocitran, CDL - der Kantonsarzt versagt total
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27/12/2021 09:47 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/35691
Eine neue Meldung:
In unserer Firma (fast ausnahmslos Ungeimpfte) hatte das Virus Einzug gehalten. Alle Mitarbeiter hatten mehr oder weniger dieselben Symptome: Ein, zwei Tage Kopfschmerzen, manche hatten leichten Husten, alle litten unter starker Abgeschlagenheit und einige unter Geschmacksverlust. Natürlich landete niemand im Spital, nicht mal beim Arzt. Neocitran half die Symptome zu lindern. Ich selbst nahm mehrmals täglich CDL ein und war - abgesehen vom Geschmacksverlust, der nach wie vor da ist - flugs wieder topfit. Uns allen ist gemeinsam, dass wir keine Angst vor dieser Krankheit hatten, sie sogar für den grössten Betrug in der Geschichte der Menschheit halten.

Erschreckend war jedoch die Reaktion der kantonalen Behörden. Es interessierte niemanden wie es einem geht und ob man einen Arzt benötigt, es gab kein Merkblatt, was zu tun wäre, wenn man diese oder jene Symptome hätte - immerhin handelt es sich um die schlimmste Krankheit seit der span. "Grippe"... - sondern wichtig waren alleine Kontaktdaten und natürlich die obligate Quarantäne.

Mein persönliches Fazit: Wenn jemand vor dieser Krankheit Angst hat, ist es durchaus möglich, dass er vor lauter Panik und dem Gefühl im Stich gelassen zu werden, keine Luft mehr bekom


========





<<        >>

Teilen / share:

Facebook








Quellen




Fotoquellen



20
                            minuten online, Logo  Schweinzer Fernsehen online, Logo    n-tv
                      online, Logo  Spiegel
                      online, Logo  Der Standard online,
                      Logo      ARD Logo  Frankfurter Allgemeine online, LogoJournalistenwatch online, Logo   RT Deutsch
                      online, Logo    Epoch Times online, Logo  Sputnik-Ticker online, Logo  Legitim.ch
                      online, Logo  NZZ Logo  InfoSperber
                online, Logo         Kronenzeitung online, Logo      Volksbetrug.net online, Logo   Uncut news
                      online, Logo 

  VK online, Logo   Facebook Logo   YouTube online,
                      Logo   


  
La
                  República del Perú online, Logo    Diario UNO
                  online, Logo    El
                  Comercio del Perú online, Logo       Wochenblitz
                  online, Logo  

^