Kontakt /
                    contact     Hauptseite /
                    page principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back      zum Inhalt
  ENGL - ESP 
<<         >>

5h2. Die tödliche Giftspritze von Pfizer - Meldungen 04 - 14.11.2021: Todesrate 1:200 - Videos mit Analayse der VAERS-Daten

Der Täter heisst: Pfizer

Giftspritze von Moderna=genetische Spritze mit Genmanipulation (RNA-Elemente) und Krebsförderung, Genschädigung+Fötusschädigung (PEG*)
Giftspritze von Pfizer=Mörderspritze mit Genmanipulation (RNA-Elemente), Krebsförderung, Gen+Fötusschädigung (PEG*) UND Einschläferung (Kaliumchlorid)
Giftspritze von AstraZeneca=Mörderspritze mit allergischen Schocks (Polysorbat 80, Schimpansen-Adenovirus produziert in menschlichen Fötenzellen)
* Ausgangsstoff Ethylenoxid: im Tierversuch krebsfördernd, genschädigend und fruchtschädigend

Video: 14.11.2021: Pfizer-GENimpfungen sind Wahrscheinlichkeit 1:200 tödlich (6'28'')

Video: 14.11.2021: Pfizer-GENimpfungen sind Wahrscheinlichkeit 1:200 tödlich (6'28'')
https://www.bitchute.com/video/xtoM7KFAkwJN/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 20.12.2021
Die Giftspritzen heissen "Impfungen", um Ansprüche auf Entschädigung bei Impfschäden oder durch Impfmord abzuwenden.
Die Giftspritzen sind nicht dazu da, gegen Corona19 zu wirken, sondern um die Weltbevölkerung zu reduzieren und die Überlebenden zu chippen.

Jede 200. Charge ist tödlich. Chargen kontrollieren, ob es eine tödliche Charge ist: https://eventimages.de/jabquest/
Meldungen

präsentiert von Michael Palomino

Teilen:

Facebook








Todesrate der GENimpfung von Pfizer 14.11.2021: Die Wahrscheinlichkeit, in den "USA" eine hochgiftige bis  tödliche Pfizer-GENimpfung zu erhalten, liegt in den "USA" bei 1:200
Video-Link auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=1dPKwYjtcOo
Video-Link auf Bitchute: https://www.bitchute.com/video/xtoM7KFAkwJN/

[In den "USA" wurde fast nur Pfizer gespritzt. Ich nehme deswegen an, dass es sich um Pfizer-Impfungen handelt, die hier besprochen sind].

Video: 14.11.2021: Pfizer-GENimpfungen sind Wahrscheinlichkeit 1:200 tödlich (6'28'')

Video: 14.11.2021: Pfizer-GENimpfungen sind Wahrscheinlichkeit 1:200 tödlich (6'28'')
https://www.bitchute.com/video/xtoM7KFAkwJN/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 20.12.2021


<div align="center"><iframe scrolling="no" style="border: none;" src="https://www.bitchute.com/embed/xtoM7KFAkwJN/" width="640" frameborder="0" height="360"></iframe></div>

Das Transkript (Übersetzung):

Guten Morgen, heute ist der 14. November [2021], ein Sonntag (6''), und ich mache dieses Video, um euch etwas Interesssantes zu zeigen, das ich bei den VAERS-Daten herausgefunden habe (16''). Zusammenfassend habe ich erforschen können, dass nicht alle Chargen - nicht alle Impfstoffchargen - gleich giftig sind (25'') - also die meisten sind harmlos, aber ungefähr 1 von 200 Chargen ist hochgiftig (33''). Und ich werde euch das beweisen, was die VAERS-Daten enthalten (41'').

Links: Chargennummer - oben: Abkürzung des "US"-Bundesstaats - rechts: Anzahl schädliche Reaktionen
Hier ist die Tabelle, die sich aus den VAERS-Daten ergeben hat (49''). Links senkrecht sind die Chargennummern aufgeführt (59''), die für die Covid-19-Impfstoffe stehen (1'2''). Rechts senkrecht ist die Anzahl schädlicher Reaktionen je nach Charge (1'16''), also die komplette Anzahl negativer Reaktion je nach Charge (1'21''). Oben waagrecht sind die Abkürzungen der Bundessaaten der "USA" angegeben (1'30''). Und die Zahlen in der Tabelle sind die Anzahl schädlicher Reaktionen für jede Charge (1'42''), die in jedem Bundesstaat der "USA" verwendet wurde (1'46'').


Die
                            giftigen Chargen der Pfizer-GENimpfung sind
                            gleichmässig verteilt, die Chance ist 1 zu
                            200

Harmlose Chargen mit 1 oder 2 schädlichen Reaktionsberichten (Nebenwirkungen)
Also so ist die Tabelle aufgeteilt (1'52''). Nun schauen wir uns den Inhalt an (1'55''). Bei der rechten, senkrechten Kolonne sehen wir die Schadensmeldungen für jede Charge (2'5''), und wir sehen, dass die meisten Chargen nur 1 oder 2 Berichte über Nebenwirkungen provozieren (2'17''). Also, die meisten Chargen provozieren nur einen oder zwei Berichte bezüglich Nebenwirkungen (2'24''). Schlussendlich kommt man darauf, dass 70% der Chargen nur EINEN Bericht über Nebenwirkungen provozieren (2'39''), also sind 70% der Chargen harmlos (2'44''). Und nun kommt noch dazu, dass 80% der Impfchargen nur EINEN oder ZWEI Berrichte über Nebenwirkungen provozieren, also sind 80% harmlos (2'58'').

Prinzip der kr. Pfizer: giftige und tödliche Pfizer-Chargen von GENimpfungen provozieren über 1000 Berichte mit Schadensmeldungen

Als ich dann aber etwas abwärts scrollte, sah ich die Unregelmässigkeit (3'4''). Da sind Chargen, die 1000e mal mehr schwere Nebenwirkungen hervorrufen (3'13''), und die sind sehr - also die fallen sehr auf verglichen mit den harmlosen Chargen (3'18''). Hier - hier sind ein paar Beispiele (3'21''). Hier ist eine Charge mit der Nummer 0028218 (3'29''). Statt nur 1 oder 2 Nebenwirkungsberichte zu provozieren - wie die harmlosen Chargen - hat diese Charge 1394 Berichte über starke Nebenwirkungen provoziert (3'42'').

Prinzip der kr. Pfizer: giftige und tödliche Pfizer-Chargen provozieren und töten in den ALLEN Bundesstaaten
Ausserdem sieht man noch bei dieser einen Charge, dass sie in allen Bundesstaaten der "USA" die Schäden provozierte (3'58''), so dass wir schlussfolgern können, dass der Grund dieser Nebenwirkungen nicht bei der Gesundheit oder bei der Demographie der Geimpften zu suchen ist (4'11''). Der Grund dieser Reaktionen ist die Charge selbst. In anderen Worten: der Impfstoff ist der Grund (4'17''). Der Impfstoff hat 1394mal ein giftiges Niveau erreicht (4'26'').

Prinzip der kr. Pfizer: 80% der Chargen sind harmlos - aber 20% schaden und töten: 1394 Berichte, 1099 Berichte, 1012 Berichte, in ALLEN Bundesstaaten

Die Basisrate: Die Basisrate für die Nebenwirkungsberichte ist bei den meisten Chargen - bei 80% der Chargen - 1 oder 2 (4'41''). Und dann haben wir da aber auch 1394mal so viel (4'45''). Und: Die Nebenwirkungen treten in ALLEN Bundesstaaten auf (4'52''). Und wenn wir mehr nach unten scrollen, dann sehen wir, dass diese hochgiftigen Chargen nicht einfach zufällig auftreten (5'0''). Denn da ist ja wieder eine: 1099fach die Grundrate - oder hier wieder eine: 1012fach die Grundrate (5'10''). Und jedes Mal können wir wieder andere hochgiftige Chargen entdecken, weil sie eine ganze Linie [mit Zahlen] über den ganzen Bildschirm provozieren (5'19''), mit Schadensereignissen in ALLEN Bundesstaaten, wo sie verteilt un angewendet werden (5'30'').

Prinzip der kr. Pfizer: Die hochgiftigen und tödlichen Chargen kommen mit einer gewissen Frequenz von 1:200
Und diese hochgiftigen Chargen tauchen mit einer gewissen Frequenz zwischen den harmlosen Chargen auf (5'40'').

Die aktuelle Frequenz der hochgiftigen Chargen mit 1000 bis 5000 mal die Grundrate: Die aktuelle Frequenz jener Chargen ist 1 auf 200 (5'55''). Also, die Chance auf eine hochgiftige Charge zu treffen, wenn man geimpft wird, ist 1 zu 200 (6'1'').

Und diese Chargen bewirken dauernd - ich meine wirklich: dauernd - Nebenwirkungen, Hospitalisierungen, Behinderungen und Tod (6'17''), in den gesamten "USA" in JEDEM Bundesstaat (6'21''). DAS ist das, was sie ANRICHTEN (6'23''). Die harmlosen Chargen bleiben harmlos. Aber jene Chargen [1 von 200], die sind schädlich (6'28'').


original Englisch:

Good morning, its the 14th of November [2021] and its Sunday (6''), and I am producing this video to show some interesting things that I have discovered in the VEARS data base (16''). In summary I have discovered that not all batches - not all vacccine batches - are equally toxic (25'') - that most are harmless, but that about 1 in 200 of the batches are highly toxic (33''). And I am going to prove that to you by showing you what the VAERS data contains (41'').

Right: lot number - top: Federal State of the "USA" - left: numer of adverse reactions
Here is a pivic [?] table which I made by combining the different tables from the VAERS data base (49''). On the left hand side we have the batch numbers, otherwise known as lot numbers (59'') for the Covid 19 vaccines (1'2''). And on the right hand side in this column we have the total number of adverse reactions for each batch (1'16''). So this is the total number of adverse reactions for each batch (1'21''). Along the top you can see the two-letter code for each of the states in the "United States" (1'30''). And what these columns show in between are the number of adverse reactions for a particular batch (1'42'') that occur in each state of the "USA" (1'46'').

Die giftigen
                          Chargen der Pfizer-GENimpfung sind
                          gleichmässig verteilt, die Chance ist 1 zu
                          200
Die giftigen Chargen der Pfizer-GENimpfung sind gleichmässig verteilt, die Chance ist 1 zu 200 [41]

Harmless batches / lots with 1 or 2 adverse reaction report
So that's what the table formattes (1'52''). Now we can look at the table contents (1'55''). As we look down the right hand columns here which is the total number of adverse reactions for each batch (2'5''), we will notice that most of these batches only produce 1 or 2 adverse reaction reports (2'17''). So, most of the batches only produce one or two adverse reaction reports (2'24''). In fact, 70% of the batches for the vaccine only produce 1 adverse reaction report in total (2'39''), which means that 70% of the batches are harmless (2'44''). In fact, 80% of the vaccine batches only produce 1 or 2 adverse reaction reports, so 80% are harmless (2'58'').

Principle of criminal Pfizer: toxic and mortal batches (lots) of Pfizer gene vaccines are provoking over 1.000 adverse reaction reports
However as I looked down, I came across anomalies (3'4''). Now, these anomalies consisted of batches that produce 1000s of times the number of adverse reactions (3'13''), and they are very - they stand out very distinctly from the harmless batches (3'18''). Here - here is a couple of examples (3'21''). Here is a batch [with the] number 0028218 (3'29''). Now, rather than producing just one or two adverse reaction reports - as the harmless batches do - this one produced 1.394 adverse reaction reports (3'42'').

Principle of criminal Pfizer: toxic and mortal batches (lots) provoke damage and killings in ALL Federal States
In adition to this you can see that this particular batch was consistently producing adverse reactions right across all the states in the "USA" (3'58''), which suggests that the cause of these adverse reactions isn't the personal health or demographics of the recipient (4'11''). The cause of these reactions is the batch itself. In other words: the vaccine (4'17''). It's the vaccine, which is [has?] reached a toxic level here of 1.394 times (4'26'').

Principle of criminal Pfizer: 80% of the batches (lots) are harmless - but 20% are damaging+killing: 1.394 reports, 1.099 reports, 1.012 reports in ALL Federal States
The base rate: The base rate being defined as the number of adverse reactions produced by the majority of the batches - by 80% of the batches - which is 1 or 2 (4'41''). This is 1.394 times [of] that (4'45''). And: it's producing adverse reactions consistently across EVERY state (4'52''). And as we look down, we will see that these tops - highly toxic batches are not infrequent (5'0''). Here is another one: 1.099 times the base rate - 1.012 times the base rate (5'10''). And each time we can identify these toxic batches visually by the fact that they create a string of numbers right across the screen (5'19''), showing that they are affecting people in EVERY state, wherever they are deployed, wherever they are dispensed (5'30'').

Principle of criminal Pfizer: the toxic+mortal batches come with a certain frequence of 1:200
And these toxic batches occur at a regular frequency interspersed between the harmless batches (5'40'').

The actual frequency of batches with a toxicity between 1.000 and 5.000 times the base rate: The actual frequency of those batches is 1 in 200 (5'55''). So this is a 1 in 200 chance when you take your vaccine that you will get a toxic batch (6'1'').

And these batches consistantly - and I mean: consistantly - cause adverse reactions, hospitalizations, disabilities, and death (6'17''). across the "USA" in EVERY state (6'21''). THIS is what THEY DO (6'23''). The harmless batches are harmless. But these batches [1 of 200 batch] they cause harm (6'28'').



========


26.12.2021: VAERS-Daten mit Pfizer: Gewisse Chargen sind regelmässig toxisch bis tödlich (Video 1min.)

CDC und FDA betreiben das VAERS-Register mit den Nebenwirkungen von Impfungen. Die Daten zeigen klar: Pfizer begeht mit den GENimpfungen kalkulierte Morde und niemand greift durch.
Link: https://www.bitchute.com/video/uvuxUOdtaq0X/
Quelle: https://t.me/achtungachtungschweiz/19112


Video
                          26.12.2021: VAERS-Daten mit Pfizer: Gewisse
                          Chargen sind regelmässig toxisch bis tödlich
                          (1min.)
Video 26.12.2021: VAERS-Daten mit Pfizer: Gewisse Chargen sind regelmässig toxisch bis tödlich (1min.) [63]

Video 26.12.2021: VAERS-Daten mit Pfizer: Gewisse Chargen sind regelmässig toxisch bis tödlich (1min.)

Video 26.12.2021: VAERS-Daten mit Pfizer: Gewisse Chargen sind regelmässig toxisch bis tödlich (1min.)
https://www.bitchute.com/video/uvuxUOdtaq0X/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 26.12.2021


Text:

Bei einem Besuch in Lübeck wurde ich von einem Freund und Datenanalysten auf einige Anomalien bei den Nebenwirkungen der "US"-amerikanischen Impfstoff-Chargen aufmerksam gemacht (8''), über die ich mit Professor Stöcker sprechen möchte (10''). Wenn man sich die Rohdaten des Meldesystems für Impfstoff-Nebenwirkungen, das von CDC und FDA in den "USA" betrieben wird, herunterlädt [das VAERS-Meldesystem], und [dann] in Excell verarbeitet, so ergibt sich eine interessante Beobachtung (22''). In der linken Spalte sind die fortlaufenden Nummern der Impfstoff-Chargen zu sehen, und in den [horizontalen] Zeilen die jeweilige Verteilung der gemeldeten Nebenwirkungen pro "US"-Bundesstaat (32'').

Neben dem erwartbaren Grundrauschen kommt es bei bestimmten Impfchargen zu extrem hohen Meldungen von Impfnebenwirkungen (39''), und das im Faktor von 1 zu 1000 (z.B. 2128 Meldungen) (41''). Und nicht nur das: "Jetzt wirds spannend." (46''). Die speziellen Impfchargen scheinen mit einer Regelmässigkeit aufzutreten, die nicht nur Fragen aufwerfen, sondern auch dringend Eingang in die öffentliche Diskussion über Impfempfehlungen und Impfpflicht finden sollte (57'').


========

Beispiel 31.12.2021: Pfizer-Charge EJ6796 ist tödlich - Pfizer batch EJ6796 kills (Video 7min.) - 2 "US"-Opfer - und da sind noch mehr tödliche Impf-Chargen

Die beiden GENimpfopfer wurden im Februar 2021 in der Schweiz in Brig (Glis) mit Pfizer GENgeimpft, Charge EJ6796, und starben in den "USA" im August 2021 beide innerhalb von 2 Wochen. DAS war zu auffällig, und somit wurde nach der Chargennummer gesucht.

Link: https://www.bitchute.com/video/V8bGtsFPQheW/
Quelle: https://t.me/achtungachtungschweiz/19645


Die Pfizer-Charge EJ6796 wurde in
                              Brig gespritzt (Schweiz), das ist eine der
                              tödlicchen Chargen, die die Leute umbring
Die Pfizer-Charge EJ6796 wurde in Brig gespritzt (Schweiz), das ist eine der tödlicchen Chargen, die die Leute umbringt [4]

Video 31.12.2021: Pfizer-Charge EJ6796 ist tödlich - Pfizer batch EJ6796 kills (7'1'')

Video 31.12.2021: Pfizer-Charge EJ6796 ist tödlich - Pfizer batch EJ6796 kills (7'1'')
Link: https://www.bitchute.com/video/V8bGtsFPQheW/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 31.12.2021


Übersetzung:

Hallo Leute, heute ist der 7. November [2021], ein Samstag, und ich wollte einfach etwas über die diese giftige Charge von Pfizer berichten [mit der Nummer] EJ6796, die ich gerade vorhin herausgefunden habe, [dass] sie giftig ist (12''). Und der Grund, wieso ich das herausgefunden habe, ist, weil mein Vater und meine Stiefmutter - der Vater 87, die Stiefmutter 83 / 84 (22''), sie sind im August [2021] gestorben (24''). Sie wurden beide mit dem - öhm - Pfizer-Impfstoff in Brig in der Schweiz geimpft - [sie zeigt den Impfausweis: "Glis, 18.2.2021]: Dr. med. H-P B[aumli]"  (29''). [Brig ist auf Italienisch Glis]. Ich werde den Namen des Arztes nicht preisgeben, aber er ist schon ein Dr. B. (34'').
Ergänzung:
H-P steht für Hans-Peter, und es gibt nur einen Arzt in Brig, der Hans-Peter heisst - und er ist also der Mörder:
siehe das Telefonbuch auf search.ch: https://tel.search.ch/?was=Hans-peter&wo=brig
Baumli, Hans-Peter und Myriam
Dres. med. Aerzte
Lingwurmstrasse 48, 3900 Brig VS
027 924 44 50

Hans-Peter Baumli,
                              Impftäter in Brig (Schweiz)
Hans-Peter Baumli, Impftäter in Brig (Schweiz) [1]
Also, sie wurden beide im Januar [22.1.2021] und im Februar [2021] geimpft. Sie starben [beide!] im August [2021] (40''). Und wisst Ihr, ein Kollege meinte zu mir: "Das klingt ja schon sehr komisch, dass die beide - hey - innerhalb von nur 20 Tagen gestorben sind." (46'') Und ich dachte auch [dass] also das war schon komisch (49''). Also ich wusste da - hallo! - wirklich noch nichts über diese Impfungen, ich wusste NICHTS darüber (55''). Bis ich auf YouTube vernahm, dass scheinbar nur 5% der Chargen für ALLE berichteten Todesfälle verantwortlich waren (1'4'').

Dann war ich am VAERS-Register dran und durchsuchte es, das Register der Berichte über die Impfnebenwirkungen ("Vaccine Adverse Events Reporting System") (1'11''). Tschuldigung, ich habe keine grosse Software in meinem Compi, ich versuche, mich möglichst kurz zu fassen (1'15''). Also, wirklich keine gute Software - aber ich habe die Suche gestartet und meine Forschung fand fast 20.000 Fälle mit Covid-19-Impfungen, egal welcher Hersteller (1'29'') - wo der Patient gestorben war. Ok? (1'33'') - Und ich war absolut am Boden zerstört: Da kamen 2000 Webseiten, sehr lange Webseiten - öhm - 2000 Webseiten kamen da bei dieser Stichwortsuche (1'46''), und dann scrollte ich nach unten, da sieht man dann die Anzahl schädlicher Ereignisse und der Todeserreignisse, alles auf EINER einzige Webseite gelistet - nur EINE Webseite (1'55''). Und ich erinnere mich, das waren fast 2000 Webseiten da, die da gelistet waren (1'59''). Aber zuoberst von diesen 2000 Webseiten - das ist dann nur EINE bestimmte Webseite - HIER sehen wir dass! EJ6796 (2'13''). Das war wirklich unter den tödlichsten (2'18''). Jetzt: Wenn Todesfälle bei Arzneimitteln gelistet werden, dann gehen die Toten in der Liste nach abwärts immer mehr zurück, immer mit der Chargennummer nebendran (2'33''). Und - öhm - irgendwann erreicht man Chargen, die haben nur noch 1 Todesfall verzeichnet [sie scrollt immer mehr die Liste nach unten]. Nun, ich habe nur die Todeszahlen beobachtet, nicht alle Nebenwirkungen, einfach nur die Todesfälle (2'44''). Also, seht mal her, ich scrollte also diese Webseite nach unten und habe nicht die Einträge gezählt, aber irgendwann erreichen wir die Zone, wo es nur noch EINEN Todesfall pro Charge gibt - ok? EIN Todesfall - und dann kommen wieder 999 irgenwie Webseiten, mit nur 1 Todesfall pro Impf-Charge (3'0'').

2021: Tödliche Chargen der GENimpfungen
                            von Pfizer / BionTech
2021: Tödliche Chargen der GENimpfungen von Pfizer / BionTech [3]

Also, da steckt sicher viel dahinter, wie viele Impfungen da verabreicht pro Charge wurden. Weiss nicht (3'9''). Ich habe nicht danach gesucht. Aber alles, was ich weiss, ist, dass zuoberst von dieser Webseite dieses bestimmten Chargen-Nummern stehen, die als sehr giftig gelten (3'20''). Und da stehen viele Pfizer-Chargen-Nummern zuoberst, also die EJ6788, EJ6795, EN, EK (3'31''), [da ist] noch die EJ, die Charge meines Vaters, 6796, EN6200, EN5318, EN, EL, EP, EN, EL (3'42''), noch einige EJs, alles aus dem VAERS-Register (3'44'').

Also, man bedenke mal - das kann doch nicht einfach nur Zufall sein hier (3'48''). Das ist KEIN Zufall (3'49''). Und ich denke, das ist eines der Forschungsresultate: Viele Familien - wisst Ihr - gehen nun zugrunde, weil sie alle denselben Impfstoff derselben Charge bekommen haben (3'57''). Ich meine, mein - hallo - mein Vater ist hier, schau mal hier (4'1''):

Hier ist ihr Impfausweis. Sie bekamen 2 Dosen von der Charge EJ6796, Dose 1 und Dose 2 (4'8''). Beide bekamen sie von derselben Charge und sie starben [beide] nach 6 Monaten, nachdem sie ihn bekommen hatten (4'12''). Also Leute, ich mache noch 5 Minuten weiter hier - öhm, ich will hier wirklich nicht übertreiben - aber - ich war wirklich am Boden zerstört (4'22''). Ich meine, ich habe den medizinischen Grund gefunden, ich habe es letzte Nacht einfach so herausgefunden - öhm - ich konnte es einfach NICHT glauben (4'29''). Und natürlich habe ich nichts an das Register VAERS gemeldet, weil ich nur dachte: Was? Sie starben 6 Monate, nachdem sie den Impfstoff erhalten hatten, also ich war immer etwas zögerlich, was diese Impfstoffe angeht, wisst ihr (4'40'').

These: Chargennummer EJ6796 wurde dem ganzen Wallis gegeben und die gesamte Bevölkerung wird dort bald sterben
Aber ich gebe euch noch EINE Anekdote mit, einfach nur kurz: Öhm - nach dem Tod und nach seiner Beerdigung in der Schweiz - öhm - ging ich zu dem wunderschönen Gletscher da in der Nähe (4'52''). Und ich glaube, dass diese Chargennummer - diese Chargennummer EJ6796 - vielleicht im ganzen Wallis gespritzt wurde (5'6''), und dann dieser Gletscher da - wisst Ihr - hat vielleicht auch diese Gletschernummer wie die Stadt Brig, die auch Glis heisst (5'12'').

Und - öhm, dann kam noch was - ich traf dort oben auf dem Gletscher eine Frau, die total verstört war und mir anvertraute: Sie hatte in ihrer Familie zwei Tote zu beklagen, ihren Ehemann und ihren Sohn, beide sind am Impfstoff gestorben (5'22''). Sie wollte auf keinen Fall mehr den dritten Impfstoff nehmen (5'25'').

Geimpfte Leute sollen ihre Chargennummer überprüfen
Also Leute, wisst Ihr, wenn Ihr im Kanton Wallis lebt, dann kontrolliert doch mal eure Chargennummer (5'31''). Und öhm - wisst Ihr, ich in froh, dass Ihr überlebt habt und noch normal zur Arbeit gehen könnt und sonst noch alles, checkt einfach eure Gesundheit - weil (5'41''): Diese speziellen Chargennummern, die - die haben hier viele Tote produziert, 100e Leute starben mit dieser Chargennummer (5'49'').

Die tödlichen Chargennummern tauchen in einem bestimmten Rhythmus auf - also ist die Tötungsaktion volle Absicht (Massenmord)
Also, also ich wollte das nie so gedacht haben - ich denke, man kann das nicht beweisen, ich denke, dass hier was am Laufen ist (5'56''): Die waren entweder vergiftet, da war ein Produktionsfehler oder so (5'59''). Oder es war volle Absicht (6'1''). Öhm, und ich persönlich, ich persönlich meine klar, das war volle Absicht, weil wir eine klare Beweislage haben, dass diese giftigen Impfstoffe nach einer bestimmten Zeit immer wieder auftauchen (6'11''). Das ist doch das klare Zeichen, dass sie Gifte in gewisse Dosen verteilt haben (6'18'').

Die Mutter mit EJ6796 starb an Blutgerinnsel - der Vater an Krämpfen
Und nun noch nebenbei, meine Stiefmutter starb an - an einem Blutgerinnsel, und mein - öhm - ich glaube, das war ein Schlaganfall. Und mein Vater? Weiss nicht, ich war bei ihm (6'28''). Vor seinem Tod weinte er viel, aber - öhm - mit [?] dem 80. (6'33''). Er hatte sehr langsame Krämpfe und starb dann aber sehr schnell, ging sehr schnell zu Boden - öhm - innerhalb eines Tages (6'43''). Er kippte einfach um - ja genau - und verlor alle Muskelspannung und - öhm - er hatte schwache Krämpfe, zuerst seine Zunge, und dann alles zusammen auf einmal - er konnte nicht mehr aufsitzen und nichts mehr (6'55''). Also, so war es, und - öhm - ich dachte einfach, das sei interessant für euch. Danke fürs Zuhören (6'59'').



<<        >>


Teilen:

Facebook






Quellen


Fotoquellen




20 minuten online, Logo  Welt N24 online,
              Logo  Heise online,
              Logo            Journalistenwatch online, Logo   Before it's
              News online, Logo  Epoch Times online,
              Logo  Legitim.ch online,
              Logo  Das Erwachen der
              Valkyrjar      RT deutsch online,
              Logo   Haunebu7-Blog
              online, Logo    YouTube online,Logo   Facebook online,
                    Logo   VK online, Logo   

^