Kontakt /
                    contact     Hauptseite /
                    page principale / pagina principal / home     zurück
                    / retour / indietro / atrás / back
   ENGL - ESP  
<<        >>

Coronavirus19 13f: Gengeimpfte werden zum Problem:
Genimpfmorde 05 (ab 22.10.2021)


17.5.2020: Die Mossad-Regierung Merkel ist von Bill Gates und Melinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom Feb. 2017 - Link
17.5.2020: Die Mossad-Regierung in der Schweiz ist von Bill Gates und Meldinda Gates DIREKT GESTEUERT - durch eine "Absichtserklärung" vom 22.1.2014 - Link

Video: Natron+Apfelessig in Wasser: heilt viele Sachen bei pH7,3+Kreislauf, Corona19, Nerven, Hirn etc. (5'12'')
Naturmedizin von Mutter Erde PUR: Natron in Wasser plus Apfelessig heilt mit pH7,3 alle Organe+Drüsen+Nerven+Kreislauf, Corona19, Nerven, Hirn etc.
Video-Link: https://www.bitchute.com/video/it5E84XaCuCZ/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 7.5.2021


-- Liste der Heilmethoden gegen Corona19 (medizinische Lebensmittel, Weihrauch, Plasma, falsche Heilmittel, nie impfen, Orte der Ansteckungen etc. -  Liste Link)
-- Beste Prävention oder Heilmittel gegen eine Grippe ist medizinische Ernährung+Blutgruppenernährung+früh schlafengehen+Natron mit Apfelessig (Link)
-- Vorerkrankungen heilen meist mit Natron weg (
Merkblatt Natron

Meldungen

präsentiert von Michael Palomino
Teilen / share:

Facebook







GENimpfmorde und GENimpfschaden Schweiz 22.10.2021: Person (ca.76, Augenprobleme) 2fach GENgeipft - am nächsten Tag tot - Person (ca.77, Lungenproblem) GENgeimpft: wieder Corona-"positiv", dann Lungenentzündung und auf der Intensivstation - in Altersheimen sterben die alten GENgeimpften haufenweise - GENgeimpfte haben haufenweise Grippe im September
Siena, [22.10.21 16:42]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26520
Eine neue Meldung
-- Jahrgang 1944, nur ophthalmologische Behandlung [Augenprobleme]: 8.10.21: 2. Impfung. 9.10.21: Exitus
-- Jahrgang 1943, COPD [Lungenproblem]. C*19-positiv nach Impfung, Bilaterale Pneumonie auf der IPS behandelt.
-- Mehrere Todesfälle und Spitaleinweisungen von geimpften in 2 uns bekannten Alterszentren.
-- Familie, Jahrgänge 1943, ca. 1950, 1979 und 1980: keine bekannten Vordiagnosen, 2. Impfung ca. Juni 21, September 21: c-positiv und Influenzasymptome.


GENimpfmord Schweiz 22.10.2021: Frau GENgeimpft stirbt an Covid
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26544 (Fortsetzung)
Ein älterer Herr rief neulich an und sagte seine Frau sei an Covid gestorben, trotz Impfung. Er selber habe es überlebt (er ist auch geimpft). Er frage sich nun was die Impfung gebracht hat und würde lieber wieder seine Frau zurück haben.



GENimpfmord Schweiz 22.10.2021: Mann (ca.70) 2fach GENgeimpft stirbt 4 Monate danach an Herzstillstand
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.10.21 18:21]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26550
Eine neue Meldung:
geschter nach langen widr mau ä bekannti troffe. het si mer gseit ihre vater sig vor 2 monet amene härzstillstand verstorbe. impfig? mini frag. nei uf ke fall isch ja scho 4 monet här gsi sit em pieks u süesch würde mer ja aui stärbe🤔ha de thema gwächslet..... eifach ungloublech!!!


GENimpfmorde Firma Schweiz 22.10.2021: Drei Angestellte bekommen in einer Woche frei wegen Tod von Angehörigen Herzinfarkte - GENgeimpfte Angestellte sind alle kränklich - UNgeimpfte müssen GENgeimpfte ersetzen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.10.21 19:45]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26569
Eine neue Meldung:
E neui Info, bi eus im Gschäft ca. 60 Mitarbeiter. Mitarbeiter fallet us wege Tod vo Aghörige. Die Mitarbeiter händ Ihri Vätere oder Schwiegervater verlohre a Herzinfarkt, drü Persone i einere Wuche. Ein Arbetskolleg sinere Fündin,  ihri besti Kollegin mit 20 Jahr,  5 Tag nach dä 2. Impfig gstorbe a Herzinfarkt, d’ Elter vo dem junge Fräulein sind beidi Ärzt…….Ei Arbetskollegin Ihri Schwägerin, Herzinfarkte überlebt aber Ihres Bluet isch angblich dickflüssiger und dunkel gsi…die Gimpfte kränklet all, eine nach em andere….z’erst händ mir dumme ungimpfte die müesse ablöse, will’s nach dä impfig flach gläge sind und jetzt fallets us will ihres immunsystem nümm mit macht nach dä impfig🤬…..das alles i einere Wuche, krass, dass git en ganz en schlimme Winter säg ich Eu😢😢😢UND  die werdet nomal froh si, wenn es no ungimpfti git wo dä ganz sch….chönnd usbade🤮



GENimpfmord NRW (4R) am 22.10.2021: Jugendlicher 16 Jahre GENgeimpft stirbt an Blutgerinnsel am 4.7.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.10.21 12:57]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26496

GENimpfmord NRW (4R) am
                  22.10.2021: Jugendlicher 16 Jahre GENgeimpft stirbt an
                  Blutgerinnsel
GENimpfmord NRW (4R) am 22.10.2021: Jugendlicher 16 Jahre GENgeimpft stirbt an Blutgerinnsel [16]



GENimpfmord Genua (3G-Fascho-Italien) 22.10.2021: Camilla starb an der GENimpfung von AstraZeneca:
„Bericht der Staatsanwaltschaft Genua: "Camilla Canepa war gesund: Tod vermutlich durch unerwünschte Wirkungen von AstraZeneca".“
https://t.me/oliverjanich/76740

Italian experts confirm that an Italian 18 year old girl's death can reasonably be attributed to the Astrazeneca injections. This is the real legacy of "Dame" Sarah Gilbert.

La perizia della Procura di Genova: "Camilla Canepa era sana: la morte ragionevolmente dovuta a effetti avversi di AstraZeneca"
La consulenza degli esperti conferma quanto sempre sostenuto dai genitori della ragazza di Sestri Levante. Escluso anche un qualc
https://genova.repubblica.it/cronaca/2021/10/21/news/camilla_canepa_era_sana_la_morte_ragionevolemte_dovuta_a_effetti_avversi_di_astrazeneca_-323217386/



GENimpfmord Michigan 22.10.2021: Blutgerinnsel nach J&J-GENimpfung liess Frau sterben:
Autopsie bestätigt, dass eine Frau aus Michigan nach einem Impfstoff von J&J an Blutgerinnseln starb
https://uncutnews.ch/autopsie-bestaetigt-dass-eine-frau-aus-michigan-nach-einem-impfstoff-von-jj-an-blutgerinnseln-starb/

childrenshealthdefense.org: Ein Pathologe aus Michigan bestätigte, dass die 60-jährige Sandra Jacobs an einer zerebralen Venenthrombose, einer seltenen Blutgerinnungsstörung, starb, nachdem sie den Impfstoff COVID von Johnson &#38; Johnson erhalten h..


GENimpfmord in Thailand 22.10.2021: Frau (26) ist nach der ersten Sinovac-Impfung:
Thailand: 26 Jahre junge Frau und Student stirbt nach der ersten Impfung
https://uncutnews.ch/thailand-26-jahre-junge-frau-und-student-stirbt-nach-der-ersten-impfung/

Quelle: A 26 year old woman dies after getting first Sinovac vaccine shot

Eine 26 Jahre alte Frau stirbt nach der ersten Sinovac-Impfung

Eine 26-jährige Frau ist nach ihrer ersten Impfung mit dem chinesischen Impfstoff Covid-19, Sinovac, gestorben. Sie erhielt den Impfstoff am 24. September und litt danach unter Fieber, Brustenge und Erschöpfung. Laut ihrer Mutter verschlimmerten sich ihre Symptome. Am 12. Oktober begab sich die Frau ins Krankenhaus, wurde aber wieder entlassen und gebeten, am nächsten Tag wiederzukommen. Zwei Tage später wurde sie erneut ins Krankenhaus eingeliefert, da sich ihr Zustand verschlimmerte, und verstarb am Montag.

Den Ärzten zufolge starb sie an inneren Infektionen und niedrigem Blutdruck. Ihre Mutter macht den Sinovac-Impfstoff für den Tod ihrer Tochter verantwortlich und sagt, sie sei vor der Impfung sehr gesund gewesen. Sie sagte auch, ihre Tochter habe keine gesundheitlichen Probleme gehabt. Erst letzte Woche ist ein 20-jähriger Student 10 Tage nach der ersten Dosis des Sinopharm-Impfstoffs gestorben. Den Ärzten zufolge starb er im Krankenhaus an Herzversagen. Der Onkel des Schülers sagte, dass er nur drei Tage nach der Impfung Durchfall bekam, zu zittern begann und sogar erbrach. Der junge Student erlitt dann einen Schock und starb noch am selben Morgen.

Die thailändische Gesundheitsbehörde hat vor kurzem erklärt, dass sie den Sinovac-Impfstoff nicht mehr verwenden wird, sobald der aktuelle Bestand aufgebraucht ist. Diese Nachricht kam, nachdem chinesische Ärzte und andere Länder berichtet hatten, dass der Impfstoff gegen die Delta-Variante unwirksam sei. Daraufhin beschlossen sie, den Sinovac-Impfstoff mit den Impfstoffen von Pfizer und AstraZeneca zu kombinieren, um die Delta-Variante zu bekämpfen. Thailand hat seit Februar mehr als 31,5 Millionen Sinovac-Impfdosen verwendet, wobei das Gesundheitsministerium die Impfung an Arbeiter an vorderster Front und an Risikogruppen verabreicht hat, bevor die Delta-Variante Thailand im März dieses Jahres heimsuchte.


GENimpfmorde an Babys


Aborte in der Schweiz 22.10.2021: GENgeimpfte Schwangere verlieren haufenweise Babys
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.10.21 17:44]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26544
Eine neue Meldung:
Hallo und danke für eure Arbeit. Ich arbeite bei einer bekannten Krankenkasse und ich kann euch sagen: so viele Aborte wie ich in diesem Jahr gesehen habe sah ich noch nie....gerade mit einer Kundin telefoniert die in diesem Jahr schon zum zweiten (!) Mal ihr Kind verloren hat, sie ist (natürlich) geimpft.

GENimpfmord Schweiz 22.10.2021: Frau GENgeimpft stirbt an Covid
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26544 (Fortsetzung)
Ein älterer Herr rief neulich an und sagte seine Frau sei an Covid gestorben, trotz Impfung. Er selber habe es überlebt (er ist auch geimpft). Er frage sich nun was die Impfung gebracht hat und würde lieber wieder seine Frau zurück haben.

GENimpfschaden Schweiz 22.10.2021: Frau (72, Diabetes) 1mal GENgeimpft: starkes innerliches Brennen, lehnt 2. GENimpfung ab
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26544 (Fortsetzung)
Dann eine 72-jährige, hat Diabetes und seit der 1. Impfung ein starkes innerliches Brennen. Darf sich gerade nicht nochmals impfen, will es aber auch nicht mehr.
Ich hoffe viele wachen jetzt auf und schicken das Gesetz am 28. bachab, aber erlebe immer noch zu viel Hass - von beiden Seiten. Bleibt immer sachlich, höflich und seid mit dem Herzen dabei. Alles andere bringts nichts, weder euch noch dem Gegenüber. Einfacher gesagt als getan, ich weiss. Ist ja auch ein sehr emotionales Thema, aber lasst euch trotzdem nicht spalten. Etwas können sie uns/euch nämlich nicht nehmen: die INNERE Freiheit und Liebe. 💚


Deformierte Babys bei Schwangeren nach GENimpfung in der Schweiz 22.10.2021: Baby stirbt noch im Mutterleib
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.10.21 18:33]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26554
Eine neue Meldung:
Zu den schwangeren...habe gestern auch von einer Kundin gehört, dass eine Freundin von ihr,34jahre, geimpft wurde und kurz danach festgestellt hat, dass sie schwanger ist. Dann im 5.monat...sowas hätte der Arzt noch nie gesehen... Ein gespaltener Kopf ohne Bildung vom Gehirn..ab dem Hals war aber alles normal ausgebildet.kurz danach ist das ungeborene "gestorben" und sie musste es austragen. Der Fall wurde gemeldet und es könnte ! Eventuell ! Vielleicht mit der Impfung zu tun haben 😱 so gruselig. Nach der Geburt war der ganze Bauchraum entzündet...


Kindsverlust durch GENimpfung im 4R am 22.10.2021: Schwangere GENgeimpft: Im Fötus wuchsen die Nieren nicht - Nanopartikel legten sich alle um das Baby - Abtreibung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.10.21 17:15]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26539
Eine neue Meldung:
Von einer Arbeitskollegin:
Aus dem Bekanntenkreis oder Verwandtschaft hat sich eine schwangere Frau impfen lassen! Die Folge: Die Nieren des Babys sind nicht gewachsen, das Kind musste abgetrieben werden! Der Gynäkologe hat gesagt, das er das seit 40 Jahren im Berufsleben noch nicht erlebt hat!!!!
Der Arzt hat gesagt, die Nanopartikel haben sich komplett um das Baby gelegt! Die Partikel sind alle am Baby bzw an der Fruchtblase hängen geblieben!
So hat es jedenfalls meine Arbeitskollegin gesagt!
(Deutschland)


GENimpfschaden und GENimpfmorde an Babys in Vorarlberg (3G-Fascho-Österreich) 22.10.2021: GENgeimpfte Schwangere erleben ein Trauma nach dem anderen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22.10.21 12:04]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26490
[Weitergeleitet aus Herzensmenschen United! (Sabine Kohler)]
🟥 Plattform Leben Vorarlberg: Schwangerschaft und COVID Impfung.

„Ich kann mich nicht erinnern in meiner langjährigen Tätigkeit in der Schwangerschaftskonfliktberatung, dass ich so viele Fehl- und Totgeburten zw. Der 24. Und 40. Schwangerschaftswoche miterlebt habe wie in vergangenen Wochen & Monaten.

Ein Bestatter hat im September 3 Kinder beerdigt, die alle kurz vor dem errechneten Geburtstermin im Mutterleib verstorben sind. Die Frauen haben sich im 2. bzw. 3. Trimester impfen lassen.

2 weitere Kinder hatten schwerste körperliche Missbildungen. Ihre Mütter hatten sich impfen lassen, ohne zu wissen, dass sie schwanger sind. Die Kinder wurden abgetrieben.

Ein dringender Appell an die Politiker & Ärzte, Frauen nicht unter Druck zu setzen und die Impfungen in der Schwangerschaft mit sofortiger Wirkung abzusetzen.

Von Stillberaterinnen wissen wir, dass es zu einer deutlichen Zunahme von plötzlichem Kindstod kommt, bei Müttern, die sich nach der Geburt haben impfen lassen...“

@HerzensmenschenUnited





GENimpfmord Schweiz 23.10.2021: Sänger (60, gesund) GENgeimpft: stirbt an Herzversagen
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/26635
c) Bekannte von mir, singt in einem Chor in einem Theater. Geimpfter Sänger 60, keine Vorerkrankungen, Nichtraucher, Naturbursche. Tot durch Herzversagen. Plötzlich und unerwartet.


GENimpfmorde aus 3G-Fascho-Österreich+4R 23.10.2021: Und die Verantwortlichen der kriminellen Pharma laufen immer noch frei herum:
Tod nach Impfung: Schockierende Anzahl an Todesmeldungen in nur einer Woche
https://www.wochenblick.at/tod-nach-impfung-schockierende-anzahl-an-todesmeldungen-in-nur-einer-woche/

Vor 14 Tagen hat Wochenblick die Initiative Impfopfer.info in diesem Bericht vorgestellt. Die dort geschilderten Schicksale haben viele Leser schockiert. Diese Woche hat Wochenblick erneut im zur Initiative gehörenden Telegramkanal Nachschau gehalten und einige Todesfälle, die DIESE Woche dort gemeldet wurden im folgenden Bericht zusammengestellt. Auch einige Twitter-Nachrichten mit dem Hashtag „plötzlich und unerwartet“, unter dem ebenfalls Todesfälle nach Impfungen dokumentiert werden, wurden noch hinzugefügt. Die schiere Anzahl der Todesfälle macht fassungslos und betroffen. Nachfolgend ein kleiner Ausschnitt der Berichte mit dem Hinweis, dass dies bedauerlicherweise nicht alle Todesfall-Meldungen dieser Wochen waren.

  • Todesfälle nach Impfung, die im Telegram-Kanal von impfopfer.info zusammengetragen wurden
  • Todesfälle nach einer Impfung, die auf Twitter unter #ploetzlichundunerwartet gepostet wurden
  • Auffallend oft wird der Impfstoff von BioNTech/Pfizer im Zusammenhang mit Todesfällen erwähnt

Nutzerin Uli berichtet von einem sportlichen Bekannten, der ohne Vorerkrankungen mit 54 Jahren verstarb. Er wurde im März das erste Mal mit AstraZeneca geimpft und fiel nach einer Woche ins Koma – Hirnblutung! Nach einigen Wochen ist er verstorben. Eine Freundin, ebenfalls ohne Vorerkrankung, erhielt im Mai die Erstimpfung mit AstraZeneca und wurde nach drei Tagen von ihren Kindern tot in ihrem Haus aufgefunden. Sinusvenenthrombose.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  1
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 1 [24]

GENimpfmord D-A-CH 18.10.2021: Mann 54 (sportlich) 1mal AstraZeneca GENgeimpft: nach 1 Woche Koma, Hirnblutung, bleibt Koma + tot - nicht mehr sportlich
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/74915
Bekannter, 54 Jahre, im März 1.Mal mit AstraZeneca geimpft, nach einer Woche ins Koma gefallen, Hirnblutung, nach mehreren Wochen Koma verstorben. Keine Vorerkrankungen. Hat Sport getrieben.

GENimpfmord D-A-CH 18.10.2021: Frau (49) 1mal AstraZeneca GENgeimpft: nach 3 Tagen tot aufgefunden, Sinusvenenthrombose
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/74915
Freundin meiner Freundin....49, Anfang Mai 1.Impfung mit AstraZeneca....nach 3 Tagen von ihren Kindern tot in ihrem Haus aufgefunden....Sinusvenenthrombose. Keine Vorerkrankungen.

Thomas schildert gleich fünf Tote nach Impfung: In Innsbruck verstarb ein Anfang 50-Jähriger an einer Lungenerkrankung (COPD) nach der 2. Impfung. Der Kommentar der Ärztin: besser diese Lungenkrankheit, als vielleicht an Corona zu sterben.
Die Cousine einer Bekannten verstarb nach einer Impfung ebenso wie eine 42-jährige Sportlehrerkollegin. Eine Freundin erlag mit 53 einem Herzinfarkt nachdem sie am Abend zuvor noch auf einer Hochzeit getanzt hatte. Sie wurde am nächsten Tag tot im Badezimmer aufgefunden. Und ebenso verstarb ein 40-jähriger Bekannter nach der Impfung an Thrombose oder Herzinfarkt.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  2
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 2 [25]
GENimpfmorde in Innsbruck (3G-Fascho-Österreich) 18.10.2021: COPD-vorgeschädigt, Cousine weg, Sportlehrerin (42) tot durch Herzinfarkt, nicht mehr sportlich -  Frau (53) tanzte am Vorabend an Hochzeit, dann Herzinfarkt+tot - Mann (40) GENgeimpft tot durch Thrombose oder Herzinfarkt
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/75065

Person Anfang 50, COPD-[Lungenproblem] nach 2. IMPFUNG [tot], Ärztin meinte: besser diese Lungenkrankheit, als vielleicht an Corona zu sterben

Cousine einer Bekannten nach Impfung verstorben

42-jährige Sportlehrerkollegin (machte Poledancewettbewerbbe) geimpft / Herzinfarkt Tod (liegt in der Familie, hiess es).

Gute Freundin mit 53 [GENgeimpft] Herzinfarkt tot. Am Abend noch auf Hochzeit getanzt, liegt nächsten Tag tot im Badezimmer.

40jähriger Bekannter mysteriös nach Impfung an Thrombose oder Herzinfarkt verstorben.

Und Thomas berichtet noch von einem weiteren Fall. Sein Nachbar in Berlin ist im Alter von 50 verstorben. Thomas geht davon aus, dass der „absolute Coronajünger“ auch „gestochen“ war.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  3
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 3 [26]
GENimpfmord in 4R-Berlin 20.10.2021: Mann (50) GENgeimpft ist weg
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/76233

Hallo, habe gerade von meiner Frau erfahren, dass ein Nachbar aus unserm Haus verstorben ist. In Berlin. Alter 50. Absoluter Coronajünger, also gestochen. War stark an Gicht vorerkrankt.

Nutzer Cat berichtet von einem 66-jährig verstorbenen Vorgesetzten der Klavierlehrerin, der im Sommer geimpft wurde. Er bekam nach einigen Wochen eine Lungenentzündung und nahm sein Notebook noch mit ins Krankenhaus, weil er dort noch weiterarbeiten wollte. In der Folgewoche war er tot.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  4
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 4 [27]
GENimpfmord D-A-CH 18.10.2021: Mann (66) im Sommer 2021 GENgeimpft: Lungenentzündung, hospitalisiert, stirbt die Woche drauf
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/75223

Einer der Vorgesetzten von unserer Klavierlehrerin (Nebenjob in einer Küche) 66, im Sommer geimpft. Vor ein paar Wochen bekam er eine Lungenentzündung; hat sein Notebook und Co mit ins Krankenhaus mitgenommen, wollte dort weiterarbeiten. Die Woche drauf ist er verstorben.


Nutzerin Corry schildert einen Fall in Hannover. Der 70-jährigen Mutter einer Arbeitskollegin wurden zwei Dosen BioNTech/Pfizer verabreicht. Sie klagte über Atemnot, musste zweimal ins Krankenhaus und verstarb im September.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  5
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 5 [28]

GENimpfmord Hannover (4R) 19.10.2021: Frau (ca.70 im Rollstuhl, Organe gesund) 2mal Pfizer GENgeimpft: Atemnot, 2x hospitalisiert, im September 2021 tot
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/75378

Hannover PIZ 30 Mutter einer Arbeitskollegin als Rollstuhlfahrerin im Pflegeheim ca.70 Jahre....aber sonst absolut fit....nach 2* BT [2mal Pfizer GENgeimpft] Atemnot...2x Krankenhaus und im September verstorben. Tochter ist irritiert, wieso so plötzlich......


Marlies berichtet über insgesamt sieben Todesfälle: Ein Freund und Familienmitglied verstirbt im Alter von 72 Jahren mit Herzstillstand im Urlaub, nachdem er im Frühjahr mit BioNTech/Pfizer geimpft wurde. 3 Monate später war er tot.
Eine Dame im Alter von 76 Jahren verstirbt ebenfalls nach BioNTech/Pfizer an Herzstillstand. Sie war an Diabetes vorerkrankt.
Der Vater eines Freundes ist mit 82 Jahren zusammengebrochen und einen Tag danach im Spital verstorben. Im Jänner wurde er mit AstraZeneca, ein paar Wochen später dann mit BioNTech/Pfizer gespritzt.
Noch ein Vater eines Freundes verstarb mit 74 Jahren nur drei Monate nach der BioNTech/Pfizer-Injektion im Krankenhaus.
Der Vater eines Bekannten verstarb mit 58 plötzlich an Herzstillstand und wurde rund drei Monate zuvor mit BioNTech/Pfizer geimpft.
Der Vater einer Freundin verstarb einige Tage nach der dritten BioNTech/Pfizer-Spritze mit 90.
Wieder ein Vater einer Freundin erliegt mit 63 Jahren einem Herzstillstand. Anfang Jänner wurde ihm die zweite Dosis BioNTech/Pfizer verabreicht, am 13. Jänner war er tot. Nur unser Freund, dessen Vater Dialysepatient war, sieht den Zusammenhang mit der Impfung, alle anderen leider nicht.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  6
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 6 [29]

GENimpfmorde Rheinland-Pfalz (4R) 19.10.2021: Herzstillstand - Zusammenbruch - Demenz - immer wieder Herzstillstand
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/75430
-- Fall 1: Raum 76 [Rheinland-Pfalz], Freund und Familienmitglied im Alter von 72 Jahren Herzstillstand im Urlaub. Er hatte eh Herzprobleme und hat sich deshalb im Frühjahr mit Biontech impfen lassen, 3 Monate später tot. Ansonsten topfit.
-- Fall 2: Raum 76 [Rheinland-Pfalz], Kundin im Alter von 76 Jahren ebenfalls Herzstillstand. Sie war Diabetikerin, ebenfalls Biontech. Davor ebenfalls topfit.
-- Fall 3: Raum 67 [Rheinland-Pfalz], Vater eines Freundes, 82 Jahre, einfach zusammengebrochen, ein Tag später im KKH [Kreiskrankenhaus] verstorben, im Januar rst Astra, ein paar Wochen später dann Biontech, davor ebenfalls topfit
-- Fall 4: Raum 76 [Rheinland-Pfalz], Vater eines Freundes, 74 Jahre, Dialysepatient, 3 Monate nach Biontech im Kreiskrankenhaus verstorben, sein Zustand baute auf einmal rapide ab, kein Arzt konnte das erklären, auch Biontech
-- Fall 5: Raum 76 [Rheinland-Pfalz], Vater eines Bekannten, 58 jahre, Asthmatiker, plötzlicher Herzstillstand etwa 3 Monate nach Biontech, sonst keine weiteren Krankheiten
Fall 6: Raum 76 [Rheinland-Pfalz], Vater einer Freundin, 90 Jahre, ein paar Tage nach der 3. Biontech-Impfung gestorben, er war dement und lag im Bett
Fall 7: Raum 76 [Rheinland-Pfalz], Vater einer Freundin, 63 Jahre, ebenfalls Herzstillstand, wurde Anfang Januar das zweite Mal mit Biontech geimpft, am 13.1. ist er dann gestorben. War ebenfalls davor topfit.
Nur unser Freund, dessen Vater Dialysepatient war, sieht den Zusammenhang mit der Impfung, alle anderen leider nicht.

Nutzerin Katharina berichtet von der Pathologie im Krankenhaus Ludwigsburg. Dort sollen letzte Woche zwei junge Männer innerhalb von 14 Tagen nach der Impfung verstorben sein. In die Statistik gehen sie als Covid-Tote und Ungeimpfte ein! So entsteht eine Pandemie der Ungeimpften, kommentiert Katharina.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  7
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 7 [30]

GENimpfmorde Baden-Württemberg 19.10.2021: Wer innerhalb 14 Tagen nach der GENspritze stirbt, gilt als UNgeimpfter Coronatoter - 2 Fälle
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/75766

heute 19.10.21 erzählt mir meine Freundin, Pathologie im Krankenhaus Ludwigsburg, letzte Woche sind zwei junge Männer verstorben. Innerhalb 14 Tagen nach der Impfung. Gelten als Covid-Tote und als Ungeimpfte!
Pandemie der Ungeimpften!! So geht das u. wird noch viel schlimmer!!
Der Nutzer „Keine Ahnung“ berichtet von einem Freund seiner Schwiegermutter, der nach der zweiten Impfdosis verstorben ist. „Unglaublich krass wie schnell sich der Krebs entwickelt hat nach dem sogenannten Stich“, ist er fassungslos.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  8
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 8


GENimpfmord D-A-CH 20.10.2021: Mann (ca.60?) GENgeimpft: Krebs entwickelt sich rasend schnell - tot ca. am 10.10.2021
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/75956
Freund meiner Schwiegermutter. Nach zweiter Impfe...Krebs gut gefüttert.... rapide abgebaut. Vor zwei Wochen verstorben. Unglaublich krass, wie schnell sich der Krebs entwickelt hat nach dem sogenannten Stich...

Über gleich vier Todesfälle berichtet der Nutzer „Hope 17“: Der Vater eines Nachbarn, ein Wanderfreund mit 80, ein Sportkamerad ebenfalls im Alter von 80 und eine „nette Bekannte“ mit 65. Alle verstarben nach der Impfung. Doch: „Mein Umfeld sieht leider die Zusammenhänge nicht, es wird immer mit einer Art Vorerkrankung entschuldigt“, erklärt „Hope 17“.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  9
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 9 [32]

GENimpfmorde 4R 20.10.2021: Haufenweise Tote nach der GENimpfung
t.me/Impfschadden_D_AUT_CH/76302
Da es hier die Möglichkeit gibt, Impferrfahrungen aufzuschreiben, habe ich noch einiges:
-- Suhl, Friedbergweg, Vater eines Nachbarn nach Impfung verstorben
-- Wanderfreund, top, 80, nach Impfung verstorben
-- Sportkamerad, top, 80, nach Impfung verstorben
-- nette Bekannte, 65, nach Impfung Brustkrebs.
Vielleicht gibt es ja gute Seelen, welche eine Statistik erstellen. Mein Umfeld sieht leider die Zusammenhänge nicht, es wird immer mit einer Art Vorerkrankung entschuldigt. Alles Liebe Euch.


Angela teilt den Tod ihrer ehemaligen Nachbarin mit. Sie war 79 und war doppelt gespritzt.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  10
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 10 [33]

GENimpfmord D-A-CH 21.10.2021: Frau (79) 2fach GENgeimpft: stirbt an Organversagen
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/76621

Ex-Nachbarin 79 eine Diva habb ich sie immer genannt heute Nacht verstorben an Organversagen 2x geimpft. Stoff mir nicht bekannt

Nutzerin Sano schildert den unerwarteten Tod der 74-jährigen Nachbarin. Plötzlicher Herzstillstand, nachdem sie einige Wochen zuvor den Zweitstich bekommen hatte. „Sie saß die ganze Nacht tot auf ihrem Balkon.“

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  11
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 11 [34]

GENimpfmord D-A-CH 22.10.2021: Frau (74, kerngesund) 2fach GENgeimpft: Herzstillstand+tot
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/76973

Ich habe gestern erfahren, dass die Nachbarin einer meiner Freundinnen (die waren ganz dicke die beiden) am plötzlichen Herzstillstand verstorben ist. Sie sass die ganze Nacht tot auf ihrem Balkon. War 74, kerngesund und fit - hatte vor ein paar Wochen die 2. Dosis bekommen.

„Carry Joe“ berichtet von einem verstorbenen Kollegen aus Düsseldorf, der mit Anfang 60, „plötzlich und unerwartet“ verstorben ist. Impfstoff und Todesursache sind allerdings unbekannt.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  12
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 12 [35]

GENimpfmord Düsseldorf (4R) 22.10.2021: Mann (ca.62) GENgeimpft - tot ohne Voranzeichen
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/77034

Kollege, Anfang 60, "plötzlich und unerwartet" verstorben, Impfstoff und Todesursache derzeit unbekannt, Düsseldorf

Den tragischen Todesfall nach Herzinfarkt einer erst 25-jährigen Mutter dreier Kinder schildert der Nutzer „I Phone“. Es habe keine Vorerkrankungen oder Kenntnis von Herzproblemen gegeben.

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel
                  13
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Österreich Beispiel 13 [36]

GENimpfmord D-A-CH 22.10.2021: Frau (25) GENgeimpft: tot durch Herzinfarkt - 3 Kinder bleiben ohne Mama
t.me/Impfschaden_D_AUT_CH/77110

Heute erfuhr ich, dass eine Freundin der Tochter einer Frau aus dem Ort mit 25 Jahren an Herzinfarkt verstorben ist. Es gab keine Vorerkrankungen oder Kenntnisse von Herzproblemen. Die junge Frau war gespritzt. Ehemann und 3 kleine Kinder sitzen jetzt da. Die Beerdigung muss wohl heftig gewesen sein. Was soll man denken.

Auch auf Twitter werden plötzliche Todesfälle zusammengetragen

Unter #ploetzlichundunerwartet tragen auch Twitternutzer eine schockierende Anzahl an Todesfällen nach einer Impfung zusammen. Der Leiter einer Dienststelle des Roten Kreuzes in Deutschland verstirbt mit 52, ein Basketball-Spieler mit 32, ein Bürgermeister im Alter von 60, ein „Kult DJ“ mit 59 und auch ein erst 20-Jähriger. Sie alle verstarben plötzlich und unerwartet.

Gunnar Michel (52), Leiter der DRK-Teststelle in Eschwege, Sporthalle Dünzebacher Torturm, hetzte über „Quarkdenker“ und Impfkritiker. „Chip geht nicht durch die Nadel.“ #instantkarma Seit 11.10.21 er tot.

18.20.21 – Am Wochenende ist der Saarbrücker Kult-DJ Klaus Radvanowsky „Apex“ plötzlich und unerwartet gestorben. Der DJ, Veranstalter und frühere Club-Betreiber hinterlässt eine große Lücke in der saarländischen Landeshauptstadt.

Haitem Jabeur Fathallah (32), Basketballspieler von Fortitudo Messina (über 250 absolvierte Spiele), brach während einer Partie zwischen seiner Mannschaft und Dierre Reggio am 17.10.21 plötzlich zusammen und starb kurze Zeit später.

21.10.21 – Der seit 2014 amtierende Bodolzer Bürgermeister Christian Ruh (60) ist überraschend verstorben. Am Dienstagabend hatte er noch eine Gemeinderatssitzung geleitet. Ruh: „Ein Bill Gates wäre schön.“







KPChina über die GENimpfmorde mit GENimpfungen 24.10.2021: GENgeimpfte Amis sind alle tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24.10.21 10:36]
https://telegra.ph/Videokonferenz-Intercept-Chefs-der-Kommunistischen-Partei-Chinas-diskutieren-über-Impfstoff-und-sagen-Jeder-der-den-Impfstoff-ge-10-2

Die KPChina bedankt sich jetzt schon für die Arroganz des Westens, wie sie auf die Rezepte für GENimpfungen reingefallen sind und nun auch bald die NATO vernichten. Link: https://www.bitchute.com/video/Z34bKdL18CHC/


Video: 23.10.2021: China wartet, bis NATO weggeimpft ist - China waiting NATO is vaxxed off (58'')

Video: 23.10.2021: China wartet, bis NATO weggeimpft ist - China waiting NATO is vaxxed off (58'')
https://www.bitchute.com/video/Z34bKdL18CHC/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 24.10.2021

Text original:
What the CCP wants the most is to have the U.S. troops get vaccinated (3''). Once they get vaccinated, the U.S. military will collapse and the CCP will triumph (6''). After the U.S. troops are vaccinated, I tell you, the vaccination against the CCP virus will basically be near the end (11''). When the U.S. elite society (is vaccinated) because of fear, fear of death, and lack of faith (17''), and because these rogue, low-level politicians, opportunists meant to evade responsibility (23''). Especially when the Wall Street, Hollywood celebrities, the White House and the troops are vaccinated (29''). I can assure you there will be no vaccination issue (32''). The people who are implementing the vaccination are soon to be finished (34''). Those who are pushing the vaccination behind the scenes will likely have achieved their goals. Vaccination will no longer be pushed, and the antidote will be certainly offered (41'').

The antidote will pop up (43''). What is the antidote for? It's not to heal the damage brought by the vaccines (46''). It's to prevent you from transmitting the virus (49''). Instead of a remedy for the vaccines (51''). Those who were vaccinated are sentenced to death (53'') [with the exception of the ones with fake vaccinations]. The antidote for the vaccines is still in the hands of the CCP (56''). Since the CCP wants you to die how would they offer the antidote to you? (57'') The Lao Baixing of China... (58'')
Übersetzung:
Was die KPChina am meisten beabsichtigt, ist, dass die "US"-Truppen geimpft werden (3''). Wenn die einmal geimpft sind, dann bricht das "US"-Militär zusammen und die KPChina hat gesiegt (6''). Wenn die "US"-Truppen einmal geimpft sind, so sage ich Ihnen, wird die Impfung gegen den KPChina-Virus bald zum Ende gelangen (11''). Wenn die Elitegesellschaft der "USA" (geimpft werden wird) wegen der Angst, Todesangst, und wegen mangelndem Vertrauen (17''), und weil diese schlimmen, Unter-Null-PolitikerInnen, Opportunisten gemeint haben, sie könnten der Verantwortung ausweichen (23''). Sspeziell wenn die Wall Street, Hollywood-Feiern, das Weisse Haus und die Truppen geimpft werden (29''). Ich kann Ihnen versichern, dass dann die Impferei vorbei sein wird (32''). Die Leute, die die Impfung eingeführt haben, werden dann auch bald ihre Sache beenden (34''). Diejenigen, die die Impfung im Hintergrund fördern, werden meinen, sie hätten ihre Ziele erreicht. Die Erpressung zur Impfung wird dann aufhören (40'').

Das Gegenmittel kommt dann bald auch in Umlauf (43''). Wofür ist das Gegenmittel? Es geht nicht darum, den Impfschaden zu heilen (46''). Sondern das ist eine Prävention gegen die Virusübertragung (49''). Statt eines Heilmittels für die Impfungen (51''). Diejenigen, die geimpft sein werden, sind zum Tode verurteilt (53'') [ausser die mit Fake-Impfungen]. Das Gegenmittel für die Impfungen ist immer noch in der Hand der KPChina (56''). Wie soll also die KPChina den Tod von ihnen wollen, wenn sie Ihnen das Gegenmittel anbietet? (57''). Der Lao Baixing von China... (58'')


Eine erschreckende Videokonferenz (Video unten) aus dem Inneren Chinas wurde von Geheimdienstquellen abgefangen. Darin diskutieren die Chefs der Kommunistischen Partei Chinas über die Zukunft der Vereinigten Staaten nach der Verteilung des Impfstoffs: "Jeder, der den Impfstoff genommen hat, ist tot", sagen sie.

Der durchgesickerte Ausschnitt der abgehörten Videokonferenz beginnt damit, dass der KPCh-Boss, der die Videokonferenz organisiert hat, den anderen KPCh-Teilnehmern sagt: "Was die KPCh am meisten will, ist, dass die US-Truppen geimpft werden."

Der Sprecher fährt fort: "Sobald sie geimpft sind, wird das US-Militär zusammenbrechen, und die KPCh wird triumphieren."

Das Gespräch wird fortgesetzt, indem der Hauptredner sagt: "Nachdem die US-Truppen geimpft sind, sage ich Ihnen, dass die Impfung gegen den KPCh-Virus im Grunde genommen kurz vor dem Ende stehen wird."

Weiter heißt es: "Wenn die US-Elitegesellschaft aus Angst, aus Angst vor dem Tod, aus Mangel an Vertrauen und weil diese schurkischen, niederen Politiker, Opportunisten, sich der Verantwortung entziehen wollen, besonders wenn die Wall Street, die Hollywood-Prominenz, das Weiße Haus und die Truppen geimpft sind, kann ich Ihnen versichern, dass es kein Impfproblem geben wird."

Weiter heißt es: "Die Leute, die die Impfung durchführen, sind bald am Ende. Diejenigen, die die Impfung hinter den Kulissen vorantreiben, werden wahrscheinlich ihre Ziele erreicht haben."

Schockierenderweise wird dann im selben Video, unten, über ... EIN GEGENMITTEL?!?!?!? gesprochen.

"Die Impfung wird nicht mehr gepusht werden und das Gegenmittel wird sicherlich angeboten werden."

An dieser Stelle unterbricht einer der Videokonferenzteilnehmer schockiert und fragt: "Das Gegenmittel wird auftauchen?" und ein anderer meldet sich und fragt: "Wofür ist das Gegenmittel?"

Der Hauptredner der Videokonferenz antwortet: "Es soll nicht den Schaden heilen, den die Impfstoffe angerichtet haben, sondern verhindern, dass Sie das Virus weitergeben, es ist kein Heilmittel für die Impfstoffe."

Dann liefert er die unverblümten Fakten: "Diejenigen, die geimpft wurden, sind zum Tode verurteilt. Das Gegenmittel für die Impfstoffe befindet sich immer noch in den Händen der KPCh. Da die KPCh will, dass Sie sterben, wie könnte sie Ihnen, dem Lao Baixing Chinas, das Gegenmittel anbieten?" (Impfschaden durch Corona Impfung - Die ganze Wahrheit!)

Das durchgesickerte Segment endet hier abrupt.

Die durchgesickerte Videoaufzeichnung wurde von Jarome Bell veröffentlicht.

Der Republikaner Jarome Bell kandidiert im zweiten Kongressbezirk von Virginia. Er twitterte am Freitag: "Überprüft alle 50 Staaten. Verhaftet alle Beteiligten. Alle Beteiligten vor Gericht stellen. Verurteilt alle Beteiligten. Hängt alle Beteiligten hin. #MaricopaCountyFraud."(Studie belegt, dass Chlordioxid (MMS) die Bindung von SARS-CoV-2-Spike-Proteinen an menschliche Rezeptoren verhindert)

Bell, der 27 Jahre lang in der Marine als Erster Unteroffizier diente, kandidiert als konservativer "America First"-Kandidat in dem Vorstadtbezirk, der das Gebiet von Virginia Beach umfasst, wie auf der Website seiner Kampagne zu lesen ist. Der Bezirk wird derzeit von der Demokratin Elaine Luria vertreten.

Bell lud das Video auf Twitter hoch. Buchstäblich innerhalb weniger Minuten nach der Veröffentlichung der abgefangenen Videokonferenz aus China wurde Bells Twitter-Konto dauerhaft gesperrt.(5G: Die geheime Gefahr)

Ein Geheimdienstkontakt bei Twitter konnte von dort aus auf das Konto zugreifen, den Tweet und das Video aufzeichnen und uns heimlich zusenden. Wir präsentieren es hier:

Quelle:

https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/world/video-conference-intercept-china-communist-party-bosses-discuss-vaccine-say-everyone-who-took-the-vaccine-is-dead





Verdacht GENimpfmord Burscheid (NRW) 25.10.2021: Bürgermeister Caplan ist weg mit 56:
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan gestorben
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/burscheider-buergermeister-stefan-caplan-gestorben-100.html

Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist unerwartet am Samstag verstorben. Er wurde nur 56 Jahre alt.


GENimpfmorde und Fast-GENimpfmorde auf dem Spielfeld 25.10.2021: GENgeimpfte Fussballspieler landen immer mehr im Krankenhaus oder im Grab - nicht mehr sportlich:
‼️Profisportler brechen “plötzlich und unerwartet” wegen Herzproblemen zusammen
(Arresto cardiaco in pista  L’atleta di Colverde è ancora grave,  salvato dal defibrillatore)
https://www.laprovinciadicomo.it/stories/Cronaca/arresto-cardiaco-in-pista-latleta-di-colverde-e-ancora-grave-salvato-dal-defib_1409337_11/
https://t.me/uncut_news/35149

🎽Lecco (Italien), 7.10.2021: 17-jähriger Leichtathlet aus Colverde bricht beim Training mit Herzstillstand zusammen. Defibrillatoreinsatz. Kämpft jetzt auf Intensivstation des Krankenhauses von Lecco um sein Leben. 
https://www.laprovinciadicomo.it/stories/Cronaca/arresto-cardiaco-in-pista-latleta-di-colverde-e-ancora-grave-salvato-dal-defib_1409337_11/

⚽️🕯Frankreich: AH-Spieler vom SC Massay, zweifacher Vater (49), erleidet während eines Fußballspiels am 8.10.2021 tödlichen Herzinfarkt.
https://www.francebleu.fr/infos/faits-divers-justice/un-joueur-de-foot-meurt-en-plein-match-dans-le-cher-1633808920

‼️⚽️ Pompeo Tretola, 18-jähriger Fußballspieler des FC Matese, bricht beim Spiel gegen Vastese Calcio ohne gegnerische Einwirkung zusammen. Er wird später ins Krankenhaus transportiert.
https://casertace.net/guarda-il-video-giocatore-18enne-sviene-improvvisamente-in-campo-soccorso-da-un-avversario/

⛳️🕯Bereits zweiter Caddy auf der diesjährigen PGA-Lateinamerika-Tour nach Herzstillstand gestorben: Alberto Olguín aus Mexiko bricht am neunten Loch des Turniers in Nuevo Vallarta (Mexiko) tot zusammen. Meldung vom 9.10.2021.
https://www.golfdigest.com/story/caddie-dies-during-round-on-latinoamerica-tour-in-mexico

⚽️ England: Beim League One-Spiel zwischen Ipswich Town und Shrewsbury am 9.10.2021 muss der Shrewsbury-Profi-Stürmer Ryan Bowman (29) nach einer guten halben Stunde Spielzeit mit extremen Herzrhythmus-Störungen und einem Puls von 250 vom Feld genommen und mit einem Defibrillator behandelt werden.
https://www.shropshirestar.com/sport/football/shrewsbury-town-fc/2021/10/14/shrewsbury-striker-ryan-bowman-back-in-training-and-given-medication-after-heart-checks/

⚽️ Normandie, Frankreich: Nach dem Aufwärmen vor dem Spiel zwischen Saint-James und Avranches am 10. Oktober 2021 erleidet ein ca. 40-jähriger Spieler von Saint-James einen Herzinfarkt und wird dank des Einsatzes eines Feuerwehr-Sanitäters in der Mannschaft von Avranches gerettet.
https://actu.fr/la-gazette-de-la-manche/faits-divers

🎽59-jähriger Langstreckenläufer aus Biella stirbt bei Rennen in Norditalien an Herzversagen. Meldung vom 10.10.2021.
https://torino.repubblica.it/cronaca/2021/10/10/news/runner_colto_da_infarto_muore_mentre_corre_una_gara_nel_biellese-321628446/

⚽️ In der Partie der Frauen-Westfalenliga Wacker Mecklenbeck gegen Fortuna Freudenberg am 10.10.2021 kollabiert eine Spielerin kurz vor Schluss ohne gegnerische Einwirkung und wird mit dem Rettunswagen in die Uniklinik Münster gefahren.
https://www.muensterschezeitung.de/sport/lokalsport/muenster/wacker-sieg-fallt-zu-niedrig-aus-sorge-um-freudenberger-spielerin-2447422

🎽🕯Argentinien: Der Bürgermeister Guillermo Mercado (50) ist nach der Teilnahme am Langstreckenlauf "Aventura de Cerezal" einem Herzstillstand erlegen. Meldung vom 11.10.2021.
https://www.pagina12.com.ar/374156-santa-cruz-fallecio-guillermo-mercado-intendente-de-los-anti

🏀 NBA-Spieler Brandon Godwin von den Atlanta Hawks erklärt, die Covid-Impfung habe bei ihm zu schwersten Nebenwirkungen geführt, woraufhin er nicht nur die Saison, sondern möglicherweise seine ganze Karriere beenden müsse. Meldung vom 12.10.2021.
https://www.redvoicemedia.com/2021/10/nba-star-gets-blood-clots-says-from-jab-ends-his-season-possibly-his-career/






GENimpfmorde bewirken Löschung von Bankkonten 27.10.2021: Immer mehr Bankkonten werden geschlossen:
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27208
https://t.me/oliverjanich/77196

Aus meiner Unterstützergruppe:
"Meine durch die Impfung verstorbene Freundin wird morgen beerdigt. Beim Schliessen ihres Bankkontos hat die Bankangestellte ihrem Vater gesagt, in den letzten 6 Monaten macht sie praktisch nix anderes als Bankkonten von Verstorbenen zu schliessen, meistens zwischen 30 und 60."

Natürlich nur anekdotisch, aber ich gebe es mal so weiter, wie ich es bekommen habe.



GENimpfmorde Altersheim Schweiz 27.10.2021: 8 Coronatote, fast alle GENgeimpft - GENgeimpfte mit Fieber müssen in Quarantäne
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.21 09:01]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27101
Eine neue Meldung:
Liebes Team dieser bombastischen Seite
Hier wieder eine Meldung von mir. Im Altersheim in dem meine Mutter arbeitet ein krasser Coronaausbruch, mindestens 8 Tode, fast alle doppelt geimpft.
Die Bewohner geschockt, fühlten sie sich doch so sicher mit der Imfpfung.
Auch auf Unmut stösst, dass die Bewohner mit Impfung bei erhöhter Temperatur in Quarantäne müssen, dies obwohl sie ja save sind, laut Angaben vom BAG.



GENimpfmorde Altersheim Schweiz 27.10.2021: Nun wird den Pflegenden die Schuld gegeben, weil sie keine Masken trugen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.21 16:52]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27217
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Nachtrag:
Ja, das Sterben hat begonnen und ich werde das nicht ewig ertragen ich habe das nicht angerichtet. Eine Kollegin arbeitet im Pflegeheim wo jetzt der Staatsanwaltschaft klagt weil die Pflegenden keine Maske getragen haben. Sie haben in einer Woche 5 Todesfälle doppelt geimpfte und an Corona gestorben. Und nun sind die Pflegenden Schuld aber nie die Impfung.
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.21 16:05]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27212
Eine neue Meldung:
Liebi Mara  wieder mal von der Nachtwache. Gestern und heute Nacht je ein Todesfälle .Beide mit Moderna geimpft im Mai nachher AZ Verschlechterung Petechien überall und jetzt verstorben. Ich habe den Notfallarzt gefragt...er sieht keinen Zusammenhang. Er studierte die Diagnosenliste und den Jahrgang. Auch das einer kurz vor dem Tod Frischblut gehustet hat. Ich mache alles schön und sauber und schaue dass die Angehörigen in Würde Abschied nehmen können. Ich habe Angst dass Sie jetzt dann mit den Booster Impfungen Beginnen. Dann haben die Leutchen überhaupt kein Immunsystem mehr...ich weiß nicht ob ich jede Nacht einen Todesfall ertragen kann.


Herzprobleme und GENimpfmorde ohne Ende auf Fussballfeldern 27.10.2021:
Herzstillstand und Herzprobleme
Thomas Martin
https://twitter.com/KostInnen/status/1443701158648889348 - #plötzlichundunerwartet
https://t.me/oliverjanich/77187

Lebten Kicker schon immer so gefährlich?  Hier Meldungen, allein aus den vergangenen rund 7 Wochen:

- Spielabbruch wegen Herzstillstand des Schiedsrichters in einer Partie des Lauber SV (Kreis Donauwörth).
- 17-jähriger Fußballspieler der JSG Hoher Hagen muss in Hannoversch Münden während Partie reanimiert werden.
- Spieler des ASV Baden (Niederösterreich) bricht auf dem Spielfeld zusammen und muss reanimiert werden.
- Gifhorner Amateuerspieler Marvin Schumann muss nach Herzstillstand reanimiert werden.
- Schiedsrichter-Assistentin einer Kreisliga-Augsburg-Partie in Emersacker bricht mit Herzproblemen zusammen.
- Kreisliga-Spieler der SpVgg. Oelde II muss von seinem Gegenspieler wiederbelebt werden.
- Spieler vom Birati Club Münster erleidet in einem Kreisliga Spiel gegen den FC Nordkirchen II Eriksen-Schicksal: Zusammenbruch mit Herzstillstand. Spiel wird abgebrochen.
- 17jähriger Fußballspieler Dylan Rich stirbt in England während eines Spiels an Herzinfarkt.
- Torwarttrainer des SV Niederpöring erleidet nach Training Herzinfarkt.
- Lucas Surek (24) von BFC Chemie Leipzig an Myokarditis erkrankt.
- Kingsley Coman (25) vom FC Bayern München nach Herzrhythmusstörungen am Herzen operiert.
- 19-jähriger Fußballspieler des FC Nantes erleidet am 16.9.21 Herzstillstand im Training.
- Trainer Dirk Splitsteser von der SG Traktor Divitz bricht am Spielfeldrand tot zusammen.
- Rune Coghe (18) von Eendracht Hoglede (Belgien) erleidet Herzinfarkt während Spiel.
- Beim WM-Qualifikationsspiel der Frauen Deutschland-Serbien in Chemnitz muss eine englische Linienrichterin mit Herzproblemen vom Platz getragen werden.
- 16-jähriger ungenannter Fußballspieler in Bergamo erleidet Herzstillstand (6.9.2021).
- Teamleiter Dietmar Gladow aus Thalheim (Bitterfeld) erleidet vor dem Spiel tödlichen Herzinfarkt.
- 53jähriger Fußballtrainer Antonello Campus bricht in Sizilien beim Training mit seiner Jugendmannschaft tot zusammen.
- Anil Usta vom VfB Schwelm (Ennepetal) bricht mit Herzproblemen auf dem Spielfeld zusammen.
- Dimitri Liénard vom FC Strasbourg bricht in einer Partie der Ligue 1 mit Herzproblemen zusammen.
- Diego Ferchaud (16 Jahre) vom ASPTT Caen erleidet in einem U-18-Ligaspiel in Saint-Lô einen Herzstillstand.
- Ain/Frankreich: Frédéric Lartillot erliegt nach einem Freundschaftsspiel in der Umkleidekabine einem Herzinfarkt.
- Belgischer Fußballspieler Jente Van Genechten (25) erleidet in der Anfangsphase eines Pokalspiels einen Herzstillstand.
- Belgischer Hobby-Fußballer Jens De Smet (27) aus Maldegem erleidet während des Spiels Herzanfall und stirbt im Krankenhaus.
- 13-jähriger Fußballspieler des Vereins Janus Nova aus Saccolongo (Italien) bricht auf dem Spielfeld mit Herzstillstand zusammen.
- Andrea Astolfi, sportl. Leiter von Calcio Orsago (Italien) erleidet nach der Rückkehr vom Training einen fulminanten Herzinfarkt und verstirbt ohne Vorerkrankung mit 45 Jahren.
- Abou Ali (22) bricht während eines Zweiligaspiels in Dänemark mit Herzstillstand zusammen.
- Bordeaux-Profi Samuel Kalu bricht während eines Ligue 1- Spiels mit Herzstillstand zusammen.
- Fabrice N'Sakala (31) von Besiktas Istanbul kollabiert ohne Einwirkung des Gegners auf dem Feld und muss ins Krankenhaus gebracht werden.


Verdacht GENimpfmord 4R 27.10.2021: Herr Birnbaum geht mit 59 Jahren:
Im Alter von 59 Jahren: Nach kurzer, schwerer Krankheit: "Tatort"-Schauspieler Arved Birnbaum gestorben
https://www.focus.de/kultur/vermischtes/im-alter-von-59-jahren-nach-kurzer-schwerer-krankheit-schauspieler-arved-birnbaum-gestorben_id_24365583.html


GENimpfmord 3G-Fascho-Italien 27.10.2021: Frau (30-60?) 3fach GENgeimpft - tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.21 08:48]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27090
Eine neue Meldung:
Hallo Mara, in Italien ist die Schwester meiner Schwägerin nach der Verabreichung des 3-Impfstoffs an Covid gestorben, sie war an Blutleukämie erkrankt Offensichtlich kein Zusammenhang


GENimpfmorde Rumänien 27.10.2021: Je mehr GENimpfung - desto mehr Coronatote:
Rumänien verzeichnet steigende Fälle und Todesfälle parallel zu massiver Impfkampagne -
https://tkp.at/2021/10/27/rumaenien-verzeichnet-steigende-faelle-und-todesfaelle-parallel-zu-massiver-impfkampagne/
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [27.10.21 11:29]
[Weitergeleitet aus News von TKP]

Rumänien ist in die Schlagzeilen des Mainstreams geraten. Das Land hatte alles locker genommen, die Impfquote stagnierte bei 30 Prozent. Ist nun alles anders geworden? Wie früher in anderen Ländern zeigt sich das Bild mit steigenden Todesfällen und zunehmenden Impfzahlen.

In Rumänien sind noch die Erinnerungen an die Erfahrungen der Ceaușescu Ära lebendig. Man glaubt den Behörden nicht alles. Deshalb war die angeordnete Impfkampagne gehörig ins Stocken geraten. Die Impfquote stagnierte bei etwa 27%. Die rumänische Staatsanwaltschaft hatte eine Untersuchung über die Beschaffung des Covid-Impfstoffs eingeleitet und ein Teil der Impfzentren des Landes wurde geschlossen, weil die Menschen die experimentellen Impfstoffe ablehnten. Parallel zu dieser Untersuchung hat Rumänien die Einfuhr von Impfstoffen gestoppt, Impfzentren geschlossen und Impfstoffbestände nach Dänemark, Vietnam, Irland, Südkorea usw. verbracht.

Aber die Agenda wird global durchgesetzt und wie in anderen Ländern, wo die Impfbereitschaft gering war, wird plötzlich wird massiv geimpft. Jetzt sind die Rumänen dran, die sich bislang hartnäckig verweigerten.



Rumänien
                GENimpfkurve 27.10.2021
Rumänien GENimpfkurve 27.10.2021 [8]


Und wie in vielen anderen Ländern schon zu beobachten war, gehen auch parallel die Todesfälle in die Höhe. Dazu kommt natürlich auch noch in geringerem Maß ein saisonaler Anstieg wie in anderen Ländern auch.

Rumänien Kurve der Coronatoten 27.10.2021
Rumänien Kurve der Coronatoten 27.10.2021 [9]


Angesichts eines deutlichen Anstiegs der Zahl der Todesfälle und um die Impfbereitschaft zu erhöhen haben die rumänischen Behörden eine landesweite nächtliche Ausgangssperre angekündigt, von der nur ungeimpfte Personen betroffen sind.

Der rumänische Präsident Klaus Iohannis bezeichnete die Lage in dem Balkanland als „katastrophal“ und wies darauf hin, dass in Westeuropa, wo im Gegensatz zu Rumänien „die Menschen massenhaft geimpft wurden“, die Pandemie „nachgelassen hat“.

Die rumänische Regierung hat nicht nur eine Ausgangssperre verkündet, auch Schulen wurden für zwei Wochen geschlossen. Das Verbot für nicht geimpfte Personen, nicht lebensnotwendige Geschäfte zu betreten, wird bereits in Gebieten mit hoher Inzidenz durchgesetzt und soll nun auf das ganze Land ausgeweitet werden.





GENimpfmorde mit Corona Altenheim Giswil (Schweiz) 28.10.2021: Alle hatten Zertifikate und niemand musste Maske tragen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [28.10.21 08:43]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27264
Eine neue Meldung:
In diesem Heim mit 9 Toten, dies war ein Impfdurchbruch von Menschen mit Zertifikaten. Somit muss keine Maske getragen werden wie im Conny Land mit 3 G und sonst überall. Die Medien verkaufen es als Fehler der Heimleitung. Ein Verbrechen an den Menschen was passiert.


Verdacht GENimpfmord 4R-Berlin 28.10.2021: Fussballtrainer (48, sportlich) reiste in die Türkei, bekam dort schweres Corona - tot - nicht mehr sportlich
Hertha-Trainer Levent Selim plötzlich verstorben
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-trainer-levent-selim-ploetzlich-verstorben

Hertha trauert um Levent Selim, der im Alter von 48 Jahren völlig überraschend verstorben ist. Der Verein und viele Spieler teilten am Mittwochabend ihr Beileid auf diversen sozialen Kanälen mit.

Selim arbeitete seit Juli 2020 bis August 2021 als Co-Trainer bei Herthas U23-Mannschaft in der Regionalliga (4. Liga). Mitte April 2021 half Selim sogar für einen Tag als Co-Trainer bei den Hertha-Profis aus.

Damals musste Sportdirektor Arne Friedrich kurzfristig als Chef-Trainer einspringen (nachdem sich Herthas komplettes Trainer-Team um Pal Dardai, Zecke Neuendorf, und Admir Hamzagic in Corona-Quarantäne begeben musste) – und beförderte Selim sowie Malik Fathi als Verstärkung aus der U23 zum Bundesliga-Team.

Nachdem Selim sein Amt im August 2021 bei Hertha niedergelegt hatte, soll er zuletzt in den Herbstferien in die Türkei gereist sein. Dort – so heißt es – soll sich Selim eine Corona-Infektion mit sehr schlimmem Verlauf zugezogen haben.

Ante Covic: „Unfassbar betroffen“

Herthas U23-Trainer Ante Covic, der im Sommer noch mit Selim zusammenarbeitete, sagt geschockt: „Wir sind hier alle erschüttert und unfassbar betroffen. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.“

Selim verband bei Hertha eine enge Freundschaft mit Zecke Neuendorf (aktuell Co-Trainer bei Herthas Profis).

Im Sommer 2020 hatte Neuendorf – damals noch Trainer der U23 – Selim als seinen Co-Trainer zu Herthas U23 geholt.

Zuvor hatte das Duo Neuendorf/Selim in der Saison 2014/15 mit dem BFC Preussen den Aufstieg in die Berlin-Liga geschafft.








GENimpfmorde Schweiz 29.10.2021: BAG weist erstmals mehr GENgeimpfte Tote aus als UNgeimpfte Tote
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.21 08:56]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27422
Eine neue Meldung:
Es ist nun soweit - offiziell auf dem BAG am 24.10. im 7-Tagesschnitt erstmals mehr tote Geimpfte wie Ungeimpfte.
Wo wird das Versprechen gehalten? Wer übernimmt die Verantwortung für die Leute die sich guten Willens impfen liessen?


GENimpfmorde Schweiz 29.10.2021: Lungenkrebs und tot - Hirnvenenthromose und tot - kr. Kirche mit 3G-Apartheid auch bei Beerdigungen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [29.10.21 13:31]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27472
Eine neue Meldung:
Hallo zusammen, habe win paar Meldungen zu machen: [...]

3. Ein Freund von mir 71 Jahre. Nach der Impfung hat er die Diagnose Lungenkrebs erhalten. Ist innerhalb von 2 Monaten gestorben.

4. Eine Freundin von meiner Tante, ca. 67 Jahre alt. Hatte im Frühling die Impfung. Nun ist sie letzte Woche an einer Hirnvenentrombose gestorben.

Keiner hat das Gefühl, es könnte von der Impfung kommen. Ausser die junge Frau, die es mit der Impfung in Verbindung bringt.

Leider konnte ich an die Beerdigung von meinem Freund nicht teilnehmen, da in der Kirche Zertifikatspflicht ist. Habe ihm eine Rose am Grab gelegt, um mich zu verabschieden.


Verdacht GENimpfmord 4R am 29.10.2021: Gitarrist Benjamin Vallé ist mit 47 weg:
Benjamin Vallé ist tot: Viagra Boys-Gitarrist stirbt mit nur 47 Jahren
https://www.news.de/promis/855960191/benjamin-valle-tot-todesursache-unklar-viagra-boys-gitarrist-gestorben-mit-47-jahren-band-trauert/1/

Schon wieder erschüttert ein trauriger Promi-Tod die Nachrichtenwelt. Benjamin Vallé, Gitarrist der schwedischen Post-Punk-Band Viagra Boys, ist tot. Der Musiker starb Berichten zufolge völlig überraschend im Alter von nur 47 Jahren. [...] Die schwedische Punkrock-Band Viagra Boys wurde 2015 in Stockholm gegründet.

GENimpfmord Thailand 29.10.2021: Studentin (20) 1x Sinovac und 1x AstraZeneca GENgeimpft: Zuerst Blutgerinnsel im Bein+Amputation - dann Blutgerinnsel im Hirn und tot:
Studentin verliert Bein nach zweiter Impfung und stirbt

https://www.wochenblitz.com/index.php/home/wochenblitz/2013-09-11-06-58-19/item/12129-studentin-verliert-bein-nach-zweiter-impfung-und-stirbt

Krabi - Eine Studentin, die nach ihrer zweiten Impfung gegen Covid-19 Blutgerinnsel entwickelte und ihr linkes Bein amputiert wurde, ist seitdem nach einer Gehirnoperation an einem hämorrhagischen Schlaganfall gestorben.

Ketsiree Kongkaew (20), eine Studentin des Phangnga Community College, starb am Montagmorgen im Songklanagarind Hospital, berichteten thailändische Medien am Dienstag.

Sie wurde zuerst mit dem Sinovac-Impfstoff geimpft und dann AstraZeneca als zweite Dosis verabreicht.

Ihre Großmutter Harlia Kongkaew (85) aus dem Dorf Ban Thadan im Bezirk Muang in Phangnga, holte am Montagnachmittag die Leiche der jungen Frau aus dem Songkhlanagarind-Krankenhaus für islamische Bestattungsriten im Bezirk Ao Luk der Provinz Krabi ab.

Sie reisten mit einem Rettungsfahrzeug der Stiftung an.

Die alte Frau hat einen kleinen Lebensmittelladen in Ban Thadan, und ihre Enkelin lebte dort mit ihr.

Adul Chuthong, der Leiter des Bezirks Muang Phangnga, führte lokale Beamte und Lehrer an, um der alten Frau und anderen Verwandten moralische Unterstützung anzubieten. Ketsirees Leiche sollte auf dem Begräbnisplatz von Ban Bagan im Bezirk Au Luk beigesetzt werden.

Nach der Zeremonie sollte die Großmutter in ihr Haus auf Koh Panyee in der Provinz Phangnga zurückkehren.

Anupong Thammarong (25), ein Klassenkamerad von Ketsiree aus demselben Dorf, sagte, ein Arzt des Songklanagarind-Krankenhauses habe die Großmutter am späten Freitagabend angerufen und um Erlaubnis für eine Operation gebeten. Der Arzt sagte, Ketsiree habe Blutungen im Gehirn.

Die Großmutter und die Verwandten gaben ihre Erlaubnis. Nach der Operation blieb die junge Frau bewusstlos. Sie war auf ein Beatmungsgerät angewiesen und wurde am Montagmorgen nach einem hämorrhagischen Schlaganfall für tot erklärt.

Die Ärzte sagten, die Gehirnblutung sei eine Nebenwirkung der Thrombolytika, die zur Behandlung von Blutgerinnseln verwendet werden.

Es wurde berichtet, dass Ketsiree zuvor einen akuten Arterienverschluss oder eine Blockade einer Gliedmaßenarterie erlitten hatte, nachdem sie als zweite Impfung den AstraZeneca-Impfstoff erhalten hatte.

Laut Jamras Khanadpol, Direktor des Phangnga Community College, fühlte sie sich nach ihrem zweiten Schuss am 13. August unwohl.

Etwa drei Tage später klagte sie über Fieber und Brustschmerzen, sagte ihr Klassenkamerad Anupong. Sie ging zu einem Arzt im Krankenhaus Phangnga, der bei ihr eine Blasenentzündung diagnostizierte.

Ketsiree wurde später ins Krankenhaus zurückgebracht, nachdem sie starke Schmerzen im linken Bein hatte. Sie wurde ins Surat Thani Hospital überwiesen, wo eine Röntgenaufnahme Blutgerinnsel zeigte, die dringend operiert werden mussten.

Als sich ihr Zustand weiter verschlechterte, verlegte das Krankenhaus sie in das besser ausgestattete Krabi-Krankenhaus, dann in das Songklanagarind-Krankenhaus in Hat Yai, wo die Ärzte beschlossen, ihr Bein zu amputieren, sagte Herr Anupong.

Das National Health Security Office hat Ketsirees Familie eine finanzielle Unterstützung von 400.000 Baht gewährt.

Quelle: Bangkok Post



GENimpfmorde Taiwan 29.10.2021: 652 GENimpftote mit AstraZeneca - 184 GENimpftote mit Moderna:
Taiwan erfasst die Todesfälle durch Impfstoffe, hier sind die jüngsten Ergebnisse...
Video-Link: https://t.me/uncut_news/35334






GENimpfmord Schweiz 30.10.2021: Mann (21) 2fach GENgeimpft: Nach 3 Tagen Herzinfarkt und tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30.10.21 17:39]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27702
Eine neue Meldung:
Kollege hat einen engen Freund. Dieser zählt 21 Jahre und ist jetzt absolut sicher vor Corona. Sicher, weil er einem Herzinfarkt erlegen ist. Drei Tage nach zweitem Schuss. "Impf"stoff mir unbekannt.


GENimpfmorde Altersheim Schweiz 30.10.2021: Altersheim steht fast halb leer
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30.10.21 09:25]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27571
Eine neue Meldung:
eine nachricht aus meiner psychotherapeutischen praxis: eine klientin, altenpflegerin kt zh, erzählte, sie hätten aktuell nicht so viel zu tun, da im letzten winter fast die hälfte der bewohner gestorben seien, und es kämen kaum welche nach... ansonsten bin ich eher sprachlos, wie für viele geimpfte das leben wieder normal scheint... ich erlebe viele meiner pat relativ gedankenlos. nur ca. 10 bis 15% erlebe ich als kritisch.
ausserdem mache ich mit bei der klage von franz als klägerin und spenderin und fände es toll, wenn noch viel mehr menschen dabei wären!!


GENimpfmord Schweiz 30.10.2021: Altersheim hat mehrere leere Zimmer frei
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30.10.21 22:29]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27751
Eine neue Meldung:
Räumungsunternehmen (Raum Thun BE) - Auftrag: Altersheim-Zimmer einer verstorbenen Person räumen. Im Altersheim ist dem Angestellten der Namen entfallen und fragt das Altersheim-Personal, welches Zimmer zu räumen sei. Antwort der Pflegenden: sie müsse nachsehen, es seien gerade mehrere Heimbewohner verstorben...
Das ist meinem Bruder passiert.



GENimpfschaden+GENimpfmorde Schweiz 20.10.2021: Frau (26) GENgeimpft: Herzinfarkt - Ärzte erfinden Herzfehler - Frau schwanger 6. Monat GENgeimpft: Baby tot - Frau (47) GENgeimpft: tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30.10.21 10:46]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27626
Eine neue Meldung:
Liebe Mara die Cousine 26 einer Freundin von mir Erlit nach der ersten Impfung einen Herzinfarkt.Die Ärzte meinten sie hätte sicher einen Herz fehler aber nach weiteren Tests siehe da nichts.Eine wetere Bekannte Impfte sich in der Schwangerschaft im 6 Monat aus Angst 6 Monat nach ca.1 bis2 wochen nach der Impfung war das Baby Tod.Und noch schlimmer meine aller beste Freundin 47 ist infolge Impfung verstorben😭😭😭lg



GENimpfmorde Schweiz 30.10.2021: GENgeimpfte landen manchmal schnell im Grab
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30.10.21 21:45]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27741
Eine neue Meldung:
Hallo zusammen
Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, mit der Meldung meiner Beobachtungen.
Jedenfalls lese ich schon lange mit, bin aber wahnsinnig schockiert darüber, was ich alles  in meinem Bekanntenkreis selbst beobachten konnte. Ich erzähle nur die heftigen NW, von "kleinen" (wie wochenlangem Bronchitis oder Arbeitsunfähigkeit wg Schlappheit) abzusehen.

GENimpfmord Schweiz 30.10.2021: Frau (ca.65) 2fach GENgeimpft: tot
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27741 (Fortsetzung)
2. Frühere Heimleiterin, war inzwischen in Rente, um 65 Rum, war verabredet zum Kaffee am morgen mit den Kolleginnen im Heim. Kam nicht zum abgemachten Zeitpunkt. Wurde daraufhin Tod Zuhause aufgefunden. Todesursache unbekannt, doppelt geimpft.

GENimpfmord Schweiz 30.10.2021:Frau (ca.80, fit) GENgeimpft: tot
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27741 (Fortsetzung)
5. Garten-Nachbarin (um die 80 Jahre) meiner Tante, paar Wochen nach der Impfung gestorben. Vorher fit, hat mit meiner Tante im Garten herum gewerkelt.

GENimpfmord Schweiz 30.10.2021: Mann (49) GENgeimpft: Aneurysma (Arterienerweiterung), nach 2 Monaten tot
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27741 (Fortsetzung)
8. Schwager, meiner anderen Schwägerin, vor ein paar Tagen nach Aneurysma, gestorben (49 Jahre), ca 2 Monate nach 2. Impfung.
Es sind noch einige mehr, die aber weiter entfernt von mir sind und ich darauf verzichte, diese zu nennen. Ehrlich gesagt, reicht mir bereits das ... Ich bin einfach nur völlig fassungslos!!
Wünsche allen viel Kraft in dieser kranken Zeit!




Verdacht GENimpfmord Schweiz 30.10.2021: Frau (ca.45) Verdacht GENgeimpft: tot einfach so
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27672 (Fortsetzung)
Dann ist eine Freundin von ihr, Jahrgang 1975 einfach so gestorben, sie wurde autopsiert, jedoch fand man keinen Grund. Sie hätte keine Verkalkungen am Herz gehabt oder so. Meine Freundin sagte sie sei nicht geimpft gewesen, aber sie habe sich Impfen wollen, hat sie aber länger nicht gesehen. Evtl. Hatte sie doch schon eine Impfung. Die Ärzte fanden sehr komisch was mit ihr passiert ist, es habe keine Gründe gegeben das sie so plötzlich starb.




Verdacht GENimpfmorde in Altersheim in Schorfheide (Brandenburg) 30.10.2021: Die meisten Bewohner waren geimpft - dann kam Corona wieder und 8 sind weg
https://www.focus.de/gesundheit/news/news-zur-corona-pandemie-nur-die-haelfte-der-mitarbeiter-geimpft-acht-tote-nach-corona-ausbruch-in-altenheim_id_13512540.html



GENimpfmorde an der Costa Blanca in Spanien 30.10.2021: Mann (65, fit) GENgeimpft: tot umgefallen - Krankenwagen ohne Ende
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [30.10.21 22:46]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27754
Eine neue Meldung:
Erhole mich gerade in Spanien von den irren Massnahmen in der Schweiz und kann Folgendes aus Spanien berichten:

-- Nachbar (65), schlank und topfit, vor 2 Wochen plötzlich und unerwartet gestorben. Aufgestanden und tot umgefallen. Hausarzt wollte den Totenschein nicht ausstellen, da er kurz zu vor einen Check gemacht hatte, bei dem alles in Ordnung war. Also Polizei, Untersuchungsrichter, weitere Mediziner, Ambulanz usw. angefordert. Keine Ahnung, was herausgekommen ist
[...]
-- Höre und sehe auch hier regelmässig Ambulanzen mit Blaulicht. Obgleich ich rund 8 bis 10 Wochen pro Jahr an der Costa Blanca verbringe, ist mir bis vor Kurzem noch kein einziger Krankenwagen begegnet.
-- Einziger Unterschied zur Schweiz: Die Massnahmen  beschränken sich auf Innenräume, wo man eine Maske tragen sollte. Ansonsten ist man hier frei.






Verdacht GENimpfmord Hamburg (4R) am 31.10.2021: Schon wieder ein Impfarzt weg: Dr. Stefan Lucas (ca.40)
https://t.me/oliverjanich/77552
siehe auch: #plötzlichundunerwartet #ImpfArzt

Verdacht GENimpfmord Hamburg (4R)
                  am 31.10.2021: Schon wieder ein Impfarzt weg: Dr.
                  Stefan Lucas (ca.40)
Verdacht GENimpfmord Hamburg (4R) am 31.10.2021: Schon wieder ein Impfarzt weg: Dr. Stefan Lucas (ca.40) [27]

Die Todesanzeige: Dr. med. Stefan Lucas †
https://hausarztpraxis-am-moorhof.de/Dr-Stefan-Lucas.html
Das gesamte Praxis-Team trauert um Dr. Stefan Lucas, der nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist.

Hausarztpraxis am Moorhof
Dr. med. Imogen Schiedermair     Dr. med. Gabriela von der Lippe
Telefon: 040 / 602 17 11
E-Mail: Praxis@hausarztpraxis-am-moorhof.de

Dr. med. Stefan Lucas war ein GENimpf-Fanatiker.

In ➡️ einem Artikel äußert sich Dr. Lucas deutlich zur Corona Impfung: „Es wird niemals Reste geben. Wir werden jede Dosis verimpfen. Und wenn wir uns auf den Parkplatz stellen müssen und rufen: ‚Wir haben noch Impfstoff!‘ Keine Impfung wird in den Mülleimer wandern.“
Quelle: https://www.heimatecho.de/2021/04/14/bis-auf-den-letzten-tropfen-ist-alles-weg/



Verdacht GENimpfmord im GENimpfzentrum Ülzen+Lüchow (4R) 31.10.2021: Der Leiter Dr. Fröhling ist weg mit 65
https://t.me/oliverjanich/77543

Verdacht GENimpfmord im
                  GENimpfzentrum Ülzen+Lüchow (4R) 31.10.2021: Der
                  Leiter Dr. Fröhling ist weg mit 65
Verdacht GENimpfmord im GENimpfzentrum Ülzen+Lüchow (4R) 31.10.2021: Der Leiter Dr. Fröhling ist weg mit 65 [28]



Verdacht GENimpfmord im kr.päd.kath. Gay-Vatikan am 31.10.2021: 2 Jesuiten-Extremisten sind weg: Azétsop (48) GENgeimpft: Blutgerinnsel, Koma, Schlaganfall, tot - Kujur (69) GENgeimpft hat Corona+ Organversagen, tot:
Zwei vollständig geimpfte Jesuiten, die Papst Franziskus nahestehen, sterben an Covid- und Impfstoffkomplikationen
https://telegra.ph/Zwei-vollständig-geimpfte-Jesuiten-die-Papst-Franziskus-nahestehen-sterben-an-Covid--und-Impfstoffkomplikationen-10-26

Quelle: https://leozagami.com/

Der Vatikan ist schockiert, nachdem ein Jesuiten-Dekan und ein Jesuiten-Professor an der renommierten Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom, die beide als enge Vertraute von Papst Franziskus galten, der bekanntlich auch Jesuit ist, gestorben sind, nachdem sie sich beide mit dem SARS-CoV-2-Impfstoff geimpft und mit COVID-19 infiziert hatten.

Pater Jacquineau Azétsop, S.J., ein 48-jähriger Priester aus Kamerun und Dekan der Fakultät für Sozialwissenschaften, starb vor zwölf Tagen, am 13. Oktober 2021, im Gemelli-Krankenhaus in Rom, nachdem er ein Blutgerinnsel im Gehirn erlitten hatte, was als eine bekannte Nebenwirkung der Impfung gegen COVID-19 gilt.  Azétsop, der einen Doktortitel in Theologie vom Boston College und einen Master in öffentlicher Gesundheit von der berüchtigten Johns Hopkins University hatte, erkrankte an Covid, obwohl er beide Impfungen gegen COVID-19 erhalten hatte. In einer Pressemitteilung der renommierten Jesuiten-Universität heißt es, dass Azétsop sich mit dem China-Virus infiziert habe: 

"Im September letzten Jahres, als seine Genesung von Covid-19 abgeschlossen schien, musste er sich nach einer Hirnthrombose einer heiklen Notoperation unterziehen. Wie ernst sein Zustand war, zeigte sich in den Tagen nach der Operation".

Nach der Operation wurde er zur Genesung in ein künstliches Koma versetzt, erlitt aber einen tödlichen Schlaganfall.

Ein weiterer Jesuit, der einen Tag nach Azétsop, am 14. Oktober, starb, war Pater Linus Kujur, S.J., ein 69-jähriger Priester aus Indien, der als Professor für Gesundheitspolitik und Bioethik an der Faculté de médecine Teilhard de Chardin in N'Djamena, Tschad, tätig war. Er befand sich zuvor in einem guten Gesundheitszustand, starb jedoch, nachdem "die COVID-19-Infektion seinen Zustand verschlimmert und eine fortschreitende Funktionsstörung lebenswichtiger Organe verursacht hatte", heißt es in einer Presseerklärung der Gregorianer. 

"Kujur hatte sich vor einigen Jahren einer Nierentransplantation unterzogen, die zwar erfolgreich verlief, aber eine gewisse Schwäche und eine sehr schwache Immunabwehr hinterlassen hatte", fügte die Erklärung hinzu, um von den möglichen Impfstoffkomplikationen abzulenken, da er auch ein "vollständig" geimpfter Jesuit war.

Dieses Ereignis löste die plötzliche Skepsis vieler Mitglieder der Gesellschaft Jesu aus, die seit jeher als "die Wissenschaftler der Kirche" und als der Wissenschaft und der Rationalität näher stehend angesehen wird. Sie fragen sich nun, ob die Todesfälle angesichts von Studien in medizinischen Fachzeitschriften mit den Impfstoffen zusammenhängen.  [...] Die Jesuiten hielten am Samstag, den 16. Oktober 2021, in der Kirche St. Ignatius in Rom eine Totenmesse für Pater Azétsop und Pater Kujur.


GENimpfmord in Thailand 31.10.2021: Studentin (20) verliert nach Sinovac und AstraZeneca Bein durch Blutgerinnsel - dann das Leben durch Schlaganfall mit Gerinnsel - tot - Ketsiree Kongkaew:
Nach zweiter Covid-Kreuzimpfung verliert Studentin ein Bein und stirbt kurz darauf
https://uncutnews.ch/nach-zweiter-covid-kreuzimpfung-verliert-student-sein-bein-und-stirbt-kurz-darauf/

Quelle: Student loses leg after second cross-jab, then dies

Eine Studentin, die nach ihrer zweiten Covid-19-Impfung Blutgerinnsel entwickelte und deren linkes Bein amputiert werden musste, ist inzwischen nach einer Gehirnoperation an einem hämorrhagischen Schlaganfall gestorben.

Ketsiree Kongkaew, 20, eine Studentin des Phangnga Community College, starb am Montagmorgen im Songklanagarind-Krankenhaus, berichteten thailändische Medien am Dienstag. Sie war zunächst mit dem Sinovac-Impfstoff geimpft worden und hatte dann als zweite Dosis AstraZeneca erhalten.

Ihre Großmutter Harlia Kongkaew, 85, aus dem Dorf Ban Thadan im Bezirk Muang in Phangnga, brachte den Leichnam der jungen Frau am Montagnachmittag vom Songkhlanagarind-Krankenhaus zu den islamischen Beerdigungsriten im Bezirk Ao Luk in Krabi prvonce. Sie wurden mit einem Fahrzeug der Rettungsstiftung transportiert. Die alte Frau hatte einen kleinen Lebensmittelladen in Ban Thadan und ihre Enkelin lebte dort mit ihr.

Adul Chuthong, der Chef des Bezirks Muang Phangnga, leitete lokale Beamte und Lehrer an, die der alten Frau und anderen Verwandten moralische Unterstützung anboten. Der Leichnam von Ketsiree sollte auf dem Friedhof von Ban Bagan im Bezirk Au Luk beigesetzt werden.

Nach der Zeremonie sollte die Großmutter in ihr Haus auf Koh Panyee in der Provinz Phangnga zurückkehren.

Anupong Thammarong, 25, ein Klassenkamerad von Ketsiree aus demselben Dorf, sagte, ein Arzt des Songklanagarind-Krankenhauses habe die Großmutter am späten Freitagabend angerufen und um Erlaubnis für eine Operation gebeten. Der Arzt sagte, Ketsiree habe Blutungen im Gehirn. Die Großmutter und die Verwandten gaben ihre Zustimmung. Nach der Operation blieb die junge Frau bewusstlos. Sie war auf ein Beatmungsgerät angewiesen und wurde am Montagmorgen nach einem hämorrhagischen Schlaganfall für tot erklärt. Die Ärzte erklärten, die Hirnblutung sei eine Nebenwirkung der Thrombolytika, die zur Behandlung von Blutgerinnseln eingesetzt werden, so Anupong.

Es wurde berichtet, dass Ketsiree zuvor einen akuten arteriellen Verschluss, d. h. eine Verstopfung einer Arterie in den Gliedmaßen, erlitten hatte, nachdem sie den Impfstoff von AstraZeneca als zweite Impfung erhalten hatte. Nach Angaben von Jamras Khanadpol, dem Direktor des Phangnga Community College, begann sie sich nach ihrer zweiten Impfung am 13. August unwohl zu fühlen.

Etwa drei Tage später klagte sie über Fieber und Schmerzen in der Brust, so ihr Mitschüler Anupong. Sie suchte einen Arzt im Phangnga-Krankenhaus auf, der bei ihr eine Blasenentzündung diagnostizierte. Später wurde Ketsiree erneut ins Krankenhaus gebracht, nachdem sie starke Schmerzen in ihrem linken Bein hatte. Sie wurde ins Surat Thani Hospital überwiesen, wo bei einer Röntgenuntersuchung Blutgerinnsel festgestellt wurden, die dringend operiert werden mussten.

Da sich ihr Zustand weiter verschlechterte, wurde sie zunächst in das besser ausgestattete Krabi-Krankenhaus und dann in das Songklanagarind-Krankenhaus in Hat Yai überwiesen, wo die Ärzte beschlossen, ihr Bein zu amputieren, so Anupong. Das Nationale Amt für Gesundheitssicherheit hat Ketsirees Familie eine finanzielle Unterstützung von 400.000 Baht (ca. 10.000 Euro) gewährt.

========

GENimpfmord Südkorea 31.10.2021: Teenager ist weg:
Erster offizieller Todesfall eines Teenagers nach Covid-19-Impfung in Südkorea!
https://uncutnews.ch/erster-offizieller-todesfall-eines-teenagers-nach-covid-19-impfung-in-suedkorea-untersuchung-wurde-eingeleitet/


Es sei der erste Fall eines geimpften Minderjährigen, der zu Tode gekommen sei. Eine Untersuchung des Todes des Teenagers sei eingeleitet worden, berichtete die größte südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Samstag unter Berufung auf die Gesundheitsbehörden. Bei dem ungenannten Kind handelte es sich um einen Gymnasiasten, der Mitte August mit dem Impfstoff Covid-19 von Pfizer-BioNTech geimpft worden war.

Die Behörden gaben an, dass der geimpfte Jugendliche keine gesundheitlichen Probleme hatte und Ende September starb. Der Tod ist der erste gemeldete tödliche Fall unter geimpften Teenagern, fügten die Behörden hinzu.




Zahlen GENimpfmorde Schweiz 1.11.2021: In 24 Stunden 1036 neue Todesanzeigen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01.11.21 13:34]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27936
01.11.2021, 12.45 Uhr... 1'036 Anzeigen letzte 24h auf Todesanzeigenportal.ch 😲😱


GENimpfmord Schweiz 1.11.2021: Frau (56) GENgeimpft: geht spazieren, läuft blau an, fällt um und stirbt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [01.11.21 16:47]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/27969
Eine neue Meldung:
Hallo Mara
Eine neue Meldung: mein arbeitskollege (denkt wie wir) seine cousine 56j ging letzte woche spatzieren.... plötzlich lief sie blau an im gesicht, fiel um und starb! Da seine frau als arztgehilfin schon genug der verschiedensten spritznebenwirkungen sah, sehen sie den zusmmen hang..... das einzig positive seine mutter wird jetzt die finger von diesem gift lassen!


Verdacht GENimpfmord 1.11.2021: Mann (51) stirbt im Flugzeug von Istanbul nach Hamburg:
Hamburg: Mann (51) nach Flug aus Istanbul tot in Sitz entdeckt – er hatte Corona
https://m.bild.de/regional/hamburg/news/hamburg-mann-51-nach-flug-aus-istanbul-tot-in-sitz-entdeckt-er-hatte-corona-78118668.bildMobile.html

Ein Mann ist nach einem Flug von Istanbul nach Hamburg tot im Sitz entdeckt worden.


GENimpfmorde "USA" 1.11.2021: Piloten und Copiloten sterben im Cockpit - 2 Fälle:
Vaccinated Pilots Dropping Dead Mid-Flight - Real Raw News
https://realrawnews.com/2021/10/vaccinated-pilots-dropping-dead-mid-flight/

Übersetzung:

Piloten von Südwesten Fluggesellschaften und anderen großen US-Carriers haben einen guten Grund für den Widerstand gegen eine Impfpflicht. Ihre KollegInnen, die den kontroversen COVID-19-Impfstoff genommen hatten, sterben sowohl auf inländischen als auch auf internationale Flügen.

Vor zwei Wochen behauptete Dr. Jane Ruby in der Stew Peters Show, dass ein Pilot von Delta Airlines in der Inflitz starb, kurz nachdem der Pilot eine zweite Dosis der Covid-19-Impfung erhielt. Die Mainstream-Medien, Delta und die sogenannten Faktenprüfungsagenturen entlasten den Anspruch schnell, und behaupteten, da ssei falsch, vor allem, weil weder Name noch Flugnummer und Abflugsort und Zielort genannt wurden.

Trotzdem fühlten sich echte rohe Nachrichten an, dass das Problem weitere Untersuchungen verdient hat. Obwohl wir den spezifischen Vorfall von Dr. Rubys nicht authentifizieren können, haben wir gelernt, dass mindestens zwei frisch geimpfte Piloten innerhalb von Wochen nach einer COVID-19-Impfung von COVID-19 gestorben sind.

Ein FAA-Whistleblower, der unter der Bedingung der Anonymität spricht, sagte RRN, dass die Bidenverwaltung, die FAA und die Fluggesellschaften die Vorfälle unterschlagen, weil die Fluggesellschaften Ticketverkäufe benötigen, und weil die Verwaltung die Illusion aufrechterhalten möchte, dass Covid-19-Impfstoffe sicher und effektiv sind .

Gemäss seinen Angaben sind zwei amerikanische Fluglinienpiloten in 14 Tagen im Cockpit in den Himmel gegangen.

Am 15. Oktober war der amerikanische Airlines-Flug 2740, ein Airbus A320, aus dem internationalen Flughafen von Dallas / Fort einen internationalen Flughafen von Fort Meyers (RSW), als der undenkbare passierte. Als das Flugzeug ein allmählich in Richtung Südwesten in Richtung von Florida abzubiegen begann, begann der Pilot in den Kommando (Pic) zu kollabieren und hatte einen Herzstillstand. Glücklicherweise war das Flugzeug immer noch auf Autopilot, wodurch der Co-Pilot Zeit hatte, die Situation zu bewältigen, konnte den Toten aber nicht von seinem Platz ziehen.

Der Co-Pilot kehrte an seinen Sitz zurück und meldete die Zahl 7700, der internationale Transpondercode für "Ich habe einen Notfall". Das Flugzeug landete sicher, aber der Co-Pilot wurde in den Verwaltungsurlaub geschickt, weil er seinen Sitz verlassen hatte und das Flugzeug gefährdete, sagte unsere Quelle.

"Es wurde später festgestellt, dass der Pilot einen tödlichen Herzinfarkt hatte, der durch Myokarditis verursacht wurde, ein bekannter Nebeneffekt der Covid-19-Impfungen. Er hatte zwei Wochen vor diesem Flug seine zweite Dosis des Impfstoffs erhalten. Seine letzte volle körperliche Kontrolle waren drei Monate vorher, und sein Arzt hatte ihm eine saubere Gesundheitsweste gegeben ", sagte unsere Quelle.

Die zweite Todesfall fand eine Woche später statt, und es war auch ein DFW-Abflug. American Airlines Flight 971, ein Airbus A321, verließ DFW für LAX um 20:00 Uhr um 20:00 Uhr. In der Mitte des Flugs wurden Verdauungsstörungen gemeldet. Da das Flugzeug auf 32.000 Fuss [10km Höhe] flog. Über die staatliche Linie New Mexico / Arizona begann der CO-Pilot auf den Flugsteuerungen zu erbrechen. Zu diesem Zeitpunkt kontaktierte die Überwachungskamera die Luftverkehrskontrolle, wann die Erlaubnis anforderte, in Albuquerque, NM, aber ATC zu landen, aber nach dem Anscheinend von American Airlines, der Anwaltskonserie, verweigerte die Anfrage und zwang das Bild, um den Flug nach LAX abzuschließen.

Der Co-Pilot starb in seinem Stuhl, auch von akuter Myokarditis. Er hatte seine zweite Impfung-Pfizer-21 Tage vor diesem schicksalhaften Flug erhalten.

"Das Bild wurde unter einer Gag-Bestellung gestellt und sagte, dass er den Vorfall mit jeder Gefahr, seinen Job zu verlieren, nicht zu diskutieren ist", sagte unsere Quelle. "Es gibt jetzt einen systematischen Anstrengungen, um zu verhindern, dass die Öffentlichkeit nicht weiß, dass Piloten sehr krank oder sehr tot in der Luft werden. Die Fluggesellschaften wollen kein Geld verlieren, und die Verwaltung möchte nicht, dass die Öffentlichkeit die wahren Gefahren des Impfstoffs erfahren möchte. Ich kenne die Tatsache, dass der Sekretär des Transports Pete Buttigieg die Fluggesellschaften befahl, Vorfälle mit Pilottods zu klassifizieren ".

Beim Schluss fügte er hinzu, dass er von mindestens 12 nicht-tödlichen Vorfällen des Piloten bewusst ist, die kürzlich den Jab genommen hatten.

RRN benötigt eine Reader-Unterstützung. Wir arbeiten mussten Informationen liefern, die MSM will nicht öffentlich gemacht. Wenn Sie unsere Inhalte zu schätzen wissen, beachten Sie bitte eine Spende an die Sache zu machen. Jeder Betrag hilft.
GIVESENDGO SPENDE LINK

original Englisch:

Pilots of Southwest Airlines and other major U.S. carriers have good reason for resisting vaccination mandates. Their fellow pilots who had taken the controversial Covid-19 vaccine have been dropping dead on both domestic and international flights.

Two weeks ago, Dr. Jane Ruby claimed on the Stew Peters Show that a Delta Airlines pilot died inflight, shortly after the pilot had received a second dose of the Covid-19 vaccination. The mainstream media, Delta, and the so-called fact-checking agencies quickly dismissed the claim, calling it false and unsubstantiated—mainly because the claimant did not supply the name of the pilot, the flight number, or the points of origin and destination for the flight.

Nonetheless, Real Raw News felt the issue deserved further investigation. Although we cannot authenticate Dr. Ruby’s specific incident, we learned that at least two freshly vaccinated pilots had dropped dead midflight within weeks of having received a Covid-19 vaccination.

An FAA whistleblower speaking under condition of anonymity told RRN that the Biden administration, the FAA, and the airlines are covering up the incidents because the airlines need ticket sales and because the administration wants to maintain the illusion that Covid-19 vaccines are safe and effective.

According to him, two American Airline pilots in 14 days have perished in the cockpit.

On October 15, American Airlines Flight 2740, an Airbus A320, was enroute from Dallas/Fort Worth International Airport to Fort Meyers (RSW) when the unthinkable happened. As the plane began a gradual decent toward southwest Florida, the pilot in command (PIC) began convulsing and had a cardiac arrest. Fortunately, the aircraft was still on autopilot, giving the co-pilot time to evaluate the situation, unharness himself, pull the PIC from his seat and try to administer CPR. But his efforts were in vain.

The co-pilot returned to his seat and squawked 7700, the international transponder code for “I have an emergency.” The plane landed safely, but the co-pilot was put on administrative leave for having left his seat and endangering the aircraft, our source said.

“It was later determined that the PIC had a fatal heart attack caused by myocarditis, a known side effect of the Covid-19 vaccinations. He had received his second dose of the vaccine two weeks before that flight. His last full physical was three months prior, and his doctor had given him a clean bill of health,” our source said.

The second fatality took place a week later, and it, too was a DFW departure. American Airlines Flight 971, an Airbus A321, departed DFW for LAX at 8:00 a.m. Midway through the flight, the co-pilot complained he had chest pains but chalked it up to having eaten a spicy meal before departure. He told the PIC it was indigestion. As the plane flew at 32,000 ft. over the New Mexico/Arizona state line, the co-pilot started convulsing and vomiting on the flight controls. At that point, the PIC contacted Air Traffic Control, requesting permission to swing around and make an emergency landing in Albuquerque, NM, but ATC, after apparently consulting American Airlines, denied the request and compelled the PIC to complete the flight to LAX.

The co-pilot died in his chair, also from acute myocarditis. He had gotten his second vaccination—Pfizer—21 days ahead of that fateful flight.

“The PIC was put under a gag order and told not to discuss the incident with anyone under threat of losing his job,” our source said. “There is a systematic effort going on right now to prevent the public from knowing about pilots getting very ill or very dead in the air. The airlines don’t want to lose money, and the administration doesn’t want the public to know the true dangers of the vaccine. I know for fact that Secretary of Transportation Pete Buttigieg ordered the airlines to classify incidents involving pilot deaths.”

In closing, he added that he is aware of at least 12 non-fatal incidents involving pilots that had recently taken the jab.

RRN needs reader support. We work had to deliver information the MSM doesn’t want made public. If you appreciate our content, please consider making a donation to the cause. Any amount helps.
GIVESENDGO DONATION LINK


GENimpfmorde gegen Kinder in GB 1.11.2021: Seit man Kinder GENimpft, stieg die Todesrate der Kinder um 52%:
‼️Kinderimpfung gegen Covid19 in England: Schon jetzt 52% mehr tote Kinder!!
https://pressecop24.com/kinderimpfung-gegen-covid19-in-england-schon-jetzt-52-mehr-tote-kinder/
https://t.me/gartenbaucenter17/34644

Eines war während der ganzen Zeit der Corona-Pandemie noch heilig: Die Kinder. Überall hieß es, dass Kinder keine Rolle im Infektionsgeschehen bilden. Sie erkranken so gut gar nicht an Covid-19, und da sie symptomlos sind, geben sie es auch nicht weiter. Auf einmal werden Kinder zu „Virenschleudern“ erklärt und selbst kleine Kinder sollen jetzt geimpft werden Und wieder ist die Impfung „sicher“, natürlich „gut verträglich“ und überhaupt ganz großartig. Die Tatsache, dass Geimpfte immer öfter mit Covid in die Kliniken eingeliefert werden und dort auch in den Intensivstationen die Betten belegen, ja leider sogar sterben … scheint niemanden zu jucken. Auch hier in Deutschland will man an die Kinder. Man kann nur hoffen, dass die Eltern dann doch vor so etwas zurückschrecken.
Die Statistiken begründen einen erschreckenden Verdacht

Denn Großbritannien zeigt es in brutaler Härte. Die Verspritzung der experimentellen Gentherapie in Kinderkörper ab 12 hat gerade Fahrt aufgenommen. Das „Office for national Statistics“ hat nun neue Daten veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die (im September erst angelaufene Kinderimpfung) offenbar im Zusammenhang mit einer Zunahme der Kindersterblichkeit von 52 Prozent über dem Fünfjahresdurchschnitt liegt. Und das in einem Monat. Zuvor lag sie 14% unter dem Fünfjahresdurchschnitt.

Die Offiziellen Daten des National Health Service (NHS) zeigen, dass im Zeitraum zwischen März 2020 und Oktober 2021 – während also 19 Monaten Covid-Pandemie – insgesamt nur 62 Menschen unter 19 Jahren mit einem positiven Test auf Corona verstorben sind. Davon hatten 48 sehr, sehr ernste Grunderkrankungen. Das bedeutet, dass nur 14 gesunde, junge Menschen in Großbritannien in diesen 19 Monaten mit einem positiven Covid-19-Test gestorben sind. 






GENimpfmord im Flugzeug Flug Türkei-Hamburg 2.11.2021: „Toter Mann im Ferienflieger war vollständig geimpft.“
https://www.bild.de/regional/hamburg/news/hamburg-mann-51-nach-flug-aus-istanbul-tot-in-sitz-entdeckt-er-hatte-corona-78118668.bild.html


Verdacht GENimpfmord in Pennsylvania ("USA") 2.11.2021: Bub 12 klappt beim Basket-Training tot zusammen:
"Niemand hat so etwas erwartet": 12-Jähriger stirbt beim Basketball-Training
https://report24.news/niemand-hat-so-etwas-erwartet-12-jaehriger-stirbt-beim-basketball-training/

Wieder starb ein Mensch viel zu früh - und das plötzlich und unerwartet.

Der Artikel:

Mitschüler, Lehrer und Angehörige sind in einem Schockzustand. “So etwas hätte sich niemand von uns je vorstellen können”, schrieb der Vater des Jungen. Während des Aufwärmens brach der 12-Jährige in seiner Schule in Pennsylvania plötzlich zusammen. Amerikanischen Zeitungsberichten soll es sich um einen “natürlichen Tod” gehandelt haben, an dem ein Problem mit den Herzkranzgefäßen beteiligt war. Der untersuchende Arzt hielt in seinem Bescheid einen angeborenen Herzdefekt fest.




Zahlen GENimpfmorde FDA 17.9.2021: Die GENimpfung tötet mehr Menschen, als damit gerettet werden
Twitter: https://mobile.twitter.com/AmericaWatch1/status/1455200419907452929
https://t.me/oliverjanich/77777

“The vaccine kills more people than it saves.“ ~ Open FDA Hearing session FDA, September 17, 2021 @USSupremeCourt How long are you going to allow these mandates to go on?


GENimpfmord Schweiz 3.11.2021: Mann (69) GENgeimpft: ohne Vorwarnung tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [03.11.21 15:37]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28270
Eine neue Meldung:
Hallo Mara, hier ein paar Meldungen von doppelt Geimpften aus meinem direkten Umfeld:
[...]
-- Mann, ca. 69j., am Vortag noch beim Einkauf gesehen in guter Verfassung, am Tag darauf plötzlich und unerwartet tot



GENimpfmord in Cuxhaven (Niedersachsen) 3.11.2021: Kind aus dem Kreis Cuxhaven stirbt nach Corona-Impfung
https://www.cnv-medien.de/news/kind-aus-dem-kreis-cuxhaven-stirbt-nach-corona-impfung.html


KREIS CUXHAVEN. Nach einer Corona-Impfung ist ein zwölfjähriges Kind verstorben. Das teilt der Landkreis Cuxhaven am Mittwochnachmittag mit.

"In engem zeitlichen Zusammenhang mit einer Impfung gegen das Coronavirus ist vor einigen Tagen ein zwölfjähriges Kind aus dem Landkreis Cuxhaven verstorben", heißt es am Mittwoch in einer Mitteilung des Landkreises. "Aufgrund dieses zeitlichen Zusammenhangs wurde vom Gesundheitsamt des Landkreises die Obduktion des Leichnams in Auftrag gegeben, die nunmehr abgeschlossen ist."

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Obduktionsprotokoll bringt Aufschluss

Zwar liege der abschließende Obduktionsbericht noch nicht vor. Das vorläufige Obduktionsprotokoll lege jedoch bereits nahe, dass der Tod des Kindes in Folge der Impfung eingetreten sei. "Mit Blick auf die Vorerkrankungen des verstorbenen Kindes kann aber laut Rechtmedizinischem Institut des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf vor Auswertung der feingeweblichen Untersuchungen eine mögliche andere Ursache noch nicht vollständig ausgeschlossen werden."



GENimpfmord Italien 3.11.2021: Student (24) 10 Tage nach Pfizer GENimpfung tot - Hirnblutung:
Italien: 24-jähriger stirbt zehn Tage nach Pfizer-Impfung, Mutter erstattet Anzeige
https://report24.news/italien-24-jaehriger-stirbt-zehn-tage-nach-pfizer-impfung-mutter-erstattet-anzeige/?feed_id=7063

Nach dem Tod eines 24-jährigen Studenten kurz nach seiner Biontech/Pfizer-Impfung hält die Bestürzung in Italien an. Traian Calancea aus dem norditalienischen Trient war am 20. Oktober von seiner Mutter tot zu Hause aufgefunden worden. Bei der Autopsie wurde eine Hirnblutung als Todesursache festgestellt.

Calancea, der als „gesund und sportlich“ beschrieben wird, verstarb nur zehn Tage, nachdem er die erste Dosis des Impfstoffs von Pfizer / Biontech gegen Covid-19 erhalten hatte. Seine Mutter hat nun Anzeige gegen Unbekannt erstattet, um den Tod ihres Jungen aufzuklären, und zu diesem Zweck auch die Beerdigung verschoben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Totschlags.

Der plötzliche Tod des Studenten hat breites mediales Aufsehen erregt und beschäftigt die Öffentlichkeit weiterhin. In der Berichterstattung wird ein Zusammenhang mit der Covid-Impfung zwar eifrig als „äußerst unwahrscheinlich“ abgetan, die Verlegenheit ist jedoch förmlich herauszulesen. Denn Calancea wies nicht die geringsten Krankheitssymptome auf. Die Frage, warum ein sportlicher, kerngesunder Student urplötzlich an einer Hirnblutung sterben sollte, nur wenige Tage nach seiner ersten Impfdosis, verursacht nicht nur unter ausgewiesenen Impfskeptikern Unbehagen.

Der Fall weckt Assoziationen zu den jüngst erschienenen Daten des deutschen Paul-Ehrlich-Instituts über die Folgen der Corona-Impfung bei Kindern und jungen Erwachsenen: Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen auch dem PEI zufolge vor allem Herzerkrankungen. Bislang sind laut Sicherheitsbericht vom 26. Oktober fünf Kinder in Deutschland wahrscheinlich an den Folgen der Impfung gestorben. Das sind bereits jetzt etwa ein Drittel der vierzehn 10-19-jährigen, die laut RKI überhaupt seit “Pandemie”-Beginn an Covid gestorben sind.






Zahlen 4.11.2021: GENimpfungen schaden und töten - braucht es nicht!
WAS HABEN DIE IMPFUNGEN GEBRACHT? Antwort: Mehr Leid als zuvor

Video-Link: https://t.me/oliverjanich/77860





Zahlen GENimpfmorde 4.11.2021: GENimpfungen töten 54mal mehr als alle anderen Impfungen zusammen:
Neuer Sicherheitsbericht: 54 mal mehr Todesfallmeldungen bei Corona-Vakzinen als bei allen anderen Impfungen zusammen
https://uncutnews.ch/neuer-sicherheitsbericht-54-mal-mehr-todesfallmeldungen-bei-corona-vakzinen-als-bei-allen-anderen-impfungen-zusammen/

Sind die COVID-19-Impfstoffe so sicher, wie es die Bundesregierung verspricht? Ein Blick in die aktuellen Daten beteiligter Bundesinstitute und ein Vergleich mit herkömmlichen Vakzinen deuten darauf hin, dass Alarmsignale ignoriert werden. Umgerechne..


GENimpfmorde am Kantonsspital St. Gallen 4.11.2021: Zuerst 2 Personen, dann 5 Personen tot!

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [04/11/2021 10:49 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28414
Aktuelle Info auf der KSSG-Website
Weiss jemand mehr dazu???

Verdacht GENimpfmorde in St. Gallen: 2 Frauen sterben nach der GENimpfung: Alessia Vils + Mariana Marques
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28440

Zwei traurige Nachrichten
Mit grosser Bestürzung und tiefer Betroffenheit müssen wir als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kantonsspitals St. Gallen zur Kenntnis nehmen, dass zwei junge Menschen, aufgrund einer unterschiedlichen Erkrankung, völlig unerwartet aus unserer Mitte gerissen wurden. Wir trauern um Alessia Vils, Lernende Fachfrau Gesundheit EFZ, und um Mariana Marques, ebenfalls Lernende Fachfrau Gesundheit EFZ. Dass gleich zwei junge Mitarbeiterinnen so kurz nacheinander sterben mussten, ist ein trauriger Zufall, der uns fassungslos zurücklässt.

Zwei traurige Nachrichten Mit
                  grosser Bestürzung und tiefer Betroffenheit müssen wir
                  als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des
                  Kantonsspitals St. Gallen zur Kenntnis nehmen, dass
                  zwei junge Menschen, aufgrund einer unterschiedlichen
                  Erkrankung, völlig unerwartet aus unserer Mitte
                  gerissen wurden. Wir trauern um Alessia Vils, Lernende
                  Fachfrau Gesundheit EFZ, und um Mariana Marques,
                  ebenfalls Lernende Fachfrau Gesundheit EFZ. Dass
                  gleich zwei junge Mitarbeiterinnen so kurz
                  nacheinander sterben mussten, ist ein trauriger
                  Zufall, der uns fassungslos zurücklässt.
Todesanzeige im Kantonsspital St. Gallen für die wahrscheinlichen GENimpfopfer Alessia Vils und Mariana Marques [3]

Eine Meldung dazu:
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28500
In einem Fall handelte es sich um einer Thrombose. Vorher kerngesund.

Eine Meldung zu oben, KSSG, die uns von anderen Meldenden bestätigt wurde! Epileptische Anfälle mit Herzversagen - und Thrombose
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28510

Eine wichtige Meldung dazu:
Sehr, sehr traurig 😢
Die einte junge Dame  bekam nach der Impfung im Mai eptileptische Anfälle und wurde letzten Sonntag Tod im Bett von der Mutter aufgefunden,  die  andere junge Frau ist an einer Thrombose gestorben.
Beide besuchten  die gleiche Berufsschulklasse.
Mitschülerinnen sind fassungslos.

GENimpfmord Kanton St. Gallen 4.11.2021: Kantonsspital hat angeblich kurz nach den GENimpfungen bereits 5 GENimpfmorde auf dem Buckel
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28549
Es sind mittlerweile bereits 5 Personen die plötzlich gestorben seien im KSSG... nebst den zwei nochmal 3 Personen, kurz nach Impfung... die eine der 3 anderen war anscheinend erst 30Jahre alt...



GENimpfmord in 3G-Fascho-Österreich 4.11.2021: Zusammenbruch beim Spiel: Eishockey-Profi stirbt mit 24
https://t.me/gartenbaucenter17/34826

Mit tiefer Trauer im Herzen und Bedauern verkünden wir den Tod unseres Spielers Boris Sadecky. Unser herzliches Beileid an Familie und Freunde“, erklärte Club-Direktor Dusan Pasek laut der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Nach Rücksprache mit der Familie des Verstorbenen werde man keine weiteren Informationen veröffentlichen.


Verdacht GENimpfmord Reggio (3G-Fascho-Italien) 4.11.2021: Chirurg Antonio Laganà (64) 2fach GENgeimpft stirbt ohne Vorankündigung:
(Morto il chirurgo ortopedico Antonio Lagana’ per un malore improvviso - Stampa Reggiana)
https://www.stampareggiana.it/2021/10/20/morto-il-chirurgo-ortopedico-antonio-lagana-per-un-malore-improvviso/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28455

Reggio Emilia, Italien: Der praktizierende Chirurg Dr. Antonio Laganà mit 64 Jahren tot in seinem Apartment aufgefunden. Er starb an einem "plötzlichen medizinischen Notfall". In Italien sind alle tätigen Ärzte zwangsläufig gegen Covid "geimpft". Meldung vom 20.10.2021.

Si sono tenuti questa mattina i funerali del dottor Antonio Lagana’, morto a 64 anni per un malore improvviso. Lunedi’ mattin


GENimpfmorde Impfzentren Ukraine 4.11.2021: 2mal GENimpfmord in 15 Minuten:
Zwei Menschen versterben innerhalb von nur 15 Minuten nach der Covid Todesspritze
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28453


GENimpfmord "USA" 4.11.2021: Bodybuilder (28) 2fach Moderna GENgeimpft ist 4 Tage danach tot:
Jake Kazarek: 28-jähriger Bodybuilder stirbt 4 Tage nach der zweiten Dosis des Moderna-Impfstoffs
https://uncutnews.ch/jake-kazarek-28-jaehriger-bodybuilder-stirbt-4-tage-nach-der-zweiten-dosis-des-moderna-impfstoffs/

Quelle: Jake Kazarek: 28-Year-Old Body Builder Dies 4 Days After Second Moderna COVID-19 Vaccine

ROCHESTER, NEW YORK – Ein 28-jähriger Bodybuilder ist 4 Tage nach seiner zweiten Dosis des Moderna COVID-19-Impfstoffs gestorben. Jake Kazmarek erhielt seine erste Dosis am 31. August und seine zweite am 28. September. Kurz nach der zweiten Impfung traten bei ihm verschiedene Symptome auf. Er starb unerwartet am 2. Oktober.

Der FedEx-Fahrer gab seinen COVID-19-Impfausweis am Tag der zweiten Impfung ab:

Am nächsten Tag, dem 29. September, veröffentlichte er auf Facebook einen Beitrag über die Nebenwirkungen der Impfung. Möglicherweise suchte er nach Nebenwirkungen, um sich selbst zu beruhigen, da er einige Symptome hatte:

Ein paar Tage später wurde Jakes Tod von seiner Frau Cecelia Kazmarak öffentlich bekannt gegeben. Er starb am 2. Oktober, nur 4 Tage nachdem er die zweite Dosis des Moderna-Impfstoffs erhalten hatte:

Cecelia teilte mit, dass er „unerwartet“ verstorben sei:“

Die COVID World hat kürzlich über die Fälle von Mosheur Rahman, Lee Yu-Bin und Valentina Benini berichtet, die alle nur wenige Tage nach der Verabreichung des COVID-19-Impfstoffs von Moderna gestorben sind.





GENimpfmord Oberriet 6.11.2021: Eine Person verstorben,  zwei weitere positive Covid-Fälle
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06/11/2021 03:34 P.M.]
https://www.dieostschweiz.ch/artikel/eine-person-verstorben-zwei-weitere-positive-covid-faelle--a3MAg8Q

Am Samstag, 6\. November, ist im Altersheim Feldhof in Oberriet eine auf Covid positiv getestet


GENimpfmord in Kassel (4R) 6.11.2021: Sportreporter Obermann (85) 2fach GENgeimpft stirbt an Corona:
Holger Obermann ist tot: Trotz doppelter Impfung! "Sportschau"-Moderator an Corona gestorben
https://www.news.de/promis/855974309/holger-obermann-ist-tot-sportschau-moderator-stirbt-an-corona-ex-fussball-star-trotz-doppelter-impfung-mit-85-jahren-gestorben/1/

Wie seine Ehefrau jetzt bestätigt, ist der frühere Fußballprofi und "Sportschau"-Moderator Holger Obermann tot. Der Weltenbummler starb demnach trotz doppelter Impfung an den Folgen einer Corona-Infektion.

Der frühere Fußballprofi, Sportschau-Moderator und Entwicklungshelfer Holger Obermann ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Das bestätigte seine Ehefrau Barbara. Zuvor hatte die "Hessische Niedersächsische Allgemeine" darüber berichtet.

Holger Obermann ist tot: "Sportschau"-Moderator stirbt an Corona

Demnach starb Obermann bereits am 30. Oktober an den Folgen einer Corona-Infektion. Laut seiner Frau war Obermann zweimal geimpft, zu einer Auffrischimpfung war es nicht mehr gekommen. Der gebürtige Kasseler hinterlässt auch zwei Kinder und drei Enkelkinder.



GENimpfmord "USA" 6.11.2021: Bodybuilder Shawn Rhoden geht mit 46:
(JUST IN - Professional bodybuilder and former Mr. Olympia, Shawn Rhoden (46), has died of an apparent heart attack)
https://t.me/oliverjanich/78170

Er starb am 6.11.2021, die MoSSad-Wikipedia hat es bereits notiert: https://en.wikipedia.org/wiki/Shawn_Rhoden


GENimpfmord bei Konzert Houston ("USA") 6.11.2021: 17mal Herzstillstand und 8mal Blitztod durch Herzstillstand bei Massenpanik:
8 Tote und mehr als 300 Verletzte bei Musik-Festival
https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/houston-massenpanik-bei-astroworld-festival-8-tote-viele-verletzte-78166526.bild.html

Beim Astroworld Festival in Houston sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen.

"17 Menschen seien ins Krankenhaus eingeliefert worden, sagte Peña. Elf von ihnen erlitten demnach einen Herzstillstand."

Der Artikel:

Bei einem Musik-Festival in Houston (US-Bundesstaat Texas) sind am Freitagabend (Ortszeit) mindestens acht Menschen ums Leben gekommen und mehr als 300 verletzt worden.

Das Unglück ereignete sich beim Astroworld Festival im NRG Park. Eine Massenpanik bei der abschließenden Show von US-Rapper und Festival-Gastgeber Travis Scott (29) soll Ursache für die Katastrophe sein.

Laut einem Bericht der Zeitung „Houston Chronicle“ unterbrach er mehrmals seinen Auftritt aufgrund von Zwischenfällen im dicht gedrängten Publikum. Nach Angaben der Feuerwehr verfolgten 50 000 Besucher das Konzert, das später abgebrochen wurde. Auch alle für Samstag geplanten Auftritte wurden abgesagt.

Offenbar waren die Fans des Rappers vor dem Auftritt massenhaft in Richtung Bühne gestürmt. 38 Minuten nach dem Start des Konzerts (21 Uhr Ortszeit) soll es zu der Tragödie gekommen sein.

Houstons Feuerwehrchef Samuel Peña erklärte: „Die Menge begann sich vor der Bühne zusammenzudrängen, was eine Panik auslöste und zu Verletzungen führte.“ 17 Menschen seien ins Krankenhaus eingeliefert worden, sagte Peña. Elf von ihnen erlitten demnach einen Herzstillstand.



GENimpfmorde an Kindern+Babys

GENimpfmord Schweiz gegen Kinder 6.11.2021: 1 Kind und 1 Jugendlicher sind weg:
Schweizer Kind stirbt an Covid-Impfung
Laut Berichten von Angehörigen starben Ende August ein erstes Schweizer Kind sowie eine 25-jährige Walliser Lehrerin unmittelbar durch die Covid-Impfung.
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06/11/2021 10:23 A.M.]
[Weitergeleitet von Covid Impftod - Corona Impfung Nebenwirkungen (Gandhi)]
https://swprs.org/schweizer-kind-stirbt-an-covid-impfung/

(Die Meldung von Anfang September wurde aktualisiert, daher Repost.)


GENimpfmord an Babys GB 6.11.2021: Der Bestatter sieht die Babys im Kühlschrank
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [06/11/2021 03:22 P.M.]
Video-Link: https://cdn.lbryplayer.xyz/content/claims/funeral-director-babies/c08f9f1362b6967128d141779f78d73c19497f6c/stream
Video-Link: https://odysee.com/@ResistanceGB:f/funeral-director-babies:c
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28800

[Weitergeleitet aus Robin Monotti+Dr Mike Yeadon+Cory Morningstar Channel]
This is shocking & is the second U.K. funeral director whose personal experience in deaths is nothing like what government is telling you.
For example, he’s NOT seeing covid19 deaths right now.
It’s gone as a major cause of death.
He is seeing many babies in the mortuary refrigerators, though.
Best wishes
Mike

Dr Mike Yeadon

https://odysee.com/@ResistanceGB:f/funeral-director-babies:c


GENimpfmorde an Kindern "USA" 6.11.2021: Jugendlicher (15) GENgeimpft stirbt beim Fussballspiel:
Tod eines 15-jährigen Jungen: 4 Tage nach der zweiten Pfizer-Injektion
https://medalerts.org/vaersdb/findfield.php?IDNUMBER=1498080

[Winziger Auszug aus dem US-Impfschaden-Meldesystem VAERS, Übersetzung aus dem Englischen.]

„Kind brach auf einem Fußballfeld zusammen, während er in einem örtlichen Lager Fußball spielte. Die Wiederbelebung wurde sofort eingeleitet. Der Patient erhielt am Sonntag, den 18.07.2021, seinen zweiten Covid-Impfstoff. Gestorben am 22.07.2021"

Kommentar:

Wer in die Meldung hineinsieht, findet: Der Junge war "vorerkrankt" mit der Diagnose hypertrophische Kardiomyopathie. Diese wurde im Mai 2021 gestellt - mit fast an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nach seiner ersten Pfizer-Spritze, die dafür bekannt ist, genau dieses lebensgefährliche Krankheitsbild hervorrufen zu können. Dennoch wurde ihm die zweite Spritze verabreicht! In Deutschland würde ein solcher Schadensfall vom PEI "wegen Vorerkrankung" nicht als solcher anerkannt.



Verdacht GENimpfmord im Flugzeug 7.11.2021: GENgeimpfter stirbt im Ferienflieger von Eurowings
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [07/11/2021 05:15 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28985

Köln – Tödliches Drama an Bord eines Ferienfliegers von Eurowings: Ein Passagier (71) im Airbus A320 überlebte den Flug nicht… Quelle Bild

Schon wieder ein Mensch, der einen Flug nicht überlebt...

7.11.2021: Köln: Mann stirbt im Urlaubs-Flieger nach Ägypten
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [07/11/2021 05:15 P.M.]
https://m.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/koeln-mann-stirbt-im-urlaubs-flieger-nach-aegypten-78176770.bildMobile.html
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/28986



Verdacht GENimpfmord im 4R-Berlin am 7.11.2021: Wieder ein Medien-Talent weg - Raimund Krone:
Mehr als 800 Rollen-Schauspieler und Synchronsprecher Raimund Krone gestorben - The Aktuelle News
https://www.theaktuellenews.com/kultur-und-kunst/mehr-als-800-rollen-schauspieler-und-synchronsprecher-raimund-krone-gestorben/

Die MoSSad-Wikipedia sagt es (https://de.wikipedia.org/wiki/Raimund_Krone): Raimund Krone starb am 2.11.2021.


London 7.11.2021: Bestatter berichtet: Die toten Babys stapeln sich - und die Pandemie von 2020 war GELOGEN:
Britischer Bestattungsunternehmer: Tote Babys stapeln sich in Leichenhallen
https://uncutnews.ch/britischer-bestattungsunternehmer-tote-babys-stapeln-sich-in-leichenhallen/

Video: 3G Fashist London 6 Nov.2021: Coroner says: A lot of new born babies are in the fridge (8'41'')

Video: 3G Fashist London 6 Nov.2021: Coroner says: A lot of new born babies are in the fridge (8'41'')
Link: https://www.bitchute.com/video/SPfuSjXtv0VT/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 7.11.2021


Code zum Einbetten: <div align="center"><iframe scrolling="no" style="border: none;" src="https://www.bitchute.com/embed/SPfuSjXtv0VT/" width="640" frameborder="0" height="360"></iframe></div>

Ein britischer Bestattungsunternehmer sagt in einem Interview auf Brighteon.com, dass sich in den Kühlhäusern und Leichenhallen unzählige tote Babys und Neugeborene stapeln, die auf ihre Beerdigung warten.

Die beispiellose Anzahl von Babys, mit denen er und andere Bestatter zu tun haben, wird nur noch von der übermäßigen Anzahl jüngerer Menschen in ihren 30er und 40er Jahren übertroffen, die seit der Einführung des COVID-19-Impfstoffs gestorben sind, sagt er.

Zu Beginn der Pandemie verzeichneten die Bestattungsinstitute eine Flut von Todesfällen, die sich nach einigen Monaten wieder beruhigten, obwohl die Medien weiterhin über die COVID-Todesfälle berichteten. Im Sommer 2020 kam es zu einem Anstieg der Selbstmorde, vor allem bei jüngeren Männern, aber im Herbst 2020 war es dann eher ruhig.

Und dann, sagt er, „im Januar [2021] gingen die Zahlen durch die Decke … und das, weil die Leute geimpft wurden.“ Jetzt hat er die meisten Beerdigungen, die er je in einem Zeitraum von zwei Wochen gesehen hat, und bei jüngeren Menschen sind es im Durchschnitt etwa 12 auf einmal“, während er vor der Impfung nur vier oder fünf Beerdigungen hatte, nicht 12, und nicht alle in dieser Altersgruppe“.

Und jetzt, sagt er, sieht er viele Neugeborene … „wirklich hoch, etwa 30“, während er sonst nur drei oder vier gesehen hat. Mit anderen Worten: Es sterben etwa zehnmal so viele Neugeborene, wie er es normalerweise erlebt hat – so viele, dass sie in der Erwachsenenabteilung untergebracht werden müssen, in der es mehr Platz hat. „Offensichtlich handelt es sich entweder um Fehlgeburten oder Frühgeburten, aber darüber wird nicht viel geredet“, sagt er.

Um die Todesursachen zu relativieren, sagt er, dass es in diesem Jahr nur einen COVID-Todesfall gegeben hat. Bei allen anderen handelt es sich um Myokarditis, Infarkte (Herzinfarkte) und einige Lungenentzündungen. Er weist auch darauf hin, dass jeder, der zu Beginn der Pandemie starb, auf dem Totenschein als COVID-Todesfall vermerkt wurde, was aber seit der Einführung des Impfstoffs nicht mehr der Fall ist.




Verdacht GENimpfmord "USA" 06.11.2021 „UB40-Legende Astro stirbt plötzlich nach kurzer Krankheit im Alter von 64 Jahren.“

https://www.birminghammail.co.uk/news/showbiz-tv/ub40-legend-astro-dies-suddenly-22092408


3 GENimpfmorde an Jugendlichen in den "USA" 7.11.2021: VAERS-Daten:
3 weitere Berichte über Todesfälle bei Teenagern nach COVID-Impfungen, und die Zahl der gemeldeten Verletzungen steigen auf mehr als 850.000 Fälle
https://uncutnews.ch/3-weitere-berichte-ueber-todesfaelle-bei-teenagern-nach-covid-impfungen-und-die-zahl-der-gemeldeten-verletzungen-steigen-auf-mehr-als-850-000-faelle/

childrenshealthdefense.org: Die heute von der CDC veröffentlichten VAERS-Daten umfassen insgesamt 856.919 Berichte über unerwünschte Ereignisse aus allen Altersgruppen nach COVID-Impfstoffen, darunter 18.078 Todesfälle und 131.027 schwere Verletzunge..


GENimpfmorde in Thailand 7.11.2021: Knapp 1300 Tote nach GENimpfungen - offiziell zugegeben werden aber nur 4!
Covid-Impfung mit 3 Todesfällen verbunden
https://www.wochenblitz.com/index.php/home/wochenblitz/2013-09-11-06-44-59/item/12218-covid-impfung-mit-3-todesfaellen-verbunden

Bangkok - Ein Ausschuss von Gesundheitsexperten ist zu dem Schluss gekommen, dass nach Angaben des Gesundheitsministeriums bei der Covid-19-Impfung drei der 842 bisher untersuchten Todesfälle betroffen sind.
Ihre Ergebnisse wurden am Donnerstag von Chawetsan Namwat, Direktor für Notfallgesundheit und Krankheitskontrolle in der Abteilung für Krankheitskontrolle des Ministeriums, veröffentlicht.
Er sagte, zwei der drei starben an Thrombose (Blutgerinnsel) und Thrombozytopenie (niedrige Thrombozytenzahl). Der andere erlag einer schweren allergischen Reaktion und einem Schock.
Dr. Chawetsan sagte, am 24. Oktober gebe es Berichte über 1.296 Todesfälle nach der Covid-19-Impfung, und Experten, die mit der Untersuchung der Todesfälle beauftragt waren, hätten 842 Fälle untersucht.
Er sagte, dass 541 der Todesfälle zufällig waren, was bedeutet, dass die Todesfälle zufällig auf andere Krankheiten zurückzuführen waren und nichts mit der Impfung zu tun hatten.
Zu den zufälligen Ereignissen gehörten 257 Menschen mit schwerer Lungenentzündung, 109 mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, 37 hatten Schlaganfälle und 29 Blutinfektionen.
Acht hatten Bauchblutungen, sechs hatten Lungenkrebs, vier hatten eine Lungenembolie (Blutgerinnsel in der Lunge), zwei hatten Brustkrebs und zwei hatten Leberversagen nach dem Verzehr giftiger Pilze.
Experten stellten auch fest, dass sie nicht feststellen konnten, ob 66 ​​Todesfälle auf die Impfung zurückzuführen waren oder nicht. Zu den unbestimmten Ereignissen gehörten 47 Todesfälle von Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
Es gab auch nicht genügend Informationen für Experten, um festzustellen, ob 41 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19-Impfungen standen. Sie definierten die Fälle als nicht klassifizierte Ereignisse.
„Insgesamt gelten Covid-19-Impfstoffe als sicher“, sagte Dr. Chawetsan.
Quelle: Bangkok Post


GENimpfmord in Lampang (Nord-Thailand) 7.11.2021: Jugendliche (16) 2fach Pfizer GENgeimpft: Tod durch Blutgerinnsel:
16-jähriges Mädchen stirbt eine Woche nach der 2. Dosis des Pfizer-Impfstoffs an Blutgerinnseln, Eltern suchen nach Antworten
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/78262

LAMPANG, THAILAND - Eine 16-jährige Berufsschülerin ist eine Woche nach ihrer zweiten Dosis des Impfstoffs COVID-19 von Pfizer gestorben. Aonjira Jaroonroj Na Ayuthaya, ein zuvor gesundes und fröhliches Mädchen, wurde am 3. November im Krankenhaus von Lampang in der Provinz Lampang für tot erklärt. Als Todesursache gaben die Ärzte eine Lungenthrombose und eine Lungeninfektion an. Die Eltern des Mädchens glauben, dass der Impfstoff daran schuld ist und fordern eine Untersuchung.






GENimpfmord in Diepholz (Niedersachsen, 4R) am 8.11.2021: Frau (90) stirbt 1 Stunde nach GENimpfung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [08/11/2021 09:57 A.M.]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29078
[Weitergeleitet aus Toni Bartl Projekte]
Frau stirbt kurz nach Impfung. Und wir wissen: die Dunkelziffer ist sehr hoch.



GENimpfmord in Diepholz (Niedersachsen, 4R) am 8.11.2021: Frau (90) stirbt 1 Stunde nach GENimpfungVerdacht GENimpfmord in Florida 8.11.2021: Richard Rowe (41) 2fach GENgeimft ist 7 Wochen danach weg:
Richard Rowe, Kongresskandidat aus Florida und Impfbefürworter, starb sieben Wochen nach seiner zweiten Dosis von Pfizer
https://uncutnews.ch/richard-rowe-kongresskandidat-aus-florida-und-impfbefuerworter-starb-sieben-wochen-nach-seiner-zweiten-dosis-von-pfizer/

Mr. Richard Ricky Rowe 41, ist eine Person, die stark gegen die Bewegung der Impfgegner war und die Impfungen stark unterstützte. Er war von Beruf Lastwagenfahrer. Er kandidierte jedoch für einen Sitz im Repräsentantenhaus von Florida und für das US-..







Verdacht GENimpfmord Schweiz 9.11.2021: Polizistin (35) stirbt "nach kurzer, schwerer Krankheit"
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [09/11/2021 01:32 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29345
Eine neue Meldung:

[...] Und die letzte Meldung, welche jedoch eine reine Vermutung ist!! Wir wohnen direkt beim Polizeiposten. Heute morge habe ich erfahren, dass die eine Poliziszin (35 jährig) nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist. Vielleicht zusammehang mit möglicher Impfung..!?


GENimpfmorde in Basel 9.11.2021: Frau (77) 3fach GENgeimpft stirbt ohne Vorerkrankungen ohne Abschied - PLUS 6 Tote im Altersheim - Kremation ohne Info an die Angehörigen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [09/11/2021 05:44 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29394
Eine neue Meldung:
Meine Nachbarin sagte mir heute: ihre beste Freundin ist gestorben Freitag oder Samstag in eine Altenheim in basel. 77j. 3 mal 💉 gestorben von Covid. Keine Vorerkrankungen bevor. Sie war Bezugsperson für sie und wurde gar nicht informiert über ihren Tot. Früher war sie immer informiert über alles über Ihre Freundin schriftlich von Altersheim.
Ihre Schwester hatte Vollmacht und wusste auch nicht über den Tot ihre Schwester. Sie haben beide in Tageszeitung gelesen heute dass sie tot ist. Sie sagte mir dass andere 6 Leute in gleichen Altersheim gestorben waren weil sie die Namen von Leuten die tot sind erkannt hat. Es wurde nicht gennant in Tageszeitung dass sie in diese Altersheim waren alli zusammen sagte sie. Sie war so wütend. Sie und Schwester dürften keinen Abschied nehmen und sie wurde kremiert und niemand wurde gefragt. Es war nicht ihre Wunsch kremiert zu sein sagte meine Nachbarin. Sie wissen gar nicht in welche Ort sie ist jetzt. Kein information ist sie gegeben bis jetzt. Sie wissen gar nicht und sie sagt es ist Unmenschlich was sie machen in Altersheimen. Sie kennt viele ehrliche Geschichten von ihre Freunde und Verwandte. So traurig

Erste Hand Quelle Information:  in eine Altersheim, Basel Stadt 10 Leute gestorben mit Covid, alli 💉💉. Keine Nachrichten draussen erlaubt



GENimpfmord 3G-Fascho-Schweiz 9.11.2021: Jugentliche (16) am Vormittag Pfizer GENgeimpft stirbt am Nachmittag auf dem Sofa
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [09/11/2021 06:03 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29404
[Weitergeleitet aus Kinder Impfopfer (Lennja yve)]
09.09.2021
Giulia wurde am Nachmittag von ihrer Mutter leblos auf dem Sofa gefunden. Wiederbelebungsversuche des Notarztes waren erfolglos. Giulia war am Vormittag mit der zweiten Dosis Pfizer Covid Impfstoff geimpft worden. Der Autopsiebericht steht noch aus.
https://ploetzlich-und-unerwartet.de/giulia-lucenti-16-schuelerin/


GENimpfung schützt nicht vor Corona: GENimpfmorde Altersheim Regensburg 9.11.2021: 11 auf einen Streich - das Altersheim ist bald leer, so wie geplant:
Alles waren Imfpdurchbrüche: Elf Tote in Seniorenheim in Regensburg: Sie hatten teils schwere Vorerkrankungen
https://www.merkur.de/bayern/regensburg/regensburg-seniorenheim-deutschordenshaus-corona-covid-tod-impfung-booster-impfdurchbruch-zr-91105173.html

"Regensburg – Im Seniorenheim Deutschordenshaus St. Ägid sind im Oktober elf Bewohner mit oder an einer Infektion mit dem Coronavirus* gestorben. Das bestätigte das Nürnberger Gesundheitsamt am 8. November. Alle Verstorbenen seien vollständig geimpft gewesen. Sie hätten zum Teil an schweren Vorerkrankungen gelitten. "



GENimpfmorde Altersheim Norwegen 9.11.2021: 23 Tote nach GENimpfung - Regierung will nicht mehr impfen:
23 TOTE NACH IMPFUNG
https://t.me/oliverjanich/78483


GENimpfmorde in 2G-Fascho-Österreich 9.11.2021: Sterblichkeit nimmt um bis zu 33% zu:
Übersterblichkeits-Schock in Österreich: Bis zu 33 Prozent Zunahme ab 15 Jahren
https://report24.news/uebersterblichkeits-schock-in-oesterreich-bis-zu-33-prozent-zunahme-ab-15-jahren/?feed_id=7298

Die gewaltige Steigerung der Todesfälle  junger Männer im Vergleich zum Vorjahr kann nicht durch staatlich bekannt gegebene Corona-Fälle erklärt werden. Wir müssen herausfinden, ob diese schrecklichen Tode von Menschen ab 15 Jahren mit der Impfkampagne in Zusammenhang stehen.


GENimpfmorde ca. 50 Beispiele - Video 9.11.2021
🔻Send this  video  to all those sheeples  who  still  think  the  vaccine  is  "safe  and  effective".
SHARE (https://t.me/RobertHorton) this far and wide🇺🇸
Join Us👉 @SergeantRobertHorton (http://t.me/SergeantRobertHorton)

Video: 9.11.2021: GENimpfmorde ca.50 Beispiele - SAG EINFACH NEIN zur GENimpfung! Just say NO! (5'36'')

Video: 9.11.2021: GENimpfmorde ca.50 Beispiele - SAG EINFACH NEIN zur GENimpfung! Just say NO! (5'36'')
Link: https://www.bitchute.com/video/HVSInTgKD2kc/  -  Bitschute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 9.11.2021



GENimpfmord in Georgien 9.11.2021: Krankenschwester (28) GENgeimpft - stirbt noch am selben Tag:
Impf-Koma 30 Minuten nach der Spritze – Krankenschwester Megi (28) starb qualvoll
https://report24.news/impf-koma-30-minuten-nach-der-spritze-krankenschwester-megi-28-starb-qualvoll/?feed_id=7323


Dieses Drama hat die Kaukasus-Republik Georgien aufgerüttelt: Eine kerngesunde blutjunge Krankenschwester starb innerhalb weniger Stunden nach der so genannten "Corona-Schutzimpfung". Etablierte Medien in Deutschland haben versucht, das zu verschweigen - bis das SPD-eigene "Redaktionsnetzwerk Deutschland" "den Fall" aufgrund eines populären "Querdenken"-Videos schließlich eingestehen musste. Der freie Journalist Billy Six hat die Familie nun besucht.






Zahlen GENimpfmorde GB 10.11.2021: In 3 Wochen waren bis jetzt 35.924 Leute weg:
BREAKING – 35,924 people died within 21 days of having a Covid-19 Vaccine in England during the first 8 months of 2021 according to ONS data
https://theexpose.uk/2021/11/10/breaking-35924-people-died-within-21-days-of-having-a-covid-19-vaccine-in-england-during-the-first-8-months-of-2021-according-to-ons-data/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29594

Official Office for National Statistics data has inadvertently revealed that 35,924 people have died within twenty-one days of having
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10/11/2021 07:58 P.M.]
[Weitergeleitet aus mindofheart]
💥BREAKING - 35.924 Menschen starben innerhalb von 21 Tagen nach einem Covid-19-Impfstoff in England nach ONS-Daten allein in den ersten 8 Monaten des Jahres 2021. 🧬



GENimpfmord Schweiz 10.11.2021: Mann (ca.60) 2fach GENgeimpft: 5 Tage danach Spital, 1 Tag darauf weg wegen Leberversagen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10/11/2021 11:22 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29510
[Antwort auf Impfschäden Schweiz Coronaimpfung]
Eine Meldung dazu:
Antwort daraf: ja kenne ich. Mein Onkel ist 5 Tage nach der zweiten Impfung notfalmässig ins Spital eingeliegert worden mit akuter Aszites und am Tag darauf verstorben. Leberversagen.


GENimpfmord Kanton Zürich 10.11.2021: Mann (45) Moderna GENgeimpft: tot durch Lungenembolie
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [10/11/2021 04:02 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29555
Eine neue Meldung:
Neue Meldungen

45Jh Mann KT ZH
Verstorben an Lungenembolie nach Moderna


GENimpfmord im 2G-Fascho-Österreich 10.11.2021:
Frau klagt an: Impfung nahm Mutter das Leben - Vater auch schwer krank
https://www.wochenblick.at/frau-klagt-an-impfung-nahm-mutter-das-leben-vater-auch-schwer-krank/
[Weitergeleitet aus Wochenblick]
Von Anfang an sah Frau S. die Corona-Genspritzen kritisch. Trotzdem ließen sich ihre Eltern (80, 81 Jahre alt) auf Anraten ihrer Hausärztin mit Moderna behandeln. Am Montag verstarb ihre Mutter nun. Ihre Tochter überlegt nun rechtliche Schritte: „Das ist schwere Körperverletzung mit Todesfolge!“


GENimpfmord "USA" 10.11.2021: FBI-Agent 1 Tag nach der GENimpfung weg:
FBI-Agent stirbt Stunden nach seiner COVID-Impfung
https://uncutnews.ch/fbi-agent-stirbt-stunden-nach-seiner-covid-impfung/

Quelle: 45-Year-Old FBI Special Agent Dies Less Than 24 Hours After Receiving The Pfizer COVID-19 Vaccine

Eine Frau die kürzlich zur Witwe wurde, die hörte, wie sich jemand in einer Schulversammlung darüber beschwerte, dass er einfach nicht verstehe, warum die Leute nicht ihren wiederstand aufgeben und sich die Spritze geben lassen? Ist es wirklich so schwierig? Nun hat sie ein Video erstellt, in dem sie dafür plädiert, den Wahnsinn zu beenden.

Als sie die klagende Frau hörte, sagte sie: Ich wollte mich sofort übergeben, aus vielen Gründen. Ich bin nicht gegen Impfungen. Ich war noch nie ein Impfgegner. Ich glaube an die Freiheit. Ich glaube an ‚unser Körper, unsere Entscheidung‘. Ich denke, Wissenschaft ist cool.

Aber traut sie der Wissenschaft alles zu, und vor allem, traut sie allen Wissenschaftlern? „Auf keinen Fall“, sagt sie. Dann erklärt sie unter Schluchzen, dass ihr Mann, ein FBI-Agent, ebenfalls an die Freiheit glaubte, und zwar so sehr, dass er die COVID-Impfung noch vor der Einführung vornahm. Er machte sich sogar über sie lustig, weil sie sich Sorgen um die Sicherheit der Spritze machte.

Nach der Spritze fühlte er sich sofort krank. Er ging mit starken Kopfschmerzen ins Bett. Sie rieb ihm die Füße und pflegte ihn, bis er einschlief, aber fünf Stunden später war er tot.

Der Gerichtsmediziner hielt es für einen Zufall, „einen reinen Zufall“, sagt die trauernde Witwe. „Wissenschaft. Ich bin hier, um Sie zu bitten, dass diejenigen, die gegen die Vorschriften kämpfen und sich dagegen aussprechen, bitte ihr müsst es verstehen, warum sie es nicht tun.“

Sie beendet das Video mit der Bemerkung, dass die Menschen vielleicht deshalb gegen die Vorschriften kämpfen, weil sie jemanden wie ihren Mann kennen, jemanden, den sie geliebt haben und der durch diesen Impfstoff so früh von dieser Welt genommen wurde. „Und diejenigen, die diese Vorschriften machen, ich bete und hoffe, dass niemand, den ihr liebt, zu früh von der Wissenschaft genommen wurde … von einer Impfung, die so schnell hergestellt wurde, und uns wird gesagt, wir sollen einfach vertrauen.“






GENimpfmorde 11.11.2021: Es werden alle sterben, die die echte GENimpfung erhalten haben
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11/11/2021 10:15 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29687
[Weitergeleitet aus @TECHNIKUS_NEWS (🇦🇹 @TECHNICUS_NEWS 🇦🇹)]
[ Video ]
🇩🇪🇨🇭🇦🇹

‼️ Bombe geplatzt – Erste Impfstoff Studie abgeschlossen !!!
Die Geimpften werden sterben und keiner kann es mehr aufhalten!
Der Genozid ist bewiesen und wir müssen mit gigantischen Leichenbergen bei den Geimpften rechnen.
Es gibt vielfältige Gründe daran zu sterben und wer das Glück hat nicht gleich zu sterben wird Krebs bekommen. So die Zusammenfassung der ersten, abgeschlossenen Studie zu den mRNA Impfungen gegen Corona.
Es wird zu einer Anklage nach § 7 VStGB – Verbrechen gegen die Menschlichkeit kommen!
👉@technicus_news   [09.11.2021]



GENimpfmord Schweiz 11.11.2021: Mann (24, sportlich) 2fach GENgeimpft: tot nach 2 Wochen, verklumptes Blut
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11/11/2021 06:59 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29766
[Weitergeleitet von Susanne]
Mein 24 jähriger supersportliche Nachbarssohn, starb in der Nacht nach der 2. Impfung vor 2 Wochen. Die Obduktion ergab völlig verklumptes Blut, Gehirnunterversorgung mit Sauerstoff und Herzstillstand. Er wollte einfach sich die Testerrei ersparen, mit seinen Freunden zusammen sein, Sport treiben. Seine Eltern waren gegen seine Impfung. Er ging schlafen und morgens war er tot. Was für ein Drama und was für eine unfassbare Tragik - hier! Und wie der Vater mir gestern immer wieder den Tränen nahe u.a. sagte: "Sie hören nicht auf und machen weiter Druck, Druck, Druck (auf die Ungeimpften.)"


GENimpfmord 11.11.2021: Mann (ca.75, sportlich) 2fach GENgeimpft stirbt beim Spazieren: wahrscheinlich Herzstillstand
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11/11/2021 09:36 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29671Eine neue Meldung:
Hallo. Ich habe auch eine Meldung. Am Sonntag ist mein Schwiegervater beim Spazieren verstorben. Er hatte Schwindel und musste sich hinsetzen. Dann legte er sich hin und sein Puls wurde anscheinend immer schwächer. Beim Eintreffen des Notfallarztes konnte er zwar noch Antwort geben, schlief dann aber für immer ein und konnte leider nicht mehr zurück geholt werden. War dies ein plötzlicher Herzstillstand, Lungenembolie? Selbst der Amtsarzt war sich unsicher… Die Angehörigen verzichteten auf eine Obduktion. Corona Impfung im Frühling/ Sommer, doppelt geimpft. Zusammenhang wird nicht gesehen. Er war ansonsten top fit, spielte Tennis, Jahrgang 1945.


GENimpfmord in St. Gallen 11.11.2021: Was mit Alessia geschah: Katastrophe bereits der 1. GENimpfung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11/11/2021 03:41 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29740
Eine neue Meldung zu einer der kürzlich verstorbenen FAGE des Kantonsspitals St. Gallen:

Alessia ist nur 1x geimpft, schon am nächsten Tag nach der Impfung bekam sie den ersten Anfall (Bewusstlosigkeit) danach immer wieder Schwächanfälle... man musste sie oft viuom Notfall abholen... die Ärzte sagten damals es sei Epilepsie, komme NICHT von der Impfung... das komme vor, auch bei ganz  gesunden Jugendlichen... A. wurde einige Wochen später wieder stationär (10Tage) untersucht und man sagte, es sei doch KEINE Epilepsie... Blut, Hirnstrommessungen uva. wurde gemacht. Ergebnisse wurden auch nach Österreich Deutschland geschickt... (Impfstudie???) da hiess es dann die Befunde kämen erst in 2-3 Monaten... ware im Oktober gewesen, bis jetzt ist nichts da...



GENimpfmord GB 11.11.2021: Anwalt (59) mit AstraZeneca GENgeimpft: Tod durch Gehirnblutung:
Lawyer, 59, died when he developed a blood clot on the brain and suffered a brain haemorrhage after having AstraZeneca
https://www.dailymail.co.uk/news/article-10182601/Lawyer-59-died-developed-blood-clot-brain-having-AstraZeneca-Covid-19-jab.html

⚠️‼️  "Der 59-jährige Anwalt starb, als er ein Blutgerinnsel im Gehirn entwickelte und eine Gehirnblutung erlitt, nachdem er sich mit AstraZeneca  gegen Covid-19 hatte impfen lassen.

🛑   Seine Familie wurde vom Gerichtsmediziner dafür gelobt, dass sie die Öffentlichkeit immer noch aufforderte, sich impfen zu lassen." ‼️




GENimpfmorde "USA" 10.11.2021: Die tödlichsten Chargen wurden in die Republikaner-Staaten geschickt:
BREAKING:  DEADLIEST SHOTS WENT TO RED STATES!!!!!
INVESTIGATION - Deadliest batches of the Covid-19 Vaccines were disproportionally sent to red Republican states across the USA

https://theexpose.uk/2021/11/10/deadliest-batches-of-covid-vaccine-sent-to-red-states-in-usa/

On October 31st we exclusively revealed how an investigation of the USA’s Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) found
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [11/11/2021 06:49 P.M.]
[Weitergeleitet aus Dr Jane Ruby (Dr Jane Ruby)]





GENimpfmord Kanada 11.11.2021: Herzspezialist Dr. Sohrab Lutchmedial hetzte gegen UNgeimpfte - bekam die 3. GENimpfung am 24.10.2021 - und stirbt am 8.11.2021:
Kardiologe holte sich die dritte Impfung und schrieb: Werde nicht weinen, wenn die Ungeimpften an Covid sterben werden. Nun ist er tod
https://uncutnews.ch/kardiologe-holte-sich-die-dritte-impfung-und-schrieb-werde-nicht-weinen-wenn-die-ungeimpften-an-covid-sterben-werden-nun-ist-er-tod/

Quelle: Sohrab Lutchmedial: 52-year-old Canadian cardiologist tells the non-vaxxed “I won’t cry at your funeral,” dead two weeks after third (booster) mRNA injection

Der Kardiologe schrieb, dass er "bei der Beerdigung der Ungeimpften nicht weinen wird" und stirbt 2 Wochen nach "Auffrischungsimpfung". Kanadische Medien berichteten am Dienstag, dass ein prominenter Kardiologe aus New Brunswick einen Tag zuvor gestorben.

Kanadische Medien berichteten am Dienstag, dass ein prominenter Kardiologe aus New Brunswick einen Tag zuvor gestorben war. Dr. Sohrab Lutchmedial arbeitete mehr als 20 Jahre lang am New Brunswick Heart Centre, das in einer Erklärung mitteilte, dass er „plötzlich und unerwartet“ gestorben sei.

Dr. Lutchmedial erhielt seine erste mRNA-Spritze am 16. Januar, wie er auf Facebook mitteilte. Zu diesem Zeitpunkt wurden in Kanada nur Pfizer und Moderna für die Injektion verwendet.

Der 52-jährige Kardiologe machte keinen Hehl aus seiner Verachtung für die Ungeimpften. So schrieb er am 10. Juli auf Twitter, dass ungeimpfte Menschen „egoistisch“ seien und dass er „auf ihrer Beerdigung nicht weinen werde“.

Twitter von Hetzer Lutchmedial (Kanada): Er will sterben 01

Twitter von Hetzer Lutchmedial
                  (Kanada): Er will sterben 01

Er ging sogar noch einen Schritt weiter. Am 9. Oktober twitterte Lutchmedial, er wolle „Leuten ins Gesicht schlagen“, die andere davon überzeugt hätten, sich nicht impfen zu lassen.

Twitter von Hetzer Lutchmedial (Kanada): Er will sterben 02

Twitter von Hetzer Lutchmedial
                  (Kanada): Er will sterben 01

Der Kardiologe holte sich zwei Wochen vor seinem Tod, am 24. Oktober, seine dritte Auffrischungsimpfung ab. Auf Facebook schrieb er: „Vax Shot 3: Electric Flu-Galoo“, was ironischerweise eine Anspielung auf den Film Breakin‘ 2: Electric Boogaloo von 1984 zu sein scheint.

Twitter von Hetzer Lutchmedial (Kanada): Er will sterben 03

Twitter von Hetzer Lutchmedial
                  (Kanada): Er will sterben 03








GENimpfmord Kanton St. Gallen 12.11.2021: Mariana und Alessia Begräbnis
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [12/11/2021 12:25 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29875
Eine neue Meldung:

BITTE gedenkt heute Freitag 12. Nov. um 14 Uhr MARIANA und ALESSIA, sie werden denn beigesetzt! ...mögen sie ihr ewiges Seelenheil erlangen... und GERECHTIGKEIt auf ERDEN geschehen!



Verdacht GENimpfmord in GB 12.11.2021: Gesundheitskoch (43) Bains stirbt an plötzlichem Herzinfarkt:
"Celebrity chef Gurpareet Bains died aged 43 after suffering "a shock heart attack""
https://www.dailymail.co.uk/news/article-10194941/Gurapareet-Bains-claimed-invent-worlds-healthiest-meal-dies-heart-attack-aged-43.html


London-based celebrity chef Gurpareet Bains, whose fans included Hollywood star Gwyneth Paltrow, died aged 43 after suffering a heart attack.

The article:

'We are heartbroken’: Family of celebrity chef who invented the 'world's healthiest meal' say ‘words cannot express how much he will be missed’ after he dies of a sudden heart attack aged just 45

    Celebrity chef Gurpareet Bains died aged 45 after suffering a shock heart attack
    Nutritionist claimed to have made the 'world's healthiest Christmas dinner'
    Co-founder of Vedge Snacks counted Hollywood A-listers among biggest fans
    They include Gwyneth Paltrow, DJ Chris Evans and designer Vivienne Westwood

The family of the celebrity chef behind the 'world's healthiest meal' who died of a heart attack at the age of 45 has said they are heartbroken. 

Gurpareet Bains, whose fans included Hollywood star Gwyneth Paltrow, penned several superfood cookbooks.

The co-founder of Vedge Snacks, who lived in Enfield, London, was hospitalised following a heart attack last Thursday, his management have confirmed.

While he regained consciousness a day later, his kidneys failed to restart and he passed away earlier this week as a result of heart and kidney complications, his spokesman confirmed. 

In a tribute shared after his death, his family said: 'Gurpareet was a beautiful person whose kind, generous and caring nature - together with his infectious smile - lit up the room.

'He meant so much to so many. We are heartbroken at his passing, and words cannot express how much he will be missed. He will remain forever in our hearts.'

Gurpareet's interest in healthy eating came to him after watching his own weight creep up, at one stage hitting more than 17st on the scales.

In an interview with the Telegraph, he said: 'I loved Indian food but thought a healthy version would mean dry naan and a boiled curry, which didn’t appeal. 

'There was a lot of talk about superfoods and antioxidants, and I thought, surely if we add spices to the superfoods they will become more super?'

Gurpareet set out to make more use of these spices in his cooking, which also contain antioxidant foods which are linked with the prevention of the breakdown of our bodies' cells,.

Combining classic Indian flavours with vegetables, fruits, low-fat proteins and nuts, he worked to create  Indian 'superfoods'.  

The chef first hit international headlines in 2009 after he came up the 'world's healthiest meal', a simple chicken curry with blueberries and goji berry pilau. 

The dish contains the antioxidant equivalent of 23 bunches of grapes, according to the chef.

Fans included a host of celebrities including BBC Radio DJ Chris Evans, who said the curry was the best he'd ever tasted, designer Vivienne Westwood and the Royal Family. 

His debut book, Indian Superfood, was published a year later and became a number 1 bestseller.

His peers within the food industry had started to sit up and take notice, as he scooped the title Chef of the Year at the inaugural English Curry Awards in 2011. 

By June 2012, Gurpareet had unveiled his second recipe-book and culinary concept, Indian Superspices.

Dubbed a 'radical shakeup of the Indian kitchen', Gurpareet's aim was to mix spices and medicinal possibilities together in a bid to alleviate everyday ailments. 

Gurpareet’s third recipe-book, The Superfood Diet, is a gastronomic, multi-cuisine, healthy cookery book, published by Bloomsbury in May 2014.

The nutritionist also invented the 'world's healthiest cookie' during lockdown, thought to be the nutritional equivalent of five whole bags of leafy greens.

The blueberry-flavoured Chikitsa Crumble, features five full portions fruit and vegetables, also claimed to help lower cholesterol, manage Type 2 diabetes and boost heart health.

His culinary concept combined antioxidant-rich spices with nutrient-dense vegetables, fruits, low-fat proteins and nuts.

Famous fans also included the Duke and Duchess of Gloucester, Dame Vivienne Westwood, Chris Evans and Dermot O'Leary.

Other claims to fame include inventing the world's healthiest Christmas dinner, an anti-flatulence Indian curry for Valentine's Day, and a cocktail that can cure hangovers.

His management agency, Palamedes PR, said in a tweet: 'We're absolutely devastated about the tragic passing of Gurpareet Bains. 

'The international bestselling author, Indian superfoods pioneer & creator of "the world's healthiest meal" was a close friend & long-standing client. Our deepest sympathies go out to his family and friends.' 

Bains's 'Guilt-Free Gala' replaced traditional festive ingredients with superfoods, meaning it only contained 930 calories, around one third of a classic lunch. 

It includes turkey with roast potatoes and all the trimmings, a lobster and vegetable starter, and a rich fruit pudding with mascarpone cheese for dessert. 

Speaking previously about the cookies, he said: 'As a chef and nutritionist, I'm constantly reminded how difficult it is for people to make healthy food choices and to navigate their way through the minefield of diet advice and conflicting information.

'The cookies cut through the noise by providing a minimum intake of fruit and vegetables in a handy snack. I'm over the moon that they've become so popular.'



GENimpfmorde Kuba 12.11.2021: Impfung von Kindern ab 2 Jahren, viele tote Kinder nach 2. Impfung
Siena, [12/11/2021 07:26 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/29914
Hallo Mara
Eine Freundin ist nach Cuba ausgewandert. Da impfen sie  Kinder ab 2 Jahren.plus Keine richtigen medizinische Versorgung für alle- daher viele Tote nach 2. Impfung. ---ich weiss nicht was alles zu 100% aber sie erlebt das dort mit.




GENimpftote GB 13.11.2021: Leute über 50 doppelt GENgeimpft sterben wie die Fliegen:
Revealed: Thousands of double jabbed over 50s have died from COVID in the last 4 weeks
https://uk.news.yahoo.com/revealed-thousands-of-double-jabbed-over-50-s-have-died-in-the-last-4-weeks-190548036.html




GENimpfmorde bei Schwangeren / Ungeborenen


Schwangere GENgeimpft mit Totgeburten ohne Ende 13.11.2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [13/11/2021 03:23 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30002
Eine neue Meldung:
Liebe Gruppe

Zu den Nachrichten wegen Schwangeren: Die Schwester meiner  Freundin arbeitet in einem Spital in Israel. Israel war ja bei den ersten, die geimpft haben.
Sie sagte, sie hätten viele Impfschäden im Spital und vor allem überdurchschnittlich viele Totgeburten!

Es ist so traurig.






GENimpfmorde "plötzlich und unerwartet"


GENimpfmorde: Kriminelle Regierungen mit Zensur 14.11.2021: Webseite "Plötzlich und unerwartet" gesperrt
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14/11/2021 11:51 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30113
Eine neue Meldung:
Stell Dir vor ich wollte auf der Website plötzlich und unerwartet verstorben nachgoogeln....die Webseite ist nicht mehr abrufbar...das macht mich sprachlos
Plötzlich und unerwartet im Archiv
Gesperrte Webseiten sind im Internetarchiv. Die letzte Version von "Plötzlich und unerwartet" ist im Archiv "Wayback Machine" hier gespeichert:
https://web.archive.org/web/20211105072946/http://ploetzlich-und-unerwartet.de/

Plötzlich und unerwartet auf Twitter lesen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14/11/2021 12:29 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30130
Eine neue Meldung:
Zur Meldung "plötzlich und unerwartet". Was man weiterhin verfolgen kann, ist  #plötzlichundunerwartet auf twitter. Auch wenn man keinen Twitteraccount hat (hab ich nicht), kann man da mitlesen. Traurig, wie viele Meldungen da täglich dazu kommen.





GENimpfmorde Zahlen vom BAG 14.11.2021: 2/3 der Toten sind 2fach GENgeimpfte
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14/11/2021 02:06 P.M.]
[Weitergeleitet aus Corona GENimpfung - forum-rosal.ch]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30153
2/3 der Verstorbenen sind geimpft …❗️was im Grunde der aktuellen Verteilung der GENimpfung entspricht.

Das heisst 1. dass die GENimpfung wirkungslos ist.
2. sollten sich die Vorhersagen bewahrheiten, dann müsste nun allmählich der Anteil der Verstorbenen unter den genimpften über 66% steigen …


GENimpfmord Schweiz 14.11.2021: Person (67, Risikopatient Lunge+Muskeln) GENgeimpft im Mai 2021: nun tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14/11/2021 11:21 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30101
Eine neue Meldung:
Gestern bei einem Kondolenztelefonat: 67- jährig verstorben im Spätsommer, war Lungen- und Muskelkrank und  MUSSTE  laut Arzt im Mai 21,  als " RISIKOPATIENT" gespritzt werden!
Der Arzt dein Freund und Retter..



GENimpfmorde Zahlen 4R am 14.11.2021: September 2021 hat 10% höhere Sterblichkeit als 2020 - GENimpfung als Ursache
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14/11/2021 02:12 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30154
Das Statistische Bundesamt in Deutschland meldet 10 % höhere Sterblichkeit für September, wovon nur ein kleiner Teil Corona zuzurechnen ist. Auch andere Länder in Europa hätten markant höre Sterblichkeit im September verzeichnet.

Die Quelle:
Mortality figures in September 2021: 10% above the median of previous years
According to extrapolated figures of the Federal Statistical Office (Destatis), 77,612 people died in Germany in September 2021. This
https://www.destatis.de/EN/Press/2021/10/PE21_481_12.html



GENimpfmorde Zahlen 4R am 14.11.2021: Was meldete am  9.11.2021 die ARD? Die WAHRHEIT! Im Vergleich zu 2017 bis 2020 sind im Oktober 2021 6600 Menschen MEHR gestorben - Grund? GENimpfung!
Anstieg bei Sterbefällen im Oktober
https://www.facebook.com/photo/?fbid=5377985732251999&set=a.740201819363770

ARD 9.11.2021: Im Oktober 2021 sterben 6600 mehr
                  Menschen als im Schnitt von 2017 bis 2020
ARD 9.11.2021: Im Oktober 2021 sterben 6600 mehr Menschen als im Schnitt von 2017 bis 2020 [10]


GENimpfmorde durch neues Corona in Bayern 14.11.2021: Immer mehr GENgemipfte sterben an Corona:
Tendenz in Bayern: Viele Corona-Tote waren vollständig geimpft
https://www.n-tv.de/panorama/Viele-Corona-Tote-waren-vollstaendig-geimpft-article22929154.html

Das Narrativ zerfällt weiter, das wird ein dunkler Winter für einige Politiker.

„In den vergangenen Wochen hatten auch die Krankenhäuser über eine gestiegene Zahl vollständig geimpfter Intensivpatienten berichtet. Das LGL betonte indes, dass die Zahlen mit Vorsicht interpretiert werden müssten: Als Corona-Todesopfer zählt, wer mit dem Virus infiziert war. Das bedeutet aber nicht, dass Corona auch unbedingt die Todesursache ist.

Die Mehrzahl der Corona-Toten sind 80 und älter, dementsprechend litten viele auch an anderen Krankheiten. Eine Auswertung der Todesfälle nach Vorerkrankungen ist jedoch laut LGL nicht möglich.“


Zahlen GENimpfmorde an Kindern und Jugendlichen 14.11.2021: Seit der GENimpfung explodieren die Todesraten
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14/11/2021 02:06 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30150
Eine neue Meldung:
Ich habe mir die Mortalitätsraten angeschaut für Europa 2017-2021 und dabei fällt auf, dass es in den Altersgruppen 0-14 und 15-44 zu einem signifikanten Anstieg der Mortalität seit Frühling gekommen ist, der meines Wissens nach nicht mit COVID-19 zu erklären ist.


Zahlen GENimpfmorde an Kindern 14.11.2021: Mehr als doppelt so viele tote Kinder nach Covid-Impfung als nach Covid
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [14/11/2021 10:23 A.M.]
https://corona-transition.org/mehr-als-doppelt-so-viele-tote-kinder-nach-covid-impfung-als-nach-covid
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30065


Todesrate der GENimpfung von Pfizer 14.11.2021: Die Wahrscheinlichkeit, in den "USA" eine hochgiftige bis  tödliche Pfizer-GENimpfung zu erhalten, liegt in den "USA" bei 1:200
Video-Link auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=1dPKwYjtcOo
Video-Link auf Bitchute: https://www.bitchute.com/video/xtoM7KFAkwJN/

[In den "USA" wurde fast nur Pfizer gespritzt. Ich nehme deswegen an, dass es sich um Pfizer-Impfungen handelt, die hier besprochen sind].

Video: 14.11.2021: Pfizer-GENimpfungen sind Wahrscheinlichkeit 1:200 tödlich (6'28'')

Video: 14.11.2021: Pfizer-GENimpfungen sind Wahrscheinlichkeit 1:200 tödlich (6'28'')
https://www.bitchute.com/video/xtoM7KFAkwJN/ - Bitchute-Kanal: NatMed-etc. - hochgeladen am 20.12.2021


<div align="center"><iframe scrolling="no" style="border: none;" src="https://www.bitchute.com/embed/xtoM7KFAkwJN/" width="640" frameborder="0" height="360"></iframe></div>

Guten Morgen, heute ist der 14. November [2021], ein Sonntag (6''), und ich mache dieses Video, um euch etwas Interesssantes zu zeigen, das ich bei den VAERS-Daten herausgefunden habe (16''). Zusammenfassend habe ich erforschen können, dass nicht alle Chargen - nicht alle Impfstoffchargen - gleich giftig sind (25'') - also die meisten sind harmlos, aber ungefähr 1 von 200 Chargen ist hochgiftig (33''). Und ich werde euch das beweisen, was die VAERS-Daten enthalten (41'').

Rechts: Chargennummer - oben: Abkürzung des "US"-Bundesstaats - links: Anzahl schädliche Reaktionen
Hier ist die Tabelle, die sich aus den VAERS-Daten ergeben hat (49''). Links senkrecht sind die Chargennummern aufgeführt (59''), die für die Covid-19-Impfstoffe stehen (1'2''). Rechts senkrecht ist die Anzahl schädlicher Reaktionen je nach Charge (1'16''), also die komplette Anzahl negativer Reaktion je nach Charge (1'21''). Oben waagrecht sind die Abkürzungen der Bundessaaten der "USA" angegeben (1'30''). Und die Zahlen in der Tabelle sind die Anzahl schädlicher Reaktionen für jede Charge (1'42''), die in jedem Bundesstaat der "USA" verwendet wurde (1'46'').


Die giftigen Chargen der
                      Pfizer-GENimpfung sind gleichmässig verteilt, die
                      Chance ist 1 zu 200

Harmlose Chargen mit 1 oder 2 schädlichen Reaktionsberichten (Nebenwirkungen)
Also so ist die Tabelle aufgeteilt (1'52''). Nun schauen wir uns den Inhalt an (1'55''). Bei der rechten, senkrechten Kolonne sehen wir die Schadensmeldungen für jede Charge (2'5''), und wir sehen, dass die meisten Chargen nur 1 oder 2 Berichte über Nebenwirkungen provozieren (2'17''). Also, die meisten Charrgen provozieren nur einen oder zwei Berrichte bezüglich Nebenwirkungen (2'24''). Schlussendlich kommt man darauf, dass 70% der Chargen nur EINEN Bericht über Nebenwirkungen provozieren (2'39''), also sind 70% der Chargen harmlos (2'44''). Und nun kommt noch dazu, dass 80% der Impfchargen nur EINEN oder ZWEI Berrichte über Nebenwirkungen provozieren, also sind 80% harmlos (2'58'').

Prinzip der kr. Pfizer: giftige und tödliche Pfizer-Chargen von GENimpfungen provozieren über 1000 Berichte mit Schadensmeldungen

Als ich dann aber etwas abwärts scrollte, sah ich die Unregelmässigkeit (3'4''). Da sind Chargen, die 1000e mal mehr schwere Nebenwirkungen hervorrufen (3'13''), und die sind sehr - also die fallen sehr auf verglichen mit den harmlosen Chargen (3'18''). Hier - hier sind ein paar Beispiele (3'21''). Hier ist eine Charge mit der Nummer 0028218 (3'29''). Statt nur 1 oder 2 Nebenwirkungsberichte zu provozieren - wie die harmlosen Chargen - hat diese Charge 1394 Berichte über starke Nebenwirkungen provoziert (3'42'').

Prinzip der kr. Pfizer: giftige und tödliche Pfizer-Chargen provozieren und töten in den ALLEN Bundesstaaten
Ausserdem sieht man noch bei dieser einen Charge, dass sie in allen Bundesstaaten der "USA" die Schäden provozierte (3'58''), so dass wir schlussfolgern können, dass der Grund dieser Nebenwirkungen nicht bei der Gesundheit oder bei der Demographie der Geimpften zu suchen ist (4'11''). Der Grund dieser Reaktionen ist die Charge selbst. In anderen Worten: der Impfstoff ist der Grund (4'17''). Der Impfstoff hat 1394mal ein giftiges Niveau erreicht (4'26'').

Prinzip der kr. Pfizer: 80% der Chargen sind harmlos - aber 20% schaden und töten: 1394 Berichte, 1099 Berichte, 1012 Berichte, in ALLEN Bundesstaaten

Die Basisrate: Die Basisrate für die Nebenwirkungsberichte ist bei den meisten Chargen - bei 80% der Chargen - 1 oder 2 (4'41''). Und dann haben wir da aber auch 1394mal so viel (4'45''). Und: Die Nebenwirkungen treten in ALLEN Bundesstaaten auf (4'52''). Und wenn wir mehr nach unten scrollen, dann sehen wir, dass diese hochgiftigen Chargen nicht einfach zufällig auftreten (5'0''). Denn da ist ja wieder eine: 1099fach die Grundrate - oder hier wieder eine: 1012fach die Grundrate (5'10''). Und jedes Mal können wir wieder andere hochgiftige Chargen entdecken, weil sie eine ganze Linie [mit Zahlen] über den ganzen Bildschirm provozieren (5'19''), mit Schadensereignissen in ALLEN Bundesstaaten, wo sie verteilt un angewendet werden (5'30'').

Prinzip der kr. Pfizer: Die hochgiftigen und tödlichen Chargen kommen mit einer gewissen Frequenz von 1:200
Und diese hochgiftigen Chargen tauchen mit einer gewissen Frequenz zwischen den harmlosen Chargen auf (5'40'').

Die aktuelle Frequenz der hochgiftigen Chargen mit 1000 bis 5000 mal die Grundrate: Die aktuelle Frequenz jener Chargen ist 1 auf 200 (5'55''). Also, die Chance auf eine hogiftige Charge zu treffen, wenn man geimpft wird, ist 1 zu 200 (6'1'').

Und diese Chargen bewirken dauernd - ich meine wirklich: dauernd - Nebenwirkungen, Hospitalisierungen, Behinderungen und Tod (6'17''), in den gesamten "USA" in JEDEM Bundesstaat (6'21''). DAS ist das, was sie ANRICHTEN (6'23''). Die harmlosen Chargen bleiben harmlos. Aber jene Chargen [1 von 200], die sind schädlich (6'28'').


original Englisch:

Good morning, its the 14th of November [2021] and its Sunday (6''), and I am producing this video to show some interesting things that I have discovered in the VEARS data base (16''). In summary I have discovered that not all batches - not all vacccine batches - are equally toxic (25'') - that most are harmless, but that about 1 in 200 of the batches are highly toxic (33''). And I am going to prove that to you by showing you what the VAERS data contains (41'').

Right: lot number - top: Federal State of the "USA" - left: numer of adverse reactions
Here is a pivic [?] table which I made by combining the different tables from the VAERS data base (49''). On the left hand side we have the batch numbers, otherwise known as lot numbers (59'') for the Covid 19 vaccines (1'2''). And on the right hand side in this column we have the total number of adverse reactions for each batch (1'16''). So this is the total number of adverse reactions for each batch (1'21''). Along the top you can see the two-letter code for each of the states in the "United States" (1'30''). And what these columns show in between are the number of adverse reactions for a particular batch (1'42'') that occur in each state of the "USA" (1'46'').

Die giftigen Chargen der Pfizer-GENimpfung sind
                    gleichmässig verteilt, die Chance ist 1 zu 200
Die giftigen Chargen der Pfizer-GENimpfung sind gleichmässig verteilt, die Chance ist 1 zu 200 [41]

Harmless batches / lots with 1 or 2 adverse reaction report
So that's what the table formattes (1'52''). Now we can look at the table contents (1'55''). As we look down the right hand columns here which is the total number of adverse reactions for each batch (2'5''), we will notice that most of these batches only produce 1 or 2 adverse reaction reports (2'17''). So, most of the batches only produce one or two adverse reaction reports (2'24''). In fact, 70% of the batches for the vaccine only produce 1 adverse reaction report in total (2'39''), which means that 70% of the batches are harmless (2'44''). In fact, 80% of the vaccine batches only produce 1 or 2 adverse reaction reports, so 80% are harmless (2'58'').

Principle of criminal Pfizer: toxic and mortal batches (lots) of Pfizer gene vaccines are provoking over 1.000 adverse reaction reports
However as I looked down, I came across anomalies (3'4''). Now, these anomalies consisted of batches that produce 1000s of times the number of adverse reactions (3'13''), and they are very - they stand out very distinctly from the harmless batches (3'18''). Here - here is a couple of examples (3'21''). Here is a batch [with the] number 0028218 (3'29''). Now, rather than producing just one or two adverse reaction reports - as the harmless batches do - this one produced 1.394 adverse reaction reports (3'42'').

Principle of criminal Pfizer: toxic and mortal batches (lots) provoke damage and killings in ALL Federal States
In addition to this you can see that this particular batch was consistently producing adverse reactions right across all the states in the "USA" (3'58''), which suggests that the cause of these adverse reactions isn't the personal health or demographics of the recipient (4'11''). The cause of these reactions is the batch itself. In other words: the vaccine (4'17''). It's the vaccine, which is [has?] reached a toxic level here of 1.394 times (4'26'').

Principle of criminal Pfizer: 80% of the batches (lots) are harmless - but 20% are damaging+killing: 1.394 reports, 1.099 reports, 1.012 reports in ALL Federal States
The base rate: The base rate being defined as the number of adverse reactions produced by the majority of the batches - by 80% of the batches - which is 1 or 2 (4'41''). This is 1.394 times [of] that (4'45''). And: it's producing adverse reactions consistently across EVERY state (4'52''). And as we look down, we will see that these tops - highly toxic batches are not infrequent (5'0''). Here is another one: 1.099 times the base rate - 1.012 times the base rate (5'10''). And each time we can identify these toxic batches visually by the fact that they create a string of numbers right across the screen (5'19''), showing that they are affecting people in EVERY state, wherever they are deployed, wherever they are dispensed (5'30'').

Principle of criminal Pfizer: the toxic+mortal batches come with a certain frequence of 1:200
And these toxic batches occur at a regular frequency interspersed between the harmless batches (5'40'').

The actual frequency of batches with a toxicity between 1.000 and 5.000 times the base rate: The actual frequency of those batches is 1 in 200 (5'55''). So this is a 1 in 200 chance when you take your vaccine that you will get a toxic batch (6'1'').

And these batches consistantly - and I mean: consistantly - cause adverse reactions, hospitalizations, disabilities, and death (6'17''). across the "USA" in EVERY state (6'21''). THIS is what THEY DO (6'23''). The harmless batches are harmless. But these batches [1 of 200 batch] they cause harm (6'28'').










GENimpfmorde ohne Ende 15.11.2021: bei 2fach GENgeimpften über 50:
Tausende über 50, die doppelt geimpften wurden, sind in den letzten 4 Wochen an COVID gestorben
https://uncutnews.ch/tausende-ueber-50-die-doppelt-geimpften-wurden-sind-in-den-letzten-4-wochen-an-covid-gestorben/

Propaganda für noch mehr Impfen. Die ersten zwei Impfungen reichen nicht, daher noch mehr Impfen. Kein Hinweis, dass die Impfstoffe nach kurzer Zeit ihre Wirksamkeit verlieren. uk.news.yahoo.com: Neue Daten zeigen, dass mehr als 2.500 doppelt geimpft..


GENimpfmord Schweiz 15.11.2021: Tod an Corona trotz GENimpfung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/11/2021 10:34 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30293
Eine neue Meldung:
Die Grossmutter eines meiner Schüler hat 1 Monat nach der Impfung heftig Corona bekommen und ist nach 2 Wochen an Corona in Zürich verstorben.


GENimpfmord Niederösterreich 15.11.2021: 3fach GENgemipfter stirbt an Corona:
3-fach Geimpfter (64) starb Corona-Tod im Krankenhaus - Niederösterreich | heute.at
https://www.heute.at/s/3-fach-geimpfter-64-starb-corona-tod-im-krankenhaus-100173708
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/11/2021 07:07 P.M.]
[Weitergeleitet aus Eva Herman Offiziell]
"Wieder gab es fünf Corona-Tote in NÖ zu beklagen: Drei waren ungeimpft, zwei waren geimpft: Ein 64-Jähriger sogar dreifach."



GENimpfmorde Polen 15.11.2021: Frau (75) GENgeimpft: Thrombose und weg - Mann (42) Pfizer GENgeimpft: weg

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/11/2021 04:34 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30345

Eine neue Meldung:
Liebe Mara,
ich habe 2 Impf-Tote aus Polen zu beklagen.
Die eine ist eine Tante meines Mannes (Schwester von der Schwiegermutter)
Doppelt geimpft, Impfstoff ist mir nicht bekannt.
Der Arzt teilte mit, dass die Todesursache einer Trombose ist,
die von der Impfung entstanden ist.
Die Tante meines Mannes wohnte in Bydgoszcz (Bromberg)
Sie war 75 Jährig.
Dann kommt der andere Impf-Tote, auch aus Polen, südlich von Krakau,
er starb mit 42 Jahren infolge der Corona-Impfung.
Der 42 jährige Verstorbener war ein Sohn von meiner Cousine,
er war Vater von 3 minderjährigen Kindern.
Seine Impfung war Biontech-Pfizer.
Jetzt sind diese 3 Kinder ohne Vater.



GENimpfmorde in 3G-Fascho-Italien 15.11.2021: Übersterblichkeit für 2021 ohne Ende

Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/11/2021 11:43 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30311
[Weitergeleitet aus Impfschäden Südtirol Coronaimpfung]
[ Bild ]
Sterblichkeit Altersklasse 15-44 bis KW 40 2021
Alles gut, oder?

Morti 15-44 anni nelle prime 40 settimane del 2021
Tutto bene, vero?

GENimpfmorde in 3G-Fascho-Italien 15.11.2021:
                  Übersterblichkeit für 2021 ohne Ende
GENimpfmorde in 3G-Fascho-Italien 15.11.2021: Übersterblichkeit für 2021 ohne Ende [15]



GENimpfmorde an Babys Schweiz: Täter BAG 15.11.2021: verweigert die Statistik zur Säuglingssterlichkeit im Jahr 2021
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [15/11/2021 11:13 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30302
Foto-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30303
Ganz rätselhaft…keine Statistik für 2021??? 😳

GENimpfmorde
                  an Babys Schweiz: Täter BAG 15.11.2021: verweigert die
                  Statistik zur Säuglingssterlichkeit im Jahr 2021
GENimpfmorde an Babys Schweiz: Täter BAG 15.11.2021: verweigert die Statistik zur Säuglingssterlichkeit im Jahr 2021



GENimpfmorde an Kindern 15.11.2021: Warnung von Malone:
EXPLOSIV! Dr. Robert Malone: Sie wollen die Kinder SCHNELL töten!
uncutnews.ch (https://uncutnews.ch/explosiv-dr-robert-malone-sie-wollen-die-kinder-schnell-toeten/)







GENimpfmorde mit Corona in der Schweiz 16.11.2021: BAG gibt 24 GENimpfmorde mit Geimpften zu, die an Corona starben:
EXPERTEN sind RATLOS – Das israelische IMPF-DEBAKEL erreicht die SCHWEIZ !!!
https://www.legitim.ch/post/experten-sind-ratlos-das-israelische-impf-debakel-erreicht-die-schweiz

"Laut dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) müssen momentan häufiger auch vollständig geimpfte Personen nach einer COVID-19-Infektion in ein Spital eingewiesen werden. Ende Oktober starben demnach 22 Ungeimpfte und 24 Geimpfte."
    
KANAL ABONNIEREN: @LegitimNews


Verdacht GENimpfmord 16.11.2021: Mann (35) wahrscheinlich GENgeimpft: tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/11/2021 08:52 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30396
Eine neue Meldung:
Danke für eure wetvolle Arbeit! Arbeitskollege von meinem Mann, unerwartet verstorben mit 35 Jahren. Mein Mann meinte, der war vermutlich geimpft. Todesursache wurde nicht in der Bekanntmachung werwähnt. Mein Mann meinte nur, so etwas hat er in 15 Jahren in seinem Betrieb mit so vielen Angestellten (500) noch nie erlebt.


Verdacht GENimpfmorde Betrieb Schweiz 16.11.2021: Mann 40 stirbt an Herzinfarkt - vorher sterben schon 3 Leute zwischen 60 und 65
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/11/2021 09:08 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30402
Eine neue Meldung:
Hallo mara
Jetzt hat mir heute Abend mein Sohn erzählt, dass bei ihm im Geschäft ( 700 Mitarbeiter) ein 40 Jähriger an einem Herzinfarkt verstorben sei. Dieses Jahr seien schon ca. 4 Mitarbeiter verstorben, alle so um 60 -65 Jahre alt. Letztes Jahr kein einziger !!! ???


GENmipfmord Schweiz 16.11.2021: Mann (19) GENgeimpft: 2 Tage nachher stirbt er im Schlaf
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [16/11/2021 02:37 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30448
Eine neue Meldung:
Hallo Mara habe hier eine aktuelle Meldung :
Hallo ……
Das ist ein Brocken;
Alex (19) der Gärtnerssohn der für die Nachfolge des eigenen grossen Geschäftes angedacht war ging vorgestern impfen und lag gestern tot im Bett! Hey
Das macht fassungslos.
Von einer guten Bekannten, Impfstoff unbekannt . Aber sie machen wenigstens einen Bezug zur Impfung. Danke 🙏 für deine wertvolle Arbeit !



GENimpfmord Schweiz 16.11.2021: Person (ca.50) GENgeimpft: fällt tot um mit Hirnblutung
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30491 (Fortsetzung)
Heute grad gehört: person (Geimpft, weiss nicht wann und womit) um die 50! einfach so umgefallen, tot,hirnblutung. das im näheren umfeld zu hören, das geht tief..


Der GENimpfmord auf dem Fussballfeld 16.11.2021: NIEMAND hat das so gewollt, aber sie wollten nicht auf die MikrobiologInnen hören (Schmidt, Wodarg, Bhakdi, Tenpenny, Cahill etc.)!:
Tod nach Impfung auf dem Spielfeld: Die rätselhaften Herzerkrankungen von Fußballern
https://www.anonymousnews.org/2021/11/13/tod-nach-impfung-fussballer-sterben-wie-die-fliegen/

Die Liste plötzlich zusammengebrochener Fußballer wird länger. Für Fußball-Profis stellt sich die Frage der Impfung mit besonderer Brisanz. Dass der Impfschutz höchst löchrig ist, zeigt gerade der Fall des geimpften und dennoch positiv getesteten Nationalspielers Niklas Süle.

von Holger Douglas

Der wohl prominenteste Fall ist der Stürmerstar des FC Barcelona, der Argentinier Sergio Agüero. Vor wenigen Tagen ist der 33-Jährige beim Spiel gegen Deportivo Alavés plötzlich in der ersten Halbzeit zu Boden gegangen, fasste sich an seine Brust und klagte über Atemprobleme. Kurz darauf wurde bekannt, dass er mindestens drei Monate pausieren muss.

In guter Erinnerung ist noch die Europameisterschaft im Sommer. Da brach der dänische Fußballstar Christian Eriksen zusammen, erlitt auf dem Rasen einen Herzstillstand und musste wiederbelebt werden. Der Mann ist 29 Jahre alt und sportlich durchtrainiert. Von solchen Menschen erwartet man dies eigentlich nicht. Es gibt zahlreiche weitere Fälle von plötzlichen Herz-Problemen von Profi- und Amateur-Fußballern aus jüngerer Zeit, darunter auch tödliche:

Besonders tragisch war der Todesfall des irischen Innenverteidigers Roy Butler. Im »Transfermarkt« stehen zu seiner Person folgende Angaben: Geb./Alter: 28.10.1997, Todestag: 18.08.2021 (23). In den Nachrufen in den Medien steht »nach kurzer Krankheit« verstorben. Seine Tante hatte auf Twitter berichtet, ihr 23-jähriger Neffe kämpfe um sein Leben. Drei Tag vorher habe er das »Gift« erhalten. Mit Gift meinte sie den Johnson & Johnson Impfstoff. Am Freitag, 13. August 2021 wurde er geimpft, ein paar Stunden später bekam er Kopfschmerzen und Unwohlsein. Am Montag versetzten ihn die Ärzte in ein künstliches Koma, konnten nichts mehr tun. Am darauffolgenden Dienstag verstarb der fitte Fußballprofi aus Waterford an massiver Hirnblutung.

Diese Fälle sind nur auffällige Beobachtungen. Offen muss von außen betrachtet bleiben, welche Ursachen für die Zusammenbrüche verantwortlich sind. Die Berliner Zeitung zitiert dazu die Deutsche Herzstiftung: „Je nach Untersuchung gibt es auf 100.000 Sporttreibende pro Jahr zwischen 0,7 und 3,0 Todesfälle.“ Dennoch ist wenig überraschend, dass angesichts der in diesem Jahr über einen Zusammenhang mit den Corona-Impfungen spekuliert wird.

In Deutschland hatte für mediale Aufregung gesorgt, dass sich der Bayern-Profi und Nationalspieler Joshua Kimmich dazu bekannte, sich vorerst nicht impfen zu lassen. Und jetzt wird bekannt, dass laut Bild der Nationalspieler Niklas Süle trotz Impfung positiv auf Corona getestet wurde und deswegen mit vier weiteren Spielern (als Kontaktpersonen) in Quarantäne muss und nicht an den bevorstehenden WM-Qualifikationsspielen teilnehmen darf.

Ein heißes Thema – auch in dem aktuellen Talk »Tichys Ausblick« unter anderem mit dem ehemaligen FC-Bayern-Trainer, Felix Magath, und Autor Raymond Unger, sowie dem geschassten ehemaligen Gesundheitsamtsleiter und Arzt, Dr. Friedrich Pürner. Unger sagte:

»Wir haben hier einen vollkommen neuen Impfmechanismus. Dieser Mechanismus ist innovativ und neu mit einer völlig anderen Nanotechnik. Der Chef der Arzneimittelkommission Deutschlands, Professor Ludwig, hat gesagt, dass das sehr mutige Aussagen sind, zu behaupten, es gibt keine Langzeitfolgen. Und die alten Impfungen immer als Referenz anzuführen und zu sagen wir, es ist uns bekannt, alte Impfungen haben keine Langzeitfolgen, halte ich für eine Blendgranate – auch für eine gefährliche Blendgranate.«

Auf besonderes Misstrauen stießen die harschen Vertragsbedingungen der Impfstoffhersteller. Unger:

»Die Hersteller haben sich in die Verträge reinschreiben lassen – zumindest Pfizer –, dass sowohl die Wirkung nicht garantiert ist, dass der Käufer anerkennt, dass sowohl die Wirkung nicht belegt, nicht sicher belegt werden kann, als auch, dass Langzeitfolgen nicht sicher ausgeschlossen werden können. Das muss der Käufer, also der Staat, unterschreiben.«

Er halte Kimmich für sehr klug beraten zu sagen, er warte diese experimentellen Impfstoffe erst mal ab. Umso verblüffender die harschen Reaktionen auf seine Aussagen. Friedrich Pürner monierte, dass seine Club-Kollegen sich distanziert verhielten:

»Die Kollegen des FC Bayern waren schon relativ zurückhaltend, als das mit Kimmich rauskam… Fußball ist ein Teamsport. Einer für alle – da gab es ja auch immer diesen schönen Satz. Ich konnte tatsächlich nicht erkennen, dass jetzt die Mitspieler vor Herrn Kimmich standen und sagten ‚Moment mal, lasst mal den, wie er das meint. Bitte greift ihn nicht an. Sondern ich habe das so ein bisschen anders aufgefasst. Ein oder zwei Spieler haben sofort erklärt, sie seien ja absolute Impfbefürworter. Und ja, das sei auch ganz wichtig. Also irgendwie konnte ich jetzt noch nicht erkennen, dass da plötzlich alle wie ein Mann hinter den Herrn Kimmich standen.«

Magath verwies auf die Folgen der medialen Berichterstattung:

»Es gibt natürlich die Thematik, dass durch die Informationen, die wir ständig bekommen, viele Menschen Angst haben und Angst bekommen. Insofern könnte ich mir vorstellen, dass der eine oder andere Spieler vielleicht ein bisschen mehr Abstand hält. … Aber ich glaube nicht, dass jetzt das Gros der Spieler den Kimmich ausschließen würde, nur weil er nicht geimpft ist. Er wird ja fast jeden Tag getestet.«

Millionen teure Fußballstars stehen unter intensiver medizinischer Beobachtung, ihnen stehen die neuesten und modernsten Technologien zur Verfügung, um in ihren Körper zu schauen, in die Zellen. Wir dürfen davon ausgehen, dass die Ärzte ziemlich genau wissen, was in deren Organismus vorgeht. Das sind Leistungen, die normalen Menschen nicht zur Verfügung stehen.

Prekär ist die Rolle der Vereine: Die Mediziner etwa bei Bayern München haben eine hohe Verantwortung in Sachen Gesundheit der Spieler. Das ist das Kapital der Vereine. Sie dürften um die Risiken Bescheid wissen, wissen aus den Studien über die Wirkung dieser gentechnischen Substanzen, dass es keinerlei Langzeiterfahrung gibt. Ein hohes Risiko, dass die Ärzte mit einer vollkommen neuen Technologie eingehen. Viele andere Sportler lehnen ebenfalls die Spritze ab oder betonen, dass die Impfung Privatsache sei. Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic sagte wörtlich:

»Ich werde meinen Status nicht preisgeben – ob ich geimpft worden bin oder nicht, das ist eine private Angelegenheit und eine unangemessene Anfrage.«

Djokovic nimmt damit in Kauf, nicht an den Australian Open teilnehmen zu können. Magath wies bei auf den medialen Verstärkereffekt hin:

»Es gewinnt alles eine andere Bedeutung, sobald die Medien dazukommen. Dann wird alles überzogen, dann wird alles viel schlimmer oder auch viel besser gemacht, als es eigentlich ist. Es wird alles überhöht. Egal, was in der Öffentlichkeit ist, die Journalisten wollen ja auch ihre Blätter verkaufen.«

Unger verweist auf die Spielvereinigung Unterhaching, bei der alle Spieler doppelt geimpft seien und es dennoch zwölf sogenannte »Impfdurchbrüche« gegeben habe. Im Verein sei man »verzweifelt«. Es gehe prinzipiell denn auch um etwas anderes, meinte Unger: »Es geht darum, endlich dem Club beizutreten, nämlich dem Club der Geimpften und die Geimpften möchten gern ihren Club vergrößern. Es geht schon lange nicht mehr um Fakten. Und ich bin dem Fußball im Grunde genommen dankbar.«


Der Milliardenmarkt der Krankheitsbranche wächst und wächst - und damit auch die von ihr verursachten Verheerungen. Nach Krebs und Herzinfarkten stehen auf Platz drei der Exitus-Liste die von Ärzten und durch Medikamente verursachten Todesfälle. Bestsellerautor Sven Böttcher räumt in seinem Buch „Rette sich, wer kann. Das Krankensystem meiden und gesund bleiben“ gründlich auf mit unseren falschen Prämissen, korrigiert tödliche Wahrnehmungsfehler und zieht die Konsequenzen: Gesundheit und ein langes Leben sind jederzeit möglich. ist

"Sven Böttcher hat als aktiver und informierter Patient in den Jahren seiner Krankheit mehr von der Medizin verstanden als die Mehrzahl der Ärzte in einem Berufsleben." (Dr. med. Gerd Reuther, Autor des Bestsellers "Der betrogene Patient"). Das Buch ist hier direkt über den J. K. Fischer Verlag bestellbar.






GENimpfmorde 3G-Fascho-Italien 16.11.2021: 2 junge Geschwister Pfizer GENgeimpft erleiden tödlichen Herzstillstand in 2 Monaten Abstand:
Allesandro und Vittoria Campo: Geimpfte Geschwister sterben im Abstand von zwei Monaten an Herzstillstand, Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungen ein
https://tg24.sky.it/palermo/2021/11/02/vittoria-campo-morta-palermo

Bei Spielern aller Kategorien des Amateur- und Profisports, die die COVID-19-Impfung erhalten haben, ist ein bedauerlicher Trend zu unerwünschten Ereignissen zu beobachten. Die 23-jährige Fußballspielerin Vittoria Campo starb am 1. November in Palermo an einem Herzstillstand, nur zwei Monate nachdem ihr 25-jähriger Bruder Alessandro nur zwei Tage nach der COVID-19-Impfung von Pfizer gestorben war.

Beide hatten nie an einer Krankheit gelitten und waren nach Angaben von Familie und Freunden fitte und aktive Sportler. Wie Sky News Italy berichtet, hat ein Staatsanwalt in Palermo eine Autopsie von Vittorias Leiche angeordnet.


Sizilien 16.11.2021: Fussball mit Pfizer GENimpfung tötet Mann (25) und Frau (23):
“’Geimpfte” Fußballerin stirbt zwei Monate nach ihrem Bruder - BEIDE AN HERZSTILLSTAND

https://www.hollywoodlanews.com/soccer-player-cardiac-arrest-brother/
https://t.me/ploetzlichundunerwartetverstorbe/737

Die italienische Fußballspielerin Vittoria Campo ist am 1. November in Palermo verstorben, zwei Monate nach ihrem Bruder Alessandro.
Die 23-jährige Sportlerin, die in der sizilianischen Stadt sehr bekannt war, starb am 1. November an einem Herzstillstand, nachdem sie als Notfall in ein Krankenhaus gebracht worden war.
Ihr 25-jähriger Bruder war am 1. September tot aufgefunden worden, nachdem er sich zu einem Nickerchen hingelegt hatte. Zunächst wurde vermutet, dass sein plötzlicher Tod auf ein eingenommenes Gift oder eine illegale Droge zurückzuführen war. Eine Autopsie ergab schließlich, dass die Todesursache ein Herzstillstand war. Seine Freunde enthüllten dann, dass er nur wenige Tage vor seinem frühen Tod “geimpft” worden war.
Der trauernde Vater bestätigte, dass beide Geschwister die COVID-Impfung erhalten hatten.





Verdacht GENimpfmord Malta 16.11.2021: Grossmeister der Malteser mit 71 plötzlich gestorben: Fra' Matthew Festing:
Fra’ Matthew Festing gestorben: Im Zentrum der Krise
https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/malteserorden-fra-matthew-festing-gestorben-17634489.html

Während seiner Amtszeit als Großmeister der Malteser stand Fra’ Matthew Festing im Mittelpunkt eines Machtkampfes in der Weltkirche. Nun starb er nach Angaben des Ordens im Alter von 71 Jahren in Valletta.
Während der Amtszeit von Fra’ Matthew Festing als Großmeister der Malteser von 2008 bis 2017 durchlebte der Orden seine schwerste Krise der vergangenen Jahrzehnte. Viel spricht dafür, dass Festing die Führungs- und Verfassungskrise des „Souveränen Ritter- und Hospitalordens des Heiligen Johannes von Jerusalem, von Rhodos und von Malta“ nicht aus eigenem Willen und persönlicher Überzeugung ausgelöst hat, sondern dass er zum Werkzeug eines Machtkampfes in der Weltkirche wurde.
Dieser Machtkampf hatte wenig mit dem Orden selbst zu tun und mehr mit dem Widerstand konservativer Katholiken gegen Papst Franziskus. Als informeller Führer dieser Widerstandsfraktion kann der amerikanische Kardinal Raymond Leo Burke gelten. Den ernannte Franziskus 2014 freilich selbst zum Kardinalpatron des Malteserordens und gab Burke damit ein institutionelles Instrument von erheblichem historischem Gewicht in die Hand.


Verdacht GENimpfmord "USA" 16.11.2021: Schauspieler Heath Freeman ist mit 41 weg:
„Bones“-Star Heath Freeman tot mit 41: Trauer in der US-Serienwelt: Der Schauspieler Heath Freeman ist mit nur 41 Jahren gestorben
https://www.bild.de/unterhaltung/kino/kino/heath-freeman-ist-tot-mit-nur-41-bones-star-ueberraschend-gestorben-78256886.bildMobile.html

Trauer in der US-Serienwelt: Der Schauspieler Heath Freeman ist mit nur 41 Jahren überraschend gestorben.

Freeman war auch dem deutschen Publikum durch seine Rollen in „Bones – Die Knochenjägerin“ und „Navy CIS“ bekannt geworden. Seine enge Freundin, die Schauspielerin und Produzentin Shanna Moakler (46), bestätigte seinen Tod in einem Post bei Instagram.

Moakler schrieb: „Die Nachricht vom Tod meines lieben Freundes, des talentierten Schauspielers, Regisseurs, Produzenten und hervorragenden Kochs Heath Freeman bricht mir das Herz. Ich werde Dich so sehr vermissen und ich werde jede wunderbare Erinnerung an Dich in Ehren halten – und davon haben wir eine Menge. Lebewohl!“

Auch „Pretty Little Liars“-Star Ashley Benson (31) nahm Abschied, schrieb zum Tod Freemans: „Ich werd Dich für immer lieben. Ruhe in Frieden.“

Neben seinen Rollen als Schauspieler fungierte Freeman auch als Produzent – unter anderem für das Drama „Skateland – Zeiten ändern sich “ (2011). Die Todesursache ist noch nicht bekannt.



GENimpfmorde an Kindern 16.11.2021: 59 tote Kinder in der EU gemeldet:
Gut gemeint gefährlich: 5.500 Wiener geben Kinder ab 5 Jahren für Pfizer frei
https://www.wochenblick.at/gut-gemeint-gefaehrlich-5-500-wiener-geben-kinder-ab-5-jahren-fuer-pfizer-frei/

Unlängst erschütterte der Tod eines 12-jährigen deutschen Kindes nach der Corona-Impfung ganz Europa. Bereits 59 Kinder-Todesfälle wurden in Bezug auf die experimentellen Corona-Impfungen gemeldet. Die Wiener Politik zeigt sich davon unbeeindruckt. Ab kommender Woche lässt sie die experimentellen mRNA-Impfungen schon für Kinder ab 5 Jahren zu.

Bereits 5.500 mutmaßliche Helikopter-Eltern meldeten ihre Kinder zur Corona-Impfung an. Viele kritische Eltern sind nun in Panik: Der Kinder-Impf-Zwang scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Sie wollen ihre Kinder um jeden Preis vor der mRNA-Impfung schützen.





GENimpfmord beim Sport ganze Welt 17.11.2021: Die Liste von Michelle Studener
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/11/2021 03:13 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30661
[Weitergeleitet aus 1984 - Das Magazin]
Plötzlich und unerwartet

Diese Liste von Sportlern, die in den letzten Wochen plötzlich und unerwartet zusammenbrachen, wurde von Michelle Studener zusammengetragen. Sie ist vom 4. November 2021 und sicherlich ist sie nicht ganz vollständig. Es wird also inzwischen weitere Fälle geben. Dazu folgt gleich ein beeindruckendes Video eines deutschen Fußballschiedsrichters.

🔴 Spielabbruch wegen Herzstillstand des Schiedsrichters in einer Partie des Lauber SV (Kreis Donauwörth)

🔴 17-jähriger Fußballspieler der JSG Hoher Hagen muss in Hannoversch Münden während Partie reanimiert werden.

🔴 Spieler des ASV Baden (Niederösterreich) bricht auf dem Spielfeld zusammen und muss reanimiert werden.

🔴 Gifhorner Amateuerspieler Marvin Schumann muss nach Herzstillstand reanimiert werden.

🔴 Schiedsrichter-Assistentin einer Kreisliga-Augsburg-Partie in Emersacker bricht mit Herzproblemen zusammen.

🔴 Kreisliga-Spieler der SpVgg. Oelde II muss von seinem Gegenspieler wiederbelebt werden.

🔴 Spieler vom Birati Club Münster erleidet in einem Kreisliga Spiel gegen den FC Nordkirchen II Eriksen-Schicksal: Zusammenbruch mit Herzstillstand. Spiel wird abgebrochen.

GENimpfmord: 🔴 17jähriger Fußballspieler Dylan Rich stribt in England während eines Spiels an Herzinfarkt.

🔴 Torwarttrainer des SV Niederpöring erleidet nach Training Herzinfarkt.

🔴 Lucas Surek (24) von BFC Chemie Leipzig an Myokarditis erkrankt.

🔴 Kingsley Coman (25) vom FC Bayern München nach Herzrhythmusstörungen am Herzen operiert.

🔴 19-jähriger Fußballspieler des FC Nantes erleidet am 16.9.21 Herzstillstand im Training.

GENimpfmord 🔴 Trainer Dirk Splitsteser von der SG Traktor Divitz bricht am Spielfeldrand tot zusammen.

🔴 Rune Coghe (18) von Eendracht Hoglede (Belgien) erleidet Herzinfarkt während Spiel

🔴 Beim WM-Qualifikationsspiel der Frauen Deutschland-Serbien in Chemnitz muss eine englische Linienrichterin mit Herzproblemen vom Platz getragen werden

🔴 16-jähriger ungenannter Fußballspieler in Bergamo erleidet Herzstillstand (6.9.2021)

GENimpfmord 🔴 Teamleiter Dietmar Gladow aus Thalheim (Bitterfeld) erleidet vor dem Spiel tödlichen Herzinfarkt

GENimpfmord 🔴 53jähriger Fußballtrainer Antonello Campus bricht in Sizilien beim Training mit seiner Jugendmannschaft tot zusammen

🔴 Anil Usta vom VfB Schwelm (Ennepetal) bricht mit Herzproblemen auf dem Spielfeld zusammen.

🔴 Dimitri Liénard vom FC Strasbourg bricht in einer Partie der Ligue 1 mit Herzproblemen zusammen.

🔴 Diego Ferchaud (16 Jahre) vom ASPTT Caen erleidet in einem U-18-Ligaspiel in Saint-Lô einen Herzstillstand.

GENimpfmorrd 🔴 Ain/Frankreich: Frédéric Lartillot erliegt nach einem Freundschaftsspiel in der Umkleidekabine einem Herzinfarkt.

🔴 Belgischer Fußballspieler Jente Van Genechten (25) erleidet in der Anfangsphase eines Pokalspiels einen Herzstillstand.

GENimpfmord 🔴 Belgischer Hobby-Fußballer Jens De Smet (27) aus Maldegem erleidet während des Spiels Herzanfall und stirbt im Krankenhaus.

🔴 13-jähriger Fußballspieler des Vereins Janus Nova aus Saccolongo (Italien) bricht auf dem Spielfeld mit Herzstillstand zusammen.

GENimpfmord 🔴 Andrea Astolfi, sportlicher Leiter von Calcio Orsago (Italien) erleidet nach der Rückkehr vom Training einen fulminanten Herzinfarkt und verstirbt ohne Vorerkrankung mit 45 Jahren.

🔴 Abou Ali (22) bricht während eines Zweiligaspiels in Dänemark mit Herzstillstand zusammen.

🔴 Bordeaux-Profi Samuel Kalu bricht während eines Ligue 1- Spiels mit Herzstillstand zusammen.

🔴 Fabrice N'Sakala (31) von Besiktas Istanbul kollabiert ohne Einwirkung des Gegners auf dem Feld und muss ins Krankenhaus gebracht werden.



Zahlen GENimpfmorde "USA" 17.11.2021: Normalerweise wird ein Medikament nach 50 Todesfällen verboten:
Aussitzen - Ignorieren - Peanuts: 2.528.564 Menschen mit Nebenwirkung nach Impfung, 15.043 Tote zählen nicht
https://sciencefiles.org/2021/11/17/aussitzen-ignorieren-peanuts-2-528-564-menschen-mit-nebenwirkung-nach-impfung-15-043-tote-zaehlen-nicht/
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30621
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/11/2021 12:45 P.M.]
[Weitergeleitet aus ScienceFiles]


Zahlen GENimpfmorde 17.11.2021: Corona-Todesrate 0,15% pro Erkrankungen - GENimpfung-Todesrate 1,15% pro Erkrankung
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/11/2021 09:12 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30589

Stell dir vor, du spielst russisches Roulette und hast die Möglichkeit, zwischen einem Revolver zu wählen, der eine Kugel hat und einem, der 3 Kugeln hat. Wie würdest du entscheiden?
Die Spikeproteine des Virus gelangen bei einer Infektion in der Regel über die Schleimhäute Nase / Mund in die Atemwege. Die Symptome sind meist mild. Die Erkrankung selbst kann gut behandelt werden. Nur selten kommt es zu einem schweren Verlauf, der tödlich endet.
Die Anzahl der Spikeproteine in den Impfstoffen ist um ein Vielfaches höher. Sie werden mit der Spritze in den Körper gebracht. So gelangen sie oft auch in die Blutbahn und in die Organe. Sie verteilen sich dort, wo sie ohne Impfung nicht hinkämen. Das führt oft zu gravierenden Nebenwirkungen bis hin zum Tod. Du hast die Wahl!

Zahlen
                  GENimpfmorde 17.11.2021: Corona-Todesrate 0,15% pro
                  Erkrankungen - GENimpfung-Todesrate 1,15% pro
                  Erkrankung
Zahlen GENimpfmorde 17.11.2021: Corona-Todesrate 0,15% pro Erkrankungen - GENimpfung-Todesrate 1,15% pro Erkrankung [28]


GENimpfmorde weltweit 17.11.2021: mRNA-Impfungen sind so tödlich wie sonst keine zuvor:
Unanfechtbare Beweise, dass die COVID-Impfstoffe die tödlichsten Impfstoffe in der Geschichte der Menschheit sind!
https://uncutnews.ch/unanfechtbare-beweise-dass-die-covid-impfstoffe-die-toedlichsten-impfstoffe-in-der-geschichte-der-menschheit-sind/

Nur fürs Protokoll… Nur weil die FDA, die CDC und die kanadische Gesundheitsbehörde keine Probleme mit den Impfstoffen gefunden haben, heißt das nicht, dass sie sicher sind.Hier ist der unanfechtbare Beweis, dass sie es nicht sind: 1: Die VAERS-Daten..


GENimpfmord am Ungeborenen in der Schweiz 17.11.2021: Herz hört einfach auf zu schlagen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [17/11/2021 11:41 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30606

Meine Arbeitskollegin Spatzi, die mit mir zusammen arbeitet, ist auch mit mir schwanger zur selben Zeit. Sie hat am Montag das Kind verloren. Es war alles gut und das Baby hat sich auch gut entwickelt. Aber plötzlich hörte das Herz zu schlagen auf. Sie war doppelt geimpft.

spatz arbetskollegin wo mit mir schaffe tuet sie isch au mit mir schwanger sie het etz am Mäntig verlore es isch alles guet gsi und baby het sich au guet entwickelt ufzmol heg herz ufghört schloh. sie het beidi impfige gmacht

GENimpfmord am Ungeborenen in der Schweiz
                  17.11.2021: Herz hört einfach auf zu schlagen
GENimpfmord am Ungeborenen in der Schweiz 17.11.2021: Herz hört einfach auf zu schlagen [29]




Zahlen GENimpfmorde 4R (es war einmal ein Deutschland) 18.11.2021: Je mehr GENimpfungen, desto höher die Sterblichkeit
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [18/11/2021 10:23 P.M.]
Video-Link: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30921
[Weitergeleitet aus henning rosenbusch - Channel]

Physikerin Ute Bergner, bis zuletzt bei der FDP-Fraktion im Thüringer Landtag. Jetzt: Partei Bürger für Thüringen:
Sie hat zwei Statistiker beauftragt, herauszufinden ob Übersterblichkeit und Impfquote der Bundesländer korrelieren:
ja, tun sie!
Nur nicht wie erwartet:
Bergner:
„Die Übersterblichkeit wächst mit steigender Impfquote“.
Sie übergibt Papier mit Quellen und Methodik und fordert den Druck auf Ungeimpfte sofort zu stoppen.
t.me/Rosenbusch



GENimpfmord im 4R am 16.11.2021: Mann GENgeimpft: Krebs und tot:
Vorgestern lebenslustig, gestern Krebs, heute tot
https://tkp.at/2021/11/18/vorgestern-lebenslustig-gestern-krebs-heute-tot/

Rudi hat einen seiner besten Freunde verloren. Fast 18 Jahre hatten die beiden fast jeden zweiten Tag Kontakt. Woran er gestorben ist kann er nicht genau sagen. Eine Obduktion wurde nicht veranlasst. Rudi ist allerdings überzeugt, dass dieser Tod vermeidbar gewesen wäre, hätte sich sein Freund nicht impfen lassen. Darüber will er reden – nicht zuletzt auch um andere zu warnen.




Verdacht GENimpfmord im 4R am 18.11.2021: Frau SPD-Celikkol (52) ist weg - Behauptung: Hauptschlagader gerissen:
Hauptschlagader gerissen – Blitztod: Trauer um SPD-Politikerin Celikkol
https://bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/hauptschlagader-gerissen-blitztod-trauer-um-spd-politikerin-celikkol-78278192.bildMobile.html

Am Donnerstagmorgen ist völlig überraschend die SPD-Politikerin Meryem Celikkol (52) verstorben.


GENimpfmorde 18.11.2021: Suchbegriff "plötzlich gestorben" hat nun viele Suchresultate:
"Plötzlich gestorben": Trauriger Suchtrend erreicht weltweit Rekordwerte
https://report24.news/ploetzlich-gestorben-trauriger-suchtrend-erreicht-weltweit-rekordwerte/

Seit dem Vertrieb der experimentellen Covid-Impfungen bemerken die Leute zunehmend Meldungen in den Medien, wonach Menschen “plötzlich und unerwartet” versterben. Das macht sich auch bei den Suchmaschinen bemerkbar.

Ein Kommentar von Heinz Steiner

Mir hat erst vor einigen Wochen ein Bekannter gesagt, dass er momentan auf Facebook so viele Profilbilder mit schwarzem Hintergrund und Kerzen sieht, wie in all den Jahren zuvor nicht. Dies wird von vielen Menschen gemacht, um ihre Trauer auszudrücken, dass ein Familienmitglied oder Freund eben verstorben ist. Ich erwiderte, dass mir das auch aufgefallen ist. Wobei ich persönlich von insgesamt fünf Fällen weiß, wo Menschen nur kurz nach der sogenannten Impfung verstarben. Im Alter von 24 bis 62 Jahren, beiderlei Geschlechts. Doch persönliche Erfahrungsberichte sind nur einer von mehreren Aspekten. Gerade dann, wenn es um Trends geht, die man erkennt.

Der Suchtrend steigt überall

Denn nicht nur auf Facebook häufen sich die entsprechenden Meldungen. Auch in den Medien findet man zunehmend Berichte über vor allem junge und gesunde Leute, die “plötzlich und unerwartet” versterben. Dass mein Bekannter und ich nicht die Einzigen sind, denen das auffällt, ist auch klar. Doch wo lässt sich das erkennen? Beim Suchtrend von Google. Dort kletterte die Suche nach “died suddenly” (plötzlich verstorben) auf ein noch nie dagewesenes Rekordhoch. Dies sehen Sie in der nachfolgenden Grafik:


Grafik für die Suchresultate "plötzlich
                    und unerwartet" Anzahl Webseiten weltweit
Grafik für die Suchresultate "plötzlich und unerwartet" Anzahl Webseiten weltweit [12]

Für den deutschsprachigen Raum sieht es nicht anders aus. Wer nach “plötzlich verstorben” sucht, findet auch hier geradezu eine Explosion von Suchanfragen in den letzten beiden Monaten. Es gibt da allerdings auch eine interessante Sache: Die Schweizer, mit dem niedrigsten Impfgrad, suchen am wenigsten danach. Hingegen die Deutschen, die mit der höchsten Impfrate, suchen am häufigsten danach. Übrigens: von allen deutschen Bundesländern sticht Thüringen hervor, während im Norden deutlich weniger danach gesucht wird. Die Entwicklung im deutschsprachigen Raum sehen Sie hier:


Grafik der
                    Suchresultate "plötzlich und unerwartet"
                    mit den Anzahl Webseiten für deutschsprachige Länder
                    D-A-CH
Grafik der Suchresultate "plötzlich und unerwartet" mit den Anzahl Webseiten für deutschsprachige Länder D-A-CH [13]

Was steckt dahinter?

Woher kommt dieser Trend? Wahrscheinlich daher, dass es immer mehr Menschen auffällt, wie junge und gesunde Menschen wegsterben wie die Fliegen. Und das oftmals kurz nach der experimentellen Covid-Impfung. Und da beispielsweise gerade Sportler und Trainer einem Impfzwang unterliegen, schaffen es solche Fälle auch viel leichter in die Medien. Ebenso die “plötzlichen und unerwarteten” Todesfälle unter den Kindern und Jugendlichen, die geimpft wurden, lassen immer mehr Menschen aufhorchen. Das kann ja nicht normal sein, oder?

Während Politik und Mainstreammedien versuchen, das Narrativ der “sicheren Impfstoffe” aufrecht zu erhalten, merken die Menschen, dass da etwas nicht stimmt. Die massive Zunahme bei den Suchanfragen hat ihren Grund. Den Menschen kommt die Suche nach diesen Begriffen ja nicht völlig grundlos in den Sinn. Vielmehr werden sie neugierig, weil sie immer öfter davon lesen und hören. Wann haben Sie zum letzten Mal von so vielen “plötzlich und unerwartet” gestorbenen Menschen gehört? Noch nie, oder? Hat es vielleicht doch mit diesen experimentellen Vakzinen zu tun?



GENimpfmorde 18.11.2021: Suchbegriff "died suddenly" hat nun viele Suchresultate:
Nov 17, 2021: "Google Searches For ‘Died Suddenly’ Surge Worldwide, Is The COVID-19 Vaccine Responsible?"
https://thecovidworld.com/google-searches-for-died-suddenly-surge-worldwide-is-the-covid-19-vaccine-responsible/


The COVID World post date: November 17th, 2021

All over the world, Google searches and web articles with the phrase ‘died suddenly’ are exploding in number. Google searches for the term have spiked since October while at the same time news articles mentioning the phrase have been steadily rising in number in the past few months, hitting a high of almost 8000 articles in the month of September, before falling to nearly 5000 by October, twice as high as a year before according to article numbers scraped from Google News.

A chart showing a significant increase in articles with the phrase ‘suddenly died’

Grafik "suddenly died" 01 mit
                Anzahl Webseiten
Grafik "suddenly died" 01 mit Anzahl Webseiten [14]

Despite widespread media pressure to ignore deaths related to the COVID-19 vaccine, in today’s connected world there is no way to hide such a massive number of unexpected deaths if you know where to look. TheCOVIDWorld.com has been reporting on these ‘sudden deaths’ and documenting the links to the COVID-19 vaccine.

Headlines from the US showing the mysterious trend of people suddenly dying:

Beispiele fÜr "suddenly
                died" in den "USA"
Beispiele fÜr "suddenly died" in den "USA" [15]

More of those headlines from Europe:

Beispiele für "suddenly died" in
                Europe
Beispiele für "suddenly died" in Europe [16]

Doctors, sportsmen, actors and ordinary people are all being affected by this surge of sudden deaths linked to the COVID vaccines. The cause is usually a sudden heart attack or stroke.

It was reported by the Telegraph today that the NHS is calling for an ‘urgent inquiry’ as 9,300 more people have died than usual in the past four months from non-COVID-related causes

Grafik "suddenly died" 02 mit
                Anzahl Webseiten
Grafik "suddenly died" 02 mit Anzahl Webseiten [17]

Note that during the COVID-19 pandemic from March 2020, there was no such spike. It only occurred after the widespread introduction of the vaccines.

The COVID World will continue to bring the stories that are ignored by MSM and censored by ‘Big Tech’.





GENimpfmorde bei Jugendlichen ganze Welt 19.11.2021: häufen sich:
Herzprobleme nach Impfung – und immer mehr Berichte über verstorbene Jugendliche
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [19/11/2021 05:26 P.M.]
https://de.rt.com/meinung/127337-herzprobleme-nach-impfung-und-immer-mehr-berichte-ueber-verstorbene-jugendliche/amp/?fr=operanews

Seit der Empfehlung der STIKO für Impfungen gegen COVID-19 bei Kindern und Jugendlichen ab zwölf Jahren mehren sich Berichte insbesondere über junge Menschen, die nach der Impfung plötzlich verstorben sind. Herzprobleme scheinen eine große Rolle zu spielen.


von Susan Bonath

Während die Kampagne gegen Ungeimpfte immer repressivere Blüten treibt, mehren sich Berichte über Jugendliche, die nach der Impfung mutmaßlich daran starben. Neben den fünf verstorbenen 12- bis 16-Jährigen, die der letzte Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) als bis Ende September gemeldete Verdachtsfälle aufführt, erreichten inzwischen zwei weitere Fälle eines Neunzehnjährigen und eines Zwölfjährigen die Medien. Ein mutmaßlicher weiterer Fall kam durch einen Facebook-Post in Umlauf – von einer Mutter, die um ihre fünfzehnjährige Tochter trauert.

Kurz nach der Impfung: Schüler stirbt auf Klassenfahrt

Wie der Privatsender RTL am Donnerstag berichtete, starb ein 19 Jahre alter Schüler aus Stuttgart kurz nach seiner COVID-19-Impfung. Man habe ihn bereits Ende Oktober während einer Klassenfahrt in einer Herberge in Berlin tot in seinem Bett aufgefunden, heißt es. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Der Verdacht: Die Impfung könnte die Ursache sein.

Der Schüler habe sich vor seinem Tod nicht wohl gefühlt und nicht an Ausflügen teilgenommen, sagte der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Berlin, Martin Steltner, gegenüber dem Sender. Erst kurz vor der Fahrt hätte sich der junge Mann impfen lassen. Seine Behörde, so Steltner, habe daher eine gerichtsmedizinische Untersuchung angeordnet. Das Ergebnis erwartet er aber erst "in zwei bis drei Monaten".

Tödliche Herzmuskelentzündung bei Zwölfjährigem

Kurz zuvor hatte zunächst der NDR den Fall eines 12-jährigen Jungen aus der Umgebung von Cuxhaven publiziert. Der Landkreis hatte den Fall demnach zuvor veröffentlicht, weil es "Gerüchte in sozialen Medien" zu dem Tod des Kindes gegeben habe – zwei Tage nach einer Pfizer/BioNTech-Impfung. Der Rundfunksender spekulierte über eine Vorerkrankung des Kindes, fügte aber noch an:

"Die Experten des Rechtsmedizinischen Instituts am UKE hielten es laut vorläufigem Obduktionsprotokoll für wahrscheinlich, dass der Tod auf die Impfung zurückzuführen sei."

Zehn Tage später, am 15. November, relativierte der öffentlich-rechtliche norddeutsche Sender den Vorfall weiter. Er titelte: "Obduktion: Zwölfjähriger starb nicht allein durch Impfung". Der Tod des Jungen sei "auch" einer "besonders schweren, impfunabhängigen Vorerkrankung des Herzens" zuzuschreiben, heißt es darin. Dass der Zwölfjährige allerdings auch ohne Impfung am selben Tag verstorben wäre, erscheint indes dennoch wenig plausibel. Darauf geht der NDR aber nicht ein. Er nennt den Tod des Kindes einen "tragischen Einzelfall".

Laut einem Bild-Bericht vom 6. November litt der verstorbene Junge allerdings an einer unerkannten Herzmuskel-Entzündung und betrifft vor allem männliche Jugendliche und junge Männer. Einige Länder verimpften deshalb die mRNA-Vakzine von Pfizer/BioNTech und Moderna nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr an Jugendliche und junge Erwachsene.

15-Jährige stirbt nach Pfizer-Spritze – Staatsanwaltschaft ermittelt

Einen weiteren traurigen Todesfall einer fünfzehnjährigen Jugendlichen aus dem Landkreis Bayreuth nach einer Impfung mit dem Vakzin von Pfizer/BioNTech machte die Mutter des Opfers auf Facebook publik. Ihre Tochter Cheyenne B. habe "den Kampf heute Morgen verloren", schrieb sie am Mittwoch und warnte: "Passt auf eure Kinder auf bei der Impfung."

Kurz darauf veröffentlichte sie ein Statement ihrer anderen Tochter, in dem die Todesumstände umrissen wurden. Sie schrieb, dass ihre Schwester anderthalb Wochen nach der Impfung mit dem Vakzin von Pfizer/BioNTech "aus dem Nichts einen Herzstillstand" erlitten habe. In den darauffolgenden zwei Wochen habe das Mädchen in der Klinik im Koma gelegen und in dieser Zeit mehrfach reanimiert werden müssen. Es werde ermittelt.

Der Leitende Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Bayreuth, Martin Dippold, bestätigte gegenüber der Autorin auf Anfrage den Fall. Die geschilderten Einzelheiten stimmten, der Fall liege ihm vor. Er fügte an: "Es werden Ermittlungen zur Klärung der Todesursache aufgrund des jungen Alters der Verstorbenen geführt." Weitere Angaben könnten derzeit nicht gemacht werden, so Dippold.

Weitere Todesfälle nach Impfung bei Kindern und Jugendlichen

Bereits bis Ende September listet das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) insgesamt 1.802 gemeldete Todesfälle nach einer COVID-19-Impfung insgesamt auf, darunter fünf Fälle verstorbener Kinder. Die 12- bis 16-Jährigen seien zwischen 2 bis 24 Tage nach einer Gabe des Vakzins von Pfizer/BioNTech gestorben, heißt es dort.

Laut PEI sei bei drei Jungen eine schwere Vorerkrankung bekannt gewesen. Einer starb demnach an diversen Blutgerinnungsstörungen mit Lungenblutung, ein weiterer habe einen Kreislauf-Zusammenbruch erlitten und das dritte Opfer sei einer Lungenembolie erlegen. Ein weiteres 16-jähriges Mädchen habe eine Herzrhythmusstörung nicht überlebt; die genaue Todesursache eines weiteren 12-Jährigen sei dem Institut nicht bekannt.

Da die drei aufgeführten Fälle erst nach September 2021 auftraten, sind sie im PEI-Bericht noch nicht enthalten. Die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut (RKI) empfahl die Impfung für Minderjährige ab 12 Jahren am 16. August. Das Risiko von Herzmuskelentzündungen, insbesondere bei männlichen Jugendlichen, war ihr bereits bekannt.

STIKO-Chef im September: Kein Kind unter 17 starb ausschließlich an COVID-19

Wie viele Opfer das Coronavirus tatsächlich bei Minderjährigen forderte, ist aufgrund der Zählweise des RKI nicht bekannt. Um als COVID-19-Todesfall eingestuft zu werden, reicht ein positiver Test aus. Wie lange dieser vor dem Tod zurückliegen darf, ist in Deutschland nach Angaben des RKI gegenüber der Autorin nicht bekannt.

Nach offiziellen Daten starben seit März 2020 insgesamt 17 junge Menschen zwischen 10 und 19 Jahren mit einem positiven PCR-Test, also "an oder mit" dem Coronavirus. Ende September hatte der STIKO-Vorsitzende Thomas Mertens gegenüber den Medien allerdings geäußert, es sei bisher "kein Kind unter 17 ausschließlich an COVID-19 gestorben". Es könnten also bereits mehr Kinder nach der Impfung als an COVID-19 gestorben sein. Ob in diesen Fällen Obduktionen vorgenommen wurden oder werden, wollte das PEI auf Anfrage der Autorin nicht verraten. Demnach sind dafür ausschließlich die Behörden vor Ort zuständig.


GENimpfmorde Altersheim Schweiz 19.11.2021: 3. GENimpfung tötet in 24 Stunden 2 Bewohner
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/30948 (Fortsetzung)
2. Altersheim hat geboostert, innerhalb der ersten 24 Stunden 2 Bewohner verstorben. Zufall? Info aus erster Hand.



GENimpfmord bei Jugendlichen in Berlin 19.11.2021: Klassenfahrt aus Sigmaringen war schon zu viel
Kurz nach der Corona-Impfung! Schüler stirbt auf Klassenfahrt - Staatsanwaltschaft ordnet Obduktion an
https://www.androidkosmos.de/kurz-nach-der-corona-impfung-schueler-stirbt-auf-klassenfahrt-staatsanwaltschaft-ordnet-obduktion-an/

Mysteriöser Todesfall in Berlin – Schüler aus Sigmaringen stirbt bei Klassenfahrt

Mysteriöser Tod eines Schülers auf eine Klassenfahrt! Die Leiche eines 19-jährigen Abiturienten war bereits am 28. Oktober in eine

Auf der Klassenfahrt des Bertha-Benz-Gymnasiums aus Sigmaringen ist ein 19-jähriger Abiturient gestorben. Nun will man auch überprüfen, ob bei dem Tod des Teenagers eines kürzlich erhaltene Corona-Impfung eine Rolle gespielt haben könnte. Auch aus diesem Grund hat die ermittelnde Staatsanwaltschaft die Obduktion des Leichnams angeordnet. Nach Angaben der Polizei hatte man den Schüler Tod im Bett der Jugendherberge aufgefunden. Schon zuvor habe sich der Schüler körperlich nicht wohlgefühlt und deshalb auch nicht an verschiedenen Aktivitäten mit seinen Klassenkameraden teilgenommen. Nach dem Tod des Schüler mussten sich ein Team aus Notfallseelsorgern um die betroffene Schülergruppe kümmern.

Berlin: Leiche des Schülers soll obduziert werden

Wie ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft am Mittwoch bestätigte, sei es bisher noch zu früh, um genauere Details zu dem Fall bekanntzugeben. Lediglich ein Verbrechen können die ermittelnden Beamten zur Zeit offenbar ausschließen. „Im Zuge des Ermittlungsverfahrens wird nun routinemäßig überprüft, ob es ein Fremdverschulden gab.“ Dies sei nach Aussage des Sprechers nicjt nur wegen der angeblichen Corona-Impfung geschehen, sondern auch, weil es sehr ungewöhnlich ist, dass ein Mensch in diesem Alter einfach plötzlich stirbt. Mit dem Obduktionsergebnis der Leiche kann nach Angaben der Staatsanwaltschaft aber erst in einigen Wochen gerechnet werden.




GENimpfmord in Hollfeld (Unterfranken, 4R) 19.11.2021: Jugendliche (15) Pfizer GENgeimpft: Herzstillstand - 2 Wochen lang beatmet - tot:
Polizei ermittelt zum Tod eines 15-jährigen Mädchens nach der BioNTech Impfung

https://corona-blog.net/2021/11/18/polizei-ermittelt-zum-tod-eines-15-jaehrigen-maedchens-nach-der-biontech-impfung/

Ein 15-jähriges Mädchen namens Cheyenne ist 1,5 Wochen nach der BioNtech Impfung verstorben. Sie erlitt aus dem „Nichts“ – so schreibt es die Schwester – einen Herzstillstand und wurde mehrmals reanimiert. Sie lag nun 2 Wochen lang beatmet auf der Intensivstation. Am Ende des Posts mahnenede Worte: „Überlegt es euch gut! Meine Mutter bereut ihre Unterschrift!“

Nach dem Tod eines 15-jährigen Mädchens aus Hollfeld ermittelt jetzt die oberfränkische Polizei. Die Jugendliche war Anfang der Woche im Krankenhaus gestorben. Warum genau, ist noch unklar. Angehörige haben über soziale Netzwerke mitgeteilt, das Mädchen habe anderthalb Wochen nach einer Corona-Impfung einen plötzlichen Herzstillstand erlitten. Die Ärzte würden eine auf die Impfung zurückzuführende Herzmuskelentzündung nicht ausschließen. Das Polizeipräsidium hat inzwischen bestätigt, dass in diesem Fall Ermittlungen laufen. Bei unklarer Todesursache sei das so üblich. Die Ermittler würden sich nun zunächst mit dem Umfeld der 15-Jährigen befassen. Auch eine Obduktion stehe im Raum.

Die Mutter hat gestern selbst auf Facebook über das tragische Ereignis ihrer Tochter berichtet. Kurz darauf veröffentlichte sie auf Facebook ein kurzes Statement von der Schwester, welche darüber spricht, dass es vermutlich eine Herzmuskelentzündung war.

Liebe Freunde, Bekannte, Verwandte, ich möchte mitteilen das meine Tochter Cheyenne den Kampf heute morgen verloren hat. Passt auf eure Kinder auf bei der Impfung.Dennoch bin ich Gott dankbar das er entschieden hat, meine Cheyenne so nicht weiterleben zu lassen.
Es wäre für sie kein Leben mehr gewesen.



GENimpfmord durch 2G-GENimpfzwang in Fascho-Österreich 19.11.2021: Frau (62, gesund) hatte Corona gehabt, wird zur GENimpfung gezwungen - Hirnblutung+Tod nach 48 Stunden
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31002 (Fortsetzung)
Einer Kollegin von mir ist eine Angehörige in Österreich sie war an Covid erkrankt und wieder genesen. Musst sich nun jedoch wegen 2G unter Druck nachimpfen lassen. Nach 48 Std verstarb sie an einer Hirnblutung und keiner will einen Zusammenhang mit der Impfung sehen. Sie war erst 62 und sonst völlig gesund.



GENimpfmord durch Corona in GB 19.11.2021: Chirurg (45) 2fach GENgeimpft meinte, er sei unverletzlich - und stirbt an Corona:
EXCLUSIVE: Hero surgeon killed by Covid was DOUBLE-JABBED but missed out on booster by just six days: Heartbroken wife says
https://www.dailymail.co.uk/news/article-10220205/Hero-NHS-surgeon-dies-Covid-spending-months-away-family.html

„Der von Covid getötete Heldenchirurg war DOPPELT, aber er verpasste die Auffrischung um nur sechs Tage: Frau mit gebrochenem Herzen sagt, der „engagierte“ Vater von vier Kindern, (45), habe den Kampf gegen Covid verloren, „nachdem er sich auf einer Station ein Virus eingefangen hatte“, obwohl er im Januar einen zweiten Impfstoff hatte.“


GENimpfmord durch Corona in Aberdeen (Schottland) 19.11.2021: Grossvater 2fach GENgeimpft mit 3. GENimpfung stirbt an Corona:
Double-jabbed Aberdeen granded who booster dies of Covid
https://www.thescottishsun.co.uk/news/scottish-news/8017116/double-jabbed-scot-booster-dies-covid/
https://t.me/uncut_news/36300

Ein schottischer Großvater, der sich zweimal impfen ließ und eine Covid-Auffrischungsimpfung erhielt, ist an dem Virus gestorben.
Alex Sibbald aus Aberdeen verstarb am 6. November im Alter von nur 58 Jahren, nachdem er gegen Covid gekämpft hatte.






Zahlen GENimpfmorde Kanton Luzern 20.11.2021: Je mehr GENimpfungen, desto mehr Särge kommen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20/11/2021 03:00 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31138
Übersterblichkeit im 2021 von 19% bei den 65-75-Jährigen im Kanton Luzern


GENimpfmord Schweiz 20.11.2021: Mann (47) im Juni 2021 GENgeimpft - Lungenthrombose - tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20/11/2021 11:00 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31103
Eine neue Meldung:
Halo Mara
ich habe Meldungen
Mann 47 gespritz im Juni , weiss nicht mit was gestorben gestern  an Lunge Tromb!
Wir bleiben Stark alle Geimpfte und umgeimpfte wir müssen zusamenhalten ! 🙏🏻🙏🏻🙏🏻


GENimpfmorde Firma Schweiz 20.11.2021: Tod durch Herzinfarkt bereits 3mal
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [20/11/2021 09:59 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31157
Eine neue Meldung:
Beim gleichen Arbeitgeber schon drei gestorben wegen Herzinfarkt. Zwei innert 2 Wochen





Zahlen GENimpfmorde: Bericht von Dr. Zelenko u.a. 21.11.2021: Weltweit starben wohl bereits schon Millionen an den GENimpfungen - Bericht September 2021 Link pdf
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21/11/2021 05:43 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31237
[Weitergeleitet aus Oliver Janich öffentlich]
[ Datei : deathreport.pdf ]
Der Impf-Todesbericht von Dr. Vladimir Zelenko, MD & David John Sorensen - Millionen Menschen sind möglicherweise bereits gestorben, wie die Report versucht aufzuzeigen. Deutsche Übersetzung:
Link pdf


T H E V A C C I N E D E A T H R E P O R T
________________________________________________________________________
Offenlegung der gesamten Machenschaften um Covid-19
und die experimentellen COVID-19 Injektionen
von DAVID JOHNSORENSEN & DR. VLADIMIR ZELENKO MD
VERSION 1.0 SEPTEMBER 21

AB S I C H T
Der Zweck dieses Berichts besteht darin, zu dokumentieren, wie weltweit Millionen von
Menschen gestorben sind und Hunderte Millionen schwerwiegender unerwünschter
Ereignisse nach Injektionen mit der experimentellen mRNA-Gentherapie aufgetreten
sind. Wir zeigen auch das wahre Risiko eines beispiellosen Völkermords auf.

F A K T E N
Unser Ziel ist es, nur wissenschaftliche Fakten zu präsentieren und uns von
unbegründeten Behauptungen fernzuhalten. Die Daten sind eindeutig und überprüfbar.
Zu allen vorgestellten Informationen finden sich über hundert Referenzen, die als
Ausgangspunkt für weitere Recherchen dienen.
M I T T Ä T E R S C H A F T
Die Daten deuten darauf hin, dass wir derzeit möglicherweise Zeugen des größten
organisierten Massenmordes in der Geschichte unserer Welt werden. Der Ernst dieser
Situation zwingt uns, diese kritische Frage zu stellen: Werden wir uns zur Verteidigung
von Milliarden unschuldiger Menschen erheben? Oder werden wir persönlichen Profit
über Gerechtigkeit zulassen und uns mitschuldig machen? Netzwerke von Anwälten auf
der ganzen Welt bereiten Sammelklagen vor, um alle strafrechtlich zu verfolgen, die
dieser kriminellen Agenda dienen. Allen, die sich bisher mitschuldig gemacht haben,
sagen wir: Es ist noch Zeit, sich umzudrehen und die Seite der Wahrheit zu wählen. Bitte
treffen Sie die richtige Wahl.

W E L T W E I T
Obwohl sich dieser Bericht auf die Situation in den Vereinigten Staaten konzentriert, gilt
er auch für den Rest der Welt, da die gleiche Art von experimentellen Injektionen mit
ähnlichen Sterblichkeitsraten - und vergleichbare Korruptionssysteme, um diese Zahlen
zu verbergen - weltweit verwendet werden. Daher ermutigen wir jeden auf der ganzen
Welt, diesen Bericht zu teilen. Möge es ein Weckruf für die gesamte Menschheit sein.

MINDESTENS 5 MAL MEHR TODESFÄLLE
Laut eidesstattlicher Erklärung eines CDC-WHISTLEBLOWERS
VAERS-Daten der amerikanischen CDC zeigen, dass am 17. September 2021 bereits
726.963 Menschen Nebenwirkungen erlitten, darunter Schlaganfall, Herzinsuffizienz,
Blutgerinnsel, Gehirnerkrankungen, Krämpfe, Krampfanfälle, Entzündungen des Gehirns
und des Rückenmarks, lebensbedrohliche allergische Reaktionen ,
Autoimmunerkrankungen, Arthritis, Fehlgeburten, Unfruchtbarkeit, schnell einsetzende
Muskelschwäche, Taubheit, Blindheit, Narkolepsie und Kataplexie.
Neben der astronomischen Zahl schwerer Nebenwirkungen berichtet die CDC, dass
fast 15.386 Menschen an den Folgen der experimentellen Injektionen starben. Eine
CDC-Expertin für Betrugserkennung im Gesundheitswesen namens Jane Doe
untersuchte dies jedoch und kam zu der schockierenden Entdeckung, dass die Zahl der
Todesfälle mindestens fünfmal höher ist als die der CDC zugibt. Tatsächlich sagte diese
Whistleblowerin in ihren ersten Mitteilungen an den Medizinprofessor Dr. Peter
McCullough, dass die Zahl der Todesfälle zehnmal höher sei. Die CDC-Expertin für die
Erkennung von Gesundheitsbetrug unterzeichnete eine eidesstattliche Erklärung, in der
sie ihre Ergebnisse darlegte. Sie wählte sorgfältig die Formulierungen "... um einen
konservativen Faktor von mindestens fünf unterbewertet", aber wie sie anfangs
verriet, könnte der Faktor auch zehn sein. Hier ein Auszug aus der eidesstattlichen

Erklärung: 1
„Ich habe in den letzten 25 Jahren über 100 verschiedene Algorithmen zur
Betrugserkennung im Gesundheitswesen entwickelt. ... Als der COVID-19-Impfstoff
eindeutig mit dem Tod und Schaden von Patienten in Verbindung gebracht wurde,
war ich geneigt, die Angelegenheit zu untersuchen. Es ist meine professionelle
Schätzung, dass die Datenbank VAERS (das Vaccine Adverse Event Reporting
System) zwar äußerst nützlich ist, aber um einen konservativen Faktor von
mindestens 5 zu wenig gemeldet wird um einen Faktor von mindestens 5 höher als
die in VAERS angegebenen.'

Laut des genannten CDC-Experten zur Erkennung von
Gesundheitsbetrug, liegt die Zahl der Impfstofftoten in den USA
nicht bei 15.386, sondern zwischen 80.000 und 160.000.
Auch andere unerwünschte Ereignisse wie schwere allergische Reaktionen
(Anaphylaxie) werden von der CDC weitestgehend nicht gemeldet. Das Informed
Consent Action Network (ICAN) berichtete, dass eine Studie zeigte, dass die tatsächliche
Zahl der Anaphylaxien 50- bis 120-mal höher ist als von der CDC behauptet.2, 3 Darüber
hinaus hat ein privater Forscher die VAERS-Datenbank genau unter die Lupe genommen ,
und versucht, nach bestimmten Fall-IDs zu suchen und fand unzählige Beispiele, in denen
die ursprünglichen Sterberegister gelöscht wurden, und in einigen Fällen wurden die
Zahlen für mildere Reaktionen geändert. Er sagt:
„Die Analyse aller Fallzahlen sagt uns im Moment, dass ungefähr 150.000 Fälle
fehlen, die da waren, die nicht mehr vorhanden sind. Die Frage ist, sind sie alle Tote?'
Wie hochgradig kriminell die CDC ist, zeigte sich auch vor einigen Jahren, als Forscher
den Zusammenhang zwischen Impfstoffen und Autismus untersuchten. Sie fanden
heraus, dass es tatsächlich eine direkte Verbindung gibt. Was hat die CDC getan? Alle
Forscher kamen zusammen und ein großer Mülleimer wurde in die Mitte des Raumes
gestellt. Darin warfen sie alle Dokumente, die den Zusammenhang zwischen Autismus
und Impfungen zeigten. Somit wurden die Beweise vernichtet. Anschließend wurde in
Pediatric ein sogenannter „wissenschaftlicher“ Artikel veröffentlicht, der besagt, dass
Impfungen keinen Autismus verursachen.

Ein führender Wissenschaftler der CDC, William Thompson, hat dieses Verbrechen
jedoch aufgedeckt. Er gab öffentlich zu:
„Ich war daran beteiligt, Millionen von Menschen über die möglichen negativen
Nebenwirkungen von Impfstoffen in die Irre zu führen. Wir haben über die
wissenschaftlichen Erkenntnisse gelogen.' 5
Das schlimmste Beispiel für kriminelle Methoden, die verwendet werden, um Todesfälle
durch Impfungen zu verbergen, ist die Tatsache, dass die CDC eine Person erst zwei
Wochen nach ihrer zweiten Injektion als geimpft betrachtet. Das bedeutet, dass jeder,
der in den vielen Wochen vor oder zwei Wochen nach der zweiten Injektion stirbt, als
ungeimpfter Tod gilt und daher nicht als Impftodesfälle gezählt wird. Auf diese Weise
können sie die überwiegende Mehrheit der Todesfälle nach der Injektion ignorieren. Dies
ist die Methode Nr. 1, die in Ländern weltweit verwendet wird, um die unzähligen
Todesfälle durch Impfstoffe zu verbergen. 6,7

300.000 UNERWÜNSCHTE EREIGNISSE
MODERNA VERTUSCHT HUNDERTE UND TAUSENDE VON MELDUNGEN
Ein Whistleblower von Moderna hat einen Screenshot einer internen Mitteilung des
Unternehmens mit der Aufschrift „Vertraulich – Nur zur internen Verteilung“ erstellt, die
zeigt, dass in nur drei Monaten 300.000 unerwünschte Ereignisse gemeldet wurden:
„Dies ermöglichte es dem Team, ca 300.000 Meldungen unerwünschter Ereignisse
und 30.000 medizinische Informationsanfragen in einem Zeitraum von drei Monaten,
um die weltweite Einführung ihres COVID-19-Impfstoffs zu unterstützen.' 8

50.000 MEDICARE GEIMPFT GESTORBEN
U. S. TODESRATE VERMUTLICH NAHE 250 000
Rechtsanwalt Thomas Renz erhielt von einem Whistleblower des Centers for Medicare &
Medicaid Service (CMS) Informationen, die aufzeigen, wie 48.465 Menschen kurz nach
der Injektion starben. Er betonte, dass diese Todeszahlen von weniger als 20 % der USBevölkerung
stammen.
Wenn wir diese Zahl auf die gesamte US-Bevölkerung anwenden, sehen wir eine
Sterberate von fast 250.000.

WENIGER ALS 1% WIRD GEMELDET
Die tatsächlichen Opferzahlen sind 100 X höher !
All diese Informationen zeigen uns bereits, dass die Zahl der unerwünschten Ereignisse
und Todesfälle eine Vielzahl dessen ist, was der Öffentlichkeit mitgeteilt wird. Die
Situation ist jedoch noch viel schlimmer, als sich die meisten von uns vorstellen können.
Der berühmte Lazarus-Bericht von Harvard Pilgrim Health Care Inc. im Jahr 2009 zeigte,
dass im Allgemeinen nur 1 % der unerwünschten Ereignisse von Impfstoffen gemeldet
wird: 10
„Unerwünschte Ereignisse von Arzneimitteln und Impfstoffen sind häufig, werden
jedoch zu wenig gemeldet. Obwohl 25 % der ambulanten Patienten ein
unerwünschtes Arzneimittelereignis erleiden, werden weniger als 0,3 % aller
unerwünschten Arzneimittelereignisse und 1-13 % der schwerwiegenden Ereignisse
an die Food and Drug Administration (FDA) gemeldet. Ebenso werden weniger als 1
% der Nebenwirkungen von Impfstoffen gemeldet.'

GRÜNDE FÜR DIE „ NICHT-BERICHT-ERSTATTUNG“
Die Bevölkerung wird desinformiert
Der Grund dafür, dass weniger als 1 % der unerwünschten Ereignisse gemeldet werden,
liegt vor allem daran, dass der Mehrheit der Bevölkerung die Existenz von
Meldesystemen für Impfverletzungen nicht bekannt ist. Zweitens hat die
Pharmaindustrie in den letzten Jahrzehnten einen unerbittlichen Medienkrieg gegen alle
medizinischen Experten geführt, die versucht haben, die Öffentlichkeit über die
Gefahren von Impfstoffen aufzuklären. Eine eingesetzte Strategie ist das Beschimpfen,
und das negative Etikett "Anti-Vaxxer" wurde gewählt, um alle Wissenschaftler, Ärzte
und Krankenschwestern zu beschämen und zu beschuldigen, die über die durch
Impfungen verursachten Verwüstungen sprechen.
Aufgrund dieser kriminellen Kampagne der aggressiven Unterdrückung von Daten
zu unerwünschten Ereignissen hat die Mehrheit der Bevölkerung keine Ahnung, dass
Impfstoffe überhaupt Schaden anrichten können.
Die weit verbreitete Propaganda der Impfstoffhersteller, die Regierungsbehörden als
Hauptkarussell nutzen, hat der Menschheit jahrzehntelang einfach gesagt, dass
unerwünschte Ereignisse sehr selten vorkommen. Wenn Geimpfte daher an
schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen leiden, kommt es ihnen nicht einmal in
den Sinn, dass dies von früheren Injektionen herrühren könnte, und melden es daher
nicht als solche. Während der aktuellen Weltkrise haben die Angriffe auf medizinische
Experten, die vor Impfstoffen warnen, ein noch höheres Niveau erreicht. Medizinische
Experten werden jetzt vollständig von allen sozialen Medien entbunden, ihre Websites
werden von Google derrangiert, ganze YouTube-Kanäle werden gelöscht, viele haben
ihren Job verloren und in einigen Ländern wurden medizinische Experten
festgenommen, um dies zu unterdrücken Wahrheit über die experimentellen Covid-
Injektionen.
Mehrere Länder bezeichnen Wissenschaftler, die sich gegen Impfstoffe
aussprechen, jetzt als „inländische Terroristen“.
Es ist klar, dass das kriminelle Impfstoffkartell alle Mittel einsetzen muss, um diese
Schüsse zu unterdrücken. Infolgedessen haben unzählige Mediziner Angst,
unerwünschte Ereignisse zu melden, was weiter dazu beiträgt, dass diese
Nebenwirkungen nicht ausreichend gemeldet werden. Darüber hinaus ist die Menge an
wissenschaftlichen Informationen, die vor diesen gefährlichen biologischen Stoffen
warnen, und die Zahl der medizinischen Experten, die die Menschheit warnen, so
überwältigend und fast allgegenwärtig - trotz der aggressiven Versuche, sie zum
Schweigen zu bringen -, dass es für jeden Mediziner praktisch unmöglich ist, dies nicht zu
tun sich zumindest einigermaßen des Risikos bewusst, das sie eingehen, indem sie eine
ungetestete DNA-verändernde Injektion verabreichen, ohne ihre Patienten auch nur
darüber zu informieren, was in ihren Körper injiziert wird. Wenn sie dann sehen, wie ihre
Patienten sterben oder lebenslang behindert werden, haben sie natürlich Angst, zur
Rechenschaft gezogen zu werden, und haben daher eine weitere Motivation, die
unerwünschten Ereignisse nicht zu melden. Zu guter Letzt: Viele Mediziner erhalten
finanzielle Anreize, um für die Impfstoffe zu werben. Im Vereinigten Königreich zum
Beispiel erhalten Krankenschwestern 10 pro Nadel, die sie einem Kind zuführen. Dies ist
wiederum ein Grund für sie, unerwünschte Ereignisse nicht zu melden.

250.000 IMPFKOMMENTARE
FACEBOOK-KOMENTARE ENTHÜLLEN „NEBENWIRKUNGS-TSUNAMI“
Ein lokaler ABC-Nachrichtensender hat auf Facebook eine Bitte an Menschen gepostet,
ihre Geschichten über ungeimpfte Angehörige zu teilen, die gestorben sind. Sie wollten
darüber eine Nachricht machen. Was geschah, war völlig unerwartet. In fünf Tagen
haben über 250.000 Menschen Kommentare gepostet, aber nicht über ungeimpfte
Angehörige. Alle Kommentare sprechen von geimpften Angehörigen, die kurz nach der
Injektion gestorben sind oder lebenslang behindert sind. Die 250.000 Kommentare
offenbaren eine schockierende Todeswelle in der Bevölkerung und das herzzerreißende
Leiden, das diese Injektionen verursachen. Der Beitrag wurde bereits 200.000 Mal
geteilt, Tendenz steigend...
Beachten Sie im letzten Kommentar, wie die Dame sagt, dass jeder im Krankenhaus
Angst hat, dies als Impfreaktion zu melden, und eine andere Person sagt: "Die Ärzte
können" 'nicht melden'. Das ist der Beweis für das, was ich zuvor erklärt habe: Die
meisten Mediziner sind entweder zu verängstigt, um unerwünschte Ereignisse zu
melden, oder sie sind einfach korrupt. Dies führt dazu, dass die wahre Prävalenz von
Impfverletzungen der Welt verborgen bleibt. Die über 250.000 Kommentare zeigen,
dass, sobald Menschen einen Ort finden, um ihr durch die Injektionen verursachtes
Leiden zu melden, wir einen Tsunami sehen…

TODES-BILANZ DER IMPFSTOFFE
ES IST WEIT SCHLIMMER ALS WIR DENKEN
VAERS veröffentlichte 726.963 unerwünschte Ereignisse, darunter 15.386 Todesfälle
(Stand: 17. September 2021)
CDC-Betrugsexperte sagt, dass die Zahl der Todesfälle mindestens fünfmal und
möglicherweise zehnmal höher ist
Ein Whistleblower des Centers for Medicare & Medicaid Service (CMS) enthüllte, wie
fast 50.000 Menschen an den Injektionen starben. Sie repräsentieren nur 20 % der USBevölkerung,
was bedeutet, dass, wenn diese Daten auf die gesamte Bevölkerung
angewendet werden, 250.000 Menschen gestorben sind. Sie repräsentieren nur 20 % der
US-Bevölkerung, was bedeutet, dass, wenn diese Daten auf die gesamte Bevölkerung
angewendet werden, 250.000 gestorben sind, 150.000 Meldungen vom VAERS-System
abgelehnt oder gelöscht wurden
Die tatsächliche Zahl der Anaphylaxien ist 50- bis 120-mal höher als von den CDC
Jeder, der vor zwei Wochen nach der zweiten Injektion stirbt, gilt nicht als Impftod,
was dazu führt, dass die Mehrheit der frühen Impftodesfälle ignoriert wird
Moderna erhielt in nur drei Monaten über 300.000 Berichte über unerwünschte
Ereignisse
Der Lazarus-Bericht zeigt, dass nur 1 % der unerwünschten Ereignisse werden von der
Öffentlichkeit gemeldet
Die Mehrheit der Bevölkerung ist sich der Existenz von Systemen nicht bewusst, mit
denen sie unerwünschte Ereignisse bei Impfstoffen melden kann
Aggressive Zensur und Propaganda haben der Öffentlichkeit mitgeteilt, dass
unerwünschte Ereignisse selten sind, was dazu führt, dass die Menschen nicht
verstehen, wie ihre Gesundheitsprobleme sind auf frühere Injektionen zurückzuführen.
Die Schande und Schuld der Ärzteschaft auch, die etwas gegen die Impfstoffe sagen,
dazu führen, dass viele in der medizinischen Gemeinschaft die Meldung von
unerwünschten Ereignissen vermeiden
Die Angst, nach der Verabreichung einer Injektion, die Patienten tötete oder
behinderte, zur Rechenschaft gezogen zu werden, hinderte das medizinische Personal
weiter daran, die Schäden zu melden
Nachdem sie finanzielle Anreize zur Förderung und Verabreichung der Covid-Impfstoffe
akzeptiert haben, wird das medizinische Personal auch davon abgehalten, unerwünschte
Ereignisse zu melden.
Profitorientierte Impfstoffhersteller haben allen Grund, die Zerstörung, die ihre
ungetesteten experimentellen Produkte verursachen, nicht zu melden
200.000+ Facebook-Nutzer kommentieren Impfstofftote und schwere Verletzungen

M I L L I O N E N V O N T O T E N W E L T W E I T
Wissenschaftlichen Daten zufolge werden weniger als 1 % der Impfverletzungen
gemeldet. Von diesen 1% wird die Mehrheit von den Behörden versteckt. Sie haben
Systeme eingerichtet, um den Großteil der Impftoten zu ignorieren. Kombiniert
man diese Tatsachen mit den Daten, die von staatlichen Whistleblowern bekannt
gegeben wurden, sehen wir, dass in den Vereinigten Staaten Hunderttausende an
den Injektionen gestorben sind. Da der Rest der Welt die gleichen Injektionen
verwendet, wissen wir, dass die Zahl der Impftoten weltweit ohne Zweifel
Millionen beträgt.
Dies ist nur der kurzfristige Tsunami von unerwünschten Ereignissen. Bill Gates,
der weltweit führende Impfstoffhändler und eine treibende Kraft hinter dem
weltweiten Impfstoff-Push, sagte in einem Interview mit der BBC, dass die meisten
unerwünschten Ereignisse erst nach zwei Jahren auftreten, weshalb die
Impfstoffentwicklung normalerweise viele Jahre dauert. Dies bedeutet, dass die
Wellen von Todesfällen und Behinderungen in den kommenden Jahren exponentiell
größer sein werden. Vor allem, weil der Bevölkerung immer mehr
Auffrischungsimpfungen auferlegt und Impfpässe eingeführt werden.

10 WELT-EXPERTEN WARNEN MENSCHHEIT
Führende Wissenschaftler geben dringende Warnungen aus
Diese alarmierenden Daten veranlassen Weltexperten wie den Nobelpreisträger für
Medizin, Dr. Luc Montagnier, eine ernste Warnung auszusprechen, dass wir derzeit mit
dem größten Risiko eines weltweiten Völkermords in der Geschichte der Menschheit
konfrontiert sind .12 Sogar der Erfinder der mRNA-Technologie, Dr. Robert Malone,
warnt vor diesen Injektionen, die seine Technologie verwenden.13,14 Die Situation ist so
ernst, dass der ehemalige Pfizer-Vizepräsident und Chefwissenschaftler Dr. Mike Yeadon
sich meldete, um die Menschheit zu warnen für diese extrem gefährlichen Injektionen.
Eines seiner bekanntesten Videos trägt den Titel „A Final Warning“.15
Ein weiterer weltbekannter Wissenschaftler, Geert Vanden Bossche, ehemaliger Leiter
des Impfstoffentwicklungsbüros in Deutschland und Chief Scientific Officer bei Univac,
riskiert ebenfalls seinen Namen und seine Karriere, indem er mutig spricht gegen die
Verabreichung der Covid-Impfungen aus. Der Impfstoffentwickler warnt davor, dass
die Injektionen die Immunität der Geimpften beeinträchtigen können, was sie für
jede neue Variante anfällig macht.16, 17 Überlebende des Holocaust des Zweiten
Weltkriegs schrieben an die Europäische Arzneimittel-Agentur und forderten, die
Injektionen zu stoppen, was sie als einen neuen Holocaust betrachten .

WELTWEITES STERBEN DURCH DIE INJEKTION
Überall auf der Welt spielt sich das gleiche ab
Die Situation, die wir in den Vereinigten Staaten beschrieben haben, zeigt die
Zerstörung, die durch diese Injektionen verursacht wird, und wie korrupte
Gesundheitsbehörden und unerwünschte Ereignisse die große Mehrheit der
Impfstoffhersteller verbergen. Wir werden jedoch kurz auf einige andere Länder
eingehen, um zu beweisen, dass die Situation in Amerika nicht einzigartig ist.

E U R O P A
In der Europäischen Union (die aus nur 27 der 50 europäischen Länder besteht) geben
die offiziellen Berichte von EudraVigilance seit dem 18. August 2021 offiziell zu, dass ca.
22.000 Menschen starben und 2 Millionen erlitten Nebenwirkungen, von denen 50%
schwerwiegend waren. 19, 20 Was sind schwere Verletzungen? „Als „schwerwiegend“
einzustufen, wenn es sich um ein medizinisches Ereignis handelt, das zum Tod führt,
lebensbedrohlich ist, einen stationären Krankenhausaufenthalt erfordert, zu einem
anderen medizinisch bedeutsamen Zustand oder einer Verlängerung eines bestehenden
Krankenhausaufenthalts führt, zu einer anhaltenden oder erheblichen Behinderung oder
Arbeitsunfähigkeit führt , oder ist eine angeborene Anomalie/Geburtsfehler.' In den
Niederlanden, einem der kleinsten Länder der Europäischen Union, richtete ein
zusätzlicher parlamentarischer Forschungsausschuss eine Plattform ein, auf der Bürger
über Nebenwirkungen von Impfstoffen berichten können. Dies ist keine Initiative der
Regierung und wurde in den Medien nicht beachtet. Die Mehrheit der niederländischen
Bevölkerung ist sich daher ihrer Existenz nicht bewusst. Trotz ihres begrenzten
Einflusses hat diese private Initiative jedoch bereits 1.600 Todesfälle und 1.200
Gesundheitsschäden erhalten, die die Menschen oft dauerhaft behindert haben.21

ENGLAND
Kurz vor Beginn der nationalen Impfkampagne veröffentlichte die MHRA (Medicines and
Healthcare Products Regulatory Agency) die folgende Anfrage: "Die MHRA sucht
dringend nach einem Softwaretool für künstliche Intelligenz (KI), um das erwartete hohe
Volumen an unerwünschten Arzneimittelwirkungen (UAW) des Covid-19-Impfstoffs zu
verarbeiten und sicherzustellen, dass keine Details aus dem Reaktionstext der UAW
übersehen werden."
Die britische Regierung veröffentlichte einen Bericht über die erste Reihe von
unerwünschten Ereignissen, darunter Blindheit, Schlaganfälle, Fehlgeburten,
Herzinsuffizienz, Lähmung, Autoimmunerkrankungen und mehr. Kurz nach der ersten
Impfwelle wurden über 100.000 unerwünschte Ereignisse gemeldet, darunter 1260 Fälle
von Sehverlust (einschließlich vollständiger Blindheit). Der erste Teil des Berichts lobt
die Impfstoffe als den besten Weg, um Menschen vor COVID-19 zu schützen, und zeigt
dann weiterhin die unglaubliche Zerstörung, die diese Impfstoffe verursachen. Die
Heuchelei ist überwältigend.23, 24 Auch im Vereinigten Königreich stiegen die
Fehlgeburten bei geimpften Müttern in nur sechs Wochen um 366% in den ersten 6
Monaten des Jahres 2021.26 Und ein britischer Wissenschaftler mit 35 Jahren Erfahrung
hat das britische Meldesystem für die Gelbe Karte eingehend analysiert und für
unzuverlässig befunden.27 „Wir können den Schluss ziehen, dass das Meldesystem für
die Gelbe Karte einige begrenzte Informationen liefern kann Dies kann nützlich sein, um
die britische Öffentlichkeit auf mögliche Nebenwirkungen der COVID-19-Impfstoffe
aufmerksam zu machen. Die ursprüngliche Konzeption des Programms als rein
beschreibendes und nicht als experimentelles Unterfangen bedeutet jedoch, dass es die
wirklichen Probleme, die für die britische Öffentlichkeit von entscheidender Bedeutung
sind, nicht ansprechen kann. Diese Fragen sind, ob es kausale Zusammenhänge zwischen
der Impfung mit den PF- und AZ-Impfstoffen und schwerwiegenden Nebenwirkungen
wie dem Tod gibt, und wenn ja, wie groß diese Auswirkungen sind.'

I S R A E L
Das israelische Volkskomitee ist ein Team von Ärzten, Anwälten, Kriminologen,
Epidemiologen und akademischen Forschern, die entschlossen sind, zum Wohle der
Öffentlichkeit eine Untersuchung, Untersuchung und Aufdeckung durchzuführen.
Obwohl es sich um eine relativ unbekannte Gruppe handelt, erhielten sie bis zum 5.
August 2021 immer noch 3754 Meldungen, darunter 480+ Todesfälle.28 Der IPC gibt an,
dass diese Zahlen nur 2-3% der wahren Prävalenz in der Bevölkerung ausmachen, was
bedeutet, dass die Zahl der Todesfälle in Israel beträgt etwa 48.000 und unerwünschte
Ereignisse etwa 375.400. Auch in Israel zeigen Statistiken von Worldometers.info einen
massiven Anstieg der Todesfälle, als die Impfungen begannen. Vor Beginn der
Impfungen gab es in Israel kaum tägliche Covid-Todesfälle. Als die Impfungen begannen,
stieg die tägliche Zahl der Todesopfer von 1-3 auf 75-100 Todesfälle pro Tag!
Eine weitere israelische Website, die über Impfverletzungen berichtet, ist
Seethetruth.club/covid-19-vaccine-victims, auf der unzählige Zeugnisse von Menschen zu
sehen sind, die stark unter dem Schuss gelitten haben. In den USA. Eine ähnliche Website
namens 1000covidstories.com zeigt immer mehr Videos von Menschen, die gestorben
sind oder schwere Reaktionen auf die Covid-Schüsse hatten. Auch die Website namens
TheCovidWorld.com zeigt die persönlichen Geschichten einer großen Anzahl von
Menschen, die an den Schüssen gestorben sind. Wir müssen verstehen, dass noch nie
zuvor in der Geschichte so etwas passiert ist, wo Tausende von Menschen nach einer
Impfung kommen, um ihr Leiden zu teilen. Der Grund, warum die Leute dies jetzt tun, ist,
dass ihre Nebenwirkungen überhaupt nicht so sind, wie die kriminellen "Gesundheits"-
Agenturen "Kopfschmerzen, Schwindel und grippeähnliche Symptome" sagen. Die
Reaktionen sind extrem heftig und machen Menschen oft lebenslang behindert. Die
Verletzungen sind tatsächlich so schwer, dass Menschen auf der ganzen Welt vortreten,
um die Menschheit zu warnen.

B R A S I L I E N
In Brasilien beträgt die offizielle Zahl der Impftoten in einem Zeitraum von 5 Monaten
32.000. Der Bericht wurde auf uol.com.br veröffentlicht, das nach Angaben von
SimilarWeb etwa die gleiche Anzahl von Seitenaufrufen wie CNN.com hat. Trotz dieser
hohen Zahl von Todesfällen nach Impfungen heißt es in dem Bericht: „Impfung ist immer
noch der beste Weg, um die Krankheit zu kontrollieren.

WISSENSCHAFT BEWEISST IMPFSCHÄDEN
SCHLAGANFÄLLE, HERZINFARKTE, KREBS, ..
Eine Studie der University of San Francisco (Salk Institute) zeigt, dass die Impfstoffe den
menschlichen Körper in eine Spike-Proteinfabrik verwandeln und Billionen von Spikes
produzieren, die Blutgerinnsel verursachen, die Schlaganfälle und Herzinfarkte
verursachen.30 Eine weitere Studie bestätigt, wie die Impfstoffe können tödliche
Blutgerinnsel verursachen, die wiederum Herzinfarkte und Schlaganfälle
verursachen.31,32 Das New England Journal of Medicine zeigt, wie die Stiche
Herzentzündungen verursachen33, und dieselbe Zeitschrift veröffentlichte eine Studie
über die dramatische Zunahme von Fehlgeburten.34 Mehrere Studien beweisen die
Realität der antikörperabhängigen Verstärkung. 35,36,37 Auch das Vorkommen von
Unfruchtbarkeit und verminderter Spermienzahl ist bestätigt.38,39 Zuletzt zeigte eine
Studie, dass die Injektionen Krebs verursachen.40 Und dies sind nur einige Beispiele...

HAFTUNGS BE FREI UNG
KEIN HERSTELLER ÜBERNIMMT VERANTWORTUNG
In den letzten Jahrzehnten , wurden mehrere offizielle Regierungsvereinbarungen in
Ländern auf der ganzen Welt unterzeichnet, die jedem Impfstoffhersteller einen
100%igen Schutz vor jeglicher Haftung bieten. Es spielt keine Rolle, wie viel Zerstörung
ihre Produkte verursachen, niemand hat einen Rückgriff. Hinzu kommt, dass keine
Krankenkasse jemals die Kosten übernimmt, die durch Impfschäden entstehen. Sie
erstatten den Geimpften einfach keine Erstattung, wenn sie in Schwierigkeiten geraten.
Doch ... dieselben Regierungen, die sich weigern, Sie vor der möglichen Zerstörung Ihrer
Gesundheit, Ihres Lebens und Ihrer Lieben zu schützen, beauftragen diese tödlichen
Injektionen und verlangen sie für Einkäufe, Reisen, Versammlungen und sogar
Bankdienstleistungen.


FUNKTIONIEREN DIE INJEKTIONEN ?
GESUNDHEITS BEAMTE SAGEN, SIE SIND NICHT EFFEKTIV
Der weltbekannte Impfstoffentwickler Geert Vanden Bossche MVD, PhD warnt davor,
dass diese Injektionen das körpereigene Immunsystem zerstören und die Geimpften für
jede neue Variante der Krankheit anfällig machen.41 Er sagt auch:
„Massenimpfkampagnen während einer Pandemie hochinfektiöser Varianten
können die Virusübertragung nicht kontrollieren. Anstatt zum Aufbau einer
Herdenimmunität beizutragen, verzögern sie die natürliche Etablierung der
Herdenimmunität dramatisch. Aus diesem Grund sind die laufenden universellen
Impfkampagnen absolut schädlich für die öffentliche und globale Gesundheit.' 42
Der Nobelpreisträger für Medizin Dr. Luc Montagnier schlägt Alarm, dass diese
Impfstoffe gefährliche neue Varianten hervorbringen.43 Und in Israel zeigen die
Statistiken einen dramatischen Anstieg der Covid-Todesfälle nach Beginn der Impfungen
(siehe weiter oben in diesem Bericht).
Der israelische Ministerpräsident Naftali Bennet sagt sogar, dass die Menschen am
stärksten gefährdet sind, die jetzt zwei Dosen des Impfstoffs erhalten haben. die
Todesfälle haben sich verhundertfacht.
In Australien wurde einem jungen Paar acht Tage lang der Zugang zu ihrem
Neugeborenen verweigert, obwohl sie vollständig geimpft waren. Die Chief Health
Officer aus Australien, Dr. Jeannette Young, gab folgende aufschlussreiche Erklärung für
diese unmenschliche Situation: 45
„Nur weil Sie geimpft sind, heißt das nicht, dass Sie sich nicht anstecken. Deshalb
konnten wir dieser Familie nicht erlauben, ihr Baby zu besuchen.'
Anthony Fauci machte auch glasklar: „Die CDC erwägt Maskenpflichten für Geimpfte“,46
„die Geimpften testen zunehmend positiv auf Covid, daher müssen sie weiterhin Masken
tragen“,47 „die Geimpften müssen es noch vermeiden“ Essen in Restaurants“48 und „die
Geimpften tragen genauso viel die Delta-Variante wie die Ungeimpften“.49 Laut Fauci
bewirken die Impfstoffe also nichts. Dennoch besteht er darauf, diese nutzlosen
Injektionen für Reisen anzuordnen.50 Dasselbe wurde öffentlich vom britischen
Premierminister Boris Johnson erklärt, der sagte: 51
„Kann ich meine Freunde und Familienmitglieder jetzt drinnen treffen, wenn sie
geimpft sind? Da ist die Antwort leider nein, denn wir sind noch nicht so weit, wir
sind noch sehr auf der Welt, wo man Freunde und Familie im Freien treffen kann,
unter der Regel von sechs oder zwei Haushalten. Und selbst wenn Ihre Freunde und
Familienmitglieder geimpft sind, bieten die Impfstoffe keinen 100%igen Schutz und
deshalb müssen wir vorsichtig sein.“
Ein Forschungsartikel, der in „Trends in Internal Medicine“ von Dr. J. Bar Classen MD
veröffentlicht wurde, trägt den Titel: 52 „US-COVID-19-Impfstoffe, die nachweislich
mehr schaden als nützen, basierend auf wichtigen klinischen Studiendaten, die mit dem
richtigen wissenschaftlichen Endpunkt analysiert wurden, „Alles verursacht schwere
Morbidität“

Selbst die CDC gab zu, dass die Injektionen keinen Schutz gegen die Delta-Varianten und
kommende Varianten bieten und alle Covid-Maßnahmen daher beibehalten werden
müssen.53 Dennoch bestehen sie weiterhin darauf, dass jeder geimpft werden muss. Der
Chief Health Officer von New South Wales, Australien, sagte, wir müssen uns darauf
vorbereiten, auf absehbare Zeit mit einem konstanten Zyklus fortlaufender Covid-
Booster-Injektionen zu leben.54 Modernas Chief Medical Officer, Dr. Tal Zaks, sagte, dass
die Impfstoffe kein Leben bringen wieder normal.55 Dies wurde vom Direktor der
Weltgesundheitsorganisation Tedros Adhanom bestätigt, der sagte: 56
„Ein Impfstoff allein wird die Pandemie nicht beenden. Die Überwachung muss
fortgesetzt werden, Menschen müssen weiterhin getestet, isoliert und betreut
werden. Kontakte müssen weiterhin verfolgt und unter Quarantäne gestellt werden,
Gemeinschaften müssen weiterhin einbezogen werden.“
Eine Studie von The Lancet zeigte, dass die Delta-Variante unter den Geimpften frei
übertragen wird.57 Dies wurde durch eine Studie bestätigt, die zeigte, wie im Juli 2021
nach mehreren großen öffentlichen Veranstaltungen in einer Stadt in Barnstable
County, Massachusetts, 469 COVID-19 Fälle wurden bei Einwohnern von Massachusetts
festgestellt, die vom 3. bis 17. Juli in die Stadt gereist waren; 346 (74%) traten bei
vollständig geimpften Personen auf.58

KREATUR EN MIT TENTAKLEN
F R E M D A R T I G E O R G A N I S M E N I N D E N I M P F S T O F F E N
Dr. Carrie Madej untersuchte Impfstofffläschchen von Moderna und Johnson & Johnson
unter einem Mikroskop mit 400-facher Vergrößerung. Was sie sah, schockierte sie ... In
BEIDE Fläschchen befand sich ein lebender Organismus mit Tentakeln. Diese
Kreatur bewegt sich herum, erhebt sich und scheint sich sogar ihrer selbst bewusst
zu sein. 68A
Der Anblick und der Gedanke, dass diese unbekannten, krakenähnlichen Kreaturen
weltweit Millionen von Kindern injiziert werden, ließ Dr. Madej weinen. Aber das ist noch
nicht alles, sie sah mehrere Graphenstücke in den Fläschchen sowie selbstorganisierende
Nanopartikel. Die Partikel bewegten sich aufeinander zu und bildeten komplexere
Strukturen.
Das Foto unten stammt aus einem Video, das während einer wissenschaftlichen
Konferenz in den Niederlanden aufgenommen wurde, wo ein Pfizer-Fläschchen live
unter einem Mikroskop stand. Jeder kann auf dem Bildschirm sehen, wie sich ein großer
lebender Organismus im Pfizer-Impfstoff befindet, während sich viele andere Partikel
bewegen. 69C

GEFÄHRLICHE GIFTSTOFFE
GRAPHENE MANIPULIEREN DAS ELEKTROMAGNETISCHE FELD
Der weltbekannte Biophysiker Andreas Klecker hat herausgefunden, dass die Impfstoffe
große Mengen an Graphenoxid (bis zu 95 %) enthalten.
Er warnt davor, dass das Graphenoxid, das Menschen injiziert wird, ihr
elektromagnetisches Feld verändert, was die normale Funktion ihrer Organe
stört.65
„Was uns Sorgen macht, sind die Nebenwirkungen, die es hat. Dies wird in der Medizin
nicht beschrieben, aber in meinem Fachgebiet, der Biophysik. Was geschieht? Der Körper
braucht seine elektromolekularen Fähigkeiten, um zu funktionieren. Das Herz schlägt,
weil es ein Magnetfeld gibt, das anschließend den Strom zum Pumpen und für alles
andere erzeugt. Graphen verändert unser elektromagnetisches Feld vollständig, was
noch nie zuvor passiert ist. Was wir sehen, ist etwas „in vivo“ mit einigen dramatischen
Auswirkungen.
Wir haben viele Videos von Menschen gesehen, die nach der Impfung sterben. Sie sehen,
wie sich die Leute verkrampfen. Diese Krämpfe haben beispielsweise sehr spezifische
Frequenzen und sind bei allen Arten von Krämpfen gleich. Diese Krämpfe weisen auf
eine Störung der elektromagnetischen Felder des Menschen hin.'
Das Vorhandensein von Graphenoxid neben anderen toxischen Materialien wie
Aluminium, LNP-Kapsiden, PEG und Parasiten in den Impfstoffen wurde weiter von Dr.
Robert Young bestätigt.66,67 The Scientist's Club veröffentlichte auch einen Bericht mit
mikrofotografischen Nachweisen von Nanopartikeln in den Impfstoffen. „Wichtige
Enthüllungen darüber, was in den CoV-2-19-Impfstoffen enthalten ist, unter
Verwendung von Elektronen-, pHase-, Dunkelfeld-, Hellfeld- und anderen Arten der
Mikroskopie aus der ursprünglichen Forschung von Dr. Robert Young und seinem
wissenschaftlichen Team, die bestätigen, was die Die Forscher von La Quinta Columna
fanden - giftige nanometallische Inhaltsstoffe mit magnetotoxischen, zytotoxischen
und genotoxischen Wirkungen sowie identifizierte lebensbedrohliche Parasiten.
Darüber hinaus fanden Hongjie Dai und Kollegen von der Stanford University 2008
Graphenoxid.' 68

DRAMATISCHE BLUTVERÄNDERUNGEN
NACHFORSCHUNG ENTHÜLLEN VERÄNDERUNGEN IM BLUT
Dr. Robert Young entdeckte auch, wie sich das Blut von Geimpften nach der Injektion mit
mRNA dramatisch verändert. Das folgende Bild zeigt den normalen gesunden Zustand
der roten Blutkörperchen, die gleichmäßig in Farbe, Form und Größe sind. 69A
Die zweite mikroskopische Aufnahme, die unter Phasenkontrastmikroskopie
aufgenommen wurde, zeigt das Lebendblut 24 Stunden nach dem mRNA-Impfstoff, das
jetzt kristallisierte rote Blutkörperchen namens Heinz-Körper, biologische
Transformationen von roten und weißen Blutkörperchen, große Symplasten des
Graphenoxid-Kristallzentrums und Orotsäurekristalle im Zentrum enthält obere rechte
Ecke der mikroskopischen Aufnahme.
Deutsche Forscher entdeckten, dass der Inhalt von Impfstofffläschchen Kristalle bildete,
nachdem sie unter eine Lampe gelegt wurden, die sie auf etwa 30 °C (85 °F) erwärmte.
Das Foto unten zeigt dies deutlich.69B

DAUERHAFT VERÄNDERTE DNA
DAS MENSCHLICHE GENOM WIRD VERÄNDERT
Dr. Carrie Madej hat zwei Jahrzehnte lang Impfstoffe und Transhumanismus studiert. In
ihrem Dokumentarfilm „The Battle for Humanity“, produziert von Stop World Control,
warnte sie davor, dass diese Injektionen die menschliche DNA dauerhaft verändern
könnten, mit potenziell katastrophalen Folgen. Faktenprüfer auf der ganzen Welt – die
oft von der Impfstoffindustrie bezahlt werden – sprangen auf, um es als Fake News zu
bezeichnen. Facebook hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Stimmen zu zensieren, die
davor warnten, dass diese Gentherapie das menschliche Genom möglicherweise
verändern könnte. Bis ... ein Facebook-Mitarbeiter ein Insider-Zoom-Meeting mit
Facebook-CEO Mark Zuckerberg aufzeichnete und veröffentlichte, der seinen
Mitarbeitern sagte, dass die Injektionen tatsächlich die menschliche DNA verändern!
Dies sind seine genauen Worte:
"Wir wissen einfach nicht, welche langfristigen Nebenwirkungen es hat, die DNA
und RNA von Menschen so zu modifizieren, dass sie direkt in der DNA und RNA einer
Person kodieren, im Grunde die Fähigkeit, diese Antikörper zu produzieren und ob
dies andere Mutationen oder andere verursacht." nachgelagerte Risiken.“ 63

EIN PATENTIERTER TRANS-MENSCH
NICHT LÄNGER MENSCH MIT RECHTEN
Dr. Chinda Brandolino ist eine lateinamerikanische Ärztin, die sich darüber
ausgesprochen hat, dass, sobald das menschliche Genom verändert ist, diese Person
nicht mehr als ein ursprünglicher Mensch betrachtet wird, sondern zu einem
Transmenschen geworden ist verliert die Menschenrechte. Darüber hinaus erklärt sie,
dass die veränderte DNA und RNA patentiert werden können, wodurch diese genetisch
veränderte Person Eigentum der Patentinhaber wird. Die Folgen davon sind höchst
alarmierend. 64

TRANSMENSCHLICHES BABY
KOMPLETT SCHWARZE AUGEN & BESCHLEUNIGTE ALTERUNG
Wissenschaftler in Südamerika untersuchen ein seltsames Phänomen: Manche
Neugeborenen von geimpften Eltern in Mexiko haben pechschwarze Augen, während die
Augen von Neugeborenen normalerweise sehr hell gefärbt sind. Es scheint auch, dass
diese Babys zu schnell altern, da sie im Alter von nur drei Monaten stehen und sogar
gehen können.63A Normalerweise passiert das erst im Alter von etwa einem Jahr. Sind
das Babys?
Beispiele für Transhumanismus, geboren von Eltern, deren DNA durch Gentherapie
verändert wurde? Die Forscher achten darauf, keine voreiligen Aussagen zu treffen,
werden dies jedoch weiter untersuchen.63B In zukünftigen Versionen dieses Berichts
werde ich die Entwicklungen zu diesem Phänomen teilen. Unten sehen Sie ein Foto eines
Neugeborenen mit tiefschwarzen Augen. Sogar das Weiß in seinen Augen ist dunkel.

VERSCHIEDENE DOSIERUNGEN
WARUM STERBEN DIE EINEN WÄREND DIE ANDEREN WOHLAUF SIND ?
Warum sterben manche Menschen oder werden ihr Leben lang behindert, während es
anderen nach der Impfung gut geht? Dr. Jane Ruby erklärt, dass nicht alle Fläschchen die
gleichen Dosierungen haben.68B ClinicalTrials.gov zeigt, dass es verschiedene Phasen
des Impfexperiments gibt, wobei unterschiedliche Dosierungen der mRNA an
verschiedene Personen verabreicht werden. Ein unbekannter Prozentsatz der
Injektionen sind sogar Placebos!
Das bedeutet, dass manche Menschen eine harmlose Substanz injiziert bekommen,
während andere eine Injektion mit 5, 10, 20 oder 30 Mikrogramm mRNA bekommen.
Dr. Ruby warnt davor, dass einige Fläschchen in den Auffrischungsspritzen bis zu 100
oder sogar 250 Mikrogramm mRNA enthalten.
Dies erklärt, warum die Geimpften in bestimmten Bereichen in Ordnung sind, während in
anderen Bereichen die Menschen nach der Injektion tot umfallen. Es ist wie beim
russischen Roulette: Niemand weiß, was in seinen Körper gespritzt wird. Es gibt keine
informierte Zustimmung. Wenn die Menschen jedoch die Booster einnehmen, erhalten
sie unterschiedliche Dosierungen. Wo frühere Schüsse harmlos waren, könnte der
nächste tödlich sein.

BETRUG BEI COVID-TOTEN
WELTWEIT FÄLSCHUNG DER DATEN ZU IMPSCHÄDEN
Die Entschuldigung für die Ermordung von Millionen Menschen mit diesen Injektionen
ist, dass sie angeblich verhindern, dass Menschen an Covid sterben. Die Realität ist
jedoch, dass die sogenannte Zahl der Covid-Todesfälle die größte Lüge der Geschichte
ist. Auf der ganzen Welt hat sich gezeigt, dass über 95 % aller Todesfälle durch Covid-
Todesfälle auf andere Ursachen zurückzuführen sind. Der italienische Politiker Vittorio
Sgarbi rief in der italienischen Abgeordnetenkammer aus: 69
„Machen wir dies nicht zur Lügenkammer. Lüge nicht! Sag die Wahrheit. Sagen Sie
nicht, dass es 25.000 Tote gibt. Es ist nicht wahr. Verwenden Sie die Toten nicht für
Rhetorik und Terrorismus. Zahlen des Higher Institute of Health besagen, dass
96,3% an anderen Krankheiten gestorben sind.“
Eine belgische Zeitschrift, De Tijd, schrieb, dass die Regierung behauptete, dreitausend
ältere Menschen seien an Covid-19 gestorben. Aufgrund dieser Zahlen wurde das
gesamte Land gesperrt. Untersuchungen ergaben jedoch, dass nur 3% der Verstorbenen
getestet wurden. Nicht 3000, sondern nur 90 Menschen dürften Covid gehabt haben.70
Während die vermeintlichen Covid-Todesfälle durch die Decke gingen, zeigten
Statistiken in mehreren Ländern, dass es plötzlich keine Grippetoten mehr gibt. Allein in
den USA gibt es jedes Jahr fast 40 Millionen Grippefälle, doch seit Covid-Ausbruch ist
diese Zahl auf unter 2.000 gesunken. Wo sind all die zig Millionen Grippepatienten
geblieben? Sie werden jetzt alle als Covid registriert.
Ein deutscher Gerichtsmediziner Prof. Dr. Klaus Püschel untersuchte zu Beginn der
Pandemie mehr als 140 Koronadalitäten in Hamburg. Im deutschen Fernsehen sagte er,
die Hysterie um das Coronavirus sei stark übertrieben. Alle Verstorbenen hatten
Grunderkrankungen und wären ohnehin schnell gestorben, mit oder ohne das Virus, so
Püschel und fügte hinzu, dass es kein „Killervirus“ gebe. Gesunde müssen sich keine
Sorgen machen, sagt Püschel. Der Gerichtsmediziner sagte auch voraus, dass Corona
nicht einmal einen Höhepunkt der jährlichen Sterblichkeitsrate verursachen wird, eine
Vorhersage, die sich als richtig herausstellte.71
Mediziner auf der ganzen Welt haben ausgesagt, dass sie von ihren Vorgesetzten
unter Druck gesetzt wurden, alle Patienten als Covid zu melden und sich zu
registrieren jeder Tod – egal aus welchem Grund – als Covid-Tod. Das Internet wurde
von Tausenden von Zeugenaussagen empörter Menschen überflutet, die sagten,
dass sie wegen Problemen, die nichts mit COVID-19 zu tun haben, zu einem Arzt
oder Krankenhaus gegangen seien und zu ihrem Erstaunen als Covid-Patient
registriert wurden.72

Dr. Elke de Klerk, die Gründerin von Doctors for Truth in den Niederlanden, sagte aus,
dass sie in den Akten unheilbar kranker Patienten geheime Nachrichten erhalten habe, in
denen gefordert wurde, diese Menschen als Covid-Todesfälle zu registrieren.73 Project
Veritas rief mehrere Bestattungsunternehmen in New York an, und sie bezeugten, wie
alle tote Person wurde als covid registriert, obwohl jeder wusste, dass dies nicht richtig
war.74 Der Senator von Minnesota, Scott Jensen, der auch ein praktizierender Arzt ist,
enthüllte auf Fox News, dass US-Krankenhäuser enorme finanzielle Anreize erhalten,
Patienten als covid zu registrieren. Für jede Person, die sie als Covid-Todesfall registriert
haben, werden ihnen 39.000 USD gezahlt. Dies wurde von Medizinern auf der ganzen
Welt bestätigt.75 Der technische Direktor von CNN Charlie Chester wurde heimlich von
einem Undercover-Journalisten von Project Veritas gefilmt, während er zugab, dass CNN
die Sterblichkeitsraten erhöht habe, „weil sich Angst verkauft“.76
Ein Zoom-Meeting mit African Beamte durchgesickert und enthüllten, wie sie über
Möglichkeiten diskutierten, die Covid-Zahlen zu erhöhen, um die Sperren
fortzusetzen.77

National File veröffentlichte eine Aufzeichnung einer Zoom-Konferenz zwischen Ärzten
und einem Marketingdirektor des Novant Heath New Hanover Regional Medical Center,
einer Gruppe von 20 Krankenhäuser, Kliniken und Büros, die Patienten in North Carolina
und South Carolina behandeln.
In der Aufnahme sagt Mary Rudyk, MD der Marketingdirektorin Carolyn Fisher und einer
anderen Krankenhausmitarbeiterin, dass sie möchte, dass die Krankenhäuser für die
Öffentlichkeit „unheimlicher“ werden, indem sie die Anzahl der COVID-19-Patienten
aufblähen und Nachrichten verwenden, die Einzelpersonen fälschlicherweise mitteilen
"Wenn Sie sich nicht impfen lassen, wissen Sie, dass Sie sterben werden." 78
New York war das Epizentrum der COVID-19-Pandemie. Im Herzen von New York liegt
das berühmte Elmhurst-Krankenhaus, in dem angeblich mehr Menschen an diesem Virus
gestorben sind als irgendwo sonst auf der Welt. Es war das Epizentrum im Epizentrum
der Pandemie. Aus diesem Grund entschloss sich eine erfahrene Krankenschwester aus
Florida, Erin Olszewski, dorthin zu gehen, um in der Krise zu helfen.
Was sie jedoch in diesem weltberühmten Krankenhaus sah, erschütterte sie so sehr, dass
sie beschloss, eine versteckte Kamera mitzunehmen, um das Geschehen zu filmen.
Patienten, die wiederholt negativ auf COVID-19 getestet wurden, werden weiterhin als
„bestätigtes COVID-19“ registriert. Sie werden in einer Covid-Station an ein
Beatmungsgerät angelegt, wodurch sie sterben. In einer aufschlussreichen
Dokumentation von Journeyman Pictures spricht diese Krankenschwester über die
Verbrechen, die sie ständig in Elmhurst sieht. Sie zeigt auf ihrem Smartphone, wie ein
Patient tatsächlich zweimal negativ auf COVID-19 getestet wurde ... und dennoch als
"bestätigtes" COVID-19 registriert wurde. Sie erklärt, dass dies in Elmhurst die ganze
Zeit passiert: Täuschung und Mord, die zu hohen COVID-19-Sterblichkeitsraten führen,
die von den Medien posaunt werden.

Was sie in diesem weltberühmtes Krankenhaus sah, jedoch erschreckte sie so sehr, dass
sie beschloss, eine versteckte Kamera mitzunehmen, um das Geschehen zu filmen.
Patienten, die wiederholt negativ auf COVID-19 getestet wurden, werden weiterhin
als „bestätigtes COVID-19“ registriert. Sie werden in einer Covid-Station an ein
Beatmungsgerät angelegt, wodurch sie sterben.
In einer aufschlussreichen Dokumentation von Journeyman Pictures spricht diese
Krankenschwester über die Verbrechen, die sie ständig in Elmhurst sieht. Sie zeigt auf
ihrem Smartphone, wie ein Patient tatsächlich zweimal negativ auf COVID-19 getestet
wurde ... und dennoch als "bestätigtes" COVID-19 registriert wurde. Sie erklärt, dass dies
in Elmhurst die ganze Zeit passiert: Täuschung und Mord, die zu hohen COVID-19-
Sterblichkeitsraten führen, die von den Medien posaunt werden.79

BESTATTUNGS-UNTERNEHMER SPRICHT ES AUS
EIN TOTENGRÄBER BEZEUGT REGIERUNGSVERBRECHEN
Ein sehr aufschlussreicher Augenzeugenbericht stammt von einem
Bestattungsunternehmer aus Großbritannien, John O'Looney.80 Er war 10 Jahre lang
Teil einer der größten Bestattungsunternehmen im Vereinigten Königreich, arbeitete
mit der BBC zusammen, um die Pandemie zu dokumentieren, und arbeitete mit einem
Pandemiebeamten der Regierung zusammen. Er ist mit 45 anderen
Bestattungsunternehmen verbunden und hat somit einen klaren Überblick über das
Geschehen. Was er enthüllt, ist schockierend. Zunächst bezeugt er, dass weder er noch
einer der anderen Bestattungsunternehmer während der sogenannten Pandemie einen
Anstieg der Todesfälle gesehen haben. Im März 2020 wurde John jedoch plötzlich Nacht
für Nacht, drei Wochen lang, speziell in Pflegeheime gerufen. Alle Verstorbenen wurden
als Covid bezeichnet. Er sah nie einen anwesenden Arzt oder einen Covid-Test.
Gleichzeitig stiegen die Käufe von Midazolam um 1.000 %. Eine Krankenschwester
erzählte ihm, wie sie angewiesen wurden, älteren Menschen tödliche Dosen dieses
Medikaments zu verabreichen, um sie massenhaft auszurotten. Diese hohe Zahl von
Todesfällen wurde dann verwendet, um die Erzählung einer „Covid-Pandemie“ zu
fördern.
Er wurde auch von einem Pandemiebeamten der Regierung angesprochen, der ihm
sagte, sie müssten jeden Tod als Covid bezeichnen. Menschen, die von Autos
überfahren wurden, Herzinfarkte, Krebspatienten, egal was sie umbrachte, sie alle
mussten als Covid-Todesfälle bezeichnet werden.
Nachdem die Regierung mit der Massenimpfung der britischen Bevölkerung begonnen
hatte, seien die Todesfälle sprunghaft angestiegen, sagt John. »Ich habe so etwas noch
nie gesehen, seit fünfzehn Jahren als Bestattungsunternehmer. Und es begann genau,
als sie anfingen, sich Nadeln in die Arme zu stecken. So eine Todesrate habe ich noch nie
erlebt.
Es war schrecklich, schrecklich. Das waren Pandemiezahlen, aber erst nachdem sie mit
der Impfung begonnen hatten, nie zuvor. John erklärt, dass die meisten Impftoten als
Covid-Todesfälle bezeichnet wurden.
„Jeder Bestattungsunternehmer mit einem Quäntchen Ehrlichkeit wird Ihnen sagen,
dass all diejenigen, die um uns herum sterben, Impfstoffempfänger sind. Es gibt
keine Covid-Pandemie und ich bin der lebende Beweis dafür. Es ist alles darauf
ausgelegt, Sie dazu zu bringen, den Impfstoff zu nehmen. In meinem Netzwerk von
Bestattungsunternehmen ist kein einziges Kind an Covid gestorben. Es gibt also
keinen Grund, diese Gentherapien bei Kindern anzuwenden. Hier haben wir eine
Entvölkerungsagenda. Es sind die Impfstoffe, die die Menschen töten, und das sehe
ich als Bestattungsunternehmer aus erster Hand.

WELTWEITER BETRUG
Mitarbeiter des Gesundheitswesens werden dafür bezahlt, Patienten als Covid-
Patienten zu registrieren. Die Hunderte Millionen Grippefälle jedes Jahr sind jetzt
alle covid. Ärzte erhalten versteckte Nachrichten, in denen sie sterbende Patienten
als Covid-Todesfälle registrieren müssen. Bestattungsunternehmer geben zu, dass
sie ständig falsche Covid-Registrierungen sehen, und der technische Direktor von
CNN, Chester, gab zu, dass sie Covid-Zahlen aufblähen. Ein Netzwerk von 20
Krankenhäusern wird dabei erwischt, wie die Covid-Zahlen erhöht werden, um
Angst zu erzeugen, und ein afrikanischer Beamter ist in einem Zoom-Anruf zu
sehen, der darüber diskutiert, wie man Covid hochfährt. Eine Krankenschwester
bezeugt, wie viele Patienten ermordet werden, um die Covid-Todesfälle zu
erhöhen, und unzählige Menschen weltweit sind empört, weil sie fälschlicherweise
als Covid registriert wurden. Der italienische Politiker Vittorio ist wütend, weil er
sieht, wie die Kammer lügt: Nur ein kleiner Prozentsatz ist an Covid gestorben! Und
ein Bestattungsunternehmer wird Zeuge der Ermordung Tausender älterer
Menschen, um sogenannte Covid-Todesfälle zu schaffen. Er und Dutzende anderer
Bestattungsunternehmer wurden von der britischen Regierung angewiesen, jeden
Todesfall als Covid zu bezeichnen. Als die Impfungen begannen, erlebten sie alle
eine beispiellose Explosion von Todesfällen.

NUR DIE GEIMPFTEN STARBEN
DIE „GESCHICHTE“ DER SPANISCHEN GRIPPE
1918 starben angeblich 50 - 100 Millionen Menschen an der sogenannten Spa-Grippe.
Eine sachkundige Augenzeugin dieses Ereignisses war die Medizinerin Eleanor McBean,
PhD, ND, die ein Buch mit ihren Erfahrungen aus erster Hand darüber geschrieben hat,
was wirklich vor sich ging.81, 82 Sie erklärt, dass es nicht wirklich eine Grippe gab, aber
Massenimpfungen hatten der Bevölkerung auferlegt, was zu grippeähnlichen
Symptomen, einer Vielzahl verschiedener Krankheiten und massiven Todesfällen führte.
Sie wusste von keiner einzigen ungeimpften Person, die an dieser angeblichen
„Spanischen Grippe“ gestorben war, während die meisten Geimpften ihr Leben
verloren.
„Ich war ein Vor-Ort-Beobachter der Influenza-Epidemie von 1918. Alle Ärzte und
Menschen, die zur Zeit der Spanischen Influenza-Epidemie von 1918 lebten, sagen, dass
es die schrecklichste Krankheit war, die die Welt je hatte. Starke Männer, gesund und
munter, an einem Tag würden am nächsten tot sein. Die Krankheit hatte die Merkmale
des schwarzen Todes, hinzu kamen Typhus, Diphtherie, Lungenentzündung, Pocken,
Lähmung und alle Krankheiten, mit denen die Menschen unmittelbar nach dem 1.
Weltkrieg geimpft worden waren oder mehr Krankheiten — oder giftige Seren. Als all
diese von Ärzten verursachten Krankheiten auf einmal ausbrachen, war es tragisch.
Diese Pandemie zog sich über zwei Jahre hin und wurde durch die Zugabe weiterer
Giftmedikamente am Leben erhalten, die von den Ärzten verabreicht wurden, die
versuchten, die Symptome zu unterdrücken.
Soweit ich herausfinden konnte, traf die Grippe nur die Geimpften. Diejenigen, die
die Spritzen abgelehnt hatten, entkamen der Grippe.
Meine Familie hatte alle Impfungen abgelehnt, also blieben wir die ganze Zeit gesund.
Wir wussten aus den Gesundheitslehren von Graham, Trail, Tilden und anderen, dass
Menschen den Körper nicht mit Giften verseuchen können, ohne Krankheiten zu
verursachen. Als die Grippe ihren Höhepunkt erreichte, waren alle Geschäfte
geschlossen, auch die Schulen, Geschäfte – sogar das Krankenhaus, da auch die Ärzte
und Krankenschwestern geimpft waren und an der Grippe litten. Niemand war auf den
Straßen. Es war wie eine Geisterstadt. Wir [die keine Impfstoffe genommen haben]
schienen die einzige Familie zu sein, die keine Grippe bekam; so gingen meine eltern von
haus zu haus und taten, was sie konnten, um die kranken zu versorgen, da es damals
unmöglich war, einen arzt zu bekommen. Wenn es Keimen, Bakterien, Viren oder Bazillen
möglich war, Krankheiten zu verursachen, hatten sie viele Möglichkeiten, meine Eltern
anzugreifen, wenn sie täglich viele Stunden in den Krankenzimmern verbrachten. Aber
sie bekamen keine Grippe und sie brachten keine Keime mit nach Hause, um uns Kinder
anzugreifen und irgendetwas anzurichten. Keiner unserer Familie hatte die Grippe –
nicht einmal ein Schnupfen – und es war im Winter mit tiefem Schnee auf dem Boden.
Es wird gesagt, dass die Grippeepidemie von 1918 weltweit 20.000.000 Menschen
das Leben gekostet hat. Aber die Ärzte töteten sie mit ihren brutalen und tödlichen
Behandlungen und Medikamenten. Dies ist eine harte Anschuldigung, aber dennoch
wahr, gemessen am Erfolg der medikamentenlosen Ärzte im Vergleich zu dem der
Ärzte.

Während die Ärzte und medizinischen Krankenhäuser 33% ihrer Grippefälle verloren,
wurden die nichtmedizinischen Krankenhäuser wie BATTLE CREEK, KELLOGG und
MACFADDEN'S HEALTH-RESTORIUM mit ihren Wasserkuren, Bädern, Einläufen usw. zu
fast 100% geheilt. Fasten und einige andere einfache Heilmethoden, gefolgt von einer
sorgfältig ausgearbeiteten Ernährung mit natürlichen Lebensmitteln. Ein Arzt hat in acht
Jahren keinen Patienten verloren. Die sehr erfolgreiche Gesundheitsbehandlung eines
dieser medikamentenlosen Ärzte, die keine Patienten verloren haben, wird im anderen
Teil dieses Buches mit dem Titel IMPFUNG VERURTEILT, das wenig später veröffentlicht
wird, vorgestellt. Wären die Ärzte so fortgeschritten wie die medikamentenlosen Ärzte,
hätte es nicht die 20 Millionen Todesfälle durch die medizinische Grippebehandlung
gegeben.

Unter den geimpften Soldaten gab es siebenmal mehr Krankheiten als unter den
ungeimpften Zivilisten, und es waren die Krankheiten, gegen die sie geimpft worden
waren. Ein Soldat, der 1912 aus Übersee zurückgekehrt war, erzählte mir, dass die
Armeekrankenhäuser voller Fälle von Kinderlähmung seien, und er fragte sich, warum
erwachsene Männer eine Kinderkrankheit haben sollten. Heute wissen wir, dass
Lähmungen eine häufige Folge einer Impfvergiftung sind. Die zu Hause bekamen die
Lähmung erst nach der weltweiten Impfkampagne 1918.“
„Sieben Männer sind nach einer Impfung in einer Arztpraxis tot umgefallen. An ihre
Familien wurden Briefe geschickt, dass sie bei einer Militäraktion getötet worden
waren.'
Eleanor McBean, PhD, ND
Ihr fachkundiger Augenzeugenbericht wurde später durch Autopsien bestätigt, die
zeigten, dass es tatsächlich keine Grippe gab, aber das Leiden wurde durch zufällige
Dosierungen eines experimentellen "Impfstoffs gegen bakterielle Meningitis"
verursacht, der bis heute , ahmt grippeähnliche Symptome nach. Die massiven,
mehrfachen Angriffe mit zusätzlichen Impfstoffen auf das unvorbereitete Immunsystem
von Soldaten und Zivilisten schufen ein „Killerfeld“. Diejenigen, die nicht geimpft waren,
waren nicht betroffen.


WIRKSAME MEDIZIN GEGEN COVID EXISTIERT
FÜHRENDE WISSENSCHAFTLER HABEN DIE ANTWORT
Wenn die toxischen Covid-Injektionen keine Lösung für die COVID-19-Krankheit bieten,
wie können wir dann der Menschheit helfen? Die Antwort ist einfach: Seit Beginn dieser
weltweiten Gesundheitskrise gab es viele prominente Wissenschaftler und Ärzte, die
ausriefen, wie sie Tausende von Covid-Patienten erfolgreich mit bestehenden
Medikamenten behandeln, die für ihre Sicherheit und Wirksamkeit bekannt sind. Da ist
zum Beispiel der weltberühmte französische Professor Didier Raoult, Direktor einer der
größten Forschungsgruppen für Infektionskrankheiten und Mikrobiologie. Er ist laut ISI
der meistzitierte Mikrobiologe in Europa und hat in seinem Labor seit 1998 mehr als 457
ausländische Wissenschaftler mit mehr als 1950 Artikeln in ISI oder Pubmed ausgebildet
und gilt als der weltweit führende Experte für Infektionskrankheiten. Professor Raoult
begann mit der Behandlung von Covid-Patienten mit einem Medikament, das es seit
über sechzig Jahren gibt und das für seine Sicherheit und Effizienz bei der Bekämpfung
von Coronaviren bekannt ist: Hydroxychloroquin.
Professor Raoult behandelte über 4000 Patienten mit Hydroxychloroquin +
Azithromycin, und praktisch alle erholten sich, mit Ausnahme einer Handvoll sehr
älterer Menschen, die bereits mehrere Erkrankungen hatten.83
Dieser unglaubliche Erfolg inspirierte viele andere Ärzte auf der ganzen Welt dazu,
dasselbe Medikament zu verwenden. In den Niederlanden gab Dr. Rob Elens allen seinen
Covid-Patienten Hydroxychloroquin in Kombination mit Zink und sah eine 100-
prozentige Genesungsrate in durchschnittlich vier Tagen. Niemand musste ins
Krankenhaus eingeliefert werden. Zusammen mit mehr als 2.700 anderen Medizinern
schickte dieser Arzt einen Brief an die niederländische Regierung und forderte sie auf,
HCQ in das Standardprotokoll aufzunehmen. Dr. Elens und andere niederländische Ärzte
richteten eine „COVID-19 Self Care“-Website mit Informationen zur Vorbeugung und
Überwindung von COVID-19 mithilfe von HCQ und Zink ein. 84
In New York behandelte der Hausarzt Dr. Vladimir Zelenko zu Beginn der Pandemie über
500 Covid-Patienten mit Hydroxychloroquin + Zink + Azithromycin. Er hatte auch eine
100-prozentige Genesungsrate, kaum Nebenwirkungen und keine
Krankenhauseinweisungen.85 Im August 2021 behandelten Dr. Zelenko und sein Team
erfolgreich über 6.000 Covid-Patienten. Er entwickelte ein Protokoll zur Behandlung von
COVID-19, das weltberühmt wurde und das Leben von Millionen von Menschen auf der
ganzen Welt rettet. Das Zelenko-Protokoll wird beispielsweise von der Online-
Telemedizin-Plattform https://www.speakwithanmd.com/ und dem riesigen Netzwerk
von mehr als 800.000 Mitgliedern von America’s Frontline Doctors verwendet.86
Hunderte von Studien bestätigen die Wirksamkeit von HCQ bei der Behandlung von
COVID-19 und der Verhinderung von Krankenhausaufenthalten und Todesfällen. 87,
88, 89

Die weltweit führenden Wissenschaftler Dr. Pierre Kory und Dr. Peter McCullough sind
beide die am meisten veröffentlichten medizinischen Experten auf ihrem Gebiet. Sowohl
diese Ärzte als auch ihre Teams haben Zehntausende von Covid-Patienten mit
beispielsweise Ivermectin erfolgreich behandelt. Dr. Kory und sein Team aus
hochrangigen medizinischen Experten studierten über neun Monate lang die gesamte
medizinische Literatur und fanden heraus, dass sich Ivermectin als Wundermittel
erweist, das COVID-19 wirksam verhindert und behandelt.
63 Peer-Review-Studien bestätigen die Wirksamkeit von Ivermectin bei der
Behandlung von COVID-19. 90, 91, 92
Der Biophysiker Andreas Kalcker setzte in Bolivien Chlordioxid ein, um
die tägliche Sterberate von 100 auf 0 zu senken und wurde gebeten,
Militär, Polizei und Politiker in mehreren lateinamerikanischen Ländern zu
behandeln. Sein weltweites Netzwerk COMUSAV.com besteht aus
Tausenden von Ärzten, Akademikern, Wissenschaftlern und Anwälten, die
für diese wirksame Behandlung werben.93, 94, 95
Weitere Informationen zur Frühbehandlung von Covid finden Sie auf den folgenden
Websites: www.CovidPatientGuide.com www.C19Protocols.com
www.TheCovidRemedy.com www.FlemingMethod.com/best-available-publishedevidence
www.StopWorldControl.com/cures

UNTERDRÜCKUNG VON BEHANDLUNGEN
ÄRZTE AUF DER GANZEN WELT WERDEN VERFOLGT
Bei mehreren Optionen für eine erfolgreiche Behandlung von COVID-19, warum gibt es
immer noch einen solchen Aufschrei nach einem Impfstoff? Und warum kennt die
Mehrheit der Bevölkerung die verfügbaren Behandlungsmethoden nicht einmal? Die
Antwort ist schockierend und zeigt einmal mehr, was in unserer Welt vor sich geht...
Überall auf der Welt erlebten Ärzte, die Covid-Patienten erfolgreich behandelten,
das Undenkbare: Sie wurden eingeschüchtert und von der Regierung stillgelegt.
Amerikas Frontline-Ärzte informierten die Welt auf ihrem ersten White Coat Summit im
Jahr 2020 über die sicheren und wirksamen Heilmittel gegen Covid. Diese Sendung
wurde in wenigen Stunden über zwanzig Millionen Mal angesehen, aber dann wurden sie
auf breiter Front geschlossen: Facebook, Youtube, Twitter und sogar ihre Website
wurden von Squarespace entfernt. Dr. David Brownstein aus Michigan, ein führender
ganzheitlicher Arzt, hatte über 120 Covid-Patienten erfolgreich behandelt, aber sein
gesamter medizinischer Blog wurde entfernt. Dr. Rob Elens, der alle seine Covid-
Patienten in den Niederlanden erfolgreich behandelte, wurde von der Regierung
bedroht, dass er seine Lizenz verlieren würde, wenn er diese Menschen weiterhin
behandelte. Dr. Joseph Mercola, eine weltweit führende Stimme für gesundes Leben,
veröffentlichte Informationen zur Behandlung von Covid und war gezwungen, seine
Inhalte zu löschen, nachdem Google ihn bereits gesperrt hatte. Professor Raoult, einer
der angesehensten Wissenschaftler der Welt, wird plötzlich im ganzen Internet
verleumdet. Dr. Zelenko, der über 6.000 Patienten erfolgreich behandelte, darunter zwei
Präsidenten und der israelische Gesundheitsminister, wird ebenfalls im ganzen Netz
verprügelt und musste wegen der Gegenreaktion sogar seine Gemeinde verlassen.
Der Biophysiker Andreas Kalcker wurde von allen großen sozialen Medien
deplatformiert, sein Buch wurde von Amazon entfernt und sogar sein
wissenschaftlicher Account auf ResearchGate wurde gelöscht.
All dies sind nur einige Beispiele von Ärzten und Wissenschaftlern, die Covid-Patienten
erfolgreich behandeln und auf massiven Widerstand stießen. Noch nie zuvor in der
Geschichte der Menschheit ist es vorgekommen, dass der Welt durch solch eine
international koordinierte Anstrengung ein wirksames und sicheres Medikament gegen
eine Krankheit vorenthalten wurde. Die Menschen sollen sich nicht von Covid erholen,
weil die Weltbevölkerung Angst haben muss, diese tödliche Injektion anzunehmen. Alle
Beweise für diese Zensur von Ärzten finden Sie hier: StopWorldControl.com/full

ULTIMAT IVE BEWUẞTSEINS K ONTROL LE
C H I L E S P R E S I D E N T E N T H Ü L L T D E N D I A B O L I S C H E N P L A N
Wie wir alle wissen, besteht das Ziel von Kriminellen immer darin, ihre Macht und ihren
Reichtum zu steigern. Sie sind nie zufrieden, sondern sehnen sich ständig nach mehr.
Letztendlich wollen sie 'Gott' über die ganze Welt spielen, wo jeder ihr Diener sein wird.
Um ihre Macht weiter auszubauen, brauchen sie eines: den blinden Gehorsam der
Massen. Nur eine völlig unwissende und absolut gehorsame Bevölkerung wird an ihren
Plänen mitarbeiten. Deshalb haben sie die Mainstream-Nachrichtenmedien,
Bildungssysteme, Gesundheits- und Regierungsbehörden usw. der ganzen Welt gekauft,
damit sie all dies nutzen können, um ihre Gehirnwäsche-Propaganda an jeden Geist in
jeder Ecke der Welt zu verbreiten. Dennoch hören sie hier nicht auf, da sie sich bewusst
sind, dass nicht jeder im Fernsehen alles glaubt. Daher hat sich ihr Plan, die Gedanken
der gesamten Menschheit zu 100% zu kontrollieren, weiterentwickelt. Kürzlich wurde
ihre Agenda vom chilenischen Präsidenten Sebastián Piñera laut und deutlich geäußert.
In einer öffentlichen Rede kündigte er der ganzen Nation unverblümt an:
„Lasst uns hören, was die Führer der Welt in dieser Gemeinschaft auf den Weg
bringen. Es ist die Möglichkeit, dass Maschinen unsere Gedanken lesen und sogar
Gedanken einfügen können, Gefühle einfügen. 5G ist ein gewaltiger Sprung. Es ist
ein kosmischer Sprung, ein kopernikanischen Sprung, denn was die 5G-Technologie
wirklich bedeuten wird, ist eine noch größere Veränderung in unserem Leben, als
alle vorherigen Technologien es bedeuteten.
Es bietet die Möglichkeit, dass Maschinen unsere Gedanken lesen und sogar
Gedanken, Gefühle einfügen können. Das wird das Leben nicht nur verändern, es
wird es verändern. 5G im eigentlichen Nervensystem unserer Gesellschaft, einfach
so. Es soll unseren Staat modernisieren, eine Veränderung sein, die jedes Haus in
unserem Land erreicht.' 96

Nachdem sie unsere Stimmen durch aggressive Zensur, unsere Stimmen durch
Wahlbetrug, unser Geld durch ständig steigende Steuern gestohlen haben, werden sie
jetzt unsere eigenen Gedanken und Gefühle durch 5G stehlen. Das wird der Höhepunkt
ihrer Tyrannei sein, denn sie werden in der Lage sein, der ganzen Welt die gewünschten
Gedanken und Gefühle aufzuzwingen, sodass niemand mehr von ihrer Erzählung
abweichen kann. Deshalb sagt Klaus Schwab in seinen Werbevideos über die nahe
Zukunft so selbstbewusst: '
Du wirst nichts besitzen, keine Privatsphäre haben und du wirst glücklich sein.' 97
Könnte es sein, dass er sich auf einen künstlich herbeigeführten Zustand falschen Glücks
bezieht? Was hat das mit diesem Impfbericht zu tun? Es könnte mehr sein, als uns derzeit
bewusst ist. Damit 5G die Gedanken und Gefühle der Bevölkerung verändern kann,
braucht es ein weiteres Element: Nanopartikel im Gehirn der Menschen, die die 5GSignale
empfangen und übertragen.
Es stellt sich heraus, dass die Substanz, die bei der Kommunikation mit 5G am
effizientesten ist, genau die Substanz ist, die in den Covid-Injektionen massiv
vorhanden ist: Graphenoxid. 98, 99
Keine Substanz auf der Erde kommuniziert besser mit 5G als Graphenoxid100, und keine
existierende Substanz ist effizienter beim Eindringen in das menschliche Gehirn und bei
der Manipulation menschlicher Gedanken und Gefühle als Graphenoxid. Ein
Unternehmen, das Graphen verwendet, um das menschliche Gehirn für medizinische
Zwecke zu manipulieren, ist IN BRAIN Neuro Electronics. Auf ihrer Website heißt es:
"Wir verwenden Graphen, das dünnste Material, das der Menschheit bekannt ist, um
die neue Generation neuronaler Schnittstellen für die Wiederherstellung des
Gehirns zu bauen, um Patienten auf der ganzen Welt zu helfen."
Das Unternehmen betont seine Technologie als in der Lage, das Gehirn einer Person zu
„lesen“, spezifische neurologische Muster zu erkennen und dann die Neurologie dieser
Person zu steuern, um ihre Gehirnfunktion zu verändern.101 Es scheint, dass die Absicht
von INBRAIN darin besteht, Menschen mit neurologischen Störungen zu helfen. Aber der
Grund, warum ich sie erwähne, ist, zu veranschaulichen, wie Graphen tatsächlich die
ideale Substanz ist, um das menschliche Gehirn zu verändern. Und wieder funktioniert es
mit 5G besser als alles andere. Die Tatsache, dass es in den Covid-Impfstoffen enthalten
ist, ist daher höchst beunruhigend, insbesondere wenn wir wissen, was die Agenda der
Weltführer ist, wie vom chilenischen Präsidenten beschrieben:
„5G bietet die Möglichkeit, dass Maschinen unsere Gedanken lesen und sogar
können“ füge Gedanken ein, füge Gefühle ein.'
Ein weiteres Element, das wir ansprechen müssen, ist die klare und öffentliche Agenda
der Globalisten, die Menschheit, wie wir sie kennen, zu beenden und die Menschheit
dazu zu bringen, Cyborgs zu werden. Dies wird im Buch von Klaus Schwab „Die vierte
industrielle Revolution“ anschaulich erklärt. Er glaubt fest daran, dass der Mensch eins
werden muss mit Maschinen, die vollständig mit der Cloud verbunden sind und die von
künstlicher Intelligenz überwacht und gesteuert werden. Deshalb sagt er, dass niemand
mehr irgendeine Form von Privatsphäre haben wird, aber sie werden "glücklich" sein.
Wie gut Schwab die Kunst der Täuschung mit geschickt gewählten Worten beherrscht,
um seine wahren Absichten zu verbergen, zeigt sich am Ende seines Buches: „Am Ende
kommt es auf Menschen und Werte an. Wir müssen eine Zukunft gestalten, die für uns
alle funktioniert, indem wir die Menschen an die erste Stelle setzen und sie stärken. In
seiner pessimistischsten, entmenschlichten Form, der vierten industrielle Revolution
kann in der Tat das Potenzial haben, die Menschheit zu „robotisieren“ und uns damit
unser Herz und unsere Seele zu berauben. Aber als Ergänzung zu den besten Teilen der
menschlichen Natur – Kreativität, Empathie, Verantwortungsbewusstsein – kann es die
Menschheit auch in ein neues kollektives und moralisches Bewusstsein heben, das auf
einem gemeinsamen Schicksalsgefühl basiert. Es liegt an uns allen, dafür zu sorgen, dass
sich Letzteres durchsetzt.' 102

Er sagt hier, dass der Mensch ermächtigt werden muss und nicht in Roboter verwandelt
werden darf. Doch dann kommt er zu dem Schluss, was sich durchsetzen muss: „Hebe die
Menschheit in ein neues kollektives und moralisches Bewusstsein.
Was bedeutet das? Es bedeutet genau das, was es sagt: Jeder Mensch wird gleich
denken und fühlen, wir werden alle das gleiche „kollektive Bewusstsein“ teilen.
Dies bedeutet eine totale Manipulation des Gehirns der gesamten Menschheit.
Jeder wird sich der Erzählung unterwerfen, die die Weltführer vorschreiben, oder:
„Die Menschheit wird ein neues kollektives Bewusstsein haben“.
Google, Facebook oder Twitter müssen nicht länger die Stimme von irgendjemandem
zensieren, denn die vierte industrielle Revolution wird sicherstellen, dass die gesamte
Menschheit „in dieselbe Denkweise gehoben“ wird. Das ist das ultimative Ziel dieser
Kriminellen. Die Heuchelei von Schwab ist eklatant, denn genau das soll nicht passieren,
sagt er. Dadurch werden Menschen zu Robotern, die nicht mehr selbst denken können,
sondern alle gezwungen sein werden, den gleichen „Geist“ zu teilen.
Die Agenda ist glasklar: Die Menschheit muss mit künstlicher Intelligenz verbunden
werden, die jedem sagt, was er denken und fühlen soll.
Der Schlüssel dazu ist die Einführung der Nanotechnologie in die Menschheit, die jeden
Menschen in eine Wanderantenne verwandelt, die alle Arten von Signalen empfangen
und senden kann. Könnte das der Grund sein, warum sie darauf bestehen, der
Menschheit endlose Injektionen aufzuerlegen? Ist es so, dass sie das Vorhandensein von
Graphenoxid und anderer Nanotechnologie im Inneren von Menschen kontinuierlich
erhöhen und sie mehr und mehr in die neue Ära des Transhumanismus versetzen? Wenn
das nicht genau das war, was das Weltwirtschaftsforum in den letzten Jahrzehnten
gefördert und in seinen jüngsten Artikeln, Büchern und Videos erklärt wird, würde ich
dies als das Szenario eines schlechten Films betrachten. Aber es ist kein Film. Es ist in
Wirklichkeit das, was diese Psychopathen in ihren wahnsinnigen Köpfen als die Zukunft
der Menschheit erfinden.

NEW WORLD ORDER
A U S T R A L I E N O F F E N B A R T W A S V O R S I C H GEHT
Jahrzehntelang wurde das tyrannische System weltweiter Unterdrückung und Kontrolle,
die sogenannte Neue Weltordnung, als Verschwörungstheorie bezeichnet. Aber wie bei
allen sogenannten Verschwörungstheorien erweisen sie sich nach einiger Zeit als mehr
als nur Theorien. In Australien verstecken die Gesundheitsbehörden ihre Agenda nicht
mehr und nennen ihre Covid-Tyrannei die „Neue Weltordnung“. Dies sagte der Chief
Health Officer von New South Wales, Kerry Gai Chant, während einer öffentlichen
Sendung:
„Wir werden uns ansehen, wie die Kontaktverfolgung in der Neuen Weltordnung
aussieht. Ja, es werden Kneipen und Clubs und andere Dinge sein, wenn wir dort
einen positiven Fall haben.' 103
Brad Hazard, der australische Gesundheitsminister, sagte folgende Worte:
„Das ist einfach so. Wir müssen akzeptieren, dass dies die Neue Weltordnung ist“.
104
Ein australischer Nachrichtenreporter kündigte neue Beschränkungen mit den
folgenden Worten an:
'Auch die Neue Weltordnung, die heute Abend um 12 Uhr in Kraft treten wird, neue
Beschränkungen für verschiedene Geschäfte.' 105
Eine andere australische Nachrichtensendung sagte es so:
"Die Neue Weltordnung, unsere Armee marschiert ein und arbeitet mit der Polizei
zusammen, um die strengen neuen Quarantänegesetze des Landes durchzusetzen."
106
An dem Tag, an dem die neuen Beschränkungen in Kraft traten, sagte der
Nachrichtenreporter: 107
„Heute ist der erste volle Tag der Neuen Weltordnung. Versammlungen im Freien
sind auf zwei Personen beschränkt. Sport ist erlaubt, jedoch nicht weiter als 10 km
von Ihrem Zuhause entfernt. Das Stöbern in Geschäften ist nicht gestattet. Es darf
nur eine Person pro Haushalt gehen, um die wichtigsten Einkäufe zu erledigen. Und
ab morgen sind Beerdigungen auf zehn Personen beschränkt.'
Was ist die Entschuldigung für diese unmenschliche Tyrannei? 14 vermeintliche Covid-
Todesfälle im ersten Halbjahr 2021! 2017 starben in Australien über 4000 Menschen an
Grippe und Lungenentzündung.

KEINE THEORIE SONDERN GESCHICHTE
IST DIE GANZE MENSCHLICHE GESCHICHTE EINE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE ?
Wenn wir die Geschichte kennen, verstehen wir die grundlegende Realität, dass es
immer machthungrige Verrückte gegeben hat, deren einziger Wunsch es war, die ganze
Welt zu regieren. Denken Sie unter anderem an die chinesischen, persischen,
griechischen, römischen, spanischen und britischen Weltreiche. Die Lust auf
Weltherrschaft ist so alt wie die Welt selbst. Deshalb erstaunt es mich immer wieder,
wenn ich sehe, wie Menschen mit Spott reagieren, wenn ich diese historische Realität
erwähne. Schon der Name meiner Website StopWorldControl.com ist für manche
lächerlich. 'Hahaha, Weltkontrolle, das ist eine alberne Verschwörungstheorie!' Dies ist
alarmierend, da es zeigt, wie weit der Verstand einiger von uns davon abgekommen ist,
selbst die grundlegendsten Prinzipien der menschlichen Existenz zu verstehen. Noch vor
80 Jahren wurde die Welt von einem weiteren Verrückten bedroht, der die Welt regieren
wollte, was zu zwei aufeinander folgenden Weltkriegen führte. Ist das auch eine
Verschwörungstheorie?
Der Plan, die ganze Welt zu kontrollieren, existierte schon immer und wurde
während der gesamten Existenz der Menschheit in unzähligen Formen ausgedrückt.
Eine zweite grundlegende Realität unserer Welt ist, dass es schon immer Menschen
gegeben hat, die sich dem Reich des Bösen verschrieben haben. Die Geschichte zeigt
kristallklar, wie viele Menschengruppen in der Vergangenheit tief in dunkle Praktiken
wie rituelle Kinderopferung, das Verbrennen von Menschen bei lebendigem Leib, das
Aufschneiden der Brust von Menschen und das Herausreißen ihres schlagenden Herzens
usw Welt, da die meisten Nationen in die Verehrung dämonischer Wesen versunken
waren, die sie als ihre "Götter" betrachteten. Indien, Afrika, Asien, Europa, Amerika...
jeder Teil der Welt kannte diese Praktiken.
In der gesamten Menschheitsgeschichte, bis heute, gab es im Herzen bestimmter
Kulturen grausame und entsetzliche Praktiken.
Heutzutage scheint die Öffentlichkeit so stark einer Gehirnwäsche unterzogen zu
werden, dass wenn wir in unserer Zeit vor ähnlichen dunklen Mächten warnen, sie dies
sofort leugnen. Aber wenn wir unser Leben schützen wollen, müssen wir verstehen, dass
es immer noch dieselben bösen Wesen gibt, die unsere Welt in der Vergangenheit
terrorisierten. Es sind diese Art von bösen Menschen, die das Herzstück des kriminellen
Netzwerks sind, das hinter der Neuen Weltordnung steht.

WER SIND DIESE VEBRECHER ?
Ü B E R D I E C L A N S W E L C H E H I E R A G I E R E N
Wer genau sind diese Kriminellen? Haben wir einige ihrer Namen und ihren
Aufenthaltsort? Wie funktionieren sie und was können wir tun, um sie zu stoppen? Ein
wichtiger Teil der Antwort wird in der großartigen Dokumentation MONOPOLY
gegeben, die auf StopWorldControl.com zu sehen ist.
MONOPOLY enthüllt sehr detailliert mit allen Beweisen auf dem Bildschirm, wie
praktisch alles auf unserer Welt denselben Menschen gehört. Es zeigt, wer sie sind
und was sie für die Menschheit planen. Ein Muss für jeden!
Da diese superreichen Wesen alles besitzen, ist es für sie ein Kinderspiel, die Welt zu
kontrollieren. Ihnen gehören Apple, Facebook, Twitter, Google, Facebook und der Rest
von Big Tech, alle großen Nachrichtenmedien, die gesamte Reisebranche, die gesamte
Lebensmittelindustrie, die Banken, die Bekleidungsindustrie und so weiter. Durch den
strategischen Kauf von allem haben sie sich weltweit ein konkurrenzloses Monopol
erworben. Etwas, wovon Julius Ceasar nur träumen konnte... Ihnen gehört auch die
gesamte Gesundheitsbranche, die es ihnen ermöglicht, Krankenhäusern auf der ganzen
Welt zu sagen, was zu tun ist und was nicht. Sie haben ihre politischen Marionetten
durch Wahlbetrug, Bestechung und Erpressung in Regierungen auf der ganzen Welt
positioniert. Sobald wir dies verstehen, können wir sehen, wie sie in der ganzen Welt
Tyrannei durchsetzen können.
Es würde mich zu weit führen, alle beteiligten Einzeleinheiten zu benennen, aber ich
werde einige verraten, die das Herzstück dieses Netzwerks sind. In Italien gibt es zum
Beispiel 13 italienische Familien oder Blutlinien, die als „Schwarzer Adel“ bezeichnet
werden. Ich nenne sie die Mafia auf Steroiden. Diese Familien, zusammen mit anderen
ähnlichen Dynastien aus anderen Regionen der Erde, betrachten sich als dem Rest der
Menschheit überlegen. Sie betrachten normale Leute als "Käfer", "Rinder" und "Hunde".
So schreiben sie buchstäblich in ihrer Literatur über dich und mich.
Sie glauben, dass es ihre Bestimmung ist, über die Menschheit zu herrschen, die zu
ihren Sklaven werden soll.

Diese Familien sind in einer pyramidenförmigen Hierarchie organisiert, in der
letztendlich alle den gleichen Puppenspielern an der Spitze antworten. Der Schlüssel zu
ihrer Macht ist Geheimhaltung, damit niemand sie anfassen kann. Deshalb bleiben die
wahren Führer immer im Schatten. Die Weltbevölkerung sieht nur Puppen, die auf der
sichtbaren Bühne der Weltbühne operieren, wie geistprogrammierte Politiker,
Hollywood-Stars, Industrieführer, Medienpersönlichkeiten usw. Einige bekanntere
Puppen sind Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros, die Clintons, die Bush-Familie usw.
Obwohl sie alle einzeln sehr reich und mächtig sind, haben sie an Entitäten
weitergegeben, die in der Hierarchie höher stehen, aber sicherstellen, dass sie aus dem
Bild bleiben. Geheimhaltung ist ihre Stärke.
Eine ihrer Strategien besteht darin, öffentliche „Welt“-Organisationen zu gründen, die
ihre sichtbaren Plattformen sind, um ihre Agenda auszuarbeiten. Eine davon ist während
dieser organisierten Pandemie sehr bekannt geworden und heißt
Weltgesundheitsorganisation, die größtenteils von Bill Gates finanziert wird, einer
Schlüsselfigur dieses kriminellen Netzwerks.
Die WHO diktiert der gesamten Menschheit – denkt darüber nach! - was wir tun können
oder nicht, wenn es um unsere Gesundheit geht. Niemand hat die
Weltgesundheitsorganisation gewählt und niemand möchte, dass sie in ihrer Nähe ist,
um jeden Arzt, jede Krankenschwester und jeden Arzt zu blindem Gehorsam zu
schikanieren.
Die WHO zwingt die ganze Welt dazu, sich ihren tyrannischen „Richtlinien“
bedingungslos zu unterwerfen, die oft antiwissenschaftlich sind und nicht auf
richtiger Wissenschaft basieren.
Die WHO zum Beispiel forderte die ganze Welt auf, den PCR-Test zu verwenden, um
Covid-Fälle zu entdecken, während dieser Test nicht zwischen verschiedenen Arten von
Krankheitserregern unterscheiden kann und bis zu 93% der falsch positiven Ergebnisse
produziert. Dieser fehlerhafte Test ist das wichtigste Instrument, um der Welt zu sagen,
dass eine Pandemie vorliegt, während kein Medizinprodukt in der Geschichte jemals so
unzuverlässig war. Doch dieses antiwissenschaftliche Protokoll wird der ganzen Welt
aufgezwungen, um die Illusion einer globalen Pandemie zu fördern, die hauptsächlich
auf falsch positiven Ergebnissen beruht. Die Hunderte Millionen sogenannter „Covid-
Fälle“ sind nichts anderes als falsch positive Ergebnisse, die aus einem tödlich
fehlerhaften Test resultieren. Das eigentliche Virus Sars-Cov-2 wurde nie isoliert und
gereinigt, daher ist es unmöglich, darauf zu testen. Es ist ein Betrug von astronomischem
Ausmaß.
Das ist ein Beispiel dafür, wie eine „Weltorganisation“ verwendet wird, um die
Agenda der Unterwerfung der Menschheit unter die Tyrannei im Namen des
„Schutzes Ihrer Gesundheit“ auf den Weg zu bringen.
Eine ähnliche Organisation sind die Vereinten Nationen, die sich als sogenannte
„Friedenshüter“ dieser Welt darstellen. Ihre Agenda ist jedoch, die gesamte Menschheit
einer Eine-Welt-Regierung zu unterwerfen. Die Vereinten Nationen arbeiten eng mit der
Europäischen Union und der NATO zusammen, die für die kriminellen Familien ähnliche
Karussells sind, um die Unabhängigkeit der Nationen auszulöschen und eine Eine-Welt-
Regierung zu bilden.
Ein weiterer öffentlicher Akteur ist das von Klaus Schwab gegründete World Economic
Forum. Das Weltwirtschaftsforum präsentiert sich als Think Tank für die Reichen und
Mächtigen der Welt, wo sie nach Lösungen für die Probleme der Welt suchen. Ihr
Zauberwort heißt „Nachhaltige Entwicklung“, die eine bessere Zukunft für unsere Welt
verspricht. Gemeinsam mit den Vereinten Nationen entwickelten sie die sogenannte
Agenda21, die behauptet, die ultimative Lösung für eine nachhaltigere Welt zu bieten.
In Wirklichkeit bedeutet dies nichts weniger, als der gesamten Weltbevölkerung alle
Rechte, Freiheiten und Besitztümer zu entreißen und in die Hände der Superreichen
zu bringen.

Dann gibt es das Bankenimperium, das alles Geld der Welt kontrolliert. Ihre Aufgabe ist
es, eine bargeldlose Gesellschaft zu schaffen, in der nur noch diejenigen Zugang zu
Finanzen haben, die digital mit dem System der Überwachung und Sklaverei verbunden
sind. Die nigerianische Regierung wurde von ihnen gut bezahlt, um
Bankdienstleistungen ausschließlich für die Geimpften zu reservieren, ein Beispiel, dem
bald andere Länder folgen werden. Eine führende Körperschaft im Bankenimperium ist
die berüchtigte Familie Rothschild. Sie besitzen die Zentralbanken in 165 Nationen und
kontrollieren damit den Geldfluss in den meisten Teilen der Welt. Seit der Antike hat sich
diese Familie der Verehrung der dunkelsten aller Mächte verschrieben. Eine weitere
bekannte Familie sind die Rockefellers. Sie veröffentlichten 2010 das „Szenario der
Zukunft“, in dem sie die aktuelle Pandemie sehr detailliert beschrieben, mit dem
angestrebten Ergebnis, eine neue Welt der Herrschaft und Kontrolle zu etablieren.
Entitäten wie das Rockefeller Institute präsentieren sich als Beschützer der
Menschheit, doch hinter dieser humanitären Maske verbirgt sich ein grausiges
Gesicht der Machtgier.
Ich habe bereits den Schwarzen Adel aus Italien erwähnt. Ihre effektivste Strategie
bestand darin, sich hinter dem schönen Gesicht des Christentums zu verstecken, als sie
den Vatikan in Rom als "Zentrum des römischen Katholizismus" gründeten. Hinter der
monumentalen Architektur der majestätischen Kathedralen verbirgt sich jedoch eine
Welt, die so dunkel und pervers ist, dass kein normaler Mensch sie jemals begreifen
könnte. Die jüngste Aufdeckung des organisierten, systematischen Kindesmissbrauchs in
dieser religiösen Hochburg ist nur die winzigste Spitze eines Eisbergs, der so tief ist, dass
er die meisten von uns traumatisieren würde, wenn wir wüssten, was dort vor sich geht.
Machen Sie keinen Fehler: Es gibt auch im Vatikan gute religiöse Menschen, die einfach
keine Ahnung haben, was hinter den Kulissen vor sich geht.

Es ist alles ein riesiges Puppentheater, in dem die Mehrheit der Leute - selbst die
meisten der Komplizen - nicht die geringste Ahnung haben, was los ist und wie alle
gespielt werden.
Der Vatikan befindet sich in der Vatikanstadt, einem von Italien unabhängigen
souveränen Staat, in dem kein italienisches Gesetz Autorität hat. Da sie nicht den
Gesetzen irgendeines Landes unterworfen sind, nicht einmal Italiens, das sie umgibt,
können sie jedes Verbrechen begehen, das sie wollen. Ähnliche souveräne Staaten
innerhalb der Nationen sind "The City of London" (ein unabhängiger Staat in London, der
alle britischen Gesetze umgeht, aber die britische Regierung kontrolliert), "Washington
D.C." (oder der District of Columbia, ein souveräner Staat innerhalb der Vereinigten
Staaten, der über das amerikanische Volk herrscht). Die kriminellen Familien haben diese
unantastbaren „Staaten innerhalb der Nationen“ gegründet, von wo aus sie operieren.
Die Vatikanstadt ist die wichtigste von allen, und hier haben die höchsten
Puppenspieler ihren Sitz.
Wir alle kennen den Weißen Papst, eine Rolle, die derzeit Papst Franziskus spielt. Seine
Aufgabe ist es, die weltweite römisch-katholische Glaubensgemeinschaft zu
kontrollieren und sie in Richtung der Neuen Weltordnung zu lenken. In mehreren
öffentlichen Botschaften ruft er alle Gläubigen auf, sich impfen zu lassen112 und
verkündet die Neue Weltordnung als einzige Lösung für die Probleme der Welt. Hier
einige seiner Aussagen: 113
'Wir können Ungerechtigkeit heilen, indem wir eine neue Weltordnung aufbauen ... Der
Weg zur Erlösung der Menschheit führt über die Schaffung eines neuen
Entwicklungsmodells ... die Erde hüten mit radikalem Personal und politischen
Entscheidungen, ... ohne eine Gesamtvision wird es keine Zukunft geben ... wir müssen
dem kurzsichtigen Nationalismus ein Ende setzen …'
Neben dem Weißen Papst gibt es auch einen weniger bekannten Schwarzen Papst, der
weitaus mehr Macht hat , aber wer arbeitet mehr hinter den Kulissen. Der Schwarze
Papst ist jedoch immer noch einem untergeordnet, der auf einem höheren Thron sitzt:
dem Grauen Papst. Dieser oberste Puppenspieler agiert vollständig im Schatten, von wo
aus er enorme Macht über die Welt ausübt. Wenn man verstehen will, wie das alles
historisch entstanden ist, muss man die dunklen spirituellen Ursprünge der Jesuiten
erforschen. Ich belasse es vorerst hier, da uns dieses Thema leicht zu weit führen kann.
-
Wir müssen verstehen, dass dieses kriminelle Netzwerk hochgradig spiritueller Natur ist
und alle, die an der Spitze stehen, in dunkle alte spirituelle Praktiken verwickelt sind. Um
es klar zu sagen, sie sind Satanisten, auch Luziferianer genannt. Ihre Strategie ist es
jedoch, sich immer hinter prächtigen Masken zu verstecken, die das Gegenteil von sich
zeigen.
Das sehen wir bei Klaus Schwab, der mit eloquenter Rethorik die Gedanken seines
weltweiten Publikums verzaubert und davon überzeugt, dass die edelste aller
Ursachen darin besteht, dafür zu sorgen, dass jeder Mensch auf der Erde genau so
denkt und fühlt. 'Hebe die Menschheit in ein kollektives Bewusstsein.'
Die Art und Weise, wie er diesen krassen Wahnsinnsplan präsentiert, ist jedoch so schlau,
dass die meisten Leute ihm Standing Ovations geben würden, nachdem sie seine Rede
gehört haben. Dasselbe sehen wir beim Weißen Papst, der wunderbar über die Fürsorge
für die Armen, die Beendigung der Ungerechtigkeit, die Rettung der Erde und andere
edle Anliegen spricht, während er in Wirklichkeit einfach sagt: "Das ganze Wort muss
einer Eine-Welt-Regierung versklavt werden". , wo niemand eine Stimme, Rechte,
Freiheiten, Besitz, Identität oder Privatsphäre haben wird.' Es ist die gleiche Art von
Hypnose, mit der sie die Impfvorschriften durchsetzen: „Die Welt wird von einer
tödlichen Krankheit angegriffen, aber wir haben eine wunderbare Lösung:
lebensrettende Impfstoffe. Hurra!' Dass diese wunderbaren Impfstoffe Lebewesen mit
Tentakeln, selbstorganisierende Nanopartikel, hochgiftige Substanzen enthalten und
Millionen von ihnen getötet werden, wird natürlich nicht erwähnt.
Es geht darum, die Menschheit mit raffinierten Formen der Heuchelei und
Täuschung zu hypnotisieren.
Eine andere Art und Weise, wie diese Kriminellen operieren, besteht darin, sich in
sogenannten Geheimbünden zu organisieren, um ihren versteckten Einfluss in jeder
Nation zu etablieren. Abgesehen von den völlig versteckten Gesellschaften gibt es auch
mehr öffentliche Kulte, wie die Freimaurerei. Dies ist eine der bekannteren spirituellen
Organisationen, die verwendet wird, um die lokalen Behörden in praktisch jeder Stadt
jeder Nation zu beeinflussen. Sie ziehen Autoritätspersonen an und behaupten, eine
unschuldige Organisation zu sein, die der Menschheit helfen will. Erst wenn Mitglieder in
die höheren Ebenen der Freimaurerei aufsteigen, entdecken sie, dass es sich um
Satanismus handelt.
Die Freimaurerei konzentriert sich darauf, einflussreiche Menschen in jeder
Gemeinschaft zu ihren Mitgliedern zu machen, damit sie sie für die Umsetzung ihrer
Pläne nutzen können.
Google-Whistleblower Zach Vorhies109 erzählte mir in einem persönlichen Gespräch,
dass Google 2016 seine Pläne zur Programmierung der Menschheit an einem
aufschlussreichen Ort dargelegt hat: dem San Francisco Freemasonry Headquarters.
Dort informierte Google seine Mitarbeiter über die Unternehmensstrategie: Forme den
Geist der Menschheit. Das veranschaulicht, wie die Freimaurerei eine zentrale Rolle in
dieser weltweiten Agenda spielt.

Die vielen Geheimgesellschaften arbeiten eng mit den Geheimdiensten der Nationen
zusammen, wie zum Beispiel dem CIA und dem FBI in Amerika. Organisationen, die
oberflächlich die Kriminalität bekämpfen, in Wirklichkeit aber zu den schlimmsten aller
kriminellen Organisationen gehören. Der renommierte deutsche Journalist Udo
Ulfkotte, der für seine Geständnisse ermordet wurde, gab vor einigen Jahren zu, dass
Journalisten auf der ganzen Welt von Geheimdiensten, Geheimbünden,
Regierungsbehörden, Milliardären usw. bezahlt werden, immer zu lügen und niemals die
Wahrheit zu sagen die Öffentlichkeit. Sein wichtiges Zeugnis ist in der Dokumentation
BUSTED auf StopWorldControl.com zu sehen. Aufgrund der Geständnisse dieses
mutigen Journalisten - der Redakteur einer der größten Zeitungen Europas war - findet
in Deutschland ein großes Erwachen statt. Sein Buch öffnete der deutschen Bevölkerung
die Augen, die heute eine wichtige Kraft gegen die Neue Weltordnung ist.
Obwohl die Vatikanstadt, Washington D.C. und die City of London die Hauptquartiere
der kriminellen Familien sind, wurden viele ihrer Logistikoperationen in asiatische Länder
verlagert, weil sie China nutzen wollen, um den Rest der Welt zu stürzen. Das repressive
kommunistische Regime der totalen Sklaverei und Kontrolle, das sie in China installiert
haben, muss jetzt auf den Rest der Welt ausgedehnt werden.
Unser Feind ist jedoch nicht die Kommunistische Partei Chinas, da sie auch bloße
Marionetten sind. Diejenigen, die das Sagen haben, sitzen immer noch in der
Vatikanstadt.
Die gute Nachricht ist, dass es in diesem kriminellen Netzwerk viele interne Kämpfe
gegeben hat, die dazu geführt haben, dass es in mehreren Lagern zerbrach, die alle um
die Weltherrschaft konkurrieren. Möge diese Verwirrung unter ihnen zunehmen, wenn
sie in ihre eigenen Gruben fallen und ihre Pläne kläglich scheitern. Über all dies kann
noch viel mehr gesagt werden, da viele Bücher über dieses kriminelle Netzwerk von
Forschern geschrieben wurden, die oft ihr ganzes Leben darauf verwendet haben, sie
aufzudecken. Wenn Sie mehr erfahren möchten, finden Sie auf der niederländischen
Website Ellaster.nl eine Fülle von qualitativ hochwertigen Informationen, die von einigen
exzellenten Forschern zusammengestellt wurden. Verwenden Sie Google Translate, um
die Artikel zu lesen: https://www.ellaster.nl/category/val-van-cabal/cabal
Sie können sich auch die Doku-Serie „Fall of Cabal“ auf StopWorldControl.com ansehen,
ein Meisterwerk des Journalismus, das erklärt viel über diese weltweite 'Kabale'.

DAS GROSSE ERWACHEN
H U N D E R T E V O N M I L L I O N E N V O N M E N S C H E N E R H E B E N S I C H
Gibt es eine Hoffnung für die Menschheit? Jawohl. Obwohl wir Zeugen der größten
kriminellen Operation seit der Geburt unserer Welt werden, passiert auch etwas ganz
anderes. Hunderte Millionen Menschen erwachen aus dem tiefen Schlaf der
Unwissenheit und Täuschung und brüllen die Wahrheit über die ganze Welt. In jedem
Land werden Organisationen von Ärzten, Rechtsanwälten, Wissenschaftlern und allen
möglichen Fachleuten gegründet, um für die Freiheit zu kämpfen. Sie bestehen aus
Zehntausenden gebildeter, einflussreicher und leidenschaftlicher Fachleute, die
entschlossen sind, dieses teuflische Schema zu stoppen. Brandneue Medienplattformen
werden geboren, deren Einfluss täglich wächst. Sie gehören nicht dem kriminellen
Kartell, sondern arbeiten aus einem Herzen, das die Menschheit gegen den Ansturm
zerstörerischer Fake-News-Medien verteidigen will, die von der Kabale betrieben
werden.
Darüber hinaus verweigern immer mehr Mitarbeiter des Gesundheitswesens die
Impfvorschriften. In Kanada protestierten 35.000 Mediziner gegen die Impfstoffe.59 In
New York lehnen 83.000 Beschäftigte des Gesundheitswesens die Giftspritzen ab.60
Insgesamt nehmen in den USA 58% aller Ärzte die gefährlichen Spritzen nicht ab.61
Auch unter den Strafverfolgungsbehörden und Feuerwehrleuten gibt es zunehmender
Protest gegen die Impfstoff-Mandate. In Kalifornien wehren sich 50 % aller
Strafverfolgungsbehörden gegen diese kriminellen Vorschriften.62
Dies sind nur einige Beispiele für die massenhafte Nichteinhaltung in Ländern auf
der ganzen Welt.
Dieser Widerstand wird weltweit noch viel stärker explodieren, da sich die Wahrheit über
diese Injektionen weit verbreitet, trotz aller Versuche des kriminellen Impfstoffkartells -
zu dem Big Tech, Big Pharma, Regierungsbehörden, Nachrichtenmedien usw. gehören.
diese Informationen zu unterdrücken.
Auf StopWorldControl.com sind wir dabei, eine Weltkarte zu veröffentlichen, die
Hunderte von Organisationen in Nationen auf der ganzen Welt zeigt, die sich dieser
kriminellen Operation widersetzen. Sie repräsentieren Hunderte Millionen Menschen,
die sich weigern, Sklaven von Kriminellen zu werden. Darunter befinden sich zahlreiche
Ärzte, Wissenschaftler, Akademiker, Anwälte, Unternehmer, Politiker usw. Es findet ein
beispielloses und unaufhaltsames Erwachen statt, das in naher Zukunft nur noch
zunehmen wird.
Es ist klar, dass mit jedem neuen Versuch der Kriminellen, ihren schändlichen Plan
fortzusetzen, Millionen mehr Menschen aufwachen. Der ganze Klimawandel-Schwindel
zum Beispiel, der nur ein weiterer ihrer Tricks ist, um der Bevölkerung mehr Kontrolle
und Steuern aufzuerlegen.
Jeder informierte Mensch weiß, dass das Klima durch Geo-Engineering oder
Wettermanipulation zu 100 % kontrolliert wird.110
Es gibt keine globale Erwärmung. Was wir sehen, ist ein weltweites System
hochentwickelter Wettermanipulation, das alle Stürme, Hitzewellen, Waldbrände,
Erdbeben, extreme Hagel- und Schneestürme, Überschwemmungen und andere
Naturkatastrophen verursacht. Wolkensaat ist beispielsweise eine allgemein bekannte
Praxis, bei der große Regenstürme durch das Versprühen von Chemikalien in den
Himmel erzeugt werden.111 In einem separaten Bericht werden wir alle Beweise dafür
liefern. Wir haben offizielle Dokumente und Videomaterial der US-Regierung und des
US-Militärs, aus denen klar hervorgeht, dass das Wetter nicht nur zu 100 % kontrolliert,
sondern auch als Waffe eingesetzt wurde. Regierungen, Militär und private
Unternehmen verfeinern ihre Wettermanipulationssysteme seit Jahrzehnten. Die
Kriminellen rufen ständig: 'Globale Erwärmung!' Aber ihr Spiel scheitert, da die Wahrheit
über Wettermanipulation oder Geo-Engineering ans Licht kommt. Hunderte Millionen
Menschen, die entdeckt haben, wie die Pandemie orchestriert wird, beginnen auch zu
verstehen, dass andere Angriffe auf die Menschheit aus derselben Quelle stammen.
Auch die imaginäre Bedrohung einer außerirdischen Invasion ist eine Karte im Ärmel der
Kriminellen, die wir in Zukunft auf den Tisch werfen sehen werden. „Die Außerirdischen
kommen, um die Erde zu erobern! Wir brauchen eine Eine-Welt-Regierung, die uns
beschützt!' Es wird amüsant sein zu beobachten, wie viele Leute darauf hereinfallen.
Die Strategie ist immer dieselbe: ein Problem schaffen (Pandemie, Klimawandel,
Rassismus, soziale Unruhen, Bedrohung durch Außerirdische, Asteroidenkollision
usw.) und dann eine Lösung anbieten. Die Lösung ist immer dieselbe: den Menschen
Rechte, Freiheiten und Finanzen zu stehlen, um sie zu „schützen“.
Der Schleier wurde jedoch gelüftet, und nicht mehr kaufen alle ihre Lügen. Das
Erwachen von Hunderten Millionen intelligenter Menschen ist nicht aufzuhalten und
wird die größte Veränderung in der gesamten Menschheitsgeschichte werden. Die
wahnsinnigen Impfvorschriften lassen die Welt aufwachen wie nie zuvor. Die Freiheit
wird kommen, da die Wahrheit immer mehr durchbricht. Mutige Helden der Menschheit
werden sich in immer größerer Zahl erheben, um die Pläne der Verrückten zu stoppen
und die Welt in eine bessere Richtung zu lenken. Diese Helden sind Mediziner, Anwälte,
Wissenschaftler, Politiker und Hunderte Millionen wachsamer Bürger.
Wir alle spielen eine Rolle in diesem Großen Erwachen. Keiner von uns darf am
Spielfeldrand stehen und nichts tun. Das ist Mitschuld. Ein Verbrechen mitzuerleben
und es geschehen zu lassen, ist dasselbe wie es zu unterstützen.
Viele von uns haben geschwiegen, aus Angst, Jobs, Finanzen, Position, Respekt oder
Freunde zu verlieren. Wir müssen jedoch verstehen, dass wir, wenn wir uns jetzt nicht zu
Wort melden, weit mehr als Arbeitsplätze, Finanzen, und Freunde. Wir werden unsere
Menschlichkeit verlieren und zu programmierten Sklaven werden, ohne die Fähigkeit,
unabhängig denken oder fühlen. Was können wir also tun? Das Wichtigste ist, unsere
Mitmenschen zu informieren, auch wenn sie anfangs heftig widerstehen, weil ihr Geist
so gehirngewaschen ist von den Propaganda. Die anfängliche Ablehnung der Wahrheit
sollte uns nicht entmutigen, aber wir müssen auf alles Mögliche zurückgreifen
bedeutet, die ganze Welt zu erwecken. Nur wegen der Ignoranz der Bevölkerung
Ein kriminelles Netzwerk kann auf der Erde herrschen. Jetzt gibt es jedoch ein
beispielloses Erwachen und wir alle haben die Pflicht, alles in unserer Macht Stehende zu
tun, um die Flammen dieses Erwachens zu entfachen.
Jeder kann diesen Bericht in vielen Exemplaren ausdrucken und an unsere örtlichen
Gesetze verteilen Schuldirektoren und Lehrer, medizinisches Personal, Freunde und
Nachbarn.
Wir alle können dieses PDF auf einen Online-Druckservice hochladen und tausende
Kopien anfertigen lassen, die wir in unserer Gemeinschaft verteilen. Wir alle können
diesen Bericht als E-Mail-Anhang an alle unsere Kontakte und Personen in Autorität. Es
gibt keine Entschuldigung für irgendjemanden von uns, nichts zu tun. Wir müssen
die Welt informieren. Wir müssen uns erheben und tun, was wir können. Wir müssen die
Wahrheit weit verbreiten. Dass braucht Anstrengung. Bitte setzt euch nicht hin und
beschwert euch, sondern erhebt euch und ergreift Maßnahmen. Dieser Bericht wurde
mit große Anstrengung, ein Werkzeug zu sein, um die Welt zu erwecken. Bitte benutzen
Sie es.
Weitere Informationen finden Sie unter StopWorldControl.com. Stellen Sie sicher, dass
Sie sich anmelden oder die E-Mails, informiert und ermächtigt zu sein, damit Sie Ihr
Leben, Ihre Freiheit und Ihre Zukunft verteidigen können.

ENTGIFTEN
G I B T E S H O F F N U N G F Ü R D I E G E I M P F T E N ?
Stopp World Control untersucht Lösungsvorschläge zur Entgiftung der coviden
Impfstoffe.
Wir fanden mehrere Optionen, die viel versprechend sind, und wir hoffen, bald einen
Impfstoff-Detox-Leitfaden veröffentlichen. Leider kann nicht jeder Schaden, der durch
die mRNA-Aufnahmen verursacht wird, rückgängig gemacht werden, wie die
Veränderung der DNA.
Das ist ein Schalter, der nicht umgekehrt werden kann. Es gibt jedoch Methoden, um die
Nanotechnologie in Ihren Körper loszuwerden, töten Sie die lebenden Organismen, die
injiziert werden, entfernen Sie die Spike-Proteine, etc.
Impfungen und weitere verschiedene Krankheitserreger werden freigesetzt, wir werden
weiter nach neuen Lösungen suchen, die verfügbar werden. Melden Sie sich für die EMails
von Stopp World Control an, um auf dem neuesten Stand zu bleiben
diese Forschung. Wenn Sie wissen, dass Lösungen zur Entgiftung von diesen Injektionen
funktionieren, senden Sie uns bitte eine E-Mail an network@stopworldcontrol.com

· SCHLUSSWORT ·
Die Daten zeigen, dass möglicherweise bereits Millionen an den Covid-Injektionen
gestorben sind und Hunderte von Millionen unter schweren Nebenwirkungen leiden.
Dies ist nur die kurzfristige Zerstörung. Die wahre Verwüstung kommt
nach ein paar Jahren.
In den Impfstoffen ist Graphenoxid enthalten, das der perfekte Leiter für 5G und
auch die beste Substanz für die Gehirnmanipulation ist. Der chilenische Präsident
sagte, dass 5G Gedanken und Gefühle in jeden einbringen wird.
Klaus Schwab fügt hinzu, dass die Menschheit in ein und dasselbe Bewusstsein
gehoben wird. Dies offenbart eine Agenda der totalen Gedankenkontrolle. Die
australische Regierung nennt die Covid-Tyrannei die Neue Weltordnung.
All dies basiert auf dem weltweiten Betrug der Aufblähung von Covid-Zahlen, der
Umetikettierung jedes Todesfalls als Covid, einem PCR-Test, der falsch positive
Ergebnisse liefert, der Panikmache der Medien und der Regierungspropaganda.
Das kriminelle Netzwerk, das hinter all dem steht, hat die gesamte Gesundheitsbranche
aufgekauft, sie leitet die Weltgesundheitsorganisation, sie besitzt alle
Mainstream-Medien und kontrolliert die meisten Regierungen. Sie unterdrücken
jede Behandlung von Covid, sodass die Welt denken würde, dass ein Impfstoff der
einzige Ausweg ist. Ihre Macht liegt darin, dass sie im Schatten agieren, sodass die
Öffentlichkeit keine Ahnung von ihrer Existenz hat.
Die Lösung besteht darin, sie freizulegen. Sobald genügend Menschen auf der Welt –
insbesondere Strafverfolgungsbehörden, Gesundheitspersonal, Schullehrer, Richter
und lokale Behörden – verstehen, was vor sich geht, werden die Pläne der Bösen
scheitern. Massenerwachen führt zu Massenverstößen.
Obwohl der größte Teil des Justizsystems korrupt ist, müssen Anwälte mutige
Kämpfer werden, um alle Beweise für dieses Verbrechen vorzulegen und alle
Mitschuldigen strafrechtlich zu verfolgen. Es bleiben noch ehrliche Richter, die
das Blatt wenden können.
Dies kann das größte Erwachen aller Zeiten werden, wenn wir uns alle erheben, die
Wahrheit teilen und uns als eine Menschheit gegen diese Kriminellen vereinen.

QUELLEN
Z U R N A C H F O R S C H U N G
Da die Internetzensur zunimmt, weil Kriminelle verzweifelt versuchen, die ganze Wahrheit
zu verbergen, können einige der untenstehenden Links gelöscht werden. Normalerweise
kann man sie jedoch über das Internetarchiv Archive.org abrufen. Kopieren Sie einfach die
gelöschte URL und fügen Sie sie in das Suchfeld ein, und Sie sollten eine gespeicherte
Version der Webseite sehen. Persönlich speichere ich eine PDF-Version jeder wichtigen
Webseite und lade jedes wichtige Video herunter, um meine private Beweisdatenbank
aufzubauen.
1: https://renzlaw.godaddysites.com/45k-whistleblower-suit
2: https://www.icandecide.org/wp-content/uploads/2021/03/Letter-to-Dr.-Walensky-reanaphylaxis.
pdf
3: https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2777417
4: https://centipedenation.com/first-column/150k-records-deleted-from-vaers-coviddatabase/
5: https://www.forbes.com/sites/emilywillingham/2015/08/06/a-congressman-a-cdcwhisteblower-
and-an-autism-tempest-in-a-trashcan/?sh=47819f145396
6: https://rumble.com/vm1yrt-wow-vaccine-caused-deaths-reported-as-un-vaxxed-coviddeaths.
html
7: https://dissident.one/2021/08/29/18311/
8: https://alexberenson.substack.com/p/some-actual-news
9: https://www.lifesitenews.com/news/nearly-50k-medicare-patients-died-soon-aftergetting-
covid-shot-whistleblower/
10: https://digital.ahrq.gov/sites/default/files/docs/publication/r18hs017045-lazarusfinal-
report-2011.pdf
11: https://www.facebook.com/80221381134/posts/10158207967261135/?d=n
12: https://www.dailymotion.com/video/x81f1y1
13: https://video.foxnews.com/v/6260748415001#sp=show-clips
14: https://childrenshealthdefense.org/defender/censored-dark-horse-podcast-bretweinstein-
robert-malone-inventor-mrna-vaccine-technology
15: https://rumble.com/vk894g-dr-michael-yeadon-a-final-warning-to-humanity.html
16: https://thehighwire.com/videos/a-coming-covid-catastrophe
17: https://www.youtube.com/watch?v=ZJZxiNxYLpc
18: https://doctors4covidethics.org/holocaust-survivors-write-to-the-europeanmedicines-
agency/
19: https://healthimpactnews.com/2021/21766-dead-over-2-million-injured-50-seriousreported-
in-european-unions-database-of-adverse-drug-reactions-for-covid-19-shots/
20: https://www.adrreports.eu/en/index.html
21: https://meldpuntvaccinatie.nl/
22:https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:506291-2020:TEXT:EN:HTML&src=0
23: https://www.gov.uk/government/publications/coronavirus-covid-19-vaccine-adversereactions/
coronavirus-vaccine-summary-of-yellow-card-reporting
24: https://dailyexpose.co.uk/2021/02/08/official-data-on-adverse-reactions-to-vaccines
25: https://www.gov.uk/government/publications/coronavirus-covid-19-vaccine-adversereactions/
coronavirus-vaccine-summary-of-yellow-card-reporting#annex-1-vaccineanalysis-
print
26: https://theexpose.uk/2021/09/15/30k-people-died-within-21-days-of-having-a-covid-
19-vaccine-in-england/
27: https://dailysceptic.org/is-the-mhras-yellow-card-reporting-system-safeguardingthe-
uk-public
28: https://www.the-people-committee.com/
29: https://humansarefree.com/2021/08/32k-people-dead-in-brazil-following-covid-19-
vaccines.html
30: https://www.salk.edu/news-release/the-novel-coronavirus-spike-protein-playsadditional-
key-role-in-illness/
31: https://www.ahajournals.org/doi/10.1161/CIRCRESAHA.121.318902
32: https://www.nature.com/articles/s41586-021-03744-4
33: https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc2109975
34: https://deeprootsathome.com/a-foreshadowing-buried-82-miscarriage-data-in-newnejm-
study/
35: https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=3897733
36: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32908214/
37: https://citizenfreepress.com/breaking/whoa-fauci-finally-mentions-vaccine-risk-forade/
38: https://canadianmale.wordpress.com/2021/04/19/thousands-of-reports-ofmenstrual-
irregularities-reproductive-dysfunction-following-covid-vaccines/
39: https://www.lifesitenews.com/wp-content/uploads/2021/06/Pfizer-bio-distributionconfidential-
document-translated-to-english.pdf
40: https://www.nature.com/articles/s41586-018-0465-8
41: https://thehighwire.com/videos/a-coming-covid-catastrophe
42: https://nulluslocussinegenio.com/2021/09/13/why-mass-vaccinations-prolong-andmake-
epidemics-deadlier-real-vaccine-expert-calls-out-flawed-government-pandemicstrategy/
43: https://rumble.com/vldilx-nobel-prize-winner-professor-luc-montagnier-says-vaccineis-
creating-varian.html
44: https://rumble.com/vlme81-the-most-vulnerable-population-are-the-ones-whoreceived-
two-vaccine-doses.html
45: https://www.bitchute.com/video/3dX3gawfhaEJ/
46: https://rumble.com/vkb885-fauci-says-cdc-considering-mask-mandates-forvaccinated-
americans.html
47: https://rumble.com/vkciqv-fauci-vaccinated-wear-a-mask-will-he-ever-becanceled.
html
48: https://rumble.com/vflkib-more-fauci-b.s.-vaccinated-americans-still-cant-eatindoors.
html
49: https://rumble.com/vlt9b1-dr.-anthony-fauci-fully-vaccinated-people-carry-as-muchvirus-
as-unvaccinat.html
50: https://rumble.com/vmgq6o-fauci-demands-vaccine-mandate-for-air-travel-andpublic-
schools.html
51: https://www.bitchute.com/video/OQBS0IAIrXEa/
52: https://www.stopworldcontrol.com/downloads/en/vaccines/vaccines-harm.pdf
53: https://www.nbcnews.com/science/science-news/cdc-warns-internal-document-warhas-
changed-coronavirus-n1275478
54: https://rumble.com/vmh1er-we-need-to-prepare-to-live-with-covid-boostersaustralia.
html
55: https://nypost.com/2020/11/24/moderna-boss-says-covid-shot-not-proven-to-stopvirus-
spread/
56: https://rumble.com/vjs9ef-australias-new-world-order-began-july-10-2021.html
57: https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=3897733
58: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/70/wr/mm7031e2.htm?s_cid=mm7031e2_
59: https://rumble.com/vn5us5-30000-canadian-doctors-protest-vaccine-mandates.html
60: https://newsnationusa.com/news/usanews/83000-hospital-workers-could-be-firedas-
new-york-covid-vaccine-mandate-goes-into-effect/
61: https://www.visiontimes.com/2021/06/25/the-majority-of-american-physiciansremain-
unvaccinated.html
62: https://www.latimes.com/california/story/2021-06-19/vaccination-rates-lag-amongcalifornia-
public-safety-workers-drawing-concern
63: https://rumble.com/vmh8gx-covid-injections-indeed-change-the-human-dna.html
63A: https://www.roxytube.com/watch/hybrid-transhuman-black-eyedbaby_
Lznw1XMWmlJWQyZ.html
63B: https://www.orwell.city/2021/09/black-eyed-babies.html
64: https://rumble.com/vmk9yn-alarm-humans-with-modified-dna-have-no-rights-andare-
patented.html
65: https://www.bitchute.com/video/hy0MxQK4uQlR/
66: https://www.drrobertyoung.com/post/science-team-reveals-graphene-aluminumlnp-
capsids-peg-parasites-in-4-cov-vaccines
67: https://www.drrobertyoung.com/post/transmission-electron-microscopy-revealsgraphene-
oxide-in-cov-19-vaccines
68: https://www.stopworldcontrol.com/downloads/en/vaccines/nanotech-vaccines.pdf
68A: https://rumble.com/vn482j-dr.-carrie-madej-first-u.s.-lab-examines-vaccine-vialshorrific-
findings-re.html
68B: https://www.bitchute.com/video/TtgkYxzmsHSJ/
69: https://www.bitchute.com/video/UBFi2Xt4d2oR/
69A: https://www.drrobertyoung.com/post/transmission-electron-microscopy-revealsgraphene-
oxide-in-cov-19-vaccines
69B: https://www.youtube.com/watch?v=s8e06KfDWMM
69C: Video Rumble XXXXXX
70: https://www.tijd.be/politiek-economie/belgie/federaal/nieuw-gemor-over-belgischerapportering-
coronadoden/10220849.html
71: https://www.bitchute.com/video/iP2eQxEwQl5h
72: https://www.stopworldcontrol.com/full
73: https://www.stopworldcontrol.com/nl/elke-de-klerk/
74: https://www.youtube.com/watch?v=g5f_6ltv7oI&t=8s
75: https://www.globalresearch.ca/hospitals-getting-paid-more-label-cause-deathcoronavirus/
5709720/amp
76: https://www.stopworldcontrol.com/media/
77: https://www.stopworldcontrol.com/media/
78: https://nationalfile.com/doctor-wants-to-be-scary-to-the-public-and-inflate-covidnumbers-
if-you-dont-get-vaccinated-you-know-youre-going-to-die/
79: https://www.youtube.com/watch?v=UIDsKdeFOmQ
80: https://www.stopworldcontrol.com/director
81: https://educate-yourself.org/cn/flu1918andnow07feb04.shtml
82: https://salmartingano.com/2020/05/the-1918-spanish-flu-only-the-vaccinated-died/
83: https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1477893920302179?via
%3Dihub
84: https://artsencollectief.nl / https://zelfzorgcovid19.nl/
85: https://techstartups.com/2020/04/05/new-updates-dr-vladimir-zelenko-cocktailhydroxychloroquine-
zinc-sulfate-azithromycin-showing-phenomenon-results-900-
coronavirus-patients-treated-must-watch-video
86: https://thezelenkoprotocol.com/
87: https://americasfrontlinedoctors.org/treatments/hydroxychloroquine/science-of-hcq
88: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0924857920304258/
89: https://c19hcq.com/
90: https://ivmmeta.com
91: https://covid.us.org/2021/01/28/ivermectin-safe-effective-covid-19/
92: https://brandnewtube.com/watch/dr-mccullough-shares-is-hcq-truly-safe-for-covid-
FoRTpkTvv6EKrlz.html
93: https://www.stopworldcontrol.com/cds
94: https://comusav.com
95: https://andreaskalcker.com
96: https://www.eldiestro.es/2021/06/del-no-tendras-nada-y-seras-feliz-pasamos-al-lasmaquinas-
leeran-nuestros-pensamientos-e-insertaran-incluso-sentimientos-ya-que-esoes-
algo-a-lo-que-aspiramos-todos/
97: https://www.forbes.com/sites/worldeconomicforum/2016/11/10/shopping-i-cantreally-
remember-what-that-is-or-how-differently-well-live-in-2030/amp/?
sh=3a2b52dd1735&__twitter_impression=true
98: https://grolltex.com/the-future-of-graphene-and-5g/
99: https://graphene-flagship.eu/innovation/spearheads/c2-sh01-5g/
100: https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/03602559.2018.1542714
101: https://www.naturalnews.com/2021-07-19-graphene-based-neuromodulationtechnology-
is-real-inbrain-neuroelectronics.html
102:
https://www.academia.edu/35846430/The_Fourth_Industrial_Revolution_Klaus_Schwab
103: https://rumble.com/vmb1vd-new-world-order-announced-by-aussie-healthoverlords-
then-fact-checkers-spr.html
104: https://rumble.com/vmaand-australian-health-official-talks-about-new-worldorder.
html
105: https://rumble.com/vlbb0g-australian-news-says-new-world-order-will-come-intoforce-
at-midnight.html
106: https://rumble.com/vlbay8-australian-news-broadcast-declares-new-world-order-ineffect.
html
107: https://rumble.com/vjstsv-australia-new-world-order.html
108:https://www.abs.gov.au/ausstats/abs@.nsf/Lookup/by%20Subject/
3303.0~2017~Main%20Features~Deaths%20due%20to%20influenza~5
109: https://www.zachvorhies.com/
110: https://www.geoengineeringwatch.org/
111: https://patents.google.com/patent/US5357865A/en
112: https://www.vaticannews.va/en/pope/news/2021-08/pope-francis-appeal-covid-19-
vaccines-act-of-love.html
113: https://www.breitbart.com/national-security/2021/03/15/pope-francis-calls-fornew-
world-order-after-the-pandemic/
Evidence that graphene oxide is in the vaccines: https://stateofthenation.co/?p=70400
https://rumble.com/vjk0u1-breaking-astrazeneca-vaccine-vials-examined-by-researchersconfirm-
toxic-po.html
https://rumble.com/vjgmj9-breaking-discovery-the-actual-contents-inside-pfizer-vialsexposed.
html
https://rumble.com/vkgdq7-deadly-shots-former-pfizer-employee-confirms-poison-incovid-
vaccine.html
https://www.orwell.city/2021/07/andreas-kalcker.html
https://rumble.com/vk7lap-andreas-kalckers-team-confirms-evidence-of-grapheneoxide-
in-vaccines.html
https://www.orwell.city/2021/07/absorption-signal.html

Zahlen GENimpfmorde des Registers EMA in Grüssel 21.11.2021: Über 30.000 GENimpfmorde gelistet:
Zahlen der EMA: 1.163.356 Fälle von Nebenwirkungen und 30.551 Todesfälle nach Covid-Impfungen
https://uncutnews.ch/zahlen-der-ema-1-163-356-faelle-von-nebenwirkungen-und-30-551-todesfaelle-nach-covid-impfungen/

In der europäischen Datenbank für Verdachtsmeldungen von Nebenwirkungen (EudraVigilance) wurden bis zum 13. November 30.551 Todesfälle und 1.163.356 Fälle von Nebenwirkungen nach Corona-Impfungen registriert. Die von der Europäischen Arzneimittelagen..

Zahlen GENimpfmorde in Schweden 21.11.2021: Übersterblichkeit nach der 2. GENimpfung = 20%:
Schwedische Studie zeigt, dass die Sterberate nach der zweiten COVID-Spritze um 20 % höher ist als normal
https://uncutnews.ch/schwedische-studie-zeigt-dass-die-sterberate-nach-der-zweiten-covid-spritze-um-20-hoeher-ist-als-normal/


GENimpfmord 21.11.2021: Mann (56, Krebs geheilt) - krimineller Arzt rät zur GENimpfung: Krebs kommt stärker wieder - Mitte November 2021 tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21/11/2021 05:36 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31232
Eine neue Meldung:
56- jähriger Bekannter erkrankte 2021 an Krebs, erholte sich bis ihn sein Arzt zur Genspritze riet!
Kurz danach folgten grauenhafte Monate des Leidens bis er vor wenigen Tagen im Kant.Chur verstarb!
Spitäler, Ärzte, was tut ihr den Menschen bloss an?!


15-Jährige nach zweiter Biontech-Impfung verstorben!
15-Jährige ohne Vorerkrankung stirbt kurz nach zweiter Biontech Impfung überraschend. Ärzte schließen direkten Zusammenhang nicht aus.
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21/11/2021 06:50 P.M.]
[Weitergeleitet aus Rechtsanwältin Beate Bahner]
https://report24.news/15-jaehrige-stirbt-nach-impfung/


GENmipfmorde GB 21.11.2021: GENgeimpfte haben DOPPELTE Todesrate wie UNgeimpfte
https://alexberenson.substack.com/p/vaccinated-english-adults-under-60Ç
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31196
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21/11/2021 11:32 A.M.]
[Weitergeleitet aus Robin Monotti+Dr Mike Yeadon+Cory Morningstar Channel]

In U.K. vaccinated adults are dying at twice the rate of the unvaccinated.
Please see the latest piece by ALEX BERENSON.
Best wishes
Mike


GENimpfmorde Israel 21.11.2021: GENgemipfte sterben wie die Fliegen:
Press secretary for Israeli PM: Vaccinated people now dying, and going to hospital very sick
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [21/11/2021 11:32 A.M.]
[Weitergeleitet aus Robin Monotti+Dr Mike Yeadon+Cory Morningstar Channel]
Israel appears to be in serious trouble. Oddly, there’s evidently open discussion on TV.
The professor is asked if he has a clear position on boosters.
He replies it’s not anywhere found in Pfizer’s clinical dossiers.
That there’s no good scientific rationale for a 3rd dose or for mass vaccination of the population.
Best wishes
Mike

Video-Link auf Telegram: https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31197
Video-Link auf Bitchute: https://www.bitchute.com/video/eosnwyX7qNUT/



GENimpfmorde D-A-CH 21.11.2021: Es überleben die Wahrheitswisser
https://t.me/gartenbaucenter17/35616

Ding Ding Ding ⚰️⚰️⚰️
Störe den Feind nicht, wenn er sich selbst zerstört 😉
Es gibt keine Zufälle 😉
Ab auf die Liste @naechster - Telegram-Kanal: Nächster Todesfall


GENimpfmord in Malaysia 21.11.2021: Hier stirbt der erste Minister an der tödlichen GENimpfung: in Malaysia der GESUNDHEITSminister Dr. Chai Koh Meow - Herzstillstand im Schlaf:
Video-Link: https://t.me/oliverjanich/79907

Dr. Chai Koh Meow, ein leitender stellvertretender Direktor des malaysischen Gesundheitsministeriums, ist 9 Tage nach seiner Auffrischungsimpfung am vergangenen Dienstag gestorben. Der 58-Jährige verstarb am 17. November unerwartet im Schlaf. Dr. Chai war stets bei guter Gesundheit und erschien am 16. November wie üblich zum Dienst im MOH [Ministry of Health]. Die Behörden untersuchen nun, ob die Ursache seines Todes mit dem Impfstoff zusammenhängt.
Das Gesundheitsministerium hat die Öffentlichkeit dringend gebeten, von Spekulationen über den Tod des stellvertretenden Direktors Abstand zu nehmen.

Abonniere und teile den Kanal: https://t.me/CheckMateNews





GENimpfmord Altersheim Schweiz 22.11.2021: Person (ca.80?) stark dement 2fach GENgeimpft: Atemnot, Herzrasen, stirbt 4 Tage danach offiziell Vorhofflimmern
Siena, [22/11/2021 12:05 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31331
Eine neue Meldung:

Ich arbeite in einem Altersheim. Eine Person, stark dement, jedoch keine weiteren schweren Vorekrankungen verstarb vier Tage nach der zweiten Impfung (welche ist mir nicht bekannt). Sie hatte plötzlich stark erhöhten Puls und Atemnot. Todesursache war dann Vorhofflimmern. Es wurde kein Zusammenhang mit der Impfung gemacht.



GENimpfmord Kanton Aargau 22.11.2021: Mann (ca.70 ist in Krebsbehandlung) zieht sich 3. GENimpfung rein - am nächsten Tag tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [22/11/2021 06:29 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31363
Eine neue Meldung:
Hallo
Letzten Donnerstag hat der Nachbar (ca. 70) einer Verwandten die 3. Impfung bekommen. Trotz laufender Krebsbehandlung. 24 Stunden später war er tot. Raum Aargau, behandelt in Aarau...
Danke für eure Arbeit!


GENimpfmorde an Kindern "USA" 22.11.2021: Weitere 3 tote Jugendliche:
3 weitere Berichte über Todesfälle bei Teenagern nach COVID-Impfungen, und die Zahl der gemeldeten Verletzungen steigen auf mehr als 850.000 Fälle
https://uncutnews.ch/3-weitere-berichte-ueber-todesfaelle-bei-teenagern-nach-covid-impfungen-und-die-zahl-der-gemeldeten-verletzungen-steigen-auf-mehr-als-850-000-faelle/

childrenshealthdefense.org: Die heute von der CDC veröffentlichten VAERS-Daten umfassen insgesamt 856.919 Berichte über unerwünschte Ereignisse aus allen Altersgruppen nach COVID-Impfstoffen, darunter 18.078 Todesfälle und 131.027 schwere Verletzunge..


Verdacht GENimpfmord "USA" 22.11.2021: Schauspieler Joey Morgan ist mit 28 weg:
Nachwuchsstar stirbt mit nur 28 Jahren
https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/scouts-vs-zombies-star-joey-morgan-nachwuchsstar-mit-28-gestorben-78313806.bild.html
https://t.me/oliverjanich/80042
https://t.me/oliverjanich/80043

Der Schauspieler war vor allem aus der Horrorkomödie „Scouts vs. Zombies“ bekannt.

Bild:
"Schauspieler Joey Morgan ist tot. Er starb im Alter von 28 Jahren aus noch unbekannten Gründen. Das hat „The Hollywood Reporter“ bekannt gegeben. Morgan vor allem aus der Horror-Komödie „Scouts vs. Zombies – Handbuch zur Zombie-Apokalypse“ (2015) bekannt.

Ein Sprecher des Schauspielers sagte gegenüber dem Branchenblatt: „Joey Morgan ist am frühen Sonntagmorgen gestorben. Es war ein Schock und erschütterte uns alle, die ihn geliebt haben. Er wird sehr vermisst.“"

Diese geheuchelten Trauerbekundungen gehen mir auf den Geist, statt dass auch nur einer darauf hinweist, was der höchstwahrscheinliche Grund war. Schauspieler aus der zweiten Reihe bekommen die echte Impfung.


Südkorea 22.11.2021: Demo gegen GENimpfmorde mit Trauerfeier für Opfer:
Südkorea: Große Gedenkfeier für die Opfer des Covidimpfstoffs
https://uncutnews.ch/suedkorea-grosse-gedenkfeier-fuer-die-opfer-des-covidimpfstoffs/

Familien der Opfer des COVID-Impfstoffs in Südkorea trauern während einer großen Gedenkfeier um ihre Angehörigen Während Südkorea sein COVID-19-Impfprogramm fortsetzt, steigt die Zahl der Todesfälle aufgrund von Nebenwirkungen des Impfstoffs weiter a..




GENimpfmord Innerschweiz 23.11.2021: Frau 2fach GENgeimpft mit Atemnot zog sich die 3. GENimpfung rein - sofort tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [23/11/2021 09:18 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31439
[Weitergeleitet aus 💉🚫🇨🇭Zusammenhalt CH - Corona ungeimpft - Vernetzung]
Leider habe ich gestern in meinem Umfeld vom ersten Tod direkt nach Booster Impfung erfahren 😞 Ältere Dame, mit Atemnot vor der Booster 💝 Zentralschweiz


GENimpfmord Schindellegi (Schweiz) 23.11.2021: Leiterin der Tagesstrukturen stirbt "plötzlich und unerwartet" an Herzstillstand
Siena, [23/11/2021 11:20 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31471
Eine neue Meldung:

Übrigens habe ich soeben die Nachricht erhalten, dass die Leiterin der Tagesstrukturen Feusisberg-Schindellegi am Wochenende plötzlich und unerwartet an einem Herzstillstand gestorben ist. Vermutlich als Folge der Corona-Impfung.


GENimpfmord Schweiz 23.11.2021: Mann (41) 2fach GENgeimpft: Zusammenbruch beim Auto waschen - stirbt im Krankenwagen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [23/11/2021 07:17 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31573

Hab grad von einer Kollegin erfahren, dass am Samstag Abbend ein Arbeitskollege von ihrer Schwester beim Auto waschen zusammengeklappt ist, im Weg ins Krankenhaus ist er gestorben, 41 Jahre, Vater von 2 Kindern, war kerngesund und geimpft.



GENimpfmord GB 23.11.2021: Chirurg 2fach GENgeimpft stirbt an Corona:
Coronavirus: Geimpfter stirbt, da er Booster um wenige Tage verpasst
https://www.nau.ch/news/europa/coronavirus-geimpfter-stirbt-da-er-booster-um-wenige-tage-verpasst-66050002
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31437

ich kann nicht mehr!!!! der arzt stirb nicht -vermuttlich- wegen 2 dosis gift-aber weil er den booster "verpasst" hat!!!!!!! kommentare sind ausgeschalten!!!!

Die Meldung:

In Grossbritannien starb ein doppelt geimpfter Arzt an Corona. In Kürze hätte er die Booster-Impfung erhalten sollen. Sein Bruder ruft nun alle Briten dazu auf, sich die dritte Impfung verabreichen zu lassen.

Der britische Arzt Irfan Halim (†45) kämpfte in der englischen Stadt Swindon an vorderster Front gegen das Coronavirus. Zeitweise war er monatelang von seiner Familie isoliert, arbeitete unermüdlich im Spital.

Anfang September infizierte sich der doppelt geimpfte Halim jedoch selber mit dem Virus und brach bei der Arbeit plötzlich zusammen. Der Arzt, der während seiner Karriere über 250'000 Patienten behandelte hatte, war plötzlich selber ein solcher. Als sich sein Zustand verschlechterte, wurde er in ein Spital nach London verlegt – dort starb der vierfache Vater schliesslich am 14. November.

«Die schlimmsten zwei Monate meines Lebens»

Als Mitarbeiter des staatlichen Gesundheitssystems wäre Halim einer der ersten gewesen, die eine Booster-Impfung erhalten hätten – diese kam bei ihm aber leider zu spät.

Sein jüngerer Bruder Amir Halim ist ebenfalls Arzt und fordert nun die Briten zur Auffrischungs-Impfung auf. «Die Zahl der Fälle steigt mit jedem Tag. Diesem Virus ist es egal, ob Sie begabt, reich oder arm sind», sagte er zur BBC.

Der Tod seines Bruders trifft ihn hart: «Wir haben gekämpft, und zu sagen, dass es die schlimmsten zwei Monate meines Lebens waren, ist eine Untertreibung.» Ende September war bereits der Vater der beiden Brüder nach einer Corona-Infektion verstorben – von der Erkrankung seines Sohnes hatte er nie etwas erfahren.

«Grossartiger Mensch»

Der Tod von Irfam Halim kam für seine Familie unerwartet. «Wir haben gehofft, dass er sich angesichts seines Alters erholen würde. Er war ein fitter und gesunder junger Mann», erzählt sein Bruder.

Er werde Irfam in guter Erinnerung behalten, als einen grosszügigen Menschen, der nie eine Gegenleistung verlangte. Und er gibt ein Versprechen ab: «Ich werde dafür sorgen, dass seine beiden Söhne und zwei Töchter mit dem Wissen aufwachsen, was für ein grossartiger Mensch ihr Vater war.» (bra)






Medizinisches von Arzt Vernon Coleman GB 24.11.2021: Es ist nun bewiesen: GENimpfung = Mord - niemand darf mehr GENimpfen!
Ehemaliger Allgemeinmediziner: Endlich der medizinische Beweis, dass die Corona-Impfung „Mord“ ist
https://uncutnews.ch/ehemaliger-allgemeinmediziner-endlich-der-medizinische-beweis-dass-die-corona-impfung-mord-ist/

Das ist der Zeitpunkt, an dem wir mit dem Impfen aufhören sollten, sagt der ehemalige britische Allgemeinmediziner Vernon Coleman in einem neuen Video. „Jeder Arzt und jede Krankenschwester, die jetzt weiterhin mRNA-Impfstoffe verabreichen, werden letztendlich aus dem Register gestrichen und verhaftet.“

Coleman bezieht sich auf eine Studie, die diesen Monat in der Zeitschrift Circulation veröffentlicht wurde und in der behauptet wird, dass die mRNA-Impfstoffe für die Fälle von Thrombose, Kardiomyopathie und anderen Gefäßstörungen nach der Impfung verantwortlich sein könnten.

„Wir wussten schon immer, dass diese „Impfungen“ experimentell sind. Jetzt haben wir Beweise für einen Zusammenhang zwischen den Impfstoffen und den Erkrankungen“, so Coleman. „Jetzt haben wir die Beweise, um die Impfprogramme zu stoppen“.

An der Studie nahmen 566 Patienten im Alter von 28 bis 97 Jahren teil. Es wurde festgestellt, dass der Impfstoff mindestens zweieinhalb Monate nach der zweiten Dosis eine Entzündung des Endothels, einer Zellschicht auf der Innenseite des Herzens, der Blut- und Lymphgefäße, auslöst. Die Spritze ermöglichte es den T-Zellen auch, in den Herzmuskel einzudringen.

Wir sollten zumindest die „Impfungen“ einstellen, bis Langzeitstudien abgeschlossen sind, fordert Coleman. Diese Nachricht sollte auf allen Titelseiten erscheinen, sagt er.

„Ich sage schon seit einem Jahr, dass dieser Stich ein Experiment ist, um zu töten und zu schaden. Wenn das Experiment jetzt nicht gestoppt wird, werden wir mit Sicherheit wissen, dass es sich nicht um eine medizinische Behandlung, sondern um eine Tötung handelt.“



Zahlen GENimpfmorde 24.11.2021: Je mehr GENimpfungen, desto mehr Übersterblichkeit - Studie aus Thüringen
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24/11/2021 03:38 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31687
[Weitergeleitet aus GREAT RESET]

Passender Flyer zu Ute Bergner
"Vollständige Impfung erhöht die Sterbewahrscheinlichkeit."

hier als PDF:
→ https://t.me/wefgreatreset/4302


Zahlen GENimpfmorde 24.11.2021: Je
                  mehr GENimpfungen, desto mehr Übersterblichkeit -
                  Studie aus Thüringen
Zahlen GENimpfmorde 24.11.2021: Je mehr GENimpfungen, desto mehr Übersterblichkeit - Studie aus Thüringen [4]



GENimpfmord Schweiz 24.11.2021: Frau (30-60? topfit) mit GENimpfung: Krebs - am 22.11.2021 tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24/11/2021 10:48 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31650
Eine neue Meldung:
Bei unserer Bekannten,  brach ja der Krebs nach der Impfung, explosionsartig wieder aus, sie ist am Montag daran verstorben😔aber hat ja alles nicht mit der Impfung zu tun....sie war im Mai noch top fit und jetzt tot....wann werden die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen?


GENimpfmorde mit Bestattungen im Kanton Graubünden 24.11.2021: 2mal täglich
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24/11/2021 11:20 A.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31653
Eine neue Meldung:
Bei uns, in einem bündner Ort,  läuten seit Tagen 2x täglich ( 11.00 und 14.00 Uhr ) die Glocken zu Beerdigungen!!
Nicht mehr normal!


Verdacht GENimpfmord NRW (4R) 24.11.2021: Cem Arslan ist weg:
Duisburger Filmemacher Cem Arslan plötzlich verstorben
Westdeutsche Allgemeine Zeitung: https://www.waz.de/staedte/duisburg/duisburger-filmemacher-cem-arslan-ploetzlich-verstorben-id233901401.html

Die Duisburger Kulturszene trauert um den beliebten Filmemacher Cem Arslan. Der Regisseur und Produzent ist plötzlich und unerwartet verstorben.

Die Duisburger Kulturszene trauert um den Filmemacher Cem Arslan. Der Regisseur und Produzent ist plötzlich und unerwartet verstorben. In sozialen Netzwerken äußerten am Wochenende zahlreiche Wegbegleiter ihre Trauer.

Cem Arslan wollte aus Duisburg eine Filmstadt machen und hat für seine Projekte immer wieder im Duisburger Norden gedreht. Für den Zombiefilm „Life is Life“ quartierten er und seine Crew sich beispielsweise im verlassenen St. Barbara Hospital ein und nutzten die Atmosphäre des Lost Place für Dreharbeiten. Ein anderes Mal entstand auf den Straßen von Laar ein Filmteaser für „Das syrische Mädchen“. „Duisburg ist eine Filmstadt“, war Arslan überzeugt, „das weiß bloß keiner“. Zusammen mit seinen Partnern wollte er „Duisburg als Filmstandort etablieren“.

Duisburger Filmproduzent arbeitete auch mit Schulen zusammen

Immer wieder wurde Arslan auch für Projekte in Kooperation mit Duisburger Schulen angefragt. Eine letzte Arbeit heißt zum Beispiel „Die Wahl“. Gemeinsam mit Jugendlichen entwickelte er Idee, erstellte daraus ein Drehbuch und realisierte dann, nach den Wünschen der Schüler, die Szenen.

[Nichts verpassen, was in Duisburg passiert: Hier für den täglichen Duisburg-Newsletter anmelden.]

Oft waren auch Rassismus und Integration Themen, die ihn umtrieben. „Ich bin selbst Migrant – kurdischer Alevit aus der Türkei“, erklärte Arslan 2014 den Dortmunder Nordstadtbloggern seine Motivation. „Meine Familie hat Verfolgung erlebt und dann die Anschläge in Solingen und Mölln gesehen.“

Auf der Facebook-Seite des Vereins „Rhenania Hamborn“ heißt es etwa: „Wir sind hilflos und voller Trauer! Die Nachricht vom Tod von Cem Arslan hat uns zutiefst bestürzt.“ Ein anderer Weggefährte schreibt: „Mögest du in Frieden ruhen lieber Cem Arslan. Du warst ein Fels voller Gutherzigkeit und Empathie in der rauen Brandung der Filmindustrie.“



GENimpfmord in GB am 24.11.2021: Musiker Dibble (40) stirbt nach AstrraZeneca-Giftspritze an Hirngerinnsel:
Musician, 40, died after suffering a 'catastrophic' brain haemorrhage 'induced by his first dose of the AstraZeneca Covid vaccine', inquest hears
https://www.dailymail.co.uk/news/article-10233341/Musician-40-suffered-brain-haemorrhage-induced-AstraZeneca-Covid-vaccine-inquest-hears.html

Matthew Dibble, 40, suffered a 'catastrophic' episode just two days after he self-presented at St Thomas' Hospital in central Lon



Verdacht GENimpfmord  in GB am 24.11.2021: Ex-Spice-Girl weint um ihren großen Bruder (†54) - Sein Tod kam unerwartet und plötzlich...
https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/geri-halliwell-ex-spice-girl-weint-um-ihren-grossen-bruder-54-78334758.bild.html


Geri Halliwell (49) trauert um ihren großen Bruder Max. Warum Max plötzlich zusammenbrach, ist noch unklar. „Sein Tod wird als nicht verdächtig eingestuft und dem Gerichtsmediziner übergeben“, erklärte die Polizei." Man könnte fast meinen, dass sie uns mit diesem Wording bewusst auf den Arm nehmen wollen.

Sie hatten immer eine ganz besonders enge Verbindung zueinander. Jetzt trauert Ex-Spice-Girl Geri Halliwell (49, seit ihrer Hochzeit 2015 offiziell Horner) um ihren großen Bruder Max (†54). Sein Tod kam unerwartet und plötzlich. „Das ist die schrecklichste, verheerendste und herzzerreißendste Nachricht und Geri ist völlig verzweifelt“, berichtet eine der Sängerin nahe stehende Quelle der britischen „The Sun“. Am vergangenen Mittwoch wurden Polizei und Rettungskräfte alarmiert, weil Max Halliwell in seinem Wohnhaus in der englischen Gemeinde Berkhamsted zusammengebrochen war. „Die Polizei wurde um 9.40 Uhr gerufen“, bestätigte eine Polizeisprecherin. Mit dem Rettungswagen wurde er sofort ins nahe gelegene Watford General Hospital gebracht.

„Seit dem Moment, als sie hörte, dass Max ins Krankenhaus gebracht wurde, begann für Geri eine furchtbar traumatische Zeit“, berichtet der Insider. „Und nun ist das Schlimmste passiert, von dem jeder aus der Familie hoffte, dass es nicht passieren würde.“ Denn die Ärzte konnten nichts mehr für Geris älteren Bruder, den sie so geliebt hat, tun. Er starb auf der Intensivstation im Krankenhaus. „Sie halten alle zusammen“, heißt es. „Aber sie weiß gerade kaum, was sie sagen oder denken soll.“ Warum Max plötzlich zusammenbrach, ist noch unklar. „Sein Tod wird als nicht verdächtig eingestuft und dem Gerichtsmediziner übergeben“, erklärte die Polizei.

„Wie ihr euch vorstellen könnt, ist es eine schwierige Zeit“, meldete sich ein Sprecher der Sängerin zu Wort und bat darum, die Privatsphäre der Familie zu respektieren.



GENimpfmord in Cordoipo (3G-Fascho-Italien) 24.11.2021: Pilot (50) stirbt "plötzlich":
Cordoipo. Italien: 50-jähriger Pilot stirbt zu Hause an einem "plötzlichen medizinischen Notfall". Meldung vom 22.11.2021
(orig. italienisch: Friuli Oggi il quotidiano del Friuli | Notizie da Udine)
https://www.friulioggi.it/cronaca/berlai-ivan-codroipo-muore-pilota-22-novembre-2021/

Codroipo, stroncato da un infarto Ivan Berlai, pilota di Pavarotti e Benetton
Sotto shock due comunità per la scomparsa di Ivan Berlai, che a 50 anni è stato colpito da un infarto nella notte tra sabato e domenic



GENimpfmord 3G-Fascho-Italien 24.11.2021: Mann (53) bekommt GENimpfung im Impfzentrum: Herzinfarkt und tot nach einigen Minuten:
Rosignano, malore fatale per un 53enne dopo il vaccino. L'Asl apre indagine sulle cause
https://www.lanazione.it/cronaca/muore-dopo-vaccino-rosignano-1.7064673
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31620

Ipotesi infarto. Disposti tutti gli accertamenti da parte della Asl che però puntualizza: "Non sembra esserci una relazione causale tra la somministrazione

Rosignano, Provinz Livorno, Italien: 53-jähriger Mann stirbt wenige Minuten nach seiner Covid-"Schutzimpfung" im Impfzentrum an einem Herzinfarkt. Behörden allen Ernstes: Bislang keine Anzeichen für einen Kausalzusammenhang! Meldung vom 22.11.2021.


GENimpfmord Portugal 24.11.2021: Mann (30) 2fach GENgeimpft im Juni 2021: 2 Tage danach Herzinfarkt, dann Koma 4 Monate lang - tot
Impfschäden Schweiz Coronaimpfung, [24/11/2021 07:32 P.M.]
https://t.me/Impfschaden_Corona_Schweiz/31730
Eine neue Meldung:
Vor gut knapp 6 Monaten hat sich der Ehemann der Cousine zum 2 x Impfen lasse, 2 Tage danach sei er mit einem Herzinfarkt oder Herzinfarkt ähnlichen Zuständen ins Krankenhaus eingeliefert worden, in der selben Woche fiel er ins Coma, 4 Monate danach ist er endgültig verstorben. IN PORTUGAL 30 JAHRE JUNG.












<<        >>

Teilen / share:

Facebook








Quellen




Fotoquellen
[1] https://vk.com/fritz1956#/fritz1956?z=photo463459746_457254737%2Fwall417878056_72367


20
                            minuten online, Logo  Schweinzer Fernsehen online, Logo    Journalistenwatch online, Logo   RT Deutsch
                      online, Logo    Epoch Times online, Logo    Legitim.ch
                      online, Logo    InfoSperber
                online, Logo         Kronenzeitung online, Logo         Uncut news
                      online, Logo 

 VK online, Logo   Facebook Logo   YouTube online,
                      Logo   
Schwarzer
                  Kaffee online, Logo

n-tv
                        online, Logo  Spiegel online, Logo  Der
                        Standard online, Logo      ARD Logo  Frankfurter Allgemeine online, LogoNZZ Logo

 
La
                  República del Perú online, Logo    Diario UNO
                  online, Logo    trome online, Logo    El
                  Comercio del Perú online, Logo       Wochenblitz
                  online, Logo  

^